Umbau auf beleuchtete 12V Steckdose in der Mittelkonsole (Weiß)

  • Nabend zusammen,


    da ich durch unsere Profis nun auch endlich das pACC erfolgreich nachgerüstet habe (einen Riesendank und Grüße gehen nochmal raus an Grubsche , für die astreine Codierung und Hilfestellung), wollte ich mir die beleuchtete 12Volt Steckdose wie sie im Golf 7 zu finden ist, nachrüsten. Da ich die Rummelbeleuchtung bereits schon auf komplett weiß umgestellt habe, kommt die 12V Steckdose da bestimmt ganz gut :)


    Dazu habe ich mir erstmal einen Zigarettenanzünder im Set mit Leuchtring bestellt. Gibt’s im AHW Shop mit der Artikelnummer: 1J0919307_SET


         



    Also ab ins Auto der alte Anzünder raus (Werkzeug zur Demontage: T40148 oder BGS 9203) neuer rein und was ist mir direkt aufgefallen?

    Die Leitung von dem Leuchtring war natürlich nicht mit an dem Stecker aufgelegt. :vomit:



    Also erstmal einen Standard Power Timer (N 907 326 03) für den Stecker bestellt. Die 12V für das Licht hol ich mir wahrscheinlich von der Einheit mit dem Fahrprofilschalter.

    Sobald die Kontakte für den Stecker da sind werde ich weiter machen 8o


    Teilenummern (werden bei bedarf ergänzt):

    • Zigarettenanzünder im Set: 1J0919307_SET
    • oder nur der Leuchtring: 5Q0 919 341/03S
    • Steckkontakt: N 907 326 03
    • FLRY-Leitung
    • 1x Gehäuse: 6R0 972 930 A
    • 1x Gehäuse: 1K0 971 992 A
    • 10x MQS Buchse: N 907647.01
    • 10x MQS Stift: N 907647.01

    Anleitung Umbau

    3 Mal editiert, zuletzt von SkyForce1609 () aus folgendem Grund: Teilenummern hinzugefügt. Edit: 24.07.2021 Anleitung Hinzugefügt.

  • Soo habe jetzt mal die Stromlaufpläne durchforstet.

    Das Lichtsignal für den Fahrprofilschalter (roter Stecker) liegt auf Pin 6. Hier werde ich den "abgriff" machen.


    Da ich nicht zu 100% weiß wo der Leuchtring Serienmäßg bei dem Golf 7 angeschlossen wird, habe ich mich dazu entschlossen, einen Adapter anzufertigen.


    Für den Adapter hab ich Folgendes bestellt:

    1x Gehäuse: 6R0 972 930 A

    1x Gehäuse: 1K0 971 992 A

    10x MQS Buchse - Gibt es als 10er Set in der Bucht vor konfektioniert. (Buchse einzeln: N 907647.01)

    10x MQS Stift - Gibt es auch fertig in der Bucht zu kaufen. (Stift Einzeln: N 907647.01)


    Ich nehme vor konfektionierte Leitungen da mir die Originalen Rep. Leitungen zu Teuer sind und ich kein Passendes Crimp Werkzeug besitze. :worry2:


    Sobald alles da ist werde ich den Adapter bauen und alles Dokumentieren.

  • Bau alles gleich 1x mehr :lol: das fehl mir noch zum glücklich sein…

    Mir auch, hab das immer beim Arbeitskollegen im Golf gesehen und wollte das auch immer haben, naja jetzt hab ich das Projekt angefangen :)


    Ja kann ich gerne machen 8)

    Ich erprobe aber erstmal ob das so alles funktioniert wie ich mir das vorstelle :ups:

    Sollte alles passen kann ich dir gerne einen Bauen :)

  • Cool, hab den beleuchtenden RIng auch schon ewig hier liegen und kam immer was dazwsichen, werde ich aber auch auf jeden Fall machen.

    Ja habe die durch Zufall im AHW Shop gesehen und musste die unbedingt haben. :)


    Das "Thema" hab ich schon vor 1,5 Jahren auf anraten (nochmals vielen Danke dafür) von Merseburger_RS umgebaut 8)

    Auch wenn ich normal kein Freund davon bin, aber in dem Fall einfach einen Stromdieb verwenden...

    Ja hatte ich anfangs auch vor, aber will es doch lieber mit dem Adapter machen. Das ist für den inneren Monk :lol:

  • Stromdieb ist aber auch bei kleinen Strömen keine gute Idee. Klar, das Risiko ist geringer aber es kann trotzdem sein, dass du die angezapfte Leitung verletzt oder der Übertragungsquerschnitt so klein wird, dass das Ding ein Feuer entfacht. Stromdiebe besitze ich gar nicht. Bleib lieber bei deiner Adapterlösung

  • Soo weiter geht's. :thumbsup:


    Da nun endlich alle Teile angekommen sind und ich mich nach meinem gesundheitlichen Rückschlag wieder besser fühle. Habe ich mich heute direkt an den Adapter gesetzt.


    Hier meine Ausbeute:


    Als erstes habe ich die Reparaturleitungen wie auf dem Foto zu sehen bei 3 cm markiert:


    Danach habe ich die Leitungen abisoliert und miteinander verlötet. Zum Isolieren habe ich einen Schrumpfschlauch drüber gemacht.

    Wichtig! Bei einem der 10 Leitungen muss ein Y Gebaut werden hier wird dann von dem Lichtsignal abgegriffen (im Bild der blaue Kontakt):


    Danach kann es auch schon Losgehen die ganzen Kontakte einzupinnen. Achtet darauf das ihr alle genau gleich einpinnt und keinen vertauscht.

    Bei Pin 6 an dem Stecker Kommt das Y Kabel dran, hier greift man dann das Licht + Signal von der Schalterleiste ab. Anbei die Kontaktbelegung:


    Pinbelegung:

    1 = Taster für Einparkhilfe

    2 = Kontrollleuchte für PLA

    3 = Masse

    4 = Nicht belegt

    5 = Kontrollleuchte Einparkhilfe

    6 = 12V Schalterbeleuchtung

    7 = Taster für PLA

    8 = Taster Heckklappe

    9 = Taster FPS

    10 = Kontrollleuchte FPS

    (Quelle: Stromlaufplan)


    Sind alle Kontakte eingepinnt, nur noch von dem einzelnen Kabel den SPT Kontakt aufcrimpen. Alles mit Gewebeband ein bisschen hübsch machen und fertig ist der Adapter.


    Dann nur noch den Adapter im Auto einbauen, das Kabel verlegen und in den Stecker für die 12V Dose einpinnen.


    Alles ordentlich Verlegen, ggf. mit dem Gewebeband fixieren und Fertig ist die Beleuchtete 12V Dose :embarrassed:



    Falls ihr auch noch diese Schöne Attrappe haben wollt, die Teilenummer: 4H0 919 311


    Also viel Spaß beim Nachmachen :embarrassed:

  • Ich habe heute mit dem Werkzeug von SkyForce1609 auch den alten ausbauen können, allerdings habe ich gleiche die LED auf eine RGB Led getauscht, so dass der Ring jetzt passend zur Ambiente leuchte.


    Im Prinzip ist es identisch zu der Anleitung wie vorher, halt ein anderes LED Modul und statt der Leitung zur Innenbeleuchtung zieht man eben den LIN Bus dahin. Hat super geklappt, Bilder dann im dunkeln.


    Danke für das Werkzeug und die Anleitung.