Bremse hinten Seat Leon Cupra 310 Durchmesser Innenbelüftet

  • (edit Browning)


    Hier mal eine Zusammenfassung der benötigten Teile für den Umbau (keine Garantie auf Vollständigkeit)
    Danke an @wommas und allen anderen für das Zusammentragen der Informationen.


    (Die Preise sind in EURO inkl. Märchensteuer Stand 02. April 2019 beim VAG Händler in Deutschland)


    Anzahl Teilenummer EA Total Beschreibung

    1

    5F0 615 423

    262.40

    262.40

    Sattel links rot

    1

    5F0 615 424

    262.40

    262.40

    Sattel rechts rot

    1

    8U0 615 425 A 152.92 152.92 Bremsbelagträger links rot

    1

    8U0 615 426 A 152.92 152.92 Bremsbelagträger links rot

    1

    5Q0 615 611 T

    19.28

    19.28

    Spritzblech links

    1

    5Q0 615 612 T

    19.28

    19.28

    Spritzblech rechts

    2

    5Q0 611 775 M

    25.76

    51.52

    Bremsschlauch

    1

    1K0 698 451 K 107.70 107.70 Beläge (Zwischenbleche 8P0 615 231A sind bei den original Belägen dabei)

    2

    1K0 615 601 N

    109.12

    218.24

    Bremsscheibe

    4

    N 911 689 01

    3.69

    14.76

    Schraube Achse->Sattel (Dehnschraube)

    4

    WHT 003 252

    1.19

    4.76

    Schrauben Sattelträger->Sattel (sonst Schraubensicherung verwenden)


    Gruss
    Thomas


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Servus.


    Hat von euch schonmal jemand die 310 Bremse hinten vom Cupra 290 verbaut und kann mir sagen was ich dafür alles benötige?


    Gruß Sascha

    4 Mal editiert, zuletzt von Browning ()

  • Noch nicht, warte noch das der wagen kommt. Aber dann werde ich das in Angriff nehmen. Im Moment würde ich sagen, Bremssattel, Bremsträger, Bremsscheiben, Beläge, Hitzeschutzblech.
    Dann müsste man halt noch schauen ob Bremsschläuche und Handbremsseile passen. Werde bei Gelegenheit mal schauen das ich eine FIN von einem Cupra bekomme und vergleichen.

    der Alte: 1Z RS Combi, KW-Gewinde, 8x18 ET48 Zoll Audi A6, Schaltknauf Audi A3 S-Line, GTI - Fußstütze, Öldeckel Audi R8, Auspuffanlage modifiziert, S3-Ladeluftkühler
    der Neue: Octavia RS230 Combi Moon-White Perleffekt, Handgerissen, abnehmbare AHK, Amundsen, Soundsystem, variabler Ladeboden, gepfeffert V3, HJS Downpipe

    BW: 6
    PW:30
    LW:32

  • Ich hab neben dem 1Z RS noch einen 5F Cupra ;)



    Sent from mobile...

    Skoda Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4 190PS MJ2020
    / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
    Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
    VCDS User HEX + CAN USB

    Einmal editiert, zuletzt von silverR1racer ()

  • Danke @Guiuana, wenn ich morgen dazu komme, schaue ich mal nach!

    der Alte: 1Z RS Combi, KW-Gewinde, 8x18 ET48 Zoll Audi A6, Schaltknauf Audi A3 S-Line, GTI - Fußstütze, Öldeckel Audi R8, Auspuffanlage modifiziert, S3-Ladeluftkühler
    der Neue: Octavia RS230 Combi Moon-White Perleffekt, Handgerissen, abnehmbare AHK, Amundsen, Soundsystem, variabler Ladeboden, gepfeffert V3, HJS Downpipe

    BW: 6
    PW:30
    LW:32

  • Hab das hier mal vor längerer Zeit im Facebook gesehen.


    Octavia Combi V//RS FL TDI DSG Stahl-Grau
    Sonderausstattung:

    Leder-Alcantara-Ausstattung Supreme grau|ACC bis 210 km/h|DCC|Ablage Plus|Black Design|Business Columbus|Beheizbare Windschutzscheibe|CANTON Sound System|Kessy|Parksensoren vorne|Rückfahrkamera|Proaktiver Insassenschutz|Spurhalteassistent|Spurwechselassistent|Variabler Ladeboden


  • Glaub, den Träger braucht es hinten nicht, vorne geht die zusätzliche radiale Distanz auch rein über den Bremssattel...ist aber nur eine Vermutung...längere Bremsschläuche und Abdeckbleche brauchts sicher...



