RSR Leistungssteigerung bei APR Senftenberg

  • Fazit Leistungssteigerung bei APR-Senftenberg


    Fahrzeug: Octavia RS Kombi Diesel mit DSG


    Als ich am Freitag endlich in Senftenberg dank des Verkehrs 2 Stunden später als geplant ankam, wurde ich von Roy trotzdem sehr herzlich, erstmal mit ‘nem Kaffee der nach 12 Std Autofahrt auch dringen nötig war, empfangen.Dann gings auch schon völlig unkompliziert weiter mit dem Auslesen der Original Software.
    Während sich diese dann beim Umschreiben befand, gab’s gleich noch die eine oder andere VCDS Programmierung GRATIS dazu! Vielen Dank nochmal hierfür.


    Danach wurde die neue Software aufgespielt und Roy lud mich dann in meinem Auto zur ersten Probefahrt mit der neuen Software ein.Als wir dann auf der Bahn waren und er in den Sport Modus schaltete (3. Gang Manuell) und bei70 km/h mal aufs Gas trat war schon eine deutliche Veränderung spürbar, und in null Komma nichts waren wir dann auch schon bei der 200er Marke angelangt!
    Den Rückweg fuhr ich dann, und war sehr davon angetan, wie der Wagen gleichmäßig ohne spürbare Unterbrechung am Gas hängt und schön durchzieht.


    Ich hatte dann noch ca. 50 km bis zur Unterkunft über die Landstraße vor mir und testete hier noch etwas rum. Mein Fazit dieser Fahrt war wie vorher schon beschrieben, dass der Wagen nur viel schöner und aggressiver am Gas hängt und es einfach noch mehr Spaß macht damit durch die Kurven zu jagen.


    Am Samstagmorgen startete nun der „Laaaaange Tuning Samstag“ bei APR in Senftenberg. Dort waren neben den Octavias die scheinbar aus der ganzen Republik anreisten auch viele Golf Fahrer vertreten die das ein oder andere an ihren Fahrzeugen machen ließen; von Fahrwerkseinbauten bis hin zu Umrüstungen der Down Pipes, Software usw.
    Dem Mechaniker der Extra vor Ort war hatte auf jeden Fall einige Hände voll zu tun.


    So nun wieder zurück zum Eingemachten. Mein Fahrzeug stand also an diesem Samstag als Dieselvorführfahrzeug zur Verfügung und ich durfte auch mit einigen eine Probefahrt durchführen, oder besser gesagt sie mit mir.Am Ende kamen jedoch alle, wie ich auch schon selbst erfahren durfte, zu dem gleichen Fazit, nämlich das die Softwareanpassung auf jeden Fall ein deutlicher hinzugewinn ist, und sich die Anpassung in allen Fällen lohnt. Alle waren sowohl vom Anzug als auch von der Durchzugskraft sichtlich erstaunt, sodass sie als wir auf den Hof zurückkehrten, gleich Terminabsprachen mit Roy trafen damit auch sie die Software baldmöglichst auch auf ihr Auto bekommen.


    Durch den Tag hinweg war die Betreuung durch Roy und sein Team wirklich hervorragend, sowohl das Catering (sehr leckeres Chili con Carne) als auch das Ostergewinnspiel, bei welchem auf dem ganzen Gelände Körbchen mit APR Gutscheinen versteckt wurden, kamen bei den Besuchern sehr gut an, und zeigt die nahe Verbundenheit zum Kunden. Hier nochmal Großes Lob! Als es dann gegen Ende des Tages ruhiger wurde, tauschte man noch die ein oder andere Fachsimpelei, die über den Tag durch die vielen Gespräche angeregt wurden aus, und es wurde auch mal am Laptop gezeigt wie die ganze Programmiererei so einer Software von statten geht… Hut ab!


    Alles in allem habe ich mich bei APR in Senftenberg sehr wohl gefühlt, man merkte eben, dass man nicht nur eine Nummer im System ist, sondern das man hier wirklich als Mensch wahrgenommen wird, und auch auf die speziellen wünsche des einzelnen eingegangen wird. Von daher kann ich wirklich jedem der über eine Leistungssteigerung nachdenkt sagen, hier seid ihr gut aufgehoben, und habt meine volle Empfehlung für diese Firma!


