Statisches Kurvenlicht RS FL Codieren

  • Hallo zusammen,

    möchte mich kurz Vorstellen.

    Heiße Daniel, komme aus BW und habe einen RS2.0TDI 4x4 Bj. 01.2018.

    Habe schon ein paar Sachen hier aus dem Forum umsetzen können. ;-)

    Habe schon das Forum durchsucht, aber nichts zu meiner Frage gefunden.

    Falls ich es doch übersehen hab, bitte Verschieben oder verlinken.

    Nun zur eigl Frage:

    Kann man das Kurvenlicht bei den VOLL LED Scheinwerfern auch so Programmieren, dass es bis zu einer Geschwindigkeit von zb.100Km/H dauernd eingeschaltet ist?

    Da es ja beim einlegen des Rückwärtsganges und bei Fahrten von ca.40-65km/H auch Eingeschaltet wird.

    Ich finde die Ausleuchtung echt gut und würde das gerne schon von eigl 10km/H bis ca.100km/H haben.

    Kann man das irgendwo Programmieren?


    Hoffe ihr könnt mir da einen Tipp geben.

    Danke schön.

  • Ich war immer der Meinung, dass es sich beim "Kurvenlicht" der LED Scheinwerfer vom FL um das Dazuschalten der Nebler handelt? Ich kenne es auch nicht, dass sich das Kurvenlicht bei Geradeausfahrt dazuschaltet. Meines Erachtens ist das nur bei Rückwärtsfahrt und unter bestimmten Lenkwinkeln einschaltbar. Vermutlich kann man den Winkel auf 0 stellen, aber dann sind die Nebler IMMER an.

  • Beim FL wird eine zusätzliche LED im Scheinwerfer eingeschaltet. Die wird dann als Kurvenlicht genutzt und wenn ich zwischen 40-60km/h fahre dann auch bei gerade Ausfahrt.

    Weiß nur nicht wie man dazu sonst noch sagen kann.

    Vielleicht kann mir da djduese oder Juergena helfen?

  • Man muss auch sagen, dass die LEDS ab einer gewissen Geschwindigkeit nichts mehr bringen.

    Hatte die LEDs mal zusätzlich zum Fernlicht programmiert. Über 60kmh war das Käse.


    Mach einfach mal die Nebler an, dann siehst du es.


    Standlicht ist im Hauptscheinwerfer integriert, das ist was anderes.

    - RS FL Combi 230 DSG -

  • Also mir ist noch nie aufgefallen, dass im Hauptscheinwerfer des FL irgendwas zusätzlich angeht.


    Wüsste jetzt nur, dass beim Abbiegen die Nebler zugeschaltet werden.


    Hat jemand Bilder von den Lichtern, die ihr meint?

    - RS FL Combi 230 DSG -

  • Also mir ist noch nie aufgefallen, dass im Hauptscheinwerfer des FL irgendwas zusätzlich angeht.


    Wüsste jetzt nur, dass beim Abbiegen die Nebler zugeschaltet werden.


    Hat jemand Bilder von den Lichtern, die ihr meint?

    Mir geht's genauso. Bisher habe ich nur mitbekommen, dass beim abbiegen die Nebelscheinwerfer angehen.

  • .... ich werde heute nach meinem Feierabend versuchen, ein aussagekräftiges Foto vom Scheinwerfer zu machen, vielleicht bekomme ich es hin!! So, wie djduese schon geschrieben hat, leuchten diese LED's nur bei der Fahrt in einem bestimmten Geschwindigkeitsbereich, im Stand sind diese leider aus.

    Ich melde mich ......👍🏻✌🏼

  • ..... vielleicht bekomme ich meine Frau überredet und überzeugt, bei 10-15km/h nebenher zu laufen, um ein "scharfes und unverwackeltes Detailfoto" zu schießen??? Wie würde Ilja Richter sagen? SPOT AN ....🤣🤣🤣🤣🤪🙈

  • So, wie versprochen, hier nun ein Detailfoto von mir!!!


    Da die LED's im Stand nicht leuchten, sieht man es schwieriger!!! Die Zirkusnummer mit meiner Frau auf der Haube hab ich mal gelassen, sa wir ja Corona haben, somit leider auch keine Zuschauer!!!😂🤣😅😄

    Grüße Lotte.

  • Ihr könnt es auch ganz leicht selber schauen. Im Stand mit eingeschaltetem Abblendlicht (am Besten im Dunkeln) das Lenkrad ganz langsam von „geradeaus“ zu einer Seite drehen, bis ihr merkt, das zu dieser Seite ein Licht angeht. Bei meinem haben nämlich das Abbiegelicht im Scheinwerfer einen minimal anderen Lenkgrad, als die Nebelscheinwerfer. Ich weiß jetzt nicht mehr genau, welches zuerst angeht, aber es gibt einen minimalen Lenkwinkel, bei dem nur ein Abbiegelicht an ist.

  • RS Lotte . Genau die meine ich..:thumbup:

    Diese gehen bei mir auch bei einer gewissen Geschwindigkeit an und dann wieder aus.

    Wie bei djduese gehen erst die Lampen an und dann die Nebler als Abbiegelicht.

  • Ihr könnt es auch ganz leicht selber schauen. Im Stand mit eingeschaltetem Abblendlicht (am Besten im Dunkeln) das Lenkrad ganz langsam von „geradeaus“ zu einer Seite drehen, bis ihr merkt, das zu dieser Seite ein Licht angeht. Bei meinem haben nämlich das Abbiegelicht im Scheinwerfer einen minimal anderen Lenkgrad, als die Nebelscheinwerfer. Ich weiß jetzt nicht mehr genau, welches zuerst angeht, aber es gibt einen minimalen Lenkwinkel, bei dem nur ein Abbiegelicht an ist.

    Servus djduese, ich habe das in meiner dunklen Garage probiert, da mich das echt interessiert, aber egal wie langsam ich das Lenkrad in eine Richtung drehen, da tut sich nichts. Erst wenn ich den Punkt zum abbiegen erreiche geht die Nebelleuchte an.

    Muss ich bei mir eventuell etwas codieren lassen oder habe ich "falsche" Scheinwerfer? :worry2: