MQB Turbo Outlet

  • Ja genau,
    und wenn man es gleich zusammen mit dem Inlet von denen bestellt, ist es billiger direkt auf der LeyoMotorsport zu bestellen. Und das Inlet sieht von den auch sehr gut aus.

  • Dichtet das Outlet seitlich ab und nicht nach unten?
    Dann entstehen ja trotzdem noch Hohlräume und Verwirbelungen. Oder täuscht das Bild?


    Oder ist das oben drauf auch Gummi?


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Es wird an drei Stellen abgedichtet:

    • original, mit dem originalen Dichtring
    • seitlich mit dem Grünen
    • direkt zum Turbo-Ausgang mit einem Schwarzen

    Das Licht in der Garage ist nicht das Beste, vielleicht sieht man es hier etwas besser:


    Auf einem der Bilder hier sieht man wo die dunkelgraue Dichtung rein kommt.
    Der grüne Ring scheint mehr zur Stabilität und das nix klappert zu sein als zum dichten, das erledigt ja die Dunkelgraue.

  • Es wird an drei Stellen abgedichtet:1. original, mit dem originalen Dichtring
    2. seitlich mit dem Grünen
    3. direkt zum Turbo-Ausgang mit einem Schwarzen
    Das Licht in der Garage ist nicht das Beste, vielleicht sieht man es hier etwas besser:
    <a href="https://octavia-rs.com/attachment/32972/"></a>…



    Das selbe outlet was du da hast hab ich bei aliexpress oder so um 20dollar gefunden der verkäufer versicherte mir sogar das es das selbe ist.

  • Zitat von Mnyut: „Es wird an drei Stellen abgedichtet:1. original, mit dem originalen Dichtring
    2. seitlich mit dem Grünen
    3. direkt zum Turbo-Ausgang mit einem Schwarzen
    Das Licht in der Garage ist nicht das Beste, vielleicht sieht man es hier etwas…


    Meins kam nach nicht mal einer Woche aus China an. Schaut 1 zu 1 aus wie das von Mnyut.
    Werde es am Wochenende mal verbauen ;)

  • Hilfe! :D


    Ich habe bei demontieren des alten Turbo Outlets den Dichtring zerrissen :(


    Kann mir jemand sagen welche Größe der hat? Eine Teilenummer finde ich nicht, da der Turbo anscheinend inkl. Turbo Outlet als Baugruppe kommt -.-

  • Hier bekommst du den, ist natürlich nicht günstig. Oder einfach mal beim Freundlichen fragen.
    <a href="https://www.bar-tek-tuning.de/2_0l-tsi-o-ring-turbo-outlet" class="externalURL" rel="nofollow" target="_blank">2.0L TSI O-Ring für Turbo Outlet MQB Gen.3 | 2.0L TFSI / TSI | OEM-Ersatzteile | Motoren &amp; Teile | Produkte | BAR-TEK® Motorsport
    </a>


    Den habe ich auch schon entdeckt, der sieht aber anders aus , wie der drin war.
    Im GTI Forum habe ich etwas von FKM (Viton) O - Ring 74*2,5mm shore 80 gelesen, aber den bekommt man sogut wie nicht :(

  • Im Prinzip müsste doch der "graue" Dichtring reichen. Der dichtet ja direkt, ohne Umwege, zum Ausgang des Turbos ab. Den originalen Dichtring braucht man an dieser Stelle im Serienzustand ja nur, weil es da original diese Kammer gibt.

  • Im Prinzip müsste doch der "graue" Dichtring reichen. Der dichtet ja direkt, ohne Umwege, zum Ausgang des Turbos ab. Den originalen Dichtring braucht man an dieser Stelle im Serienzustand ja nur, weil es da original diese Kammer gibt.

    Habs jetzt auch erstmal so, aber für das bessere Gefühl besorge ich mir noch so ein O-Ring ;)

  • Das auf dem Bild von BarTek sieht eher nach dem vom einem K03/K04
    Lader aus.
    Schreib die einfach mal an, die Antworten immer recht zügig.


    Nach 74x2,5 sieht das auf dem letzten Bild auch nicht aus.

  • Das auf dem Bild von BarTek sieht eher nach dem vom einem K03/K04
    Lader aus.
    Schreib die einfach mal an, die Antworten immer recht zügig.


    Nach 74x2,5 sieht das auf dem letzten Bild auch nicht aus.


    Es gibt 2 verschiedene bei Bar Tek. Den für Tsi MQB also unser O3 und den tfsi mit k04 Lader.
    Vielleicht das Bild nur falsch... Ich frag da mal an. :)

  • Ich hab heut das Outlet von Burger Motorsport / JB4-Shop bestellt, gleich mit dem Inlet zusammen... Preis war im Vergleich ziemlich gut, mal schauen wie die Passgenauigkeit so ist :)


    Später dann mehr ;)

  • Wenn du das Inlet vom JB4 Shop (Krass Technik) meinst, dann ist die Passgenauigkeit 1A! Gerade verbaut...

