Beiträge von Rey

    Ich fahre auch ein EMS normal im Alltag und kann mich nur sepp600rr anschließen. Ist toll , geht nichts

    mehr kaputt und in Verbindung mit der verstärkten Kupplung alles ok . Ziehe immer wieder mal schwere Hänger. Von daher brauche

    ich mir da keine Gedanken machen. Aber das Ding klappert und das nervt mich echt . Wenn das Getriebeöl ordentlich warm ist , dann

    denkt man da ist was kaputt. Also wenn dann versuche ein EMS zu vermeiden.


    Gruß Rene

    Ok , das wusste ich nicht das das so gelöst wurde . Am einfachsten währe es wenn du mal schaust ob es in deiner

    Nähe einen Autoverwerter gibt . Ruf da mal an frag mal ob die einen Octavia da haben mit Frontschaden und zerstörten

    Frontscheinwerfern . Da kannst dir das mal in Ruhe anschauen ohne das du deinen jetzt gleich ausbauen musst.

    Und vergiss uns nicht , wir sind ja hier auch immer neugierig. Mach ein paar schöne Bilder. :)


    Gruß Rene ´

    Wenn deine ZV schaltet beim beschleunigen dann könnte die wirklich noch leben.

    Ich glaube aber nicht das deine Reparatur was gebracht hat. Deine Motoren der ZV werden

    vom Türsteuergerät angesprochen was ja in der Tür sitzt und nicht im Auto.

    Die Verbindung vom Türsteuergerät zu den Motoren müsste noch mal überprüft werden.


    Gruß Rene

    Mein Abgasgehäuse war auch gerissen. Habe mir da einfach einen gebrauchten Lader für 500€ geholt. Das wechseln war jetzt nicht so schwer

    da man das von Oben machen kann. Es gibt aber auch genug Buden die dir Turbolader überholen. 2000€ ist da nicht mehr Zeitgemäß.

    Trotzdem brauchst der Fehlercode damit du da nicht im trüben fischt. DeinFehler kannst mit einem einfachen OBD - Reader auslesen.


    Gruß Rene

    Mal was anderes , wenn du nichts findest . Kannst die Stangen nicht verlängern bei kürzeren Dämpfern. Gedanken:

    Wenn du längere nimmst und die kürzt wirst du Probleme mit den internen Dichtungen in den Dämpfern bekommen.

    Wenn du aber kürzere verlängerst , könnte das klappen. Entweder schweißen oder das mit einem Innengewinde machen

    das du da in dem Bereich der nicht im Dämpfer verschwindet reinbohrst und dann rein schneidest. Das währe die komplizierte

    Lösung. Die einfachere währe vielleicht einen Anschlag zu bauen der nicht deinen Lack sonder dein Nummernschild erwischt.


    :lol:

    Hier mal noch ergänzend da ich dazu gefragt wurde . Ihr könnt den von Denso oder Valeo nehmen. Das spielt keine Rolle .

    Beide sind wie auf dem Bild zu erkennen von Cebi. Also der Zulieferer vom Zulieferer vom Zulieferer. Keine Ahnung ob Cebi

    wirklich der Hersteller ist oder die Kette noch weiter geht.


    Ich habe mal das Fehlerhafte Bauteil markiert . Vielleicht kennt ja jemand einen Link wo man den Centartikel bestellen kann

    und die Dinger reparieren könnte.

    Servus


    Mir ist der Stellmotor der Temperaturklappe rechts ausgestiegen . Hier mal ein paar Bilder dazu. Leider war da aber nichts mehr zu reparieren.

    Hatte mir einen Gebrauchten geholt . Der Wechsel ist relativ einfach . Dann die Entlagen mit VCDS neu anlernen und die Klima funktioniert wieder.

    Fehlermeldung war im Klimasteuergerät hinterlegt.


    328197- Stellmotor für Temperaturklappe rechts

    B108D 54 [009] - keine Grundeinstellung


    328199 - Potenziometer für Stellmotor der Temperaturklappe rechts

    B1095 15 [008] Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus


    Das anlernen musste ich mehrmals machen. Hat dann aber geklappt.


    Gruß Rene

    Ich bin auch am überlegen. Meiner hat jetzt mal auf der Autobahn ne schöne Wolke gemacht. Hätte nicht mehr so viel Öl drin und irgendwie muss er sich da einen Schluck genehmigt haben.

    Ne neue Batterie kannst einfach so rein bauen. Das Steuergerät ist so schlau das es über die Zeit merkt das ne neue drin ist. Ich kann nur T2H beipflichten . Lass die Batterie testen über ein Batterie-Tester.

    Nicht das der Vorbesitzer in der Corona-Zeit kaum gefahren ist oder nur Kurzstrecke und die Batterie nicht richtig geladen wurde. Du müsstest auch Fehlereinträge haben mit Unterspannung im Worttext.

    Wenn dem so und die tot ,ist lass dir aber keine überteuerte Batterie von VW einbauen.

    Verdammt , meine Lüftungsdüse in der Mittelkonsole war defekt und ich habe die getauscht und die andere weggeworfen. Da hätte ich das ausprobieren können.

    SO3 das löst sich ab? kannst mal ein Bild davon reinstellen wenn du Zeit hast?


