• Ohne Dich beeinflussen zu wollen, bei APR kannst Du alles mit einer Garantie absichern.
    Wenn Dir das Ganze allerdings Kopfschmerzen bereitet, ist es besser Du lässt es. Lebensnotwendig ist eine Stage1 nicht.

  • Die Gedanken hatte ich am Anfang auch. Ich kann dich sehr gut verstehen. Jedoch hängt es immer damit zusammen, wie man sein Auto behandelt. Es gibt so viele hier, die Stage 1 und mehr fahren. Ich habe noch von keinem gehört, der auf Grund des Tunings seinen Motor hochgejagt hat. Dann ist immer noch die Frage, ob der Motor vielleicht auch ohne Tuning Schaden genommen hätte.
    Ich rufe die Leistung selten ab. Wenn ich mal auf 3000 oder 4000 rpm hochdrehe, bin ich eh weit vorn. Auf der Autobahn lasse ich ihn auch gerne ausdrehen, ohne dabei Angst zu haben, dass irgendetwas kaputt gehen könnte. Ich fahre meinen Motor immer warm und mache alle 15.000 km einen Ölwechsel. Das Tuning von APR ist vom TÜV abgenommen und eine Versicherung kannst du auch abschließen. Er fährt sich weiterhin wie ein normaler "RS".
    Rein statistisch gibt es deutlich mehr fehlerfreie Abstimmungen als fehlerhafte. Vielleicht kann man mal eine Umfrage starten, wer durch sein Tuning Probleme am Motor oder Turbo hatte.

  • Passt vielleicht grad nur so halb.


    Aber - ich bekomme meinen Bock derzeit nicht wirklich warm ?


    Habe 35 KM Autobahn morgens und Abends. Fahre die meißt im ECO mit 120 etwa. Öl kommt hierbei selten an die 90 Grad plus ?


    Im Sommer wie gewohnt 95 - 110 Grad ?


    Wenn ich Leistung abrufe kommt natürlich etwas Temperatur, fällt aber dann auch wieder recht flott auf 90 Grad ?

  • @Maik78
    Das ist richtig APR bietet keine Tuningversicherung mehr an. APR bietet stattdessen das APR Plus Programm an, da ist eine Garantie sehr nahe an der Herstellergarantie enthalten. Da auch diverse VAG Autohäuser da mit drin stecken, ist das nochmal etwas zu sehen, als die üblichen nicht zahlen wollenden Versicherungen.


    Aber Schäden kenne ich hier bisher noch keine, wo diese in Anspruch genommen wurde.


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Im Golf R Forum gibts jetzt die erste Meldung von einem, bei dem es mit APR Stage 1 + APR Care + APR DSG Software, die DSG Pumpe und als Folgeschaden die Kupplung zerlegt hat. Das Ganze ist bei einem Launchcontrol Start geschehen.


    APR hat drauf hin erst die neue Pumpe bezahlt und anschließend ein komplett neues DSG. Den Mietwagen für die 2,5 Wochen hat APR ebenfalls bezahlt. Er selbst hat wohl 0 € bezahlt. Der Schaden lag bei ca. 10.000€.


    Also wer was mit brauchbarer Garantie sucht...



    Es ist nicht gut, wenn etwas kaputt geht, aber es ist immer gut, wenn eine abgeschlossene Versicherung auch zahlt.


    RS III Combi Folierungsideen: Link

    Einmal editiert, zuletzt von lala ()

  • Hut ab, APR!


    Das ist mal ne Ansage. Man kann sich ja gegen alles absichern, aber oft findet die Versicherung ja ein Hintertürchen.


    Dann gibts auch kein Gegenargument einen Neuwagen sofort zu tunen.


    Schöne Feiertage Euch allen!!!


    Grüsse...

  • Vor allem wenn es bei einem LaunchControl-Start passiert ist. Hut ab, APR.


    Wer diesen materialmordenden Poser-Start öfters macht, gibt offensichtlich wirklich keinen Pfifferling auf die Haltbarkeit seines Autos.

    RS TSI / stahlgrau / Black Design / DSG / DCC / FSH / AHK / ACC 160 / KESSY / Business Amundsen / Pano / Supreme-RS Alcantara-Leder (rote Nähte) / Traveller / CANTON / Parksens. vorne / Spurwechsel-Assi / Rückfahrkamera / elektr. Heckklappe


    BW: KW 40 PW: KW02 LW: KW05 :thumbup:



  • Das möchte ich gerne glauben. Damals mit NSA war es leider nicht so......

  • Mit APR Care bei einem (fast) Neuwagen mag das vielleicht sein.


