Supersprint vs. Streetbeast AGA am 5E5 TDI

  • Ich hatte erst vor die TSI AGA unter mein TDI zu bauen aber bin dann über die Supersprint und Streetbeast AGA für den TDI gestolpert.


    Merkwürdig finde ich, dass die Streetbeast mit Soundmodul eine EG Genehmigung hat und die Supersprint ohne Soundmodul keine EG Genehmigung hat.

    Hat jemand die Supersprint am TDI verbaut und diese per Einzelabnahme sogar eingetragen bekommen?


    Supersprint:

    https://dein-sportauspuff.de/s…nalen-endrohrausgang.html


    Streetbeast:

    https://www.streetbeastexhaust…rator-skoda-octavia-rs-5e


    Auch ohne Eintragung würde ich mich hier über Feedback freuen wenn sie jemand unterm TDI hat

  • Nach den letzten Infos die ich vom TÜV SÜD gehört habe, sind wohl (fast) alle Genehmigungen von Außensoundmodulen ausgelaufen oder zurück gezogen worden. Was die da verkaufen und ob das wirklich eine gültige EWG/ECE hat, wäre also fraglich.


    Ab 7:01 min:


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Supersprint hat mir per eMail geantwortet.

    Wurde sowas für eine Einzelabnahme reichen?


    Ein reines Material-Gutachten für die Racing-Anlage haben wir nicht.
    Diese Komponenten sind aus kpl. aus Edelstahl AISI 304 (DIN 1.4301 hergestellt)
    (umgangssprachlich V2A Stahl)

    Dies ist ein austenitischen Chrom-Nickel-Stahl (X5CrNi18/10).
    Dies ist ein säurebeständiger 18/10 Chrom-Nickel-Stahl, der wegen seines niedrigen Kohlenstoffgehalts nach dem Schweißen bei Blechstärken bis 5 mm auch ohne nachträgliche Wärmebehandlung interkristallin beständig ist.
    Weitere Materialeigenschaften dazu finden Sie entsprehend im Web usw. aufgelistet, sollte aber allgemein bekannt sein.

    Noch ein Hinweis, der ggf zur Prüfung der Einzelabnahme helfen könnte:
    SUPERSPRINT s.r.l. ein ISO-Zertifiziertes Unternehmen.
    D.h. die Produktionsprozesse und Qualitätsmanagement findes gemäss ISO zertifizierten Prozessen statt.
    ISO Zertifikat siehe Anlage.

  • Der hat dir nur gesagt aus welchem Material seine Bauteile hergestellt werden. 1.4301 is der Standard Edelstahl und überall zu finden. Besser wäre 1.4571 da er beständiger ist.

    Fahr doch einfach mal zum Prüfer deines Vertrauens und stell ihm das Projekt vor. Der sagt dir dann schon was geht und was nicht. :)

  • Letzten Endes ist und bleibt es eine Anlage ohne Freigabe. Um diese individuell (nur für dich) zu erlangen, müsstest du die AGA montieren und eine Fahrgeräuschmessung durchführen, nachdem du einen Prüfer gefunden hast, der bereit dazu ist.

    Des Weiteren musst du hoffen, das das Fahrgeräusch auch eingehalten wird, dabei gibt es kaum Toleranzen. Es kann also sein das du durchfällst und alles umsonst war!


    Eine Fahrgeräuschmessung sollte so bei 200-400 € für einfache Abgasanlagen liegen. Für Klappenanlagen bist du nach dem Video oben eher so bei 1000-3000 €, ebenfalls mit der Option auf durchfallen.


    In dem Video oben werden deine Fragen eigentlich angesprochen und beantwortet.


    Tu dir jedoch selbst dem gefallen und suche dir vor dem Kauf eine TÜV/Dekra/... Prüfer, der das Areal und die Motivation hat, die nötigen Prüfungen durchzuführen und dir die AGA einzutragen.


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Ich habe einen willigen Prüfer vor Ort aber er muss sich halt an seine Vorgaben halten.


    Ungern würde ich die 1200€ ausgeben und dann doch keine Abnahme zu bekommen und wieder die Serien AGA nutzen zu müssen.

    Dank DPF und Mittelschalldämpfer wird sich am Stand und Fahrgeräusch (laut Hersteller) wenig ändern aber exakt zusagen will man es natürlich nicht

  • Wenn du aber auf Doppelflutig mit TÜV umbauen willst, glaube ich nicht, das es bei 1200 € bleibt. Du brauchst auch noch ein paar Hitzeschutzbleche und ggf. anderes Montagematerial. Wenn man die illegal montiert, geht das evtl. halbwegs gut, aber der TÜV wird da sicherlich schon eine Meinung zu haben, wenn du ohne Hitzeschutzbleche wie auf den Fotos im Shop fährst.

    Ich denke mal du wirst eher bei 1800-2000€ mit TÜV Prüfung und Eintragung landen.


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Es passen ja die Hitzeschutzbleche vom TSI, die kosten nicht viel :)

    Selbst die 2000€ wären ok wenn man die Sicherheit hätte, dass es mit der Abnahme klappt.


    Ich suche hier ja auch nach anderen TDI Fahrern die die Supersprint verbaut hatten / haben.

  • Wieso den eigentlich so ein Aufwand betreiben und die Unsicherheit das eine Abnahme nicht gelingt, wenn es von Bastuck und Fox Duplex Anlagen für den TDI mit Zulassung gibt?

  • Weil mir die Supersprint auch von der bauart gut gefällt :)


    Sollte die Abnahme / Eintragung unmöglich sein, wird es wohl die übliche FOX TDI Anlage

  • Erwartest du auch Sound oder nur rechts und Links Kondenswasser in der Warmlaufphase?


    Wenn bei der Supersprint auch Sound kommt, ist die Frage, ob sie nicht ohnehin zu laut ist. Wenn da ebenfalls nur warme Luft kommt, wäre die Frage ob der doppelt bis dreifache Preis das dann wert ist.


    Aber vielleicht meldet sich ja doch noch ein TDI Fahrer. Bisher haben sich hier ja nur die Üblichen Verdächtigen TSI Fahrer gemeldet. :)


    RS III Combi Folierungsideen: Link

  • Na klar ist die Bauart interessant und es sieht gut aus mit den fehlenden Schalldämpfern.

    Aber genau das wird dir bei einer Abnahme vermutlich zum Verhängnis, die EG Anlagen haben nicht ohne Grund mehr Schalldämpfer verbaut.


    Versuch doch mal ob du unter den Golf GTD Fahrern jemanden findest der die Anlage verbaut hat, da ist die Chance vielleicht etwas größer.

    Einmal editiert, zuletzt von sepp600rr ()

  • Wäre ja nur problematisch wenn sich Stand- und Fahrgeräusch ändert.

    Mit DPF kommt ja generell kein Sound raus, daher würd ichs versuchen, wenn ich ein ordentliches Materialgutachten hätte.


    Die Streetbeast wird vermutlich wegen der Soundbox kein gültiges Gutachten haben aber immerhin hatte sie mal eine Zulassung trotz fehlender Endschalldämpfer

  • Das Materialgutachten interessiert den Prüfer noch am wenigsten.

    Ich habe ein Jahr lang (!!) gesucht, um einen Prüfer zu finden, der mir eine ECE AGA vom VFL am FL einträgt.


    Nur damit du dein Projekt einschätzen kannst.

    Selbst mit einem willigen Prüfer musst du erstmal auf Verdacht kaufen, verbauen und dann zur Fahrgeräuschmessung zum TÜV.

    - RS FL Combi 230 DSG -