Türdämmung am Octavia III

  • Bei Robert Grubsche musst du aber vorsichtig sein. Wenn du bei ihm warst und siehst, was man so alles nachrüsten kann, kommen Wünsche nach mehr auf. Robert hat alles, was man am Octavia nachrüsten kann bei sich nachgerüstet. Und auch die Hälfte von dem, was man nicht nachrüsten kann. Weil warum auch nicht :D

  • So, ich habe mich heute mal mit ngolwe getroffen,um einen Vergleich zu machen.

    Da Robert bei seinem Octavia einiges umgebaut hat (aber noch keine Türdämmung gemacht hat) weiß ich nicht, inwiefern die Ergebnisse jetzt wirklich vergleichbar sind.

    Zu meinem: vFL O3RS mit Serienmotor und - aga und Serienfahrwerk.

    Robert fährt einen FL O3RS mit Software und Klappen-AGA. Außerdem hat er ein anderes Fahrwerk (Gewinde?) drin, andere (breitere) Felgen und damit natürlich auch andere Reifen. Hersteller beider Reifen ist Michelin aber ich fahr gerade meine Winter-17 Zöller, Robert 19er.

    Der Unterschied war deutlich merkbar.


    Direkt beim losfahren ist aufgefallen, dass Kanten in der Straße (abgesenkter Bordstein der Einfahrt und sowas) deutlich mehr poltern aber das schiebe ich vor allem auf das härtere Fahrwerk und die schmaleren (niedrigerer Querschnitt) Reifen.

    Und selbst bei 50 habe ich die eigenen Reifen-Abrollgeräusche schon wahrgenommen. Bei der Auffahrt auf die Autobahn ist das dann nochmal viel deutlicher geworden.

    Bei 80 (Landstraße) habe ich vor allem die Abrollgeräusche der Vorderreifen lauter gehört. Autos außen hört man dabei noch so gut wie nicht.

    Bei 120 gesellten sich dann auch Windgeräusche und Abrollgeräusche der anderen Autos dazu. Man hat unbewusst außerdem schon etwas lauter geredet.

    Bei 160 musste man merklich lauter sprechen, da alles viel lauter war. Die Abrollgeräusche der Vorderreifen waren immens lauter und auch der Fahrtwind war markant lauter.


    Ich weiß wie gehabt nicht, wie viel an dem anderen Fahrwerk/Felge/Reifen lag aber der Unterschied war deutlich merkbar. Deutlicher Unterschied vor allem bei den Abrollgeräuschen Vorderreifen und Wind. Abrollgeräusche andere Autos war nicht so extrem aber es war halt auch Sonntag, also wenig Verkehr und keine LKW unterwegs.


    Klanglich habe ich keinen großen Unterschied gemerkt. Klang in beiden gut, wir haben aber auch beide Canton mit MIB 2.5


    Ich bin froh, dass ichs gemacht hab und würde es wieder machen.


    Danke nochmal an Robert, der selbst nicht mal mitkommen wollte sondern mir einfach kurz sein Auto überlassen hat.

  • Also das Türdämmen hat in Bezug auf Windgeräusche bei mir gar nichts gebracht. Denke das ist bei dem einen Octavia so bei dem anderen wieder ganz anders und das schon ab Werk. Ich weiß nicht ob es was mit der Einstellung der Türen oder Scheiben zu tun hat, hab mich damit abgefunden, dass man ab 160 im Auto nicht mehr spricht :-(

  • also ich hatte letztes Jah rmal zwischenzeitlich nen A4 B9. Da hörte man bis 200 mal nix von der Umwelt. Unterschied der mir sofort auffiel, der Audi hatte im BEreich der Tür teilweise sogar 2 Gummidichtungen. Bei Ocatavia ist das eher so ein ein zusammengeflickter Stückeldings. Irgendwie nix durchgängiges bzw. nix gescheites.

    WIll da mal bei Gelegenheit mit TEsamoll etwas nachdichten

    Peace, Love, and Harmony
    KH