    Sent from mobile...

    Skoda Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4 190PS MJ2020
    / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
    Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
    VCDS User HEX + CAN USB

  • Glaub, den Träger braucht es hinten nicht, vorne geht die zusätzliche radiale Distanz auch rein über den Bremssattel...ist aber nur eine Vermutung...längere Bremsschläuche und Abdeckbleche brauchts sicher...


    Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt, die Bremse umzubauen. Wie soll den die 10mm dickere Scheibe in dem Bremssattel passen? Dann müssten ja die Bremsbeläge jeweils 5mm schmaler sein.
    Aus meiner Sicht müsste auch die Bremse vom Golf 6 R ranpassen.

  • Glaub nicht das die vom 6 R passt, ist kein MQB.
    Werde morgen mal schauen was mich der Spaß kostet.
    Den Träger braucht man definitiv, oder wie soll die 22mm Scheibe in die Aussparung für die 10mm Scheibe passen?


    Gruß Michl

    der Alte: 1Z RS Combi, KW-Gewinde, 8x18 ET48 Zoll Audi A6, Schaltknauf Audi A3 S-Line, GTI - Fußstütze, Öldeckel Audi R8, Auspuffanlage modifiziert, S3-Ladeluftkühler
    der Neue: Octavia RS230 Combi Moon-White Perleffekt, Handgerissen, abnehmbare AHK, Amundsen, Soundsystem, variabler Ladeboden, gepfeffert V3, HJS Downpipe

    BW: 6
    PW:30
    LW:32

  • Ah, du beziehst dich auf den kompletten Sattel, oder ?
    Sinnbildlich die beiden Teile hinten links und rechts ?

    Ja, die braucht es natürlich :)



    Sent from mobile...

    Skoda Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4 190PS MJ2020
    / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
    Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
    VCDS User HEX + CAN USB

  • Also ich hab auch schonmal ein paar OE Nummern verglichen
    So wie es aussieht benötigt man das alles


    Sattel links 5F0 615 423
    Sattel rechts 5F0 615 424
    Bremsbelagträger links 8U0 615 425 A
    Bremsbelagträger rechts 8U0 615 426 A
    Spritzblech links 5Q0 615 611 H
    Spritzblech rechts 5Q0 615 612 H
    2x Haltefeder 8V0 615 269
    Beläge 1K0 698 451 K
    Scheiben 1K0 615 601 N


    und vielleicht noch ein paar neue schrauben

  • Wo sind wir preislich ca. ?



    Sent from mobile...

    Skoda Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4 190PS MJ2020
    / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
    Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
    VCDS User HEX + CAN USB

  • Sattel links 5F0 615 423 = 239,19 €
    Sattel rechts 5F0 615 424 = 239,19 €
    Bremsbelagträger links 8U0 615 425 A = 139,23 €
    Bremsbelagträger rechts 8U0 615 426 A = 139,23 €
    Spritzblech links 5Q0 615 611 H = 10,95 €
    Spritzblech rechts 5Q0 615 612 H = 10,95 €
    2x Haltefeder 8V0 615 269 = 6,60 € x 2 = 13,20 €
    Beläge 1K0 698 451 K = 100,56 €
    Scheiben 1K0 615 601 N = 99,84 €


    Gesamt: 992,34 €


    Falls ich irgendwo falsch liege berichtigt mich :)

  • 1092,18€ wären es, du hast nur eine Bremsscheibe berechnet.

