APR Catback mit Helmholtz Resonatoren für Fahrzeuge OHNE OPF

  • Hallo!


    In diesem Thema soll es ausschließlich um Fahrzeuge OHNE OPF gehen!


    Ich möchte nun meine ersten Eindrücke schildern.


    Zum Fahrzeug:

    Octavia RS, MKB: CHHB, 6-Gang-DSG

    Modifikationen: APR Stage1 high, APR DSG TCU, Turboinlet


    AGA: APR Catback incl. Helmholtz-Resonatoren


    Lieferumfang:

    In den Paketen sind ein VSD, MSD, Endstück mit den Resonatoren, ein Reduzierstück zur Anbindung an die DP und 3 Schellen enthalten. Das Endstück ist ist ab der T-Stelle ein Stück, die Resonatoren sind an der Stelle der originalen Endschalldämpfer integriert.

    Augenscheinlich haben die Teile eine sehr gute Verarbeitungsqualität. Die Schweißnähte sehen sehr gut aus. Das Material sieht auch toll aus, beim anfassen macht es einen sehr soliden Eindruck. Die Wandstärken sind kräftig, also kein Blechauspuff vom Billigdiscounter.



    Anbau:

    Ich habe den Anbau in meiner Vertragswerkstatt machen lassen. Ich wollte bei eventuellen Reklamationen Diskussionen, über einen fehlerhaften Anbau, vermeiden.

    Meine Werkstatt war schlicht begeistert über die Passgenauigkeit der Anlage. Einfach plug and play. Nichts musste korrigiert oder nachgebogen werden. Die Schellenanbindungen, die Aufnahmepunkte an der Karosse passten perfekt. Ein Fest für jeden Mechaniker. Meine Ansage war auch klar, dass alle Haltegummis etc. neu kommen. Zusätzlich zum Lieferumfang wurde deshalb die Schelle vorn an der DP und die Gummis an den Endschalldämpfern neu gemacht. Im Bereich des Mittelschalldämpfers braucht man einen Haltegummi zusätzlich, der Original nicht vorhanden ist. Der entsprechende Haken an der Karosse ist vorhanden.


    Optik:

    Von außen ist die Anlage nicht zu sehen. Man muss sich schon drunter legen, um den Unterschied zu sehen. Andere Anlagen haben ja das Problem, dass man die Enschalldämpfer sieht. Das ist hier nicht der Fall, da die Helmholtz-Resonatoren sehr flach sind. Legt man sich unters Auto, sieht man dass massive 3 Zoll Rohr kurz vor dem T-Stück. Danach geht es mit 2,56 Zoll weiter. Die Endrohre passen auch perfekt in die originalen Auspuffblenden. Besser hätte man es nicht umsetzen können.


    Fahreindruck / Klang:

    Die AGA hat keine Klappe und besteht zu großen Teilen aus 3 Zoll Rohren. Da war natürlich die Sorge groß, dass das dröhnt, was die alten Versionen ja auch getan haben.

    Die Resonatoren machen allerdings genau das was sie sollen.

    Nach Kaltstart ist ein dumpferer Ton zu vernehmen, aber keine höhere Lautstärke als Serie. Mein TÜV Mann hat sie schon gehört und meinte, kein Problem. Auch kann man früh's nahezu lautlos durch das Wohngebiet fahren. Probleme mit den Nachbarn sind hier ausgeschlossen. Klasse.

    Der Weg zur Arbeit besteht bei mir aus Landstraßenfahrt. Sind wir ehrlich, nicht jeder Tag ist gleich und jeden Tag vollen Radau will man ja auch nicht haben. Was bei Klappenanlagen die Klappe macht, macht bei APR der Gasfuß. Man kann das Fahrzeug mit etwas Gefühl im Gasfuß völlig lärmfrei von A nach B bewegen. Bei Ortsdurchfahrten geht man niemanden auf den Keks. Teilweise ist es jetzt, durch Deaktivierung des Soundgenerators, im Auto ruhiger als vorher. Die Anlage hält sich angenehm zurück, beim Schalten ist ein dezentes Plop zu hören.

    Aber das war es natürlich nicht. Geht man stärker auf's Gas wacht die Anlage plötzlich aus. Sofort ist Sound da, wo jeder merkt, dass das nicht Serie ist. Man hört auch, dass das von der Hardware kommt und nicht künstlich aus einem Lautsprecher.

    Der kritische Bereich von 2000U/min./ca. 100Km/h ist problemlos möglich. Das exorbitante Dröhnen ist weg. Ich habe die vorherige Anlage nicht gehört, glaube aber nicht, dass sich die aktuelle jemand wieder demontieren lässt. Hier wäre sicher die Meinung von Hellblau interessant, da er die alte AGA ja hatte.

    Ich bin zur Probe 150km am Stück mit Frau und Kind gefahren. Landstraße, Bundesstraße und Autobahn. Höhenunterschied 500m, also schwieriges Geläuf.

    Wenn man drauf drückt macht er was er soll. Bei mir rotzt und knallt er dann auch. Im Tunnel scheppert es. Je nach Lastzustand reicht das von einem dumpfen Plop bis lauten Knall. Die AGA ist aber nie blechern. Wieviel Einfluss die APR DSG TCU darauf hat, kann ich nicht sagen. Auf der AB wird die AGA obenraus ruhiger, so dass auch hohe Geschwindigkeiten dauerhaft möglich sind. Auch hier entscheidet der Lastzustand. Beim Mitschwimmen ist es ruhig. Ab einem bestimmten Punkt sind die Windgeräusche lauter. Wenn man ständig auf dem Pedal steht, bekommt man dann wieder das Knurren zu hören.

    Insgesamt ein sehr guter Kompromiss. Die AGA ist Meilenweit von der Serie weg, aber keine Radaubude. Es mag lautere geben, aber man darf nicht vergessen, dass es legal ist und die meisten von uns ein Familienauto fahren. Das muss mehr können als nur Terror.

    Die Tonlage ist angenehm. Auch verblassen endlich Serien Cupra's. Bin mal gespannt, ob sich mit der Zeit was ändert. Es wird ja immer gesagt, dass erst nach 500 bis 1000km das Klangbild voll da ist.

    Die Überarbeitung hat sich definitiv gelohnt. Ich denke, wenn die Anlage gleich so gekommen wäre, hätte es die Reklamationen nicht gegeben.


    Eintragung:

    Die Anlage hat eine ECE. Bei Serienautos reicht also der Zettel im Handschuhfach. Da ich schon die APR Stage1 fahre, habe ich ein erweitertes Gutachten mit meiner FIN bekommen. Da steht jetzt die Stage1, Inlet, Ansaugung, AGA drin. Theoretisch muss ich also die AGA abnehmen und in die Papiere eintragen lassen.


    Auf Fragen antworte ich gern. Auch werde ich bei Veränderungen und zusätzlichen Fahreindrücken immer hier posten.



    Grüße...


    Update:

    Nach einer Woche verändert sich der Leerlaufklang. Er wird präsenter. Jetzt merkt wirklich jeder, dass eine andere AGA drunter ist. Der Ton ist sehr angenehm und keineswegs zu laut. Während der Fahrt weiterhin keine Probleme.


    Update 2:

    Heute erfolgreich und ohne Probleme die TÜV Abnahme, inklusive Geräuschmessung bestanden.

  • Also ich habe umgebaut von der alten auf die Helmholtz und vorher hatte sie Bereiche wo es dann doch zu laut innen war. Seit umbau unterschreibe ich das was oben geschrieben wurde. Mein RS ist auch ohne OPF.

  • Ist mit in der ECE Zulassung mit aufgenommen und Sicherheitshalber hab ich mir auch nochmal einen Namen eines Mitarbeiters mir geben lassen der es ebenfalls bestätigt hat.Weil mit Frau und Kind sollte dann doch bitte alles mit Zulassung etc. sein

  • Wollte hier auch mal mein Erfahrungen bzgl. der Abgasanlage einbringen.


    Ich beschränke mich mal auf das was in den Erfahrungen von rsprofi noch nicht erwähnt wurde, denn allem was er geschrieben hat stimme ich 100% zu.


    Ich fahre einen IS38 Umbau mit 76mm HJS Euro 6B Downpipe. Für mich ist und bleibt eine AGA die mit 3" Downpipe nicht dröhnt die Königsdisziplin.

    Aus leidiger Erfahrung weiß ich was eine dröhnende Anlage bedeutet und wie übel das ist.

    Deshalb hab ich mich riesig gefreut das die Anlage nach dem Einbau praktisch dröhnfrei ist, einzig bei 2900Upm ist ein leises dröhnen zu vernehmen das aber in keiner Weise störend ist.

    120kmh mit Tempomat auf der Autobahn ist völlig unproblematisch.


    was ich hier noch erwähnen möchte ist das man für das Gutachten von APR mit Downpipe eine HJS Downpipe mit spezieller APR Kennzeichnung braucht. Wer allerdings bereits eine hat muss da keine Angst davor haben, APR hat hier eine Lösung am Start, einfach auf die Leute zugehen.


    Ich selbst hab die Anlage direkt bei APR Deutschland einbauen lassen. Da ich wegen dröhnen ein gebranntes Kind bin hat man mir angeboten die AGA zu verbauen und nach einer Probefahrt zu entscheiden ob ich sie möchte oder nicht. Habe ich so noch nie erlebt und fand ich einfach nur Spitze das mir das angeboten wurde!


    hoffe der Beitrag ist für einige hilfreich

  • Grüßt euch,


    die Berichte von rsprofi und tobi.me klingen ja fast zu schön um wahr zu sein :)

    Wie viel Rabatt habt ihr Beiden den für die Werbung bekommen? ;)


    Habt Ihr Erfahrungen mit billigeren Modellen (z.B. FOX) ?

    Wenn Ja, lohnt sich fast das doppelte Geld auszugeben?

  • Kein Geld aber einfach mit dem Ergebnis glücklich :-) .


    wie unerträglich eine dröhnende Anlage ist ich habe hier leider mit teurem Lehrgeld bezahlt, hätte es die Anlage von APR damals schon gegeben wäre mir einiges erspart geblieben.