    Hab mal die Versicherung (APR Classic) für meinen berechnen lassen. Max. 2500€ würden abgedeckt werden an Schadenssumme - bei fast 400€ Kosten für 12 Monate Versicherung. Danke, aber das bringt mir nichts

    RS TSI / stahlgrau / Black Design / DSG / DCC / FSH / AHK / ACC 160 / KESSY / Business Amundsen / Pano / Supreme-RS Alcantara-Leder (rote Nähte) / Traveller / CANTON / Parksens. vorne / Spurwechsel-Assi / Rückfahrkamera / elektr. Heckklappe


    BW: KW 40 PW: KW02 LW: KW05 :thumbup:



  • Frag mal direkt bei einem APR Händler an. Auf der US Seite wird was für den TDI gelistet. Evtl gibt es da doch schon was oder es kommt demnächst.


    APR TDI ECU Upgrades


    Alternativ kannst du auch mal z.B. bei @APR.NRW Anfragen, da solltest du über seine eigene Firma RSR auf jeden Fall etwas für den TDI mit Gutachten bekommen.


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Treffe Tobias von APR NRW / rsr Tuning am Freitag. Kann da gerne mal nachfragen was es für den tdi gibt.
    Welches Baujahr fährst du bzw. welchen MTKB hast du?


    Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

  • Hi,


    das wäre cool wenn du mal fragen könntest! :) DANKE schonmal!



    Was das Thema Tuning betrifft bin ich einige Jahre raus-wegen Nachwuchs.


    Was mich aber noch wundert ist, dass es für die Benziner so viel gibt und für die Diesela nur Chip.
    Mir schon klar, dass der DPF einiges schluckt, aber für die Benziner scheinen ja einige bereits gute Summen hinzulegen.


    Höchstgeschwindigkeit ist für mich persönlich völlig uninteressant. Wo soll ich die noch mal antesten, bei der Verkehrsdichte.
    Beschleunigung und Durchzug ist für mich viel interessanter.


    Also eine sog. Stage 2 mit LLK, irgendwelchen durchflussverbessernden Teile und Ansaugung.. warum nicht... bietet nur keiner an...

  • Der DPF lässt halt nicht so viel zu, ohne völlig offensichtlich illegal unterwegs zu sein.
    Das war beim TSI lange sehr viel anders.
    Jetzt mit dem OPF könnte sich da aber evtl mehr tun.


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Der OPF macht es definitiv komplizierter bei den Benzinern. Aber da kommt mit der Zeit immer mehr.
    Mit den Dieseln kenne ich mich nicht gut aus.



    Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

  • Beim Diesel geht halt nix wegen DPF, wenn es mehr als 220 PS werden sollen, muss man den DPF entfernen oder bereits einen Upgrade Lader verbauen. Da bringt ein Intake oder LLK recht wenig bis nichts, ohne das mindestens einer der beiden Punkte oben erledigt wurde.


    Da es aber nun beim Benziner auch einen OPF gibt und die Technik an sich nicht so weit vom DPF weg sein dürfte, kann es sein das durch den Benziner, auch Tuning DPFs auf den Markt kommen. Von HJS hat man ja bereits gehört, das sie eine Downpipe mit OPF entwickeln wollen, der eine höhere Durchflussmenge haben soll. Vielleicht ergibt sich aus den Erkenntnissen dann halt auch mal ein Tuning DPF.


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Ein Upgrade LLK wird es für den TDI nie geben.
    Ladeluftkühler und Saugrohr bilden eine Einheit und der LLK kühlt die Ansaugluft durch das Kühlwasser.
    Dadurch wird auch immer indirekt in das Thermomanagment mit eingegriffen, wenn dort etwas verändert wird.


    Die Entwicklung für einen ordentlichen Upgrade LLK wäre für den sehr überschaubaren Markt viel zu teuer.


    Der Tuning Markt ist halt auch auf die Benziner ausgerichtet, da das Potenzial viel höher ist.

  • Und wie ja Hollowman in seinem Video schön gezeigt hat kann man mit wenig Einsatz die Auslass-Temperatur des LLK beim TDI um 15°C verringern, auf ein Maß was wahrscheinlich selbst kaum ein Wagner LLK beim Benziner erreicht.


    Aber lies dich dazu am besten hier in den Thread ein: Original Ansaugung Mod


    Hier an dieser Stelle geht es um APR und den TSI. ;)

  • Für die Diesel gibt es nichts mit Gutachten von APR und eine Stage 2 wird es dort aus oben genannten Gründen nicht geben.


