• APR hat doch auch ein eigenes Thema verdient! Hier können all jene die ihren RS schon die Leistungskur von APR verpasst haben ihre Erfahrungen schildern.
    Was mich selbst interessieren würde, ob es bei APR irgend eine Garantie-Übernahme gibt? Habe dazu leider nichts gefunden.


    APR finde ich persönlich preislich sehr interessant. Oettinger würde mich zb auch noch interessieren, ist aber bestimmt deutlich teurer.

  • Nee musst du separat dazu bestellen.

    Skoda Octavia III 2.0 TSI V/RS Combi in Stahlgrau :drivel:

    ==> Der ist nicht grundiert, der muss so! <==:finger:

  • Mit Garantie, wenn sie es lange genug abdeckt, mach ich das Tuning ohne nachzudenken.
    Muss ich mich mal schlau machen

    O3 RS Kombi TSI DSG;
    Bestellt: 28.10.13 Übergabe: 26.3.2014
    2016 Verkauft.
    Aktuell: Seat Leon 5F 1.4TSI


    :love::love: RS 245 wird in den kommenden Wochen bestellt :love::love:


    RS245 1279€ Steuer pro Jahr in Österreich....Lamborghini Aventador LP700-4 680€ im Jahr in Deutschland...da geht doch mächtig was schief...aber immerhin ist der Sprit billiger wie bei den Nachbarn :cursing:

  • Habe schon gelesen das die Werksgarantie bei Tuning erlischt. Das ist so nicht ganz richtig.
    Es erlischt nur die Garantie auf die Teile welche mit dem Chiptuning in direkter Verbindung stehen. Also Motor und Getriebe. Für den Rest des Autos bleibt die Werksgarantie erhalten. Das nur mal zur allgemeinen Info.

  • Kenne jemanden, der im 7er GTI bereits 80tkm auf dem Buckel hat mit APR. Der Serienlader hatte Probleme gemacht und wurde getauscht (Garantie von VW trotz Tuning!) und seitdem rennt er noch besser (gibt drei oder vier Laderversionen inzwischen).

  • Ob Skoda auch so tollerant ist?
    Und vielleicht hatte der Turbo ja eine Chargennummer, welche bei VW bekannt war und wurde deshalb getauscht.


    Hast du vll genaueres zum Turbo, welche Probleme dieser machte?

    O3 RS Kombi TSI DSG;
    Bestellt: 28.10.13 Übergabe: 26.3.2014
    2016 Verkauft.
    Aktuell: Seat Leon 5F 1.4TSI


    :love::love: RS 245 wird in den kommenden Wochen bestellt :love::love:


    RS245 1279€ Steuer pro Jahr in Österreich....Lamborghini Aventador LP700-4 680€ im Jahr in Deutschland...da geht doch mächtig was schief...aber immerhin ist der Sprit billiger wie bei den Nachbarn :cursing:

  • Welle gerissen, dadurch auch Gehäuseschaden.


    M&M's Turboprojekt • Golf 7 GTI Community • Forum


    Er bastelt gerade mit einem Tuner an einem stärkeren Turbo. Grundsätzlich natürlich schwierig, wenn alles direkt integriert ist und man den Turbo nicht mehr einfach so tauschen kann.


    Was bei anderen Tunern Stufe 2 oder 3 ist, ist bei APR halt Stufe 1. Will heißen, dass der Hobel schon gut unter Strom steht. Mir wäre das innerhalb der Garantie einfach zu heiß.

  • Ah ok ;)


    Bin morgen mal bei APR Europe
    Werde wohl mal die Testsoftware aufspielen lassen;)
    Bin gespannt

    O3 RS Kombi TSI DSG;
    Bestellt: 28.10.13 Übergabe: 26.3.2014
    2016 Verkauft.
    Aktuell: Seat Leon 5F 1.4TSI


    :love::love: RS 245 wird in den kommenden Wochen bestellt :love::love:


    RS245 1279€ Steuer pro Jahr in Österreich....Lamborghini Aventador LP700-4 680€ im Jahr in Deutschland...da geht doch mächtig was schief...aber immerhin ist der Sprit billiger wie bei den Nachbarn :cursing:

  • Testsoftware gibt es aktuell noch nicht, aber 30Tage Geld zurück....fieser Deal;)

    O3 RS Kombi TSI DSG;
    Bestellt: 28.10.13 Übergabe: 26.3.2014
    2016 Verkauft.
    Aktuell: Seat Leon 5F 1.4TSI


    :love::love: RS 245 wird in den kommenden Wochen bestellt :love::love:


