DSG Getriebe Geräusche im 5. und 6. Gang

  • Hallo,


    Ich fahre einen RS 2,0 TDI und habe folgende Symtomatik...


    Im 1. bis zum 4. Gang ist alles ruhig, sobald man aber in den 5. oder 6. schaltet, hört man ein Säuseln, Mahlen
    oder man könnte es auch als Ansauggeräusch deuten... und das ganze
    passiert im Teillastbereicht, sobald man minimalst Gas gibt, dann ist
    das Geräusch sofort hörbar... geht man vom Gas oder schaltet man auf Neutral, ist das Geräusch sofort weg. Sprich bei 100 km/h auf der Landstraße
    ist das Geräusch ständig präsent.



    Aufgrund dessen, wurde vorletzte Woche auf Garantie ein nagelneues
    Getriebe inkl. Kupplung und neuem Zweimassenschwungrad verbaut. Ich mich
    gefreut, dass jetzt dann endlich ruhe ist.... tja, nichts wars, die
    Geräusche sind haargenau die gleichen wie zuvor auch... :cursing:


    Bin jetzt etwas Ratlos, das Getriebe besitzt ja zweit Abtriebswellen, wo der Gang 5,6 und R über diese Welle laufen...,
    sollte es wirklich sein, das dieses neue jungfräuliche Gertriebe schon einen treffer hat an der Abtriebswelle von
    Gang 5 und 6??? Und dann auch noch mit den selben Geräuschen???


    Sind euch solche Geräusche auch schon aufgefallen??? Soundgenerator, falls vorhanden, sollte auf ECO geschalten werden um das in Erfahrung zu bringen,
    sonst wird das Geräusch warscheinlich von diesem übertönt und man hört es nicht.


    Wäre schön wenn jemand einen Lösungsvorschlag hätte..


    Grüße

  • Ich würde empfehlen das Lager der Motoraufhängung Getriebeseitig zu erneuern, damit gab es schon einige solcher Beanstandungen. Gibt es mittlerweile auch ein geändertes.


    Gruß Michl

    der Alte: 1Z RS Combi, KW-Gewinde, 8x18 ET48 Zoll Audi A6, Schaltknauf Audi A3 S-Line, GTI - Fußstütze, Öldeckel Audi R8, Auspuffanlage modifiziert, S3-Ladeluftkühler
    der Neue: Octavia RS230 Combi Moon-White Perleffekt, Handgerissen, abnehmbare AHK, Amundsen, Soundsystem, variabler Ladeboden, gepfeffert V3, HJS Downpipe

    BW: 6
    PW:30
    LW:32

  • @Juergena


    den Soundgenerator hatte ich schon abgesteckt, keine Veränderung.


    @MichlRS


    Und die kann solche Geräusche machen und das nur im 5. und 6. Gang?? In allen anderen Gängen ist absolut null zu hören, das ist ja das Komische..

  • Ich habe das Problem seid drei Tagen auch, sitze allerdings gerade in Norwegen.
    Und muss in zwei Wochen wieder zurück quer durch Deutschland, etwa 900km.
    Habe auch auf DSG getippt.
    Die Frage ist ob ich es gleiche in Kiel reparieren lasse. Wie lang dauert denn der Tausch?



    Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk

  • @FAN33


    das hat bei mir zwei Tage gedauert, bzw. so lange hatten sie mein Auto in der Werkstatt.


    Sind bei dir auch die Geräusche nur im 5. und 6. Gang zu hören??


    Ich habe am 8.8. wieder einen Termin, wo sie beim Freundlichen irgendwelche Sensoren anbringen wollen, um dann per Laptop
    die Geräusche genau lokalisieren zu können. Da ich ja erst ein neues Getriebe bekommen habe, wollen sie nicht daran glauben,
    das es wieder das Getriebe ist.... der springende Punkt ist halt immer.... Nur im 5. und 6. Gang sind die Geräusche vorhanden.....


    Wir werden sehen was rauskommt...


    Grüße

  • @S1l3nc3


    Ja, bei mir auch nur im 5. und 6. Gang.
    Allerdings ist es auch im Schubbetrieb zu hören.
    Auf N nicht bzw. im Freilauf.