    Gruß Rene´

    Ist schon echt viel. Logo Lenkrad , dann die Lüftungsdüsen . Das sind sehr dünne Leisten. Keine Ahnung ob man das folieren kann.


    Gruß Rene´

    Servus


    Hat jemand schon mal versucht den Innenraum vom Chrom zu befreien ? Ich mag das einfach nicht. Leider reden immer alle von Außen und ich finde so richtig nicht für den Innenraum.


    Gruß Rene´

    Wie seid ihr auf die Sonde nach dem Kat gekommen ? Ich hatte die im Turbolader getauscht. Das ne HJS Probleme macht höre ich zum ersten mal. Gehst du mit der Box auch an die Lambdasonde

    oder geht die nur an den Ladedruck und Saugrohrdruck - Sensor ?

    Servus


    Also das der Kat defekt ist kann ich mir nicht vorstellen. Habe auch eine drin. Kannst aber mal die Bandschelle lösen und rein schauen.

    Die Lambdasonde am Turbolader wurde auch getauscht? Ich hatte meine jetzt getauscht nach 130000km. Hatte Leistungsverluste.


    Gruß Rene

    Hallo Robert

    Ob jetzt der Wechsel auf ein 5W40 viel hilft glaube ich nicht. Allerdings tut das den Motor gut auf 15.000 Intervall zu wechseln und dort

    Weg von einem 5w30 zu gehen. Aber mal ehrlich , 250 ml auf 4000 km ? Da hätte ich von geträumt. Ich habe einen Benziner der

    vor dem Motorschaden 1L auf 4000km gebraucht hat. Wenn du 1L auf 15.000km brauchst , bist du voll im Rahmen. Und wie du

    ja selber schon gesehen hast , gibt VW 1L auf 1000km an. Was natürlich viel zu viel ist. Denke mal du brauchst dir da nicht so viel Gedanken machen was den Ölverbrauch angeht.

    Regeneration, das sollte nicht so viel sein. War im Fehlerspeicher noch irgend was anderes abgelegt ?


    Gruß Rene

    Hallo Moritz


    Wenn du die Schläuche direkt verbindest ohne das Ventiel müsste die Heizung funktionieren wenn genug Wärme im System ist.

    Damit könntest du testen ob es an dem Ventil liegt. Es gab hier ja auch das Problem das der Wärmetauscher zugesetzt ist.

    Hast du ne Standheizung ? Was genau ist dein Problem ?


    Gruß Rene

    Da muss ich passen , weiß nicht ob die bei der Revision mit gemacht wurden. Als wir aber die Logfahrt auf der Autobahn gemacht haben

    war nichts auffälliges bei Volllast zu sehen.

    Ja die Box war drin . Hatte sie erst eintragen lassen.

    Auf Nachfrage in der Werkstatt haben die Jungs aber gleich mit dem Kopf geschüttelt und gesagt das

    es da keinen Zusammenhang gibt. Die Boxen verwenden Sie auch .Wie sich dann rausstellte ist das mit dem Kolbenringstegbruch nicht gerade selten bei VW.

    Der hohe Ölverbrauch von 1L auf 4000km wird da zusätzlich mit reingespielt haben . Jetzt sind Schmiedekolben drin .

    Und wie bei lala ist mir ja auch schon ne Zündkerze auf Zylinder 4 weggeglüht. Ohne Box.


    Gruß René

    Wenn Map 2 305PS sind , was packt denn da die Map 3 noch oben drauf? Das mit den 60PS kann ich bestätigen in der Map2 .

    Bei ner Fehlersuche kam bei mir auf dem Leistungsprüfstand ohne Box 196PS und mit aktivierter Box 260PS raus.

    Da ist mir die Lambdasonde gestorben.

    Mir ging es nicht um Ermüdung. Ich habe bei mir schon seit Jahren einen eigenartigen Fehler. Alle 30.000km habe ich Zündaussetzer

    bisher gehabt. Das Auto ruckelt ganz leicht. Dann Motor aus machen und wieder an und das Problem ist weg für die nächsten 30.000km .

    Das hatte ich bisher 3x. Im Steuergerät war der Fehler auch dazu abgelegt. Dazwischen lagen ziemlich genau die 30.000km , als ob er einer Timer runter zählt.

    Was verbrauchst du an Öl zu Zeit ?



    Gruß René

    Naja das Auto setzt sich ja nach Einbau der Federn. Das gleiche ist mir damals bei meinem Opel passiert. Der war dann auch tiefer als im Gutachten angegeben.

    Ich würde mal das Rad runter nehmen und erst mal ne Sichtkontrolle machen. Ist alles trocken und Sauber. Waren da Silikonschläuche um die Federn wie bei KW?

    Wenn ja sind die noch da ?


    Gruß Rene´

    Antennenverstärker habe ich gefunden. J984 nennt er sich mit der Teilenummer 4H0035456. Sieht nicht sehr kompliziert aus. Laut Schaltplan gehen da die beiden Antennenstecker dran

    , ne 12V Verbindung und ne Masse. Weiß jemand ob es sich bei der Gelb-Blauen Leitung die zum Verbindungspunkt B500 geht um eine Datenbus - Leitung handelt?


    Gruß Rene´