Nachrüstung EPB am Octavia

  • Hallo zusammen,


    ich starte mein nächstes Projekt und dieses mal soll die elektrische Parkbremse nachgerüstet werden.
    Dank MQB Baukasten ist es ja ohne größere Probleme möglich, das ganze in den Octavia einzubinden.
    Teile werden vom Golf 7 verwendet.
    Dazu muss die hintere Bremsscheibe gegen eine mit 310mm Durchmesser getauscht werden, diese ist ja auch mittlerweile beim Octavia FL verbaut.


    Die Taster für die EPB und auch die Auto Hold Funktion kommen ebenfalls aus dem Golf 7.
    Die Elektrik weiß ich noch ned genau woher ich die nehme, mal schaun... evtl Passat.


    Die Hydraulikanschlüsse am Bremssattel sollen laut Etka identisch zum Octavia sein, also sollte alles Plug and Play passen.


    Ich versuche das Ganze so gut wie möglich zu bebildern und zu beschreiben, das Ganze wird nicht leicht aber auch nicht zu schwer.


    Die Codierung im ABS Block ist wohl das was mich etwas beschäftigen wird.
    Was ich herausgefunden habe ist, dass im Byte 19 das Bit 5,6,7 zu aktivieren ist. Ist beim Golf und auch beim Superb so aktiviert.
    Wenn ich das allerdings codieren will, kommt Fehler 31. Also Wertebereich ungültig. Heißt, dass irgendwo noch was aktiviert oder deaktiviert werden muss.
    Ein Kandidat ist das Byte 11 und hier das Bit 0,1 auch hier Fehler 31. Hat von euch hier noch einer ne Idee? Block ist ein 3Q0 ... ... AB H42


    Bitte startet keine Diskussion über TÜV und Co. ich weiß dass es eine Hürde ist aber das ist das kleinere Übel, dass bekommt man in Bayern irgendwie durch.
    Insbesondere weil alles ja läuft und original aus dem VAG Konzern ist. Mir geht es hauptsächlich da drum die Machbarkeit zu zeigen.


    Ich werde hier eine Teileliste erstellen die ich nach und nach ergänze werde.


    Benötigte Teile:


    Bremsscheiben links rechts: 2 Stück 5Q0615601E Preis/Stück 109,12€


    Bremssattel rot links/rechts: hier zu kaufen als Set: Preis 275€
    Bremssättel hinten rot VW Golf 7 GTI R Audi A3 RS3 8V 310mm | 4yourdrive - Dein Shop für originale Autoteile von Audi bis VW!


    Schrauben Bremssattelträger: 4 Stück N91168901


    Bremsschlauch links/rechts: 5WA611775 25€/Stück


    Bremsschlauchhalter: 2Stück 191611715


    Deckblech links: 5Q0615611T Preis 19,28€


    Deckblech rechts: 5Q0615612T Preis 19,28€


    Schrauben: 6 Stück WHT005227 0,42€/Stück


    Deckblech zu Radlager: 2 Stück 1J0501249C


    Schalter EPB: 5G0927225D Preis 42,54€ --> Golf 7 Alu
    575927225 Preis 66,24€ --> Seat Leon Chrom


    Stecker EPB: 8W0972112 Preis 3,81€


    Kabelsatz Links EPB, DCC: 5G0927902Q --> Passt, Niveausensor muss extra gelegt werden
    Stecker Niveausensor: 4B0973712A oder 4H0973712A
    Kabelsatz links nur EPB: 8V0927902H
    Halter Kabelbsatz: 2 Stück 5Q0614167B
    Tülle: 1 oder 2 Stück 8V0927905 einmal für Niveausensor, einmal zum verschließen der Beifahrerseite (Abdichten der Durchführung in der Tülle mit Sikaflex)
    Stopfen: 8V0927905A ansteller einer Tülle auf der Beifahrerseite --> danke an @ngolwe


    Kabelsatz rechts mit EPB, DCC: 5G0927902AA
    Kabelsatz rechts nur EPB: 8V0927902J


    Golf 7 Mittelkonsole: 5G1864263AP --> benötigt für Halterung der EPB Schalter


    Hinweise:

    Der ganze Umbau erfolgt auf eingene Gefahr!