    RS Combi (230 PS)
    BW: KW 11 | PW: 18 | LW: KW 23
    BMS JB4 | mod. OEM-Ansaugung | Turbo Inlet (Krass Technik) | Turbo Outlet (MM-Racing) | S3 Schaltwegverkürzung

  • Also rein subjektiv würde ich sagen der Turbo reißt noch mal richtig einen raus. Gegenüber Serie hat sich das ansprechverhalten etwas verbessert. Der Motor spricht spürbar früher an.

    RS Combi (230 PS)
    BW: KW 11 | PW: 18 | LW: KW 23
    BMS JB4 | mod. OEM-Ansaugung | Turbo Inlet (Krass Technik) | Turbo Outlet (MM-Racing) | S3 Schaltwegverkürzung

  • Wie berichtet habe ich ein baugleiches Turbo Outlet wie im Beitrag #82/#84 verbaut und seitdem komische Geräusche.

    Habe nochmal ein ordentliches Video im 3. und 4. Gang gemacht, wo man das Störgeräusch ca. zwischen 2.200 und 3.200 U/min hört. Das ist so auch reproduzierbar.

    https://fastupload.co/1091481


    Auf Anraten von sepp600rr hier noch die Logfahrt dazu:

    https://datazap.me/u/turbomadd…d-4-gang?log=0&data=0-2-3


    Ich würde mal behaupten, dass man das akkustische Flattern auch am Turbo-Ist-Druck zwischen 2.200 und 3.200 U/min sieht.


    Die Frage ist jetzt natürlich: Höre ich das jetzt nur und es war vorher schon da? Und ist das ein Problem? =O

    Vielleicht ist ja eine Schelle undicht oder das Rohr vom LLK zum Outlet hat beim Rumwerken einen abbekommen...

    - RS FL Combi 230 DSG -

  • Mit einer undichten Stelle im Ladeluftsystem kommt eigentlich in kürzester ein Fehler.

    Aber schau trotzdem mal alles durch.


    Der IS20 bekommt aber ganz schön viel Ladedruck =O


    Für mich hört sich das aber nach Surging an, das pumpen tritt im Regelfall immer im unteren Drehzahlbereich auf.

    Das bedeutet der Lader liefert im unteren Drehzahlbereich zuviel Luft die der Motor nicht verarbeiten kann.

    Dadurch wird der Luftstrom immer wieder gebremst und das in kurzen Abständen, das heißt das Turbinenrad wird andauernd beschleunigt und gebremst.

    Gut ist das für den Lader leider nicht, die Welle kann mit der Zeit Schaden nehmen.

  • Die (angeblichen?) Turbodrücke fand ich schon immer seltsam. Polar FIS zeigt auch bis zu 1,8 bar an. Normal wäre ja irgendwas um 1,5. Hab sie daher nicht ernst genommen. Die Leistung ist ja eine normale APR Stage 1. Allerdings ist hin und wieder der Fehler "Regelgrenze Ladedruck überschritten" abgelegt.


    Ich docke mal bei APR an. Wüsste jetzt nicht, wo ich da selbst ansetzen sollte.


    Ist es realistisch, dass das Surging erst durch das neue Outlet hörbar wird und seit der Stage 1 schon immer da war?

    - RS FL Combi 230 DSG -

  • Vielleicht war es vorher schon an der Grenze zum Surging und durch das Outlet wurde diese Grenze nun überschritten.

    Kann ja gut sein das die Kammern im OEM Outlet das ganze ein wenig abgefangen haben, nur mal so ein Gedanke ^^


    Das Geräusch entsteht im Endeffekt oben am Verdichter.

  • Ich kenn mich mit Turboladern nicht besonders gut aus aber ich kenn beruflich Gasturbinen ganz gut, die im Prinzip ganz ähnlich sind. Nur "etwas" größer. Die Wellen unserer Gasturbinen sind knapp 15m lang und über 100t schwer aber die Funktionsweise ist ganz ähnlich.

    Was das Pumpen ist und wo das her kommt ist wie üblich bei Wiki ganz gut erklärt

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Verdichterpumpen

    Bei den Turboladern in PKW ist Pumpen nicht ganz so schlimm wie bei uns (ein einmaliger Pumpstoß in unseren Turbinen kann den Verdichter komplett zerfetzen) aber grundsätzlich ein Betriebszustand, den es zu vermeiden gilt.

    Ich hab mir die soundfiles nicht angehört aber wenn es pumpen ist sollte sich das durch Erhöhung des Massenstroms (a.k.a. Öffnen des Wastegate) in den Griff bekommen lassen. Dafür musst du aber definitiv nochmal hin.

  • Danke für die Einschätzung.