    Gruß Michl

    der Alte: 1Z RS Combi, KW-Gewinde, 8x18 ET48 Zoll Audi A6, Schaltknauf Audi A3 S-Line, GTI - Fußstütze, Öldeckel Audi R8, Auspuffanlage modifiziert, S3-Ladeluftkühler
    der Neue: Octavia RS230 Combi Moon-White Perleffekt, Handgerissen, abnehmbare AHK, Amundsen, Soundsystem, variabler Ladeboden, gepfeffert V3, HJS Downpipe

    BW: 6
    PW:30
    LW:32

  • Das variiert narürlich etwas von Händler zu Händler, VK wäre bei uns ca. 13€ mehr.
    Hier bekomme ich 10% da wir kein Seat Service haben, aber ein bekannter ist der Junior-Chef von einem Seat Autohaus, da werde ich mal nachfragen was noch geht. Und die Beläge und Scheiben könnte man auch im Zubehör von ATE nehmen, da geht dann preislich bestimmt noch einiges!

    der Alte: 1Z RS Combi, KW-Gewinde, 8x18 ET48 Zoll Audi A6, Schaltknauf Audi A3 S-Line, GTI - Fußstütze, Öldeckel Audi R8, Auspuffanlage modifiziert, S3-Ladeluftkühler
    der Neue: Octavia RS230 Combi Moon-White Perleffekt, Handgerissen, abnehmbare AHK, Amundsen, Soundsystem, variabler Ladeboden, gepfeffert V3, HJS Downpipe

    BW: 6
    PW:30
    LW:32

  • Radlager und Achsaufnahme sind übrigens gleich. Bremsschläuche und Handbremsseile verschieden, müsste man schauen was da der Unterschied ist.

    der Alte: 1Z RS Combi, KW-Gewinde, 8x18 ET48 Zoll Audi A6, Schaltknauf Audi A3 S-Line, GTI - Fußstütze, Öldeckel Audi R8, Auspuffanlage modifiziert, S3-Ladeluftkühler
    der Neue: Octavia RS230 Combi Moon-White Perleffekt, Handgerissen, abnehmbare AHK, Amundsen, Soundsystem, variabler Ladeboden, gepfeffert V3, HJS Downpipe

    BW: 6
    PW:30
    LW:32

  • Also zumindest beim 1Z passt die Bremsanlage vom 5E p&p und die Bremsschläuche müssen ausgewechselt werden, weil sonst zu kurz. Insofern kann man davon ausgehen, dass es hinten auch so ist, egal ob 1Z oder 5E, da hinten fast baugleich...



    Sent from mobile...

    Skoda Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4 190PS MJ2020
    / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
    Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
    VCDS User HEX + CAN USB

  • hab bei mir an der Hinterachse auch auf Audi S3 8P (PQ35) umgebaut, passt alles bis auf die Ankerbleche, die habe ich mittlerweile vom MQB liegen und werden demnächst auch verbaut. Ich werde berichten wie es passt.

  • Die oben genannten Teilenummer sind ebenfalls im Octavia ab MJ18 verbaut.


    Genau die selben also wie beim Cupra?


    Sattel links 5F0 615 423
    Sattel rechts 5F0 615 424
    Bremsbelagträger links 8U0 615 425 A
    Bremsbelagträger rechts 8U0 615 426 A
    Spritzblech links 5Q0 615 611 H
    Spritzblech rechts 5Q0 615 612 H
    2x Haltefeder 8V0 615 269
    Beläge 1K0 698 451 K
    Scheibe 1K0 615 601 N


    ...fehlt dann zum Umbau noch irgendwas? Weiter oben war noch die Rede von "Bremsleitungen und dem Bremsseilen"
    Falls man hier auch umbauen muss, wären die benötigten Teilenummern noch sehr hilfreich.


    Danke und Gruß

  • Servus,


    für alle die keine Lust oder die Fähigkeiten haben selber an einem so wichtigen Teil wieder Bremsanlage zu schrauben (ICH!!!) gibt es jetzt auch eine Alternative mit TÜV Segen. APR Senftenberg hat bei mir als Premiere die 310 mm HA Bremsanlage vom RS 245 verbaut und vom TÜV abgenommen bekommen. Preise müsst Ihr erfragen. Weil ich der erste war und es etwas gedauert hat, habe ich einen Spezialpreis bekommen.


    Gruß an Roy

    APR Stage 2, APR Cabon Intake, Turboinlet, HSR-Downpipe, ZF Sachs Sportkupplung, RS245 310mm HA Bremsanlage, Audiotec Fischer Match PP 52 DSP, Match PP 8E-Q Subwoofer, Akustikdämmung Türen

  • Ähh, nicht dass ich wüsste. Dass die Bremsscheiben größer sind war mir klar, aber viel breiter sind sie glaube ich auch nicht. Wieviel breiter ist denn das Facelift?