    Für die Kombination der Bremsscheibendurchmesser ist jeder selber verantwortlich!

    Eine Abnahme vom TÜV oder Dekra kann nicht gewährleistet oder garantiert werden!

    Die Dokumente zur erfolgreichen Abnahme kann ich nicht zur Verfügung stellen!

    Achtet auf den Hauptbremszylinder ob dieser für die Bremskraftverteilung der unterschiedlichen Bremsdurchmesser geeignet ist!


    Edit: TN für Kabelsätze hinzugefügt
    Edit 2: TN für Mittelkonsole Golf7 hinzu
    Edit 3: TN für Niveausensor Stecker hinzu
    Edit 4: TN für EPB Schalter Leon hinzu --> Danke an @ngolwe
    Edit 5: TN Bremsschlauch, diverse Halter hinzu
    Edit 6: TN für Befestigungsschrauben Bremssattelträger hinzu, Tülle für Durchführung hinzu
    Edit 7: TN für Stopfen auf der Beifahrerseite hinzu

    Edit 8: Hinweis hinzu

    14 Mal editiert, zuletzt von Grubsche ()

  • Richtig gute Sache! Vielen Dank, dass Du uns daran teilhaben lässt :)


    Wenn das bei Dir funktioniert und eine entsprechende Aufnahme in der Mittelkonsole existiert, dann hole ich das auch nach. Auch wenn ich meine mechanische Handbremse liebe, sind die Vorteile mittlerweile doch bei der EPB.


    Hattest Du zwecks Codierung mal bei MQB Coding gefragt? Der hat doch in seinem Seat auch die EPB nachgerüstet.


    EDIT: Weil das Thema im Bremsen-Thread schon oft behandelt wurde: Nimm für hinten gleich ein paar vernünftige Scheiben und Belege aus dem Zubehör. Achte auch wärmebehandelte Scheiben (z.B. diese hier: Bremsen, Bremsbeläge & Bremsscheiben kaufen beim Fachanbieter) und vernünftige Beläge wie diese hier: Bremsen, Bremsbeläge & Bremsscheiben kaufen beim Fachanbieter oder Bremsen, Bremsbeläge & Bremsscheiben kaufen beim Fachanbieter

    EDIT2: Sebastian hat mich gerade darauf hingewiesen, dass die Brembo nicht wärmebehandelt sind, hat aber auch gleich die Tarox Zero ans Herz gelegt als OEM nahe Alternative.

    2 Mal editiert, zuletzt von ngolwe ()

  • Tolle Sache! Ich verfolge das aufmerksam. Danach möchtest du sicherlich den Stauassistenten nutzen oder ?



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Ist es richtig, das das Ziel dann auch ist, das das ACC Aktiv bleibt, wenn man (als Zweiter) an der Ampel steht?


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • @ngolwe, danke für den Hinweis. Ich bleib aber erst mal bei original VAG Komponenten, da ich dann beim TÜV auf Nunmer sicher gehen will.


    @Manu_Low ja das is das Ziel, mal schaun ob es auch funktioniert. Wie gesagt momentan scheitere ich nur noch an der Codierung im ABS Block. Der Testaufbau steht bei mir ;)


    @lala ja sollte so sein dann.

  • Habe mich schon auf eine günstige Nachrüstung gefreut.
    Leider hat mein FL (230er aus 08/2018) noch keine innenbelüfteten Bremsscheiben. Die kamen erst eine Woche später mit dem OPF-Modell serienmäßig.
    Braucht's die wirklich unbedingt?


    Ich bleibe trotzdem auf jeden Fall mal am Ball und bin gespannt, wie es weiter geht!! :thumbup:

    - RS FL Combi 230 DSG -

  • Zusätzlich zur 272 mm Bremse wäre es auch interessant, wenn hier ggf die Teilenummern ohne DCC gelistet wären, falls diese unterschiedlich sind.


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Du brauchst halt einen anderen Bremssattel, weil zumindest eine Schraube mit der der elektrische Versteller/Motor befestigt wird, existiert bei den mechanischen Sätteln nicht. Und die zweite Schraube ist glaube ich anders positioniert.


