Beiträge von VRStef

    Guten Morgen Kameraden & Kfz-Liebhaber mit den 3 Buchstaben auf der Brust :lol:


    Die erste Jahreshälfte ist rum und der C-Fall hat uns nach wie vor fest in der Hand.


    Davon lassen wir uns als Stammtisch jedoch nicht unterkriegen und sagen nur "F**k dich, C-Fall*


    Unter Einhaltung aller notwendigen Auflagen/Anweisungen wird es auch wieder wie geplant einen 3. Stammtisch 2020 am 14.08.2020 geben. Wie, was wo und mit wem steht jedoch noch lang nicht fest.



    Dafür laufen die Vorbereitungen für unseren alljährlichen KartCup oder auch "die 30min von BRB" auf Hochtouren.


    Ein erstes Gespräch mit dem Bahnbetreiber hat uns zu einer Reservierungsbestätigung für den 19.09. ab 17uhr gebracht.


    Der erste grobe Plan sieht demnach wie folgt aus:


    ab 15.00Uhr wird sich bei Sam Kullmann's Diner getroffen

    zu 16.00Uhr geht's dann gesammelt in Richtung Kartbahn nach Niedergörsdorf

    ab 17.00Uhr startet dann das eigentliche Event mit Quali & Rennen


    Ob & wie es danach gemeinsam weitergehen kann (z.b. Futtern wie bei Muttern), das klärt sich bis dahin noch.


    Wir werden auch noch eine Teilnahme-Liste bereitstellen.


    Anbei findet ihr schon einmal vorab die C-Fall-Regeln des Bahnbetreibers.


    In diesem Sinne, bleibt gesund und vielleicht habt ihr Bock mit dabei zu sein.

    Ach bei dem wird die gesamte mittlere Finne entfernt

    Die Klappe ist hier ebenfalls geschraubt?

    Kannst ja bitte noch ein paar Detailfotos machen, ggf auf inkl. Haken.



    Das mit dem Spalt würde mich persönlich stören. Da solltest du nochmal nacharbeiten.


    War der Produktlink hier bereits mal drin?

    Ich kann mich an ein Gespräch mit APR Senftenberg erinnern , da wurde erwähnt, dass die Stage 1 Low & high bis zu einem bestimmten Zeitpunkt problemlos angeboten wurde.


    mit dem ganzen Thema WLTP und der Tatsache,dass jede Software-Version die TÜV-Zulassung benötigen würde, sind die Low-Versionen entfallen.


    D.h. hast du ein "älteres Modell" kannst du Glück haben und eine Stage 1 Low bekommen, ansonsten gibt es halt nur noch die eine Stage 1.


    Mein Fahrzeug auf 04/2016 war wohl schon in der Übergangszeit und man hätte erst nach Auslesen der Original-SW sagen können, ob die Stage 1 Low möglich wäre oder nicht.


    Wie gesagt, hab dazu aber nichts schriftlich.

    laRS. für eine Stage 1 machen sich die anderen Bauteils nicht bemerkbar.


    Die optimierter Strömung durch Ansaugung u Inlet bringen halt n bisle Sound & verbessern das Ansprechverhalten z.b. wenn du schlagartig beschleunigst

    Das gaukelt dir dann das Gefühl von Mehrleistung vor.


    Wir hier bereits erwähnt, nimm Stage 1 mit DSG...da hast ne solide Basis

    weil hier nicht der Eingriff in die Hardware, sondern in die Software (in dem Falle die der Hydraulik-Steuerung) vorgenommen wird.


    Ansaugung bringt eher Optik & ein wenig Sound


    Das Inlet z.b. ist im Gutachten leistungsneutral, auf der Homepage wird es mit bis zu +10PS beworben.


    Und ne Ansaugung kannste in dem APR Gesamtgutachten mreist nachtragen, da diese ja in Kombination bereits geprüft wurden.

    Alter Verwalter... da kannste die Pixel noch zählen :angry2:


    Frag mal goldjunge2020 ob er euch wenigstens das Fahrzeug rot macht :lol:


    Dieses ominöse ausrollen lassen wurde mir auch schon zum Verhängnis... lieber schön ankern... das tut allen gut :soldier:

    Guten Abend zusammen,


    auf Grund der aktuellen Lage (der C-Fall) müssen wir den geplanten Stammtisch für den 16.5. absagen.


