Bremsscheibenwechsel Hinterachse

  • Hallo Zusammen,


    ich muss bei mir die Bremsen an meinem Octi Bj. 2014 richten. Dazu gehört auch der Bremsscheibenwechsel an der Hinterachse. Es sind die 272x10 mm Scheiben verbaut. Muss bei dieser Scheibe der Bremsträger zwingend entfernt werden, oder geht es auch ohne. Weil ansonsten müsste ich mir noch einen Vielzahn und die neuen Schrauben besorgen.


    An der Vorderachse ist die 340 er Scheibe verbaut. Hier muss der Bremsträger ja auf jeden Fall gelöst werden. Hier sind es ja Sechskantschrauben?


    PR Vorderachse: 1LG

    PR Hinterachse: 1KT


    Danke.


    Grüße Florian

  • Beim 5E (RS) muss vorne wie hinten der Bremssattelträger runter wenn man die Scheiben wechselt. Das gesamte ist eine (gewollte?) Fehlkonstruktion von VAG, der ganze Aufwand mit neuen Schrauben, Anzugsdrehmomente und Schraubepositionen vor allem an der HA, wegen ein paar mm am Bremssattelträger...

  • Hallo Honki, danke für die schnelle Antwort.


    Hast du mir zufällig die Teilenummer dir die Schrauben des Bremssattelträgers der HA?


    Danke.


    Grüße

  • Wegen den Schrauben hinten: die müssen deshalb neu, weil da eine feste Schraubensicherung drauf ist. Auch so eine Maßnahme, die die Fahrzeughersteller gerne machen, um den Absatz an überteuerten Schrauben zu erhöhen. Ich mache bei mir stattdessen immer die Gewinde sauber (innen und außen mit Gewinde-Vorschneider reinigen) und klatsch dann Loctite 243 (mittelfeste Schraubensicherung) drauf. Sichert genauso gut und kostet nicht 5+€ pro Schraube sondern einmalig ca 10€ für unzählige Schrauben. Da man das immer nur tropfenweise verwendet reicht so eine 50ml Flasche Jahre

  • Guten Abend zusammen,


    vielen Dank euch allen für die wertvollen Tipps. Werde mir die Schrauben und den Schlüssel zur Sicherheit bis zum Wochenende besorgen, da meine Schrauben schon ziemlich angegammelt sind. Sicher ist sicher.


    Grüße Florian