    APR Stage 2, APR Cabon Intake, Turboinlet, HSR-Downpipe, ZF Sachs Sportkupplung, RS245 310mm HA Bremsanlage, Audiotec Fischer Match PP 52 DSP, Match PP 8E-Q Subwoofer, Akustikdämmung Türen

  • Eine Bremse besteht aus Bremsscheibe und -topf, wobei u.A. auch der Topf für die Spurbreite verantwortlich ist:

    Die Bremsscheibendicke ist ja auch vegrenzt durch den Abstand im Sattel und den Bremsbelägen, wenn sie neu sind.

    Skoda Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4 190PS MJ2020
    / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
    Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
    VCDS User HEX + CAN USB

  • Ok. Wenn die Spur breiter geworden sein sollte, dann aber nur so minimal, dass es sich beim Fahren nicht bemerkbar gemacht hat.

    APR Stage 2, APR Cabon Intake, Turboinlet, HSR-Downpipe, ZF Sachs Sportkupplung, RS245 310mm HA Bremsanlage, Audiotec Fischer Match PP 52 DSP, Match PP 8E-Q Subwoofer, Akustikdämmung Türen

  • Ich denke auch gerade über den Umbau auf die 310 mm Bremse hinten nach.


    Ist die Feder:
    2x Haltefeder 8V0 615 269
    wirklich erforderlich? Diese Taucht nicht in den mir bekannten Ersatzteilkatalogen auf und wird auch nicht im Reperaturleitfaden genannt.


    @csBerlin:
    Die Handbremseseile haben ohne anpassungen gepasst oder? Brauchtest du irgendwelche Unterlagen zur Eintragung?


    @reaper81:
    Hast du die Bremse damals vor Ort eintragen lassen? Gab es da von @Shinyu irgendwelche Unterlagen/Gutachten zu?


    @All:
    Muss man die Bremse aktuell überhaupt noch eintragen lassen, weil der RS245 sie ja ebenfalls verbaut hat?
    Sind die Bremssattelträger Befestigungsschrauben (N 91168901) im Lieferumfang des Trägers (8U0 615 425 A) enhalten (diese sollen ja laut VAG ersetzt werden)?


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Ich würde wenn dann gleich auf Stahlflex umbauen, wenn man da eh schon am werkeln ist.
    Ich werde die Woche aber nochmal Kontakt zu einem der zwei APR Händler hier aufnehmen und genau fragen ob man welche braucht. Weil auf dem Bild oben sind ja keine drauf.


    Da man zur Montage vom Hitzeschutzblech das Radlager abbauen muss, bin ich auch am überlegen das gleich mit zu tauschen. Wenn man es nach 78 tkm in der Hand hat. Ka wie lange das erste es noch macht...


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Stahlflex hab ich schon drin, mal schauen ob die von der Länge passen.
    Wenn nicht muss halt auch das Set vom Leon rein und direkt mit eingetragen werden.


    Die Radlager lass ich noch drin (55000km), wenn die mal kaputt gehen sind die auch schnell getauscht. Man hat dann halt nur doppelte Kosten für die Staubschutzkappe und Schrauben.

  • Von APR Senftenberg kam jetzt die (nicht 100 % sichere) Aussage (da bei Fahren erwischt), das die Bremsleitungen und das Handbremsseil eigentlich passen sollten. Ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren.


    Die TÜV Abnahme in Senftenberg lief ohne Gutachten mit der Argumentation das die Teile ja an Baugleichen und mitunter sogar schweren Fahrzeugen verbaut werden. Das müsste man also mit dem TÜVer des Vertrauens abklären.


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Jetzt mal ne Frage von nem Stromer, warum TÜV Abnahme, da die Teile ja ab Werk verbaut werden. Die Teile haben doch ein Prüfzeichen und gut ist. Ich würde das jetzt verstehen wenn ich von einer großen Anlage auf eine Kleine Wechsel aber in diesem Fall ist es ja auf eine deutlich bessere größere Anlage.


    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

  • Die ganzen Genehmigungen sind idr in Zusammenhang mit einem Fahrzeug gemacht worden. Und haben eine Freigabe für Baureihe X. Das ganze hängt typischerweise einer Nummer für die diese Freigabe gemacht wurde. Diese Nummer ist für den Cupra und den RS245 soweit ich weiß anders als für den vFL RS.