    Die Ideensammlung war lang für den ersten Stammtisch an einem Samstag. Auch wollten wir die Chance nutzen VRS-Freunde aus der Ferne zu uns ins schöne Berlin/Brandenburg zu Lotsen.


    Daraus wird nun leider nix.


    Aber nach dem C-Fall ist vor dem Stammtisch.

    Alle fiebern auf ein Wiedersehen und wir betrachten dies nur als Aufgeschoben.


    Bleibt Gesund, die Chance zum Nachholen wird kommen.

    Es steht euch frei, euch bei Skoda direkt (nicht beim Händler) zu beschweren.


    Sicherlich stellt man ohne einen "Zähler" die Limitierung in Frage, aber ich möchte unterstellen, dass das Fahrzeug nicht wirklich unerheblich teurer dadurch war.

    (Achtung: Unterstellung) :lol:


    Um die RS60-Fahrer zu beschäftigen: Vergleicht doch mal die letzten 4 Zahlen eurer FIN (bitte nicht die komplette), evtl. ist der RS60 nicht in die normale Reihenfolge einsortiert. :cool1:


    So, nun bitte die Spiele eröffnen mit "Meiner ist der Erste/Letzte seiner Art :yummy:

    Ihr wisst aber schon, das es hier nicht darum geht, wer und wann und wo und und und bewusst oder unbewusst Probleme mit dem rechten Fuß oder irgendwelche Assistenten hat!?


    Wer will kann hier seine Bilder der Kontrollorgane minderer Qualität zeigen und ein Kommentar dazu abgeben.


    Alles andere endet doch in einer Fahrstil-Laberecke...meine Meinung.


    So, Luft is raus, Steine marsch ;(

    Und damit wäre auch das 3te Vorhaben für dieses Jahr umsetzt...

    Mit hilfreicher Unterstützung des Stammtisch-Mitgliedes Kni-Kna-Knolle hat das graue Mäuschen nun seine Streifen bekomm.


    Die gekrümmte Oberfläche von Haube & Dach haben uns vor die ein oder andere optische Täuschung gesetzt, sodass wir des öfteren am Vorhaben gezweifelt haben.


    Auch der erste Klebeversuch ging in die Hose 😪

    Doch mit Ärmel hoch, einhalten des notwendigen Sicherheitsabstandes haben wir es gepackt.

    Als Folie wurde matt schwarz von 3M genommen.


    Schlussendlich muss ich nochmal DANKE sagen und mir gefällt's.


    Nun müssen nur noch Treffen wieder möglich sein, denn die Kommunikation ausschließlich auf digitalem Wege os einfach ätzend.

    dem Grauen heute eine ausgiebige Handwäsche gegönnt. Schließlich ist Ostern und er hatte vor kurzem erst Geburtstag.


    Die zahlreichen Steinschläge an der Front während den letzten 4 Jahren mit einigen Autobahn-km waren natürlich unschön...

    Immerhin darf man ihn noch bewegen 😉


    Dem Forum und allen Mitgliedern wünsch ich ein schönes Osterfest ✌

    schau dir doch mal die Kraftstoffleitung an.


    Denke die verläuft beim TDI auch im Längsträger der der Beifahrerseite.


    Zumindest ist das ein typischer Fehler zwischen 2-3.000 Touren


    Wirst dazu ggf. die Verkleidung am Unterboden abnehmen müssen.

    Nikolas22 es gibt dafür aber keine Garantie, das es klappt wie beim Vorredner.


    In der Regel bekommst du die Verbreiterung nur eingetragen, wenn die Verbreiterung an der HA minimum der Verbreitung der VA entspricht.

    D.h. nur an der VA wird schwer.


    Lulli hat eine größere Verbreitung an der VA eingetragen bekomm, da sich der Prüfer auf die grundsätzliche Verbreitung der HA vom VFL zum FL eingekauft hat.