    Von 1-4 und R ist alles in Ordnung.
    Der ADAC Mann meinte Lagerschaden vom Geräusch her.
    Ist ein TSI mit 47000 km.


    Zum Glück ist in Norwegen max. 110 km/h, da reicht's bis in den vierten.
    Zurück an den Bodensee wird es allerdings dann zäh.


    Nervt ja wenn die nicht wissen an was es liegt, da kann ich mich ja jetzt schon freuen.
    Habe gelesen dass es irgendeine ausgeschlagene Muffe sein soll...




    Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk

  • Mal eine doofe Frage. Wenn der Typ in dem Video Gas gibt dann hört man auch so ein Säuseln. Ist das das gleiche Geräusch wie bei euch?



    Kommt hier im Video von der Drehmomentstütze.


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Nein, ist nicht das gleiche, zumindest bei mir.
    Ist mehr ein mahlendes Geräusch, tritt unabhängig von der Drehzahl auf und nur um 5. und 6. Gang.



    Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk

  • Meiner ist 11/2016 und hat bei 32000km das neue Getriebe bekommen vor kurzem..


    Bei mir sind die Geräusche auch erst deutlich hörbar, ab dem Zeitpunkt wenn ganz leicht Last anliegt. Also da langen schon 3mm Gaspedalweg..


    Bei mir das gleiche, R, 1.-4. Gang alles ruhig. Seit dem neuen Getriebe bin ich der Meinung, dass es auch lauter geworden ist...


    Wäre schon echt zufall, das beide Getriebe das gleiche Problem haben..


    Es liegen ja die Gänge 1-3-5 auf einer Welle und 2-4-6auf der anderen, woraus man ja schließe könnte das es dann Gang 5 und 6 nichts miteinander zu tun haben.


    Allerding gibt es scheinbar noch zwei Abtriebswellen, worüber R-5-6 läuft.. Evtl liegt dort das Problem in der Lagerung?? ?(


    Habe mal zwei Bilder angehängt wo man diese Anordnung sieht.


    Und hier noch ein link zu der ganzen Beschreibung:


    DSG.pdf



    Grüße

  • Ich vermute auch dass es entweder mit der Antriebswelle zu tun hat, oder wie bereits geschrieben mit einer ausgeschlagenen Muffe zu tun hat. Die Frage ist ob diese Teile bei einem neuen Getriebe auch neu sind oder separat. Wenn die auch getauscht wurden, dann ist die Ursache wieder fraglich.


    Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk

  • @FAN33


    ist dein Auto Tiefergelegt???


    Ich habe ein KW Gewindefahrwerk verbaut und vorne auf 330mm runtergedreht. Das sollte aber auch nicht das Problem sein, sonst wäre das Geräusch ja generell in allen Gängen denke ich. ?(

  • @S1l3nc3


    Ich meinte Abtriebswelle, nicht Antriebswelle. Verdammte Autokorrektur.
    Bei der Antriebswelle wäre es wie du schreibst unabhängig vom Gang.
    Ich habe nur die Eibach Sportline drin.


    Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk

  • @S1l3nc3


    Hallo, hat die Werkstatt rausgefunden was das Problem ist?


    Nachdem das Problem bei mir über Tage vorhanden war und ich nur bis in den vierten geschalten habe, habe ich gestern mal wieder in den 5. und 6. geschalten- seltsamerweise nichts zu hören.
    Allerdings kann ich hier nicht schnell fahren, max. 70, und die Strassenverhältnisse lassen auch nicht viel mehr zu.


    Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk

  • Hi,


    aktuell steht das Auto noch in der Wekstatt. Heute haben sie sich nicht gemeldet..


    Mal sehen ob ich morgen mehr erfahre.


    Sage Bescheid sobald ich etwas weis.


    Grüsse

  • Gestern mal wieder eine etwas längere Strecke gefahren, etwa 25 km und die Geräusche sind zunehmend lauter geworden. Hat scheinbar auch etwas mit der Temperatur im Getriebe zu tun.