    Ich möchte mich in diesem Zuge auch nochmal recht herzlich bei Roy bedanken und ich bin der festen Überzeugung, dass wir uns spätestens mit dem nächsten Fahrzeug wieder über den Weg laufen/fahren werden!Ich glaube dann wird es aber ein Benziner, weil die 350PS und 580NM in Roy’s RS waren schon sehr sehr geil, vom Sound ganz zu schweigen! ;)


    Das Protokoll der Ausgangsmessung findet ihr im Anhang.


    Falls noch jemand Fragen hat schickt mir bitte eine Private Nachricht.


  • War ein schöner Samstag in Senftenberg, wenn für uns auch nur kurz. Danke noch einmal für die Probefahrt, aber ich habe mich ja revanchiert und du konntest mit einem originalen Diesel Schalter fahren :P hoffe du bist gut wieder Zuhause angekommen. Viel Spaß weiterhin mit dem RS und viel Freude mit der Mehrleistung :)
    LG Cindy



    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

    2011-2014 Skoda Fabia I 1.4 16V
    2014-2017 Skoda Octavia 5E RS
    aktuell: BMW M3 F80 LCI II mit CP in Austin Yellow

    Verrückte Frau, die die Autoszene liebt ♥

  • Hab das Thema der besseren Zuordnung halber mal angepasst.


    Am WE habe ich @Shinyu von APR Senftenpark bei "Reihe 12" im Elbepark getroffen. Wir haben uns ausführlich über Softwaretuning unterhalten.
    Das Verlangen nach einer kleinen Leistungsspitze ist wieder größer geworden.


    @tatschmahall
    Du hast dein RSR-Tuning ja jetzt schon knapp 4Monate drauf, wie bist du zufrieden? Ist zwar noch keine Langzeiterfahrung, aber mich wurde es trotzdem interessieren.


    @Ael
    Wie sieht es bei dir aus, bist schon mal seit der Leistungskurse wieder aus dem Fahrzeug ausgestiegen? ;-)


    Wer hat noch das RSR-Tuning bei seinem Diesel und kann was dazu sagen?


    @Schrubber78
    Wie sind deine "Langzeiterfahrung"?

  • Hi, sehr schöner Beitrag Ael.


    Stimme dir vollstens zu,


    ich bin vollstens Zufrieden mit der Leistungsteigerung. (Goßes Lob an Tobi alias RSR-Tuning / APR NRW) :thumbsup:


    Kann nur jedem dazu Raten der wirklich Lust auf Leistung und Fahrvergnügen hat. 8)


    Wie vorher schon mal geschrieben zieht mein RS jetzt weitaus besser und gleichmäßiger durch als vorher. Kein Leistungsabfall mehr.




    Nur ein kleines Problemchen gibt es.... wenn man es übertreibt ist der Reifenverschleiss und Spritverbrauch ein bißchen gestiegen :P

  • Ist der Wagen in der Spitze auch noch schneller geworden oder nur in der zwischenbeschleunigung.
    MFG Straeter

  • Hi zusammen,


    also meine Langzeiterfahrung (Tuning von 10/2014) ist wirklich sehr positiv bisher und hab auch noch keine Probleme gehabt.
    Für mich hat der RS TDI für mich persönlich erst nach dem RSR-Tuning das „RS“ im Namen verdient. Aber dies ist subjektiv zu betrachten. Dennoch, wie auch in meinem Post schon beschrieben, geht er vor allem im Durchzug ab 1.500 U/min richtig gut ab. Denke, dass dies hier jeder bestätigen kann, der das Tuning aufgespielt bekommen hat. Der Spritverbrauch liegt bei mir mit häufigen schnellen Passagen auf der BAB und im Stadtverkehr bei ca. 6,4 l im Schnitt (auf Tankfüllung). Für mich absolut ok!!!