    Der Preis der APR Anlage ist sicherlich hoch, aber man muss auch daran denken das APR hier alles legal eintragbar macht.

    Das Gutachten und die Entwicklung eine Anlage dröhnfrei zu bekommen gibts leider nicht umsonst.


    Am Ende muss es jeder selbst für sich entscheiden, für mich gab es wegen der ganzen Umbauten IS38, LLK, Intake, Downpipe ... keine Option. Kein Prüfer in der Gegend hätte mir das abgenommen wenn die Anlage nicht zusammen im Gutachten mit all den andren Teilen steht.


    Für mich war wichtig das es legal ist, nicht zu laut und der Abgasgegendruck geringer wird. Bis jetzt würde ich das alles so bestätigen.

  • APR hat heute auf ihrem Instagramaccount eine Aktuslisierung der ECE Zulassung gepostet, jetzt kann der 1. MIttelschalldämpfer weggelassen werden und durch ein Rohr ersetzt werden... *zur Info*

  • keine Ahnung wie die das machen meine mit beiden Töpfen(alte Version ohne Resonatoren) und OPF ist gerade noch so im Toleranzbereich db mäßig bei der TÜV abnahme gewesen.

    Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen wie das mit nur einem Topf über den TÜV geht...

    BEDDONGGRAU

  • Wird nun auch so auf der APR Seite verkauft.

    Also kann ich nun auch das rohr rein bauen denn die neuen Endtöpfe habe ich nun auch darunter. Zum RS 230PS bj 2018 also ohne OPF.

  • Hallo!


    Bei mir wurde ein übriggebliebener der Serienanlage verwendet. Im Netz wird auch geschrieben, dass der Gummi etwas größer sein muss, als Serie, damit nichts anschlägt. Das ist bei mir nicht der Fall. Ansonsten ist das so ein 08/15 Haltegummi, der jeweils in zwei Haken eingehängt wird. Nicht vergleichbar mit den Gummis der Endschalldämpfer.


    Grüsse...

  • Abend zusammen,


    gibts derzeit einen guten Kurs für die Anlage ? Also Forenrabatt oder was dergleichen ?


    Würde mich jetzt auch für die APR Anlage entscheiden :thumbup:

  • Öhm laut rsprofi wird mit Stage 1 im aktuellen Gutachten das Standgeräusch mit der aktuellen APR AGA auf 94 dB erhöht. Das sollte mehr als ausreichend Luft sein, vermutlich sogar ohne Kat.


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Das sind meine Werte ist ein Octavia 4 Rs TSi.



    Standgeräusch kann man sagen gleich und Fahrgeräusch 4dB(A) weniger, ist wahrscheinlich viel leiser wie deiner oder?Kenne mich damit noch zuwenig aus.

  • Öhm laut rsprofi wird mit Stage 1 im aktuellen Gutachten das Standgeräusch mit der aktuellen APR AGA auf 94 dB erhöht. Das sollte mehr als ausreichend Luft sein, vermutlich sogar ohne Kat.

    Jo, deshalb hatte ich schon die Überlegung eine APR zu kaufen, dB erhöhen lassen und wieder zu verkaufen 🤔


    ruphi komm gib sie erst mir, ich hab ja APR Stage 1 eingetragen und könnte dann mit deiner Anlage meine dB erhöhen lassen... bekommst sie dann danach mit Handkuss wieder 🤣🤣🤣

    Gruß Thomas

  • wommas

    Die Idee ist gut. Normalerweise wird die Erhöhung aber mit einer Erläuterung versehen sein ("ZU U.1:"). Damit müsste das beim Austragen auffallen. Könnte natürlich klappen, wenn in der Zulassungsstelle jemand pennt.

    Hätte das Standgeräusch beinahe auf 3.500 U/min korrigiert bekommen ;-)

    War aber sowieso nicht nötig. Hatte selbst mit Remus AGA und DP noch Luft laut TÜV Messung.

    - RS FL Combi 230 DSG -

  • Öhm laut rsprofi wird mit Stage 1 im aktuellen Gutachten das Standgeräusch mit der aktuellen APR AGA auf 94 dB erhöht. Das sollte mehr als ausreichend Luft sein, vermutlich sogar ohne Kat.

    ich hab letztes Jahr vor Weinachten die Stage1 eingetragen bekommen ich hatte nur beim Fahrgeräusch +1db laut Gutachten bekommen.

    Wie kommt ihr auf 94db???

    BEDDONGGRAU

  • Es gibt ein überarbeitetes Kombigutachten für Stage1, Intake, Inlet, DP, AGA.

    Für die Geräuschmessung wurde die lauteste Variante genommen.

    Des Weiteren wurden die Schlüsselnummern aktualisiert.

    Und da stehen 94db drin. Wurde bei mir auch so problemlos abgenommen. Nur die Zulassungsstelle hat seit Wochen zu...

  • Kann hier irgendjemand belastbar sagen, ob man die dB-Erhöhung mit dem neuen Gutachten ausschließlich mit AGA bekommt? Stage 1 und die restlichen Teile wären ja verbaut...

    - RS FL Combi 230 DSG -