    Nachdem APR ein Standard File aufspielt, klingt das für mich dann nach einem Hardware Defekt.


    Offenbar wird der LM440 doch schneller fällig als gewünscht ||


    Mal sehen, ob Roy was dazu sagen kann.

    - RS FL Combi 230 DSG -

  • Ich hatte ja auch lange Zeit die APR Stage 1 bei mir drauf und die 1,8bar die hier gefordert werden ist tatsächlich so. Die „Surging“ Geräusche die zu hören sind hatte ich aber trotz Inlet und Outlet aber nicht.


    Allerdings hatte ich bei mir schon früh das GFD DV+ verbaut. Könnte es sein dass das Schubumluftventil defekt ist oder hängt? Ich bin vom DV+ überzeugt und es ist auch nicht sehr teuer, vielleicht wäre das ein Versuch wert?

  • Also ich habe auch Inlet Outlet mit Apr Software und habe nicht solche Geräusche. Das einzige was bei mir kommt ist ein Zischen wenn ich vom Gas gehe. Das ist aber normal denke ich.

  • APR wird mit Sicherheit auch laufend an der Software arbeiten, sodass nur ein Vergleich der identischen Softwarestände was bringt.


    Dazu kommt dann noch der gesamte Verschleiß und wie stark das ganze Ladeluftsystem verölt und die Ventile verkokt sind.

    Sodass schon eine Kleinigkeit wie ein geändertes Outlet dazu führen kann, besonders wenn der Ladedruck wie hier sehr hoch ist.

  • Von dem Geräusch berichten im Golf R Forum einige, die getuntes Fahrzeug fahren. Häufiger hört man es im Zusammenhang mit „limitiertem“ Drehmoment. Also wenn der Kunde etwas weniger Drehmoment wollte.

    Aber einige berichten davon auch bei den „nicht low“ APR Varianten. Wie man es da weg bekommt, habe ich aber noch nicht gelesen.


    Ich habe ja von meinem schon einige Videos gemacht und hatte es dort nie gehört. Beim letzten Video mit Vorbeifahrt war es jedoch auch bei meinem kurz zu hören.

    So ca. bei 3,5 s:


    Ich höre bei mir im Innenraum davon aber gar nichts, da mag jedoch auch an den 110 dB liegen, die von hinten kommen. :D


    Verbaut ist bei mir:

    - APR Stage 1 Low 98: 80 tkm

    - APR Intake: 80 tkm

    - APR Outlet: 80 tkm

    - APR Inlet: 50 tkm

    - APR Intake Stage 2 Rohr: 50 tkm

    - Racingline + APR Catch Can in Reihe: 15 tkm

    - GFB DV+: 75 tkm

    - HJS DP: 80 tkm

    - EGO-X: 80 tkm


    Ich würde behaupten, das ich es vor der Racingline Catch Can nie gehört habe, aber das ist denke ich mal nicht der Grund. Vermutlich ist es schon so wie sepp600rr sagt, das es langsam ein Zusammenspiel von Tuningteilen und Verschleiß/Verdrecken ist.


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Ich habe bei mir die APR Stage II, das DV+ und das VWR Outlet verbaut und höre diese Geräusche ebenfalls deutlich - mindestens seit dem Aufspielen der Stage 2. Das passiert auch nur im untern Drehzahlbereich, wenn der Motor das Mehr an Luft einfach nicht benötigt, bspw. wenn man gemächlich beschleunigt. Bei einer starken Beschleunigung tritt das bei mir nicht auf. Auch im selben Drehzahlbereich nicht. Fehler bzgl. des Ladedrucks habe ich keine, aber ich prüfe dann am besten morgen mal das DV+. Nicht, dass das im Eimer ist. Ein Verdrecken konnte ich beim Ausbau bis hin zum LLK vor Kurzem nicht ausfindig machen. Alles sauber :D

  • Original von Audi wird das Teil nicht Turbo Outlet genannt sondern Pulsationsdämpfer, vielleicht wird der unter bestimmten Umständen/Abstimmungen wirklich gebraucht.

  • Das Geräusch über das wir reden ist ja ein Unerwünschtes Geräusch. Somit besteht ja durchaus die Chance, das dies auch Serie auftreten könnte. Es gibt nur vermutlich wenige, die Serie ein anderes Outlet verbauen, denke ich mal.


    PS: Ich habe das von APR verbaut.


    RS III Combi Folierungsideen: Link

    Einmal editiert, zuletzt von lala ()

  • Hatte leider noch keine Zeit, bei APR nachzuhaken. Verdreckt ist bei mir definitiv nichts. Verschlissen eher auch nicht. Laufleistung weit unter 40.000, Ölwechsel jährlich, immer warm/kalt gefahren, etc.


    Der Graph sieht für mich mit der wilden Regelung des Drucks nicht gut aus. Auch der Solldruck ist seltsam.

    - RS FL Combi 230 DSG -