    Daher von mir: Daumen hoch für RSR aka Tobi !!! :thumbsup:

    Greetz,
    Schrubber



    PS: Begegnung der seltenen Art auf der BAB gehabt, ebenfalls blauer RS TDI vor mir und im Durchzugssprint hat er nur verdutzt geschaut ?( , wie ich an ihm noch bei 170 km/h vorbeigezogen bin 8):D

  • Hallo zusammen,


    ich hätte vielleicht auch interesse an der Softwareanpassung für meinen Diesel,


    hat jemand mal den Sprint von 0-100 km/h nach dem Softwareupdate gemessen ?


    Endgeschwindigkeit würde mich ebenfalls interessieren.


    Gibt es noch andere APR Niederlassung in Deutschland ? z.b. in der Nähe von Bayern ?


    Grüße

  • Beim Diesel wirdst du Systembedingt kaum viel mehr Endgeschwindigkeit bekommen. Nur mehr Durchzug.

    Grüße Gemeinde :00002178:


    V/RS Combi TDI Racing Blue
    :D nicht mehr ganz ORIGINAL :D

  • Hallo zusammen,


    hat jemand mal den Sprint von 0-100 km/h nach dem Softwareupdate gemessen ?


    Endgeschwindigkeit würde mich ebenfalls interessieren.


    Ich sag es mal so: den Sprint von 0-100 km/h wirst du nicht unbedingt schneller erleben, da es generell beim RS schwierig ist, die Kraft auf die Strasse zu bringen und mit mehr Leistung und Drehmonent musst du eher noch einen sanfteren Fuß haben. Die Erfahrung musste ich auch direkt von Anfang an machen. Aber ab dem 3. Gang hast du definitiv mehr Durchzug und die Beschleunigung bis zur Endgeschwindigkeit ist wesentlich besser. Max km/h interessiert mich nicht wirklich, kannste eh kaum noch fahren!


    Greetz,
    Schrubber

  • Habe mich jetzt auch mal bei Roy gemeldet. Ich warte nun noch auf ein Angebot für all die zu erledigenden Sachen und dann gibt es natürlich einen Erfahrungsbericht. :thumbsup:

    Hier geht es zu André's graue Welle in den Showroom


    Octavia III VIRS COMBI TDI DSG, stahl-grau


  • Zum Thema Endgeschwindigkeit: Ich habe ja auch das RSR-Tuning über APR-NRW. Letztes Wochenende war ich auf der A9 mehrmals laut Tacho bei 254km/h. Allerdings nur Bergab. Auf der Geraden waren's 249km/h. Daran war aber auf der gleichen Strecke ohne das Tuning nicht im Entferntesten zu denken. Mir war aber vor Allem der Durchzug ab 80/90 km/h und bei Geschwindigkeiten ab 170km/h wichtig. Da war ich vorher ziemlich enttäuscht vom RS TDI. Mit der Softwareoptimierung von RSR bin ich jetzt sehr zufrieden, der RS fährt endlich wie ich es vom RS erwartet habe.

    Leon Cupra 300 / Weiß / DSG / 848507_5.png
    -=- VCP incl. K-Line und alle Erweiterungen -=- VCDS HEX-CAN USB -=-

  • Ich will meinen 4 Jahre, ca. 100.000km fahren. Da mache ich mir keine Gedanken wegen Haltbarkeit. Zu 98% bewege ich den RS ja nicht im Volllastbereich. Ich nutze meistens nur das besser Ansprechverhalten bzw. den besseren Durchzug, kurzfristig zum Überholen und fahre nicht ständig mit 249km/h am Anschlag auf der Bahn.

    Leon Cupra 300 / Weiß / DSG / 848507_5.png
    -=- VCP incl. K-Line und alle Erweiterungen -=- VCDS HEX-CAN USB -=-

  • Frage an die Dieseltuning-Besitzer.


    Wie lang wollt Ihr euren RS fahren? Macht Ihr euch keine Gedanken wegen der Langlebigkeit?


    Ich denke, dass hängt doch mal schwer von der Fahrweise ab:
    - Fahre ich den Hobel warm?
    - Gebe ich ständig Vollgas? (Das macht auch die Serie nicht mit)
    - Pflege ich mein Fahrzeug? (regelmäßige Kontrolle der Flüssigkeitsstände)
    - usw. usw.