    @S1l3nc3
    Hat die Werkstatt was gefunden?



    Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk

  • @FAN33


    also wie zu erwarten, hat die Werkstatt natürlich nichts gefunden, Getriebe wollen sie ausschließen, weil ja Neu.... X(


    Erstaunlicherweise ist bei mir das Geräusch auch leiser geworden. Ich bin auch bei mir der Meinung, das es Temperaturabhängig ist, bei 35° Aussentemperatur war es sehr Laut und Deutlich zu hören.


    Habe den Meister von meine Kumpel mal mitgenommen (Bosch Dienst), natürlich trat da der Vorführeffekt ein und das Geräusch war sehr leise. Er meinte, was er hörte kommt nicht vom Getriebe, sondern tippt eher auf
    die Ansaugung.... wobei sich dann bei mir wieder die Frage stellt, warum nur im 5. und 6. Gang, und warum hat das Vergleichsfahrzeug das nicht gemacht..??? ?(


    Die beim freundlichen meinten das ich jetzt mal in den Urlaub fahren soll um zu sehen, wie sich das Geräusch mit Wohnwagen verhält, wenn Last gezogen wird, evtl. kann ich es nochmal besser aufnehmen..


    Das etwas kaputt geht unterwegs, schließen sie so gut wie aus. Danach soll ich mich melden bei ihnen.


    Morgen geht es los, 1000km nach Kroatien....


    Werde wieder berichten..... Falls es bei Dir etwas neues gibt, lass es mich wissen ;)


    Grüße


    EDIT: Hier habe ich mal ein Video hochgeladen von dem Geräusch. Ab Sekunde 4 Schaltet er vom 4. in den 5. Gang.


    Einmal editiert, zuletzt von S1l3nc3 ()

  • @S1l3nc3


    Danke für die Rückmeldung. Ist natürlich prima wenn nichts gefunden wird. Bin gerade auf der Rückreise 900km durch Deutschland. Das Geräusch ist da deshalb fahre ich im vierten, denn wenn es das Lager zerreißen sollte geht wahrscheinlich nichts mehr..
    Zum Glück geht der vierte bis ca. 200 beim TSI und die Bahn ist sowieso voll, meist nur 120.


    Werde dann daheim Mal in Werkstatt fahren.
    Gute Fahrt und schönen Urlaub!



    Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk

  • Moin!

    Ich habe das gleiche Problem, daher würde mich interessieren, was bei der Geschichte rausgekommen ist... Mein Freundlicher meint nach Probefahrt und prüfen auf der Bühne, das es das Radlager links ist!!!!!

  • Es wurde das Radlager gewechselt, was natürlich nicht das Problem war... Es wurde bei Skoda Deutschland angefragt, bezüglich Tausch des DSG! Abgelehnt!!! "Stand der Technik“ Komisch ist, das dieses Problem nicht bei alles DSG ist! Wenn es doch Stand der Technik ist, müssten es alle haben! Habe dann selber bei Skoda angefragt! 1 Tag später rief mich tatsächlich der Mensch an, der es auch dem Vertragshändler mitgeteilt hatte... Eins vorweg! Das Gespräch eskalierte, da ich schnell merkte, das dieser Typ absolut keine Ahnung hat und auch kein KFZ Mann ist! Der wusste nichts... Weder wie das DSG funktioniert, noch wie die Begründung des Geräusches sei... Es wäre was anderes, aber nicht das DSG!!!! Auf die Frage, ob das "Andere“ mit dem Steuergerät des DSG verbunden sei, damit das "Andere“ auch weiß, wann es Geräusche machen soll! ( Nur 5. und 6.Gang!) Er konnte mir nichts beantworten! Beste Begründung: " Ihr Auto ist auch 30mm tiefer, könnte auch daher kommen, weil die "Zähne“ nicht mehr so gut ineinander greifen können...“ 😂 Wenn nur solche Delitanten da sitzen, dann gute Nacht...🙈


    Also man kann sich die Kundenhotline auch sparen! Besser bei "Die Sendung mit der Maus“ reinschauen, da wird mehr Technik erklärt...