    Damit muss mindestens der Sattel getauscht werden und da ist die Frage, ob es die EPB mit 272 mm Scheibe im VAG Konzern gibt.


    Die von @Grubsche oben verlinkten Sättel haben links neben der Mutter noch eine Aufnahme für eine weitere Schraube. Die hat mein Mechanischer 310 mm Sattel nicht. Und der Mechanische 272 mm Sattel hat diese glaube ich auch nicht. Da kann ich aber in den nächsten Tagen nochmal im Keller nach schauen.

  • Also die 310er Scheibe ist keine Pflicht, das ist richtig. Da mich aber die kleine Scheibe hinten stört, möchte ich diese umbauen.


    Bei der 272er Scheibe braucht man halt zum Beispiel diese Bremssättel


    Bremssattel links: 8V0615423D
    Bremssattel rechts: 8V0615424D


    Deckbleche sind identisch zum Octavia.


    Ein Umbau der Sättel von mechanisch auf elektrisch ist eher nicht machbar, denke ich.

  • Ich habe mich heute mal an die Halterung des Schalters / Hebels der EPB gemacht.


    Ich hab mir die Augen wund gesucht nach einer einfachen Lösung.
    Ich habe dutzende Halterungen studiert und wie man diese umbauen kann. Ich habe leider keine einfachere Lösung gefunden. ;(


    Ich habe mich dafür entschieden, eine Mitelkonsole aus einem Golf 7 zu benutzen, TN habe ich oben ergänzt.
    Dies ist meiner Meinung nach am Besten geeignet.




    Es muss die Halterung für die EPB aus der Konsole extrahiert werden.
    Am besten nen Drehmel nehmen und das Ding raustrennen. Danach etwas in Form bringen und die Kanten glätten.





    Da ich noch einen alten Bremshebelsack hatte, habe ich davon das Leder entfernt und den Rahmen etwas angepasst, damit ich die Halterung einsetzen konnte.
    Ich finde das passt wie Faust aufs Auge :thumbsup:



    So nun die Frage an euch, wie soll ich das ganze verkleiden.
    Zur Auswahl stehen:


    - Carbon (Nachteil: es muss alles sehr passgenau angefertigt werden, Vorteil: passt zum rest bei mir im Auto)
    - Bezug mit Alcantara (Nachteil: fällt mir jetzt keiner ein, Vorteil: kaschiert und muss nicht ganz so genau gearbeitet sein, passt auch ins Auto, man kann auch noch rote Ziernähte anbringen)


    Alcantara ist momentan mein Favorit, da ich das erstens selber machen kann und zweitens noch etwas Material von den Türenpappen habe.

  • Hi Robert, echt Hammer was du da angehst, ich bin wie gesagt ab der ersten Minute interessiert und dann auch sofort dabei!


    Wie im anderen Forum geschrieben lässt sich das ABS erst codieren wenn das EPB STG auch im CAN erkannt wird, also erstmal alles anschließen dann sollte auch die Codierung passen.

  • Naja ich hab alles auf meinem Teststand schon aufgebaut und auch angeschlossen. Es gibt ja kein extra STG für die EPB, das wird alles über den ABS Block gesteuert.
    Taster und Bremssättel sind elektrisch angeschlossen, somit ist alles verdrahtet. Kann ja bei mir die komplette Umgebung aus dem Auto simulieren.
    Solange ich keine Lösung für die Codierung finde wandert es nicht ins Auto. ggf lege ich den Kabelbaum mal im Auto und versuche die Sättel einfach mal so anzuschließen.
    So wie ihr im VCP Forum das erwähnt habt.
    Bleibt spannend.