    RS245 1279€ Steuer pro Jahr in Österreich....Lamborghini Aventador LP700-4 680€ im Jahr in Deutschland...da geht doch mächtig was schief...aber immerhin ist der Sprit billiger wie bei den Nachbarn :cursing:

  • Servus,
    ich kann apr auch sehr empfehlen. Ich bin bei APR Senftenberg, und die sind wirklich sehr kundenorientiert und total kompetent.
    Dazu noch stationiert in nem skoda autohaus. Das heist durchsicht und softwareoptimierung in einem haus=)


    Liebe Grüße, David

    Skoda Octavia 5E RS 2,0l TSI DSG Rallye Grün Metallic
    Fahrwerk: Bilstein B16
    Felgen: 8,5 x 19 Deluxe Wheels MANAY Gold Matt


    Led Boardingspots + Innenraum + Kennzeichenbeleuchtung
    RS Einstiegsleisten hinten
    GTI Fußstütze
    Endrohre schwarz glanz gepulvert
    :thumbsup: :thumbsup: DAVID :thumbsup: :thumbsup:


    2s-performance Klappenauspuffanlage ab Turbo
    Schubumluftventil
    APR Turbooutlet
    APR Ait Intake
    APR Stage 2 Software


  • Werde wohl mal die Testsoftware aufspielen lassen;)


    Du bist Dir aber schon bewußt, dass damit die Garantie futsch ist, auch wenn Du Dich nach der Probezeit dagegen entscheiden solltest...

    Octavia III RS TSI Combi in moon-weiß / neu am 22.01.15
    DSG, ACC, Business Traveller, kl. Challenge, heizbare Fronscheibe, Canton, Elektr. Heckklappe, Kessy+Alarm, Parklenkassi, Insassenschutz, RFK, 220 V Steckdose, Ablage Plus, Anschlußgarantie 2 Jahre, 30mm Spurplatten hinten, Sonniboy

  • Darüber bin ich mir im klaren, jedoch ist VW/Skoda eher kulant, was solche Sachen angeht.
    Ein Freund von mir ist seinen 6er GTI mit 300PS gefahren.
    Motorschaden mit 130.000km
    Austauschmaschine bekommen, keine Tuningversicherung und Werksgarantie sowieso nicht

    O3 RS Kombi TSI DSG;
    Bestellt: 28.10.13 Übergabe: 26.3.2014
    2016 Verkauft.
    Aktuell: Seat Leon 5F 1.4TSI


    :love::love: RS 245 wird in den kommenden Wochen bestellt :love::love:


    RS245 1279€ Steuer pro Jahr in Österreich....Lamborghini Aventador LP700-4 680€ im Jahr in Deutschland...da geht doch mächtig was schief...aber immerhin ist der Sprit billiger wie bei den Nachbarn :cursing:

  • Ja das nicht, aber ich denke da muss man sich nicht allzu große Sorgen machen

    O3 RS Kombi TSI DSG;
    Bestellt: 28.10.13 Übergabe: 26.3.2014
    2016 Verkauft.
    Aktuell: Seat Leon 5F 1.4TSI


    :love::love: RS 245 wird in den kommenden Wochen bestellt :love::love:


    RS245 1279€ Steuer pro Jahr in Österreich....Lamborghini Aventador LP700-4 680€ im Jahr in Deutschland...da geht doch mächtig was schief...aber immerhin ist der Sprit billiger wie bei den Nachbarn :cursing:

  • Das denke ich doch! Was war das Schadensbild bei dem 6er GTi? Also was ich so mitbekomme, hast du zu 85% verloren wenn du nen Motorschaden hast welcher auf das Tuning zurück zu führen ist.

  • ....wenn du nen Motorschaden hast welcher auf das Tuning zurück zu führen ist.


    Das ist noch nicht mal nötig. Der Schaden muss nur theoretisch mit dem Tuning in Zusammenhang stehen KÖNNEN. Damit bist Du hundertprozentig und bei jedem Hersteller aus der Garantie (und Kulanz sowieso) draußen. Ausnahmen wären mir nicht bekannt, außer es handelt sich wirklich um einen Serienfehler, d.h. das defekte Teil wird mehr oder weniger routinemäßig ersetzt.
    Wenn man natürlich einen "Kumpel" beim Vertragshändler hat, der den serienmäßigen Zustand des Fahrzeugs fälschlich attestiert, hat man sicher auch kein Problem. Das wäre dann allerdings Betrug.