    Komisch ist es auch, das die Leute nichts mehr schreiben, die hier tagelang das Thema diskutierten! Keine Lösung ? Fahren sie so weiter? Oder zum Schweigen verdonnert? 🤷‍♂️

  • Ich habe das Problem bei meinem RS leider auch.


    Ein Kumpel ( VW Händler ) hat es doch gestern während der Fahrt angehört und meint nach Rücksprache mit seinem Mechaniker das es an einem Flansch (?) zwischen Gang 5 und 6 liegt.


    Hat von Euch schon jemand eine / die Lösung gefunden?


    Meiner ist aus 12/2016 und hat 56.000 runter


    Habe eben noch ein Video hochgeladen wo man es wie ich finde ganz gut hören kann:

    Einmal editiert, zuletzt von skhannover ()

  • Moin!

    Also ich bin jetzt über 600km am Stück in den Urlaub gefahren...Also wenn das "Stand der Technik“ sein soll, ist ein Dacia vermutlich hochwertiger... Katastrophe! Das Gejaule raubt einen den letzten Nerv... Für solchen Mist bezahlt man viel Geld, das ist nur noch peinlich, was VAG abliefert! Skoda Deutschland stellt sich auf dumm... Sie wollen mir nicht schriftlich den "Stand der Technik“ erklären, bzw wodurch das Geräusch entsteht und es technisch nicht anders möglich ist! Auch keine Erklärung, warum es dann nicht jeder mit DSG hat.... Da wird man noch mehr misstrauisch .... Es ist ja nun bekannt, das der Fehler im Bereich der Abtriebswelle 5./6. und R liegt!

    Man kann das so doch nicht hinnehmen, da das Auto auch so unverkäuflich ist...

  • @ Michael71, das lustige ist, es ist nicht nur bei Skoda so. VW hat die selben Probleme. Allerdings sind diese besser gedämmt und man hört es nicht. Falls es dich berühigt, meiner hat die selben Probleme und fährt immernoch ;) . Allerdings ist das Dröhnen immer bei den selben Geschwindigkeiten. ABer ich gebe dir recht, es nervt auf dauert^^.

  • das lustige ist, es ist nicht nur bei Skoda so. VW hat die selben Probleme.

    Es sind ja auch die gleichen Getriebe. Die werden ja schließlich von VW produziert.

    Du hast schon mitbekommen, das Skoda, Seat, Audi und Porsche Schwestermarken von VW sind?

    Im Rahmen der Gleichteilestrategie werden möglichst viele Teile in möglichst vielen Fahrzeugen (Markenübergreifend) eingesetzt.

    Bisher: Combi TDI DSG, Business Traveller, ACC, Proaktiver Insassenschutz, Kessy incl. Alarmanlage, Parklenkassistent, Vollleder mit roten Ziernähten, Canton Soundsystem, Variabler Ladeboden, Rallye-Grün-Metallic
    EZ: 04/15
    Aktuell: Combi RS245 DSG, Mit 'alles' außer Panoramadach und Standheizung
    - Bestellt (KW28 / 2017)
    - PW: KW8 (2018)
    - Ankunft beim Händler: KW11
    - Lieferung an mich: Zur Leasingablöse in KW14

  • Es sind ja auch die gleichen Getriebe. Die werden ja schließlich von VW produziert.

    Du hast schon mitbekommen, das Skoda, Seat, Audi und Porsche Schwestermarken von VW sind?

    Im Rahmen der Gleichteilestrategie werden möglichst viele Teile in möglichst vielen Fahrzeugen (Markenübergreifend) eingesetzt.

