Schlüssel funktionieren nicht mehr

  • Ich habe das Problem mit meinen beiden Ersatzschlüsseln, dass diese nicht funktionieren. Diese liegen jetzt seit meiner Fahrzeugauslieferung vor 2 Jahren im Schrank und wurden eigentlich noch nie benutzt. Kessy habe ich NICHT


    Jetzt wollte ich sie mal ausprobieren und stellte fest, dass sie das Auto per Schlüsselfernbedienung nicht entriegeln / verriegeln können (mein ständig in gebrauch befindlicher Schlüssel funzt einwandfrei, insgesamt habe ich ja drei Schlüssel bei Fahrzeugauslieferung bekommen).


    Also habe ich in die beiden (nicht funktionierenden Schlüssel) eine neue Batterie eingelegt (CR2025), die Kappe vom Türschloß entfernt, dann eine Taste auf dem Schlüssel gedrückt und mechanisch das Schloß betätigt, so wie es im Bordhandbuch steht. Auch danach kann ich mit den beiden Schlüsseln nicht per Fernbedienung das Fahrzeug entriegeln.


    Komischwerweise kann ich das Fahrzeug mit den beiden Schlüsseln starten. Das heisst, beim erst Versuch startet das Fahrzeug kurz, geht dann aber wieder aus..., Schlüssel bleibt im Zündschloß...., beim zweiten Versuch startet der Motor und bleibt dann an, so dass ich fahren könnte.

    Die Schlüssel funktionieren dann aber immer noch nicht zum Entriegeln / Verriegeln.


    Hat jemand schon mal solch ein Problem gehabt, woran kann das liegen und was kann man da machen?

    Alles Serie, kein Tuning.

  • Von welchem Hersteller sind den die Batterien?
    Hatte das mal beim Kodiaq meiner Freundin, da habe ich die 2032 von Ikea rein gemacht, die haben dort auch nicht funktioniert.
    Ich denk mal das diese weniger Ampere haben.

  • Das liegt oft daran, dass die Batterie doch nicht mehr ganz frisch ist, obwohl in OVP.

    Ich habe gute Erfahrungen mit Varta CR 2025.


    Bezüglich Motor startet und geht wieder aus: Das klingt eher, als wurde die Wegfahrsperre nicht freigegeben. Bevor ich mich mit der Wegfahrsperre im Schlüssel aus Glas beschäftige, würde ich erneut die Batterien tauschen.