    :love:

    Hier geht es zu André's graue Welle in den Showroom


    Octavia III VIRS COMBI TDI DSG, stahl-grau


  • Wollte mich mal kurz zu Wort melden:


    Also wir machen unsere Software selbst, und ich kann behaupten das wenn einer mehr wie 240 km/h mit einem gemachten RS TDI fährt ist das nicht gesund.
    Warum??? Ganz einfach die Abgastemperatur wird einfach zu hoch, und der Lader kann den Druck nicht halten da er einfach zu klein ist, was viele "Tuner" machen ist die Temperaturgrenze erhöhen um einen Fehler oder Ruckeln zu unterbinden. Serie liegt die AGT bei 850-900°, wir erhöhen auf max 920° und nicht wie viele bei 980-1000°,
    Das wird zwar nicht immer gleich erreicht, aber es gibt keine Thermische Sicherheit mehr für Turbo und Motor. Bei Benziner liegt die AGT bei 950° und ein Diesel ist wesendlich kälter und sollte auch so bleiben.
    Wenn ein Kunde Leistung untenrum haben will, sollte man die Höchstgeschwindigkeit bei 230 km/h begrenzen, dafür kann man dann bis dahin relativ viel zuwachs fahren.
    Wer aber mehr wert auf Höchstgeschwindigkeit legt, wird merken das sein Auto untenrum etwas schlechter geht als der wo seine Höchstgeschwindigkeit begrenzt ist, aber dafür fährt der Wagen ca.238-241km/h gesunden AGT von max. 920°


    Grüße Sascha



    Rhein-Main-Performance - Startseite

  • TDI-Software Spring-Sales!!


    Ab 15.04.2015 - 4 Wochen lang zwischen 10 % und 20 % auf alle Kombipakete bestehend aus Versicherung und Software.


    Bis zu 30 % auf Software allein.


    Top Angebot: Octavia 3 RS TDI oder Golf 7 GTD ( ca. 240 PS und 450 nM ) inklusive Versicherung für 999 €!!


    Preisanfragen bitte per Mail an apr@ah-schiefelbein.de und auf das octavia-rs.com Forum hinweisen!


    Die ersten 10 verbindlichen Voranmeldungen erhalten zusätzliche 5 %!!


    Auf eine schöne Saison!

  • Hallo Leute und sorry für die späte Antwort. Die letzten Wochen waren tierisch voll.


    Zunächst:


    Einen Glaubenskrieg möchte ich jetzt nicht anzetteln ;-)


    Deswegen bin ich mit aussagen da sehr zurückhaltend. Fakt ist Temperaturtechnisch haben wir bisher nirgendwo Probleme oder sind gar an Grenzen gestoßen. In der Regel landen wir bei 940.


    Und ich sage nochmal ich möchte keine Wertungen abgeben. Viele verstehen Ihr Handwerk sehr gut. Und es gibt auch reichlich gute Anbieter für dieses Thema. Außerdem ist ja jederzeit auch eine Individuelle Anpassung möglich.


    Die Variante die wir Fahren hat sich bisher egal ob Octavia , Golf oder Audi bewährt und als Fehlerfrei erwiesen.


    Aus diesem Grunde stehen wir da auch dahinter.


    Ich wünsche allen einen schönen Abend.

    Modell: 5E RS245 Facelift 2.0 TSI / Valvet-Rot / 19" TecWheels GT6 APR Carbonintake, Inlet & Outlet, HJS Downpipe, Software Stage 2 --> 352 PS / 530 nM, 102 Octan

  • Leute, gibt es irgendeine Möglichkeit, das Tuning von RSR/APR Senftenberg als Österreicher zu bekommen.
    Hab grad den Routenplaner angeschaut, aber ehrlich gesagt, 10 stunden Autofahrt ist mir dann doch etwas zu lange.
    Wäre echt dran interessiert, aber wird a Traum bleiben vermutlich...

