Der Marder war tätig!

  • Sämtliche Kabel sind minimal beschädigt und auch der Unterdruckschlauch 04L 131 051 C ist betroffen.

    Den Unterdruckschlauch habe ich erstmal verkürzt wieder drauf, das Auto fährt sich nun auch wieder normal.

    Kann mir jemand auf die Spünge helfen welche 3 Leitungen das sind und vielleicht mit Teilenummer?

    Das erste Bild wird wohl der Abgastemperaturgeber sein

    Jede Menge Fehler zeigt er mir natürlich auch an.


    1123601 - Prädiktive Streckendaten

    10763 - Anlasserfreigabe von der Wählhebelsensorik

    7934 - Positionsgeber für Ladedrucksteller

    204290 - Funkschlüssel Stromstärke zu groß

    1043 - Abstandsdistanzregelung

    Skoda Octavia 3 V/RS Combi TDI DSG


    Ausstattung:
    Moon-White Mettalic, Challenge XL, Business Traveller, 230V Steckdose, AHK, ACC, Ablage Plus, CANTON, RFK, elektr. Heckklappe, Panoramaschiebedach, Kessy+Alarmanlage, Müdigkeitserkennung, Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht, Parklenkassistent, ProAktiver Insassenschutz, Frontscheibenheizung, Standheizung mit Funkfernbedienung, Variabler Ladeboden, beheizbare Vorder- und Rücksitze, Canton Soundsystem, Smartgate

  • Beitrag von TurboMaddin ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von TurboMaddin ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von wehofaRs ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Doppelt ().
  • Hi, ich habe zwar keinen Diesel,

    Kann mir jemand auf die Spünge helfen welche 3 Leitungen das sind

    Der Braune Stecker und schwarze Isolierung und rechts daneben der Schwarze mit der weißen sind beide für Abgastemperaturgeber. Je nach Ausführung der EU-Norm können bis zu 4 Stück verbaut sein- direkt an der Abgasturbine, vor dem DPF, mitten im DPF und einer Nach dem DPF.

    Wenn die Kabel der Geber beschädigt sind, würde ich die auf jeden Fall tauschen- reparieren der Kabel könnte auf Dauer Probleme mit falschen Werten geben.

    Die Leitung in der Skizze heißt tatsächlich "Unterdruckleitung". Das Unterdrucksystem muss auf alle Fälle dicht sein. Das würde ich überprüfen lassen.Da hängt vor allen Dingen die Ladedruckdose/regler und der Bremskraftverstärker dran...

    Mit Teilenummern kann ich nicht helfen- die Werkstatt /Teiledealer müsste da aber Bescheid wissen, was zu wechseln ist.


    Wenn das repariert ist, würde ich mich um die Fehlermeldungen kümmern.