Leistungssteigerung von Pro Boost Engineering

  • Servus miteinander,


    ich bin immer noch am grübeln ob ich machen soll oder nicht, Garantieverlängerung riskieren oder nicht. ....:/


    Ich bin beim stöbern auf die Firma Pro Boost in Vaihingen/Enz (Nähe Stuttgart) gestoßen und die haben offensichtlich einen ganz guten Ruf in Bezug auf VAG-Motoren und auch die Qualität der Arbeit.

    https://pro-boost.de/


    Ich habe die Jungs mal angeschrieben und das ist bisher ein sehr netter und freundlicher Mailverkehr, bei dem die Antwort vielleicht mal 2-3 Tage dauert aber stets alle Fragen super beantwortet werden.

    Jetzt habe ich nen Angebot von denen bekommen und bin schwer am überlegen. Letztlich wird aber das Finanzamt mit der letztjährigen Einkommenssteuererklärung entscheiden. :soldier:


    Die Hardware soll bei mir weitestgehend Serie bleiben. Die Kupplung wird das allerdings entgegen der Meinung von Pro Boost wahrscheinlich nicht lange mitmachen (somit ist die schon im Hinterkopf eingeplant). Pro Boost würde eine Stage 1 aufspielen und einmessen, die dann (voraussichtlich) um die 313PS und 430Nm (wegen der Serienkupplung) haben wird. Das Ganze dann mit 102 Oktan. Bei 98 Oktan sind es noch 290PS. Das sind Daten, die sie so schon bei dem identischen Motor herausbekommen haben, also ein grober Richtwert. Ein dazu gehöriges Gutachten ist wohl in Arbeit. Dazu konnten sie aber noch nichts näheres sagen.


    Wer kennt denn die Firma bzw. die Jungs dort und deren Arbeit? Wie zufrieden seid ihr?

    Ich weiß das Mnyut seinen umgebeauten RS dort hat einstellen lassen. Konnte Dich aber leider nicht direkt anschreiben (Konversationenlimit bei Dir erreicht ;)).


    grüße

    Robby

    - Furzen kann ich auch ohne DSG -


    Octavia V// RS TSI | Handschalter | Race-Blue | Xtreme Challenge Paket | Amundsen | Business und Traveller Paket
    Alarm | AHK | Schnick und Schnack


    BW: 39/17 PW: 11/ 10/18/ 09/18 (fix.) LW: 12/18


    >>>Robbys blauer Flitzer<<<

    Einmal editiert, zuletzt von robby2107 ()

  • ProBoost hat ein guten Ruf und das meiner Meinung auch zurecht.


    Ich habe zwei Kollegen die ihr Fahrzeug dort zum abstimmen hatten.

    Beide fahren fast nur Track, die Fahrzeuge laufen sehr sauber und ohne Probleme.

  • Bist Du mit der Abstimmung bei pro boost immer noch zufrieden?

    Ja, alles perfekt. War seit dem auch noch zwei Mal vor Ort für Kleinigkeiten anpassen und eine weitere Messung.


    Wundere mich nur wegen der Kupplung, die seiner Ansicht nach die 430Nm verkraften soll.

    Ich erinnere mich auch, dass die wohl 440 Nm verkraften soll, aber toll ist sie Serienkupplung leider eh nicht. Ausreichend eben. Komme mit der Sachs Performance auch besser zurecht.

    Sonst gibt es ja auch noch die Möglichkeit die Serienkupplung verstärken zu lassen (siehe irgend wo im JB4 Thread).


    ich bin immer noch am grübeln ob ich machen soll oder nicht, Garantieverlängerung riskieren oder nicht. .... :/

    Mir hatte 2017 RSla dazu den entscheidenden Tipp gegeben: DU musst es wolle, sonst lass es.

    Bei Adrian ist alles Top, ansonsten kann ich nur empfehlen beim Tuner vorbei zu fahren und sich alles an zu schauen un erklären zu lassen. Hatte ich auch gemacht (um die Ansaugung ein paar Monate vorher ab zu holen).

  • Ich war heute mit meinem Octavia RS245 OPF bei ProBoost Engineering.

    Der Chef ist sehr sympathisch und verspricht einem keine unrealistischen Sachen. Da ich in der Szene ehr Laie bin, hat mir Adrian alles in Ruhe erklärt und wo die Grenzen der Optimierung sind.

    Standardmäßig hat mein Octavia 247,8 PS bei 386,1 Nm. Nach der Optimierung liegen die Werte jetzt bei 302,3 PS mit 449 Nm.

    Die Fahrt nach Hause war einfach nur :finger:GEIL:finger:

    Nur meine blöden Winterreifen haben den Spass getrübt, da diese nur bis 210km/h ausgelegt sind :worry2:

    Also kann ProBoost sehr empfehlen und nochmal vielen Dank an sepp600rr für den Tipp!

    Einmal editiert, zuletzt von Ne@2k ()