    Wenn z.B. Ein KTM X-Bow mit 800 kg eine schöne große Bremse hat, die für diesen konzipiert wurde. Heißt das ja noch lange nicht das die Bremsanlage an einer S-Klasse mit 2 Tonnen ihren Job genausogut macht wie die Originale S-Klassen bremse die ggf. kleiner ist. (Wahlloses Beispiel ohne Fakten zu prüfen)


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Aber wenn die große bremsanlage beim 245er drauf ist und ich sie z.b. beim 230er FL drauf machen will sollte das doch gegen ohne großen TÜV Schnick Schnack oder?


    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

  • Es geht einfach darum, dass du was an der Bremse machst und das muss abgenommen werden. Du könntest ja genauso die vFL 220PS Bremse an den RS245 ran bauen und sagen is doch eh alles Octavia.


    Einfach nur überprüfen, was du da gemacht hast und ob das richtig ist, ist Aufgabe von TÜV und Dekra. Genau deshalb ging das ja mit dem "Vergleichsgutachten" oben. Der FL Octavia ist ähnlich groß und schwer und hat diese Bremsanlage mit 245PS zertifiziert, also passt das auch am 220/230 PS vFL. Aber diese Feststellung ist ein Gutachten, was dir von einem Sachverständigen erstellt werden muss. Glück ist, dass es so einfach geht. Wenn du jetzt eine komplett andere Bremsanlage anbauen würdest mit anderen Aufnahmepunkten, anderer Geometrie usw dann wird das ganze Gutachten viel umfangreicher und damit teurer. Ein Gutachten, das dir die Verwendung der anderen Bremse freigibt brauchst du aber in jedem Fall

  • Interessanterweise wurde ein ähnliches Thema im Golf R Forum bzgl. der Performance Bremse des Facelift diskutiert. Dort ist es laut Aussage mehrer TÜVler aufgrund der Baugleichheit (Dimensionen) und Beschaffenheit kein Problem, das ganze auch ohne eine Abnahme/Begutachtung nachzurüsten. Bei der Bremse vom RS245 handelt es sich aber in Art und Beschaffenheit um eine andere Bremse. Eine Abnahme/Begutachtung ist dieser Begründung folgend also notwendig.


    Die Autohäuser sehen das teilweise wohl anders - als die TÜVler -, aber sogar die Support-Hotlines der Hersteller sagen, dass eine Nachrüstung möglich ist, da eine optimierte Bremse quasi unter "Zubehör" fällt.


    Lösen wird man das ganze nur auf eine Weise: Beim TÜV oder der DEKRA nachfragen und wenn die das für bedenkenlos halten, dann sollen sie das ganze formlose abnehmen, so dass man die Teilenummern in den Fahrzeugschein eingetragen bekommen kann.


    Btw. @lala, hast Du Dir nicht gerade erst neue Belege+Scheiben gegönnt?

  • Ja ich hatte rundum alles gekauft.
    Leider hatte ich hinten ein vibrieren beim Bremsen aus 150 km/h und höher. Ich hatte dann letzte Woche nochmal daran rumgetüftelt, da ich ohnehin auf Winterreifen gewechselt habe.
    Beim anschließenden Test auf der Autobahn, war es dann auch besser. Leider habe ich die Bremse hinten scheinbar mit einer Bremsung 220->150 km/h, 300m weiter 160->100 km/h (beides keine Vollbremsung) und dann leichter auf die Autobahnabfahrt zubremsen etwas stärker gefordert. Bei der Aktion sind beide Scheibe hinten leicht Bläulich angelaufen... Deshalb jetzt der Plan mit einer Bremse die sich auch kühlen kann und keine ATE Ceramic Beläge hinten mehr. Die Bremse hinten ist jetzt 3600 km drin, aber die Beläge liegen scheinbar an der Außen- und Innenseite nicht komplett an. Zumindest ist dort immer recht lange Dreck und dort sind die Scheiben auch nicht angelaufen (ja da ist auch Kühlwirkung höher ich weiß).


    Da ich eher nach dem Motto lebe "einmal richtig statt zweimal güntig" buche ich die erste Scheibe + Belag jetzt mal unter Lerngeld ab. :S


    RS III Combi Folierungsideen: Link

    2 Mal editiert, zuletzt von lala ()