    Aber ansonsten jeder wie er meint und ein gewisser Mut zur Lücke ist ja immer gut. Vielleicht passiert ja auch einfach nichts am Auto...


    Ich selbst denke lieber auch mal kurz über das worst case scenario nach und darüber, ob ich mir das leisten kann und will. Dabei spielt natürlich eine mögliche Schadenhöhe, Kosten für eine Tuning-Garantie sowie die Leistungshöchstsätze dieser Versicherung eine Rolle. Leider sind die maximalen Erstattungssummen speziell bei einem Schaden am DSG erschreckend niedrig. Das bremst meine persönliche Begeisterung momentan noch etwas.


    VG
    Christoph

    Octavia III RS TSI Combi in moon-weiß / neu am 22.01.15
    DSG, ACC, Business Traveller, kl. Challenge, heizbare Fronscheibe, Canton, Elektr. Heckklappe, Kessy+Alarm, Parklenkassi, Insassenschutz, RFK, 220 V Steckdose, Ablage Plus, Anschlußgarantie 2 Jahre, 30mm Spurplatten hinten, Sonniboy

  • Super, Danke Dir! Endlich mal die konkreten Versicherungsbedingungen der NSA.


    Nach dem ersten Durchlesen denke ich, dass Knackpunkte u.a. die hohe Selbstbeteiligung mit 10%, die recht niedrige maximale Deckung (4.000 CHF z.B. bei mindestens doppelt so teurem DSG Schaden...) und die fehlende Übertragbarkeit sind. Aber ganz klar besser als Nichts. Wie leistungsbereit sie im Schadenfall dann tatsächlich sind, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Eine ergänzende Rechtschutzversicherung kann sicher nie schaden. ;)


    Wenn man sich seinen Tuner nur nach der Garantieleistung aussuchen würde (aber wer macht das schon), wäre sicher auch Wetterauer einen Blick wert. Die dort angebotene Premium Garantie klingt mir erstmal ziemlich solide, da es dort keine Diskussionen mit einem Gutachter zu geben scheint und die Übernahmegrenze mit 15 T€ auch völlig ok ist, sofern man nicht mehrere Schäden innerhalb der Garantiezeit hat.

    Octavia III RS TSI Combi in moon-weiß / neu am 22.01.15
    DSG, ACC, Business Traveller, kl. Challenge, heizbare Fronscheibe, Canton, Elektr. Heckklappe, Kessy+Alarm, Parklenkassi, Insassenschutz, RFK, 220 V Steckdose, Ablage Plus, Anschlußgarantie 2 Jahre, 30mm Spurplatten hinten, Sonniboy

  • Hab mir Wetterauer auch gerade angesehen.
    Die Garantie scheint Interessant zu sein.
    Und Lindau ist auch nicht weiter weg wie APR von mir :)

    O3 RS Kombi TSI DSG;
    Bestellt: 28.10.13 Übergabe: 26.3.2014
    2016 Verkauft.
    Aktuell: Seat Leon 5F 1.4TSI


    :love::love: RS 245 wird in den kommenden Wochen bestellt :love::love:


    RS245 1279€ Steuer pro Jahr in Österreich....Lamborghini Aventador LP700-4 680€ im Jahr in Deutschland...da geht doch mächtig was schief...aber immerhin ist der Sprit billiger wie bei den Nachbarn :cursing:

  • Irgendwie finde ich auch die Leistung von Wetterauer "sicherer" da es ja doch bisschen Weniger ist und trotzdem reicht;)

    O3 RS Kombi TSI DSG;
    Bestellt: 28.10.13 Übergabe: 26.3.2014
    2016 Verkauft.
    Aktuell: Seat Leon 5F 1.4TSI


    :love::love: RS 245 wird in den kommenden Wochen bestellt :love::love:


    RS245 1279€ Steuer pro Jahr in Österreich....Lamborghini Aventador LP700-4 680€ im Jahr in Deutschland...da geht doch mächtig was schief...aber immerhin ist der Sprit billiger wie bei den Nachbarn :cursing:

  • Laut Leistungsdiagramm hat man bei Wetterauer die max. Leistung bei 6000 U/min anliegen. Bei APR ab 5000.
    Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 255 km/h angegeben bei Wetterauer. Vmax Aufhebung kostet 990 Euro oder verstehe ich da was falsch. Also außer mit den 30% Rabatt zur Zeit sehe ich bei den Punkten keine Vorteile gegenüber APR. APR bietet mir da etwas mehr fürs Geld. Wenn ich was übersehen haben sollte bitte sagen.