    :thumbsup:

  • Kleines Update:


    Codierung im ABS ERFOLGREICH durchgeführt. :D
    Man das war was, danke an Mike von MQB Coding der mich in die richtige Richtung gestupst hat, wenn man einmal weiß wie der ABS Block aufgebaut ist, dann ist das ganze wirklich sehr logisch.
    Dennoch ist die Codierung nicht ohne und ohne hintergrundwissen wäre ich dort wochenlang dran gesessen.
    Es muss die EPB an drei Stellen codieren einmal linke Fahrzeugseite und einmal rechte Fahrzeugseite, dann noch einmal in der Autohold funktion.
    Desweiteren, und hier Achtung und Info auch an diejenigen, welche die 310er Scheibe nachgerüstet haben, es gibt dazu eine Codierung im ABS STG, die man hierzu umsetzen muss.
    Ich habe mir den Thread der Bremsscheibe nicht durchgelesen, evtl kann das von euch einer beantworten ob das dort behandelt wurden.


    Die EPB wird in ca zwei Wochen ins Auto einziehen. Die Bremssättel habe ich heute bereits in Grundstellung gefahren. Die EPB Taste Blinkt wie wild :thumbsup:


    Ich finde so einen Testsetup ausserhalb dem Auto einfach klasse. Also an alle die was testen wollen, her mit den Steuergeräten und der Software. :D
    Ich kann alles anschließen Flashen und parametrieren :thumbup:


    Ich freue mich riesig, dass es weitergeht. :00008040:


  • Desweiteren, und hier Achtung und Info auch an diejenigen, welche die 310er Scheibe nachgerüstet haben, es gibt dazu eine Codierung im ABS STG, die man hierzu umsetzen muss.


    Nein wurde es bisher soweit ich weiß nicht.


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Hallo Robert,


    erstmal Glückwunsch zum erfolgreichem Testlauf auf deinem Tisch :)


    Da ich auch großes Interesse habe, die EPB nachzurüsten, würde ich gerne wissen was für ein Fahrzeug (Passat/ Golf/ Superb) du für die Verdrahtung als Vorlage benutzt hast? Oder sind die in der Hinsicht alle gleich aufgebaut?


    Hat sich dass mit dem Kabelsatz für dass linke Radhaus und dem Niveausensor geklärt? oder läuft dieser getrennt von DCC / ABS und EPB ?


    Können wir, wenn du es erfolgreich impliziert hast, auf einen Anleitung hoffen? Grade im Bezug auf die Codierung wäre das super!


    Danke für deinen Einsatz!


    Grüße, Jan

    Octavia III V//RS Combi TSI DSG - Stahl Grau

  • @lala
    Codierung enfernt


    Codierung entfernt


    codiert werden.
    Damit die codierung angenommen wird, müssen beide Hex Werte erst geändert werden und dann auf Codieren drücken.


    Teste mal beide Varianten. Natürlich auf eigene Gefahr :thumbsup:


    Edit:Ich habe die Codierung aus sicherheitsgründen entfernt.

    Einmal editiert, zuletzt von Grubsche ()

  • @Octimus_Prime
    Ich versuche hier so gut wie möglich alles zu bebildern.
    Eine Anleitung mit "du must das machen, damit das passiert und hier und dort codieren", mache ich ned.
    Bei Fragen helf ich natürlich gerne weiter.


    Also als Basis verwende ich einen Golf 7 FL oder vFL is egal da sich an der EPB nichts geändert hat.


    Heute hab ich mal ein paar Teile abgeholt. Die Kabel sind anders als das was ich gewohnt bin. Hab mich gleich an die Suche nach der Durchführung gemacht.
    VW und SKODA haben das eigentlich ganz witzig gelöst, dort wo die Handbremse bei uns reingeht sind Kabeldurchführungen zum Abdichten verwendet worden.
    Die Aluhülle mit Tülle nimmt man raus und setzt dafür die Kabel der EPB ein. Also wirklich alles ein genialer Bauksten.
    Hab leider nur Fotos vom Innenraum machen können. Man erkennt denke ich schon worauf es hinausläuft.
    Dort geht dann EPB, ABS Sensor und DCC rein. Der Niveausensor geht dann alleine hinter dem Airbag rein. Dafür brauch ich noch ein Kabel das passt.
    Wenn ichs gefunden habe dann ergänze ich den ersten Post.



    Einmal editiert, zuletzt von Grubsche ()


  • Weißt du auch für was die geänderten Bits dann stehen?


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Ja weiß ich.


    Zitat aus der Tabelle:
    17" Scheibenbremse (--17" CII 41 HR-A1722 (310x22)-- --Tornadorot--)


    Codierung entfernt


    EDIT: Codierung is bei nem Golf 7 FL GTI auch so. der hat auch ne 310er Scheibe.
    Bei nem Seat Leon Cupra auch.


    Ich habe die Codierung aus Sicherheitsgründen entfernt

    2 Mal editiert, zuletzt von Grubsche ()

  • Na ja, vielleicht war das Wort "Anleitung" falsch platziert.
    Solche Anhaltspunkte wie das mit den Kabeldurchführungen / Kabelwegen ist, sind schon super hilfreich.


    Ja, die Innenraumfotos lassen schon vermuten wie es laufen wird. Ganz schön clever von VW 8)


    Ich bin jedenfalls sehr gespannt, wie das weiter geht. :thumbsup:

    Octavia III V//RS Combi TSI DSG - Stahl Grau

  • Kurze Info:


    Den EPB Taster bekommt man ziemlich günstig in der Bucht. Da zwar gebraucht, aber immer noch fern ab von 42€ ;) Die Mittelkonsole vom Golf ebenfalls.


    Den Rest wird man sich wohl bei online-teile.com oder dem Freundlichen seines Vertrauens zulegen müssen.

  • @ngolwe
    Taster hab ich auch gebraucht gekauft. Man muss halt schaun, dass die ned so abgerockt sind, sonst is blöd.
    Soll ja auch nach was aussehen dann :D


    Ach ja für alle diejenigen die hinten links nen Niveausensor haben. Also auch ich irgendwie. ?(:D


    EPB, ABS und DCC sind an einem Kabel, heißt die TN von oben passt so.
    Das Kabel für den Niveausensor muss man selber machen und mit der Tülle die ggf. schon am bereits verbauten ABS Kabel vorhanden ist, einführen.
    Gehen also getrennt voneinander in den Innenraum.
    Ich editiere den Beitrag oben.


    So ich mach jetzt erst mal Urlaub und dann gehts an den Einbau.

    Einmal editiert, zuletzt von Grubsche ()

  • Nochmal als kleine Ergänzung:


    Da nen normaler Octavia viel Chrom im Innenraum hat, kann ich euch noch den EPB-Taster des Leons ans Herz legen. Der hat nämlich auch Chrom am Hebel oben und die Teilenummer 575927225. Vielleicht nimmst Du das gleich mit auf, Robert?

  • Heute hab ich die Bremssättel für hinten bekommen.
    Den oben verlinkten Shop kann man ohne Einschränkung weiterempfehlen. :thumbup:
    Alles Original Teile und für diesen Preis eine mega Qualität. :thumbsup::thumbsup:





    Gibt es einen Farbcode des Bremssattels? Oder wieder nur die Beschreibung ROT ?

  • So weiter gehts.
    Hab heute mal die Verkabelung begonnen.
    Erste Entäuschung:
    Die ursprünglich geplante Lösung, mit dem Kabelbaum des Golfs, habe ich leider nicht umsetzen können. Da ich das Loch in der Spritzwand nicht fand. Kann sein dass ich das übersehen habe, wollte mich aber damit nicht mehr länger beschäftigen. :cursing:
    Ich entschied mich, wie bei allen Nachrüstungen, das Kabel durch die Durchführung an der Fahrerseite zu ziehen. Hier wird dann auch die Koppelstelle verbaut. Wer die Durchführung an der Beifahrerseite findet, kann meinen Kabelbaum vom Golf haben 8)


    Alles zugänglich machen, Wasserkastenverkleiung abbauen und die Halter des Kabelbaumes lösen.
    Alles schön machen und fertig :D hat so ca 3h gedauert. Kabelfarben sind nach Stromlaufplan des Golfs gewählt.





    Morgen gehts an die restliche Verkabelung.
    Zeit heute ca. 7h


    Ach ja kommt nicht auf die Idee diese Schraube zu lösen, Ich hab 2h gebraucht die wieder raufzubekommen.



    Dachte erst da is die Durchführung dahinter, Pffff war leider ned so.

  • Also die Koppelstelle an der A-Säule füllt sich langsam.