    Tobias will nächstes Jahr etwas über seine eigene Firma RSR Tuning mit Gutachten anbieten.
    Am besten mal bei ihm melden und genauer fragen.



    Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

  • Hier mal der Kupplungsdruck mit dem APR TCU Upgrade. Er ist abhängig vom Motordrehmoment und steigt über 350 NM weiter an. Wenn man also normal fährt, ist keine Mehrbelastung.



    MFA Anzeige ist die aktuelle PolarFIS MQB, die jetzt auch ein paar DSG Werte unterstützt.


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Habe gerade ein Video der APR AGA gefunden, würde jedoch meinen, das da bei der Lautstärke evtl. etwas nach justiert wurde.


    Ka ob es das hier schon gab:


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Das Geknalle aber bitte nur vom 27. - 31.12.

    :D

    - Furzen kann ich auch ohne DSG -


    Octavia V// RS TSI | Handschalter | Race-Blue | Xtreme Challenge Paket | Amundsen | Business und Traveller Paket
    Alarm | AHK | Schnick und Schnack


    BW: 39/17 PW: 11/ 10/18/ 09/18 (fix.) LW: 12/18


    >>>Robbys blauer Flitzer<<<

    Einmal editiert, zuletzt von robby2107 ()

  • Allgemein:

    Keine Ahnung ob es an meinem Alter liegt, aber was bitte schön soll das Geknalle?
    Das nervt doch nicht nur 99% aller Passanten die ich damit belästige, sondern doch

    auch mich als Fahrer. Findet man das echt (noch) gut? (rhetorische Fragen)

    Guter, knackiger, kerniger, brummiger oder was auch immer Auspuffklang geht doch auch ohne

    Knallbonbons im Heck.


    Zum Video:

    Auto fährt von links nach rechts + Hochformat = klingt logisch

  • Keine Ahnung ob es an meinem Alter liegt, aber was bitte schön soll das Geknalle?
    Das nervt doch nicht nur 99% aller Passanten die ich damit belästige, sondern doch

    auch mich als Fahrer. Findet man das echt (noch) gut? (rhetorische Fragen)

    Ist glaube ich wirklich eine Altersfrage. Mit 18 macht man so einiges am Auto, was man später nicht mehr machen würde. (Da meine ich sowas wie Koni-Fahrwerke)
    Das gleiche gilt fürs Aufpuff Knallen, Das findet man irgendwann gut aber spätestens wenn man ne Familie hat und auch mal längere Strecken fährt, möchte man Kompfort.

  • Soweit mir bekannt, stehen die Anbauteile außer AGA ausschließlich im Gutachten mit der Software drin.


    Die AGA hat wohl eine ECE Freigabe. Und steht dann ebenfalls im Gutachten der Software drinnen, auch in Verbindung mit APR HJS EU6c DP.


    RS III Combi Folierungsideen: Link

    Einmal editiert, zuletzt von lala ()

  • Wie ist das bei APR eigentlich kann ich eine Auspuff anlage mit ansaugung und turbo inlet kombinieren ohne software? Oder erlischt dann die Betriebserlaubnis?

    Ausgangspunkt ist tatsächlich die Software, der Rest ist optional.

    Aber rede doch mal mit dem TÜV. Ist ja sowieso ein Gutachten für eine Einzelabnahme.

    - RS FL Combi 230 DSG -

  • Ausgangspunkt ist tatsächlich die Software, der Rest ist optional.

    Aber rede doch mal mit dem TÜV. Ist ja sowieso ein Gutachten für eine Einzelabnahme.

    Ja werde dann von der ansaugung und turbo inlet absehen fürs erste da ich die software noch nicht machen will solange es keine Downpipe gibt

  • Es gibt allerdings auch Einzelgutachten für Inlet und meines Wissens auch für die Ansaugung.

    Ob die dann wieder kombinierbar sind, ist die nächste Frage.

    - RS FL Combi 230 DSG -

  • Keine Ahnung ob es an meinem Alter liegt, aber was bitte schön soll das Geknalle?

    Das freut die Kinder, die nie bei der Bundeswehr waren und jetzt auch was zum Knallen haben. Wie immer und überall: wegen ein paar Knalldeppen wird alles schärfer reglementiert und am Ende bleibt nur noch Mist übrig. :vomit:

  • Mnyut

    Gehen tut prinzipiell alles. Man muss heutzutage nur erstmal einen Prüfer finden der sowas noch macht. Und dann ist die Frage nach dem Aufwand.

    Wenn der ne Fahrtgeräuschmessung will, lohnt es sich ganz schnell nicht mehr.


    Hab ich alles gerade hinter mir...

    - RS FL Combi 230 DSG -