    Gruß
    Thomas

  • Ja da steht eindeutig, dass die Vmax Aufhebung ohne Leistungssteigerung 999 kostet. In der Leistungssteigerung ist die Aufhebung inkludiert denke ich!
    450 NM liegen bei 1600 bis 3000 U/min an und 300 PS bei 4900-6000 U/min


    Abzüglich des Rabattes kostet die Steigerung jetzt 875€ inklusive Luftfilter

  • Seid Ihr Euch denn sicher, dass es beim RS überhaupt eine Vmax Begrenzung gibt? Irgendwie hatte ich das bisher immer anders verstanden und genau das ist der Punkt, der mich an der Kompetenz dieses Anbieters bzgl. Octavia RS gestern erstmal etwas zweifeln ließ. Aber natürlich kann bei so einer "Werbung" auch mal ein Fehler reinrutschen...


    Für die 300 PS Version scheint es wohl kein TÜV Gutachten zu geben!?


    Sobald es bei mir ernst wird, werde ich mich dort wohl auch näher erkundigen.

    Octavia III RS TSI Combi in moon-weiß / neu am 22.01.15
    DSG, ACC, Business Traveller, kl. Challenge, heizbare Fronscheibe, Canton, Elektr. Heckklappe, Kessy+Alarm, Parklenkassi, Insassenschutz, RFK, 220 V Steckdose, Ablage Plus, Anschlußgarantie 2 Jahre, 30mm Spurplatten hinten, Sonniboy

  • Erstaunlich finde ich den Vergleich der Serien-Leistungsdaten laut Diagrammen bei den beiden Anbietern


    Wetterauer Engineering GmbH - Datenblatt: Skoda Octavia RS 2.0 TSI
    APR Chiptuning für 2.0TSI wie im VW Golf 7, Seat Leon 5F, Skoda Octavia 5E, Audi S1 uvm.


    Nur als Beispiel:
    Laut Wetterauer liegt das max Drehmoment mit 350 Nm (Serie) bereits ab 1.500 U/min an,
    laut APR erst ab ~ 2.500 U/min! Bei 1.500 U/min laut Diagramm nur ~ 210 Nm
    Das ist schon ein Unterschied.... Was ist richtig?


    Laut Diagramm wird bei APR ein Drehmoment von 514 NM (381*1,35) und 316 PS gezeigt, laut Tabelle sind es aber dann "nur" 458 Nm und 302 PS
    Das Drehmoment fällt ab ~2.800 U/min und die Leistung ab ~ 5.000 U/min.
    Das kommt mir im Zusammenspiel mit einem Serien-DSG nicht gerade sinnvoll vor. Da wird dann ja zwangsläufig im falschen Moment nochmal runtergeschaltet.
    Wäre die zusätzliche DSG-Anpassung daher "Pflicht"?


    Falls das Wetterauer Diagramm (270PS Version) stimmen sollte, steht die Max-Leistung bis über 6.000 U/min zur Verfügung. Damit sollte die Serien-DSG-Abstimmung vermutlich gut harmonieren.


    Mich persönlich würde eine nicht allzu materialmordende Leistungs- und Drehmomentsteigerung um gut 20% schon absolut glücklich machen, wobei diese 20%-Grenze zugegebenermaßen recht willkürlich ist. Alles weitere kommt mir nur irgendwie sehr gewagt vor. Aber vielleicht war das einfach nur früher so... ;-))


    Auf jeden Fall entspricht die Wetterauer Premium-Garantie deutlich mehr meinen Vorstellungen als die NSA Version.
    Achtung: Bei der normalen Wetterauer Garantie ist ein Turbo-Schaden nicht abgedeckt!!

    Octavia III RS TSI Combi in moon-weiß / neu am 22.01.15
    DSG, ACC, Business Traveller, kl. Challenge, heizbare Fronscheibe, Canton, Elektr. Heckklappe, Kessy+Alarm, Parklenkassi, Insassenschutz, RFK, 220 V Steckdose, Ablage Plus, Anschlußgarantie 2 Jahre, 30mm Spurplatten hinten, Sonniboy

  • Also ich habe mich jetzt bei APR fürs chippen angemeldet. Wollte auch erst nach Wetterauer gehen und habe mich dann doch für APR entschieden. Es gab da für mich eigendlich 2-3 Gründe warum ich nach APR gehe. Zum einen bekomme Ich bei APR ein TÜV Gutachten bei Wetterauer nicht. Dann das mehr Drehmoment was APR raubekommt und auch die Zusatzprogramme find ich interessant. Da zahle ich dann lieber ca. 300€ mehr, weiß aber was ich habe. Auch für mich ausschlag gebend war das APR die VAG Motoren sehr gut kennt.
    Das ist mal meine Meinung.