    Biete VCD´S und VCP Codierungen an im Raum Stockerau/Mistelbach/Hollabrunn, bei Interesse einfach PN senden :thumbsup:

  • also ich wüsste nicht, dass es etwas näheres zu euch gibt. Google weiß auch nichts ;)

    Hier geht es zu André's graue Welle in den Showroom


    Octavia III VIRS COMBI TDI DSG, stahl-grau


  • Also wenn sich genug Leute Finden dann drehen wir den spieß doch mal um und ich komme euch entgegen... Z.B. München :-)

    Modell: 5E RS245 Facelift 2.0 TSI / Valvet-Rot / 19" TecWheels GT6 APR Carbonintake, Inlet & Outlet, HJS Downpipe, Software Stage 2 --> 352 PS / 530 nM, 102 Octan

  • Also wenn sich genug Leute Finden dann drehen wir den spieß doch mal um und ich komme euch entgegen... Z.B. München :-)



    Na das klingt doch mal prima!!!
    Was wäre denn deine Vorstellung ab wann du dich auf dem Weg machst!?!
    Was würde denn Preislich auf uns zukommen?


    Gruß
    Flo

  • Damit das lohnt wären wenigstens 6 - 8 Autos sinnvoll. Sobald ihr die zusammen habt richte ich mir das ein und komme zeitnah in diese Richtung und wir machen quasi Termine aus...


    Preislich überleg ich mir noch was ... Aber die Preise vom Spring - Sales kann ich dafür machen denke ich. Also um die 1000 inklusive Versicherung.

    Modell: 5E RS245 Facelift 2.0 TSI / Valvet-Rot / 19" TecWheels GT6 APR Carbonintake, Inlet & Outlet, HJS Downpipe, Software Stage 2 --> 352 PS / 530 nM, 102 Octan

  • So, jetzt bin ich als Frau auch mal an der Reihe ;)
    Ich fahre seit 10 Monaten meinen RS Diesel Schalter, jetzt mit ca. 21t km auf der Uhr und war von Anfang an begeistert vom Auto (nach 6 Monaten Wartezeit wahrscheinlich auch kein Wunder). Ich muss vorab sagen, dass ich zufrieden mit der Original Leistung war, aber mir manchmal eben doch der kleine Kick gefehlt hat. Ich hörte im Freundeskreis immer mehr von APR und so fuhr man auch zu beiden Tuning-Tagen nach Senftenberg. Ich lernte dort viele liebe nette Leute kennen, die natürlich alle das gleiche Ziel hatten, mehr Leistung ;) Ich war von Anfang an begeistert, fuhr bei einigen Autos auch Probe mit, ABER, mir machte meine Werksgarantie sorgen, so dass ich erstmal monatelang auf die Leistungssteigerung verzichtet habe. Doch irgendwann habe ich es einfach nicht mehr ausgehalten, es hat so gekribbelt in den Fingern und ich konnte einfach nicht mehr länger warten. Ihr wisst ja wie das ist, wenn Frauen sich erstmal was in den Kopf gesetzt haben, dann wollen sie es schließlich auch haben ;) Also gesagt getan, ich stand schon länger in Kontakt mit Roy von APR, der die RSR Leistungsoptimierung umsetzt. Ich glaub er hat sich mindestens genau so gefreut wie ich, das ich es endlich machen lasse :P
    Natürlich habe ich super schnell einen Termin bekommen und ab ging die Post :)
    Dadurch das er meine Software vom Auto schon vorher hatte, konnte er mein Kennfeld schon vorbereiten und hat uns somit die Zeit des Wartens ein wenig verkürzt. Die erste Probefahrt stand an, ich stieg erstmal als Beifahrerin ein und wir drehten eine Runde, seine GoPro hat übrigens sämtliche Reaktionen von mir aufgezeichnet und ich glaube beim ersten wirklichen Gas geben war mein Dauergrinsen vorprogrammiert und ich war mehr als happy. Der Unterschied zu vorher war deutlich spürbar, besonders im 2. und 3. Gang ein wirklich kräftiges Beschleunigen. Natürlich wollte ich jetzt selber fahren, wir tauschten die Plätze, der Motor war warm, somit konnte ich gleich loslegen :P Ganz einfaches kurzes Resultat: der Wahnsinn !!!!
    Die Heimfahrt über die Autobahn lies dann natürlich auch noch ein paar Tests zu ;) Ich habe dann mal meinen Dad fahren lassen, der übrigens einen 530d BMW fährt mit 275PS und 550NM und er war echt erstaunt wie viel Kraft hinter dem Skoda steckt und wie schön sauber er auch in den oberen Bereichen durchzieht. Sein Ergebnis war schlielßich, sein BMW brauch noch mehr Leistung, sonst macht mein RS ihm noch Konkurrenz. :)