    Für die, die DCC haben, die können neben dem weißen Stecker noch einen Stecker hinpacken.
    Die, die kein DCC haben die können beide Anschlüsse nutzen oder suchen sich freie Plätze in den vorhandenen Kupplungen.


    Ich habe es so gelöst, dass ich die Kabel für die EPB Bedienung und eine Seite der EPB in die neu, zweite braune Koppelstelle, gepackt habe.
    Die zweite EPB habe ich in den vorhandenen braunen Kupplungsstecker gepackt. Somit ist das für mich sauber gelöst.
    Art. Nr für den Halter reicche ich nach, wenn ich den finde.


    Alle Leitungen habe ich unter dem Teppich zum Mitteltunnel gezogen und von da dann verteilt. Klemme 15 und Klemme 58d holt man sich von den Bedientasten in der Mittelkonsole, Klemme 30 werde ich mir direkt am Sicherungsträger holen und mit 5A absichern.



    Die Kabel für die EPB werde ich von hinten über den Mitteltunnel wieder unterm Teppich zur Koppelstelle legen.
    Die Kabel an den Original rep. Kabelsätzen sind lange genug, um von der Tülle bis zur Koppelstelle gelegt zu werden.
    Genaueres kann ich sagen wenn ich sie verlegt habe. Ich werde dann auch alle anderen Kabel (ABS Sesor und DCC) mit nach vorne ziehen und an den entsprechenden Stellen an der Koppelstelle wieder einpinnen. Somit hat man keine Lötstellen.


    Arbeitszeit heute ca. 4h

  • Kabelbaum Part 2


    Habe heute die beiden Repsätze mal ins Auto gepackt und diese gebündelt und verlegt. Ich habe mich für folgende Verlegung entschlossen.
    Beide Kabelenden gehen bis ca zur Mitte des Mitteltunnels, dort gehe ich dann links am Tunnel unterhalb des Teppichs und des Schaumstoffes weiter bis ca zum Verstärker des Canton. Danach unterhalb des Teppichs wieder bis zur Koppelstelle.



    Die Kabel der beiden Repsätze reichen locker bis zur Koppelstelle an der A-Säule, somit kein Löten nötig :thumbsup:


  • So erster Fehler:


    Hab ja am Montag die Kabel verlegt und an die Koppelstelle gezogen. Blöder weise, habe ich nicht nachgesehen, wo denn die DCC Kabel genau angeschlossen werden.
    Hab gedacht die gehen zur Koppelstelle.
    Irgendwie nicht, die gehen gleich ans STG, und wo is das STG ------ unterm Beifahrersitz... :cursing:
    Na toll, Kabel wieder zurück, die vier Adern der Dämpferregelung raus und nach rechts auf die Beifahrerseite legen.


    ALSO ALLE DIE DCC HABEN, KABEL NACH RECHTS AUF DIE BEIFAHRERSEITE :thumbsup:


    Morgen stellt sich dann raus ob die Kabelbäume vom Golf wirklich passen und alles so funktioniert wie ich das gedacht habe.
    Daumen drücken bitte. :ups:

  • Elektrisch ist FAST alles eingebunden. ABS, DCC und Niveaugeber funktionieren wieder.
    Es gab heut einen Rückschlag mit den Bremssleitungen. Die passen leider nicht vom Octavia. Hatte schon alles zerlegt, naja wieder alles zusammenbauen, Bremse entlüften und neue Teile bestellen. Hab mich da zu sehr auf ETKA verlasen und hätte das vorher Prüfen sollen.
    Noch was: Um die Bleche zu wechseln müssen die Radlager ab, also entsprechende Deckel und Schrauben ned vergessen zu kaufen.
    Teilenummern habe ich oben ergänzt.
    Es muss auch noch ein anderer Halter am oberen Querlenker für die ABS DCC Leitung montiert werden. Details gibts beim nächsten mal.


    Naja dafür passen die Leitungen 1A. MQB Baukasten sei Dank. Alle Löcher und halter sind voranden. :thumbsup:



    Anschluss des Niveaugebers der extra gelegt werden muss.
    Ich hab das Vorhandene Kabel aus der Tülle extrahiert und durch die neue Tülle wieder in den Innenraum geführt.