    Gruß

    Liebe Grüße aus Lüdenscheid(Sauerland)
    Mirko


    Skoda Octavia III RS FL BJ.08/2018
    2,0 TFSI ~280PS mit DTE Power Unit
    Race-Blau Metallic

  • Bei APR gibt es TÜV? Sprich man kriegt da die Leistung wirklich eingetragen?
    und habt ihr es dann auch der Versicherung gemeldet?

    Manchmal ist beim Tuning weniger...mehr!
    Bisschen tiefer: ST XA: vorne 325, hinten 330
    Bisschen breiter: 8,5x20 Tomason TN15
    Bisschen mehr Leistung! 300PS/470Nm

  • nach dem APR Tuning habe ich meinen RS einige Male auf der Autobahn ausgefahren.
    Jedesmal musst ich bei 275 km/h (Tacho) abbrechen und hatte das Gefühl es ginge noch weiter.


    In der CH habe ich das Tuning bei "unserem" TÜV (MFK) eintragen lassen können und somit ist das Ganze auch versicherungstechnisch OK

  • Eintragen tun die das selbst wohl nicht. Du bekommst aber ein Gutachten womit du zum TÜV gehen kannst und dann dort eintragen lassen kannst. Bei mir liegt der Preis bei ca 50€(Dekra) für die Eintragung. Mit meiner Versicherung habe ich noch nicht telefoniert.

    Liebe Grüße aus Lüdenscheid(Sauerland)
    Mirko


    Skoda Octavia III RS FL BJ.08/2018
    2,0 TFSI ~280PS mit DTE Power Unit
    Race-Blau Metallic

  • Postet mal eure Erfahrungen mit dem APR Tuning. Grad mit dem DSG wäre das interessant, schaltet er immer noch so komisch runter, obwohl noch Leistung da ist?


    Das Gutachten ist allerdings nur für die auf der deutschen Homepage angegeben 302PS und 458Nm, der rest ist halt Streuung :-)

  • schaltet er immer noch so komisch runter, obwohl noch Leistung da ist?


    Dafür wird doch von APR eine separate DSG Anpassung angeboten. Beim normalen Leistungstuning dürfte sich am Verhalten des DSG nichts ändern.
    APR DSG/S-Tronic DQ250 Software
    Bei dem deutlich veränderten Verlauf der Leistungskurve ist eine DSG Anpassung nach meiner Einschätzung ziemlich sinnvoll.

    Octavia III RS TSI Combi in moon-weiß / neu am 22.01.15
    DSG, ACC, Business Traveller, kl. Challenge, heizbare Fronscheibe, Canton, Elektr. Heckklappe, Kessy+Alarm, Parklenkassi, Insassenschutz, RFK, 220 V Steckdose, Ablage Plus, Anschlußgarantie 2 Jahre, 30mm Spurplatten hinten, Sonniboy

  • ah ja, stimmt, das gibt es noch gar nicht.


    Den Preis finde ich im Zusammenhang mit einem Leistungstuning auch deutlich überzogen. Was man sonst so liest sollte sich das ja eher im Bereich 400,- Euro bewegen. Das relativiert den günstigen Tuning Preis dann wieder etwas.


    Was mir dabei unklar ist: APR beruft sich doch darauf, ein international aufgestelltes Unternehmen zu sein. Die Vertriebszentrale für Deutschland sitzt im Allgäu. Wie kommt es dann, dass ein Händler in NRW ein neues Produkt noch testen muss????

    Octavia III RS TSI Combi in moon-weiß / neu am 22.01.15
    DSG, ACC, Business Traveller, kl. Challenge, heizbare Fronscheibe, Canton, Elektr. Heckklappe, Kessy+Alarm, Parklenkassi, Insassenschutz, RFK, 220 V Steckdose, Ablage Plus, Anschlußgarantie 2 Jahre, 30mm Spurplatten hinten, Sonniboy

    Einmal editiert, zuletzt von Mayday ()

  • .......... gute Frage! 8)


    Meines Wissens kommt die Software von APR in den USA, wird dort entwickelt und getestet und kann dann nach Freigabe von den Händlern über den APR-Server auf die Fahrzeuge gedownloadet und installiert werden.


    Die Preispolitik wird jedoch Länder spezifisch gehandhabt.


    So hat`s mir zumindest Raphael Wolf von Wolf-Power (CH) erklärt.


    Gruss
    Orvell