    Ja, so schnell kann man(n) Frauen glücklich machen ;) Noch einmal ein ganz fettes Danke an Roy,der wirklich sehr viel Geduld mit mir hatte und das alles ermöglicht hat. Ich kann es einfach nur jedem weiterempehlen. Am liebsten würde ich gar nicht mehr aus dem Auto aussteigen. :love:


    Wer Fragen hat, kann sich natürlich auch gern bei mir melden. Leider war den Tag kein schönes Wetter, so dass wir eine Leistungsmessung demnächst nachholen.
    Liebe Grüße Cindy

    2011-2014 Skoda Fabia I 1.4 16V
    2014-2017 Skoda Octavia 5E RS
    aktuell: BMW M3 F80 LCI II mit CP in Austin Yellow

    Verrückte Frau, die die Autoszene liebt ♥

    Einmal editiert, zuletzt von RSLove<3 ()

  • Bis jetzt habe ich es nicht wieder gehabt :)



    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

    2011-2014 Skoda Fabia I 1.4 16V
    2014-2017 Skoda Octavia 5E RS
    aktuell: BMW M3 F80 LCI II mit CP in Austin Yellow

    Verrückte Frau, die die Autoszene liebt ♥

  • Konnten leider noch keine Messung machen, aber um die 235-240 und ca.450nm



    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

    2011-2014 Skoda Fabia I 1.4 16V
    2014-2017 Skoda Octavia 5E RS
    aktuell: BMW M3 F80 LCI II mit CP in Austin Yellow

    Verrückte Frau, die die Autoszene liebt ♥

  • Bin grad echt am Grübeln, ob meine Wahl des TDI vielleicht doch die Falsche war. Versteht mich nicht falsch, ich fahre gern Diesel, aber der TSI scheint ja doch nochn Zacken mehr Bumms zu haben (ich will nicht rumstänkern).


    Von APR gibts ein schönes Video mit der APR Stage 1 für den TSI Octavia RS 5E - APR Stage 1 - YouTube


    Gibts so ein schickes Video auf für den TDI? Würde mich brennend interessieren. Tante Google hat nix Brauchbares gefunden...


    RSLove<3: Oder könntest du sowas machen?

    Škoda Octavia III Combi RS TDI - DSG - Stahlgrau - Challenge
    Bestellt KW 13/15
    PWs: 27/15 -> 24/15 -> 26/15 fix :)
    Übergabe: 17.07.2015

  • Du willst doch jetzt nicht wirklich einen TFSI mit einem Turbodiesel vergleichen?
    Hast du dir schon mal das nutzbare Drehzahlband angeschaut???


    Wenn du Leistung haben willst, gibt es nur einen Benziner. Kannst du aber damit leben das die Karre von anderen abgehängt wird aber auf der Reise bei 200 nur 7 Liter verbraucht dann nimm den Diesel.
    Diesel ist immer Vernunft mit ein wenig Spaß und Benziner ist Spaß mit wenig Vernunft :soldier:


    Für alle die sich jetzt auf den Schlips getreten fühlen, is so. Und ja mit viel Geld kann ich den Diesel so hochrüsten das Benziner keine Chance haben. Aber dann würde ich mir eher einen BMW Alpina D3 Biturbo kaufen.

    Grüße Gemeinde :00002178:


    V/RS Combi TDI Racing Blue
    :D nicht mehr ganz ORIGINAL :D