    Meiner Meinung nach geht die Verbreiterung nur an der VA pauschal nicht.

    Es bleibt dir nur vorab der Gang zum Prüfer.

    Schade, kann man natürlich nix machen.


    Wir Landeshauptstädter wären gern in den heiligen Norden gereist (natürlich nur um zu prüfen wie eure Spritqualität ist :lol:)


    Ich geb dir einfach die Nummer meiner Liebsten und du bettelst dann um meine Teilnahme 8o:thumbsup:


    Wer mir dann an dem Tag 1-2 Fläschchen entkorken und mir gedanklich die Nordwälder ansehen.


    Bleibt gesund :saint:

    Ist das die Lippe, die bei Juergena gebrochen ist?


    Wie ist die Geschichte ausgegangen? Gabs Ersatz oder hast die Lippe rückstandslos entfernen können?


    Wäre schön, wenn du hier Input geben kannst.


    Danke

    Hi Nikolas22


    Kann es zu Problemen kommen? Da wirst du kein klares NEIN bekommen.

    Hierzu habe ich 2 Theorien:

    1) Im Stand wird zusätzlich warme Luft aus dem Motorraum abgesaugt --> Ob das der Motor wirkleich merkt? :/

    2) Während der Fahrt wird nicht nur "kalte Luft" durch das Kühlerpaket gedrückt, sondern es gelangt auch durch die offene Rückseite der Ansaugung in den Motorraum.

    Durch die ANsaugung wird dann die für den Motor benötigt Luft angesaugt.

    Dadurch entsteht bestimmt ein minimaler Überschuss an kalter Luft im Motorraum. Ob das aber ausreicht,die warme Luft durch die Öffnungen z.B. im Unterboden heruaszupressen, mag ich bezweifeln.


    Bedenke bitte eins, das Fahrzeug mit dem Motor muss sowohl bei -20°Cals auch +40°C funktionieren... dort sind die Effekte garantiert größer.


    Eine endgültige Aussage kann dir hier aber nur ein VW-Ingenieur beantworten.


    Im Zweifelsfallunterliegt das einfach nur dem allgemeinen Sparwahn und der möglichst anzuwendenen Gleichteile für die gesamte Fahrzeugflotte.


    Ich hab an meiner Ansaugung die Rückseite ebenfalls geschlossen und bisher keinerlei thermische Probleme gehabt.

    Übrigens nutzen die Zubehöransaugungen von HG Motorsport & das VWR600 auch auf beiden Seiten die Einlässe.


    LG Stefan

    Macht doch mal die Abdeckung runter und fasst dahinter, ob da noch n Kabel "rumfliegt"

    Ggf könnt ihr auch die Türverkleidung mal runter nehmen 🤷‍♂️


    Btw: Könntet ihr den Threadtitel bitte korrigieren? Hier ist doch von Leuchten die Rede, nicht von Leistung.

    haben wir sie erstmal im klassischen Neuwagensilber lackiert. Aber welche Farbe wäre jetzt nicht 'too much'? Schwarz, grau?

    nachher sind die vielen Farbschichten verantwortlich für die fehlende Kühlung...🤣

    Daher empfehle ich n Eisblau, das klingt schon kalt 😎


    Spaß beiseite...das Silber fällt halt auf...daher geht mMn nur n dezentes schwarz oder Wagenfarbe...Wagenfarbe is dann Folie eigentlich schon aus dem Rennen 😪

    Ich würde es aber dezent halten und keine zusätzliche Farbe reinbringen

    hey andy_rs genau dort habe ich sie geholt


    die Zuschnitte passen an den oberen und unteren Enden sehr gut. Seitlich gehen diese aber NICHT um die Kanten herum, hier wird immer die originale Optik durchschimmern (es werden quasi 95% der Zierleiste abgedeckt).

    Da wäre eine Vollfolierung (idealerweise im demontierten Zustand (Demontage is aber echt sackig)) sicherlich besser.


    Aber für den ersten Versuch und Optik-Check definitiv ausreichend.


    Sofern das Springbreak der NordlichteRS stattfinden kann, kannst es dir dort auch live ansehen.