    Jupp das weis ich ;). Aber danke nochmal für die Klarstellung . Was ich eigentlich damit sagen wollte, dass es VW nicht man bei Ihren Nobelmarken bzw. bei sich selber zustande bringt, das Ding leise zu bekommen. Bei Audi und VW selber dämmen sie , was halt geht. Es ist aber bei genauem Hinhören trotzdem hörbar. Ich habe auch mit einigen Octivaia RS Besitzern bei mir in der Umgebung nachgefragt, ob sie ähnliche Probleme haben. Und der Tenor war sehr durchwachsen. Einige haben das selbe Problem , andere sogar sehr viel besser wahrnehmbar als bei mir oder den Videos in diesem Thread und bei anderen wiederum ist nichts wahrnehmbar. Allerdings haben alle das selbe Problem und das ist der glorreiche Satz des :) : "Stand der Technik ". Daher bin ich, wie viele andere auch , Mitglied in diesem Forum, um eben mit Schwarmintelligenz herauszufinden was los ist und sich mit Leidensgenossen auszutauschen ;) .

  • Hi Leute,

    Eine Methode um das Getriebe abzuhören ist, das Auto auf eine Hebebühne mit frei drehenden Rädern zu stellen und dort mal zu fahren und am Getriebe zu horchen.

    Probleme hatte der Konzern bisher schon immer mit dem Differential.

    MFG T2H mit "SBS vRS"
    Das Ding hat einen Namen,somit Familienmitglied.

    "Mission Motor" vorerst fertig...Next Level: IS38 Upgrade > IS20LM440

    Projekt gestartet: StopTech ST40 355er Bremse VA ... 80% ...Bremse und OZ eingebaut/eingefahren...warte und hoffe auf "Manthey"-TÜV- Segen:sleeping:

  • Bei meinem 7 GANG DSG, ist es wenn er vom 2 in den 3 und vom 3in den 4 Gang schaltet ist seit 1 Monat im lauter geworden Wenn Skoda nichts unternimmt ist ja Garantie, werde mal zum Freundlichen Fahren wenn der nichts unternimmt, werde ich mein Rechtsanwalt einschalten.

  • Moin!

    Woher das Geräusch kommt, brauche ich nicht abzuhorchen, da es ja bekannt ist! Wie schon mehrfach hier berichtet, ist es die Welle vom R-5.-6. Gang.. Darauf sitzt eine Art Schiebemuffe, die nicht optimal passt! Materialfehler, den sich VAG nicht eingestehen will! ( Es gibt in Hannover-Laatzen einen Getriebespezislisten, der Euch dazu was erzählen kann! Von wegen Stand der Technik!!!!!) Kurz um, SKoda hält es nicht für nötig und will es aber nicht schriftlich begründen! Nun hat das Autohaus über die Versicherung das DSG erneuert! Das Geräusch ist nun weg! Ganz minimal hört man es dennoch, aber VAG kann es einfach nicht besser! Oder will es nicht mehr, weil das DQ250 nicht mehr verbaut wird.... Nun habe ich ein anderes Problem! Jetzt vibriert/wackelt das Auto im 1. und Rückwärtsgang, wenn ich langsam die Bremse loslasse...z.B. beim einparken... Vermutlich die alte Kupplung/Zweimassenschwungrad... Die Freude hielt genau 120 km... Es ist zum kotzen!

  • Also den RS könnte ich jetzt wieder abholen...( 9. Werkstattaufenthalt!!!) Das Vibrieren ist noch da, hätten aber alles geprüft... ( Vor dem Getriebetausch war es nicht da!) Es würde an der"Bremse“ liegen... Die Aussage des Serviceleiters! Auf meine Frage, warum es vorher nicht war, nur schweigen im Walde....


    Es ist beschämend und peinlich zugleich, was man wie Märchen aufgetischt bekommt... Und das Autohaus in Langenhagen wurde als eines der 25 Besten in Deutschland ausgezeichnet...


    Es sind halt nur noch Teiletauscher ohne Ahnung! Keine richtigen Schrauber mit Herzblut und Ehrgeizig...

  • Bin auch in dem genannten Autohaus weggelaufen X( ( auf nachfrage von : Navi update kosten,spülen beim DSG ÖL wechsel- machen die nicht- Fehlerspeicher 0016 auslesen lassen - na das geht erst mal sehen ... Termin in 1-2 wochen ) und habe dann mein Fehlerspeicher auslesen bei VW machen lassen . Ohne Probleme da war ich sehr erstaunt .

    Bin von dem Autohaus auch sehr enttäuscht ... :vomit:

    ---Gruß---