Helix Plug & Play Kabelführung

  • Hallo zusammen, ich lese hier schon einige Zeit mit und hatte auch schon Besuch von @Trust2k - um ihn nicht noch mehr zu belästigen als eh schon ( :D ), hier nun mein erster Thread..


    Ich möchte gern den Helix Plug & Play Subwoofer/Verstärker (000051419B) einbauen, bin aber nicht sicher wo ich das Kabel in den Kofferraum führen soll, weil da dieser Rahmen von der Kofferraum Wanne (oder doppelten Ladeboden) im Weg ist..



    Auf diesem Bild mit [6] markiert ist dieser Rahmen, der scheinbar zur Karosserie gehört. Zumindest finde ich den nicht im Reparatur-Leitfaden vom Kofferraum. Würde da am liebsten mit dem Kabel drunter her, sonst lege ich das Kabel unter dem Sitz her über dem Rahmen und dann runter in die Reserverad-Mulde...wirkt für mich auch so, als würde es beim Sitze umklappen an der Stelle auch ein wenig eng.



    Gruß Christian

  • Gude, sorry die Mail ging leider unter.


    Eigentlich kannst du den originalen Kabelweg über dem Radhaus entlang gehen. Ggf ein wenig den Teppich einschneiden. Aber ist alles kein Thema.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

    VCDS und VCP im MTK, HTK & Rhein-Main Gebiet



    Virtual Cockpit, RFK High, DCC, Blindspot mit Ausparkassi, Memoryspiegel, EasyOpen, Verriegelungstaster Heckklappe, RDKS, MIB2.5 Facelift Nachrüstung mit Google Maps & Street View, Trailer Assist.

  • Hi Chefkoch,


    da ich auch das Helix in Kombination mit dem DLB habe kann ich Dir vielleicht helfen.....


    Das Kabel habe ich unter dem Rücksitz in den Kofferraum gelegt. So sind auch die Leisten vom DLB nicht im Weg. Ich hoffe, Du kannst es auf den Fotos erkennen ;-)


    Zum Einbau schau mal hier:


    Mein Einbau habe ich vergleichbar durchgeführt.


    Noch ein Tipp: Seit Kurzem gibt es neue Soundsetups für das Helix. Jetzt gibt es auch Setups für T-Roc und Arteon. Das Octavia-Setup ist mir vom Bass her zu heftig.

  • So, habe alles verbaut. Leider die Sicherung vom Radio durchgehauen, sonst alles super geklappt. Kabel liegt unter dem Teppich, sieht man gar nicht.


    Sound-Setup habe ich im Moment das Octavia drauf (hatte ich beim Kauf so angegeben, finde es bei "Unterhaltungs-Lautstärke" vom Bass noch okay. Sobald es lauter wird, gehts schon rund (war aber auch mein Plan :love: ), bin also voll zufrieden. Die Sound-Qualität hat sich zur Serie (ohne Canton) auf jeden Fall verbessert.

  • Hatte das P&P System im vFL 5E RS montiert mit Passat Setup, war nicht wirklich zufrieden mit MIB1 da hier der DSp mMn total kaputt ist, würd mir für MIB1 erst mal ein anderes Radio a la Alpine holen.

  • Ja das kann ich mir auch gut vorstellen, deshalb wollt ich extra erwähnen dass ich das mot MiB1 ausprobiert habe, hab mittlerweile auch MIB2



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Guten Morgen zusammen,
    ich würde das Thema gerne wieder ausgraben, weil ich bei mir ebenfalls die P&P-Lösung einbauen möchte.

    Im Netz gibt es zahlreiche Komplett-Sets (teilweise auch gebraucht von eb*y-kleinanz*). Daher nun meine Fragen an FrankA und Chefkoch oder alle anderen die sich damit auskennen:

    Generell zum Ablauf:

    1. Kabel verlegen

    2. Woofer in den Kofferraum legen/befestigen

    3. Die Kabel umpinnen wie in den zwei Videos

    4. Woofer anklemmen

    Soweit richtig?


    Zum Soundprofil:

    Wie funktioniert das, also woher bekomme ich dieses Profil?

    Wie kann man es ändern?


    Freue mich auf eure Antworten :)

  • Guten Morgen, deinen Ablauf habe ich genau so gemacht. Du musst nur drauf achten, wenn du ihn gebraucht beziehst, dass du diese Verschraubung vom Reserverad dazu bekommst oder noch bestellst.


    Zum programmieren des Soundprofils gibt es diese extra Hardware https://shop.ahw-shop.de/progr…stem-original-vw-zubehoer (kann man da auch für 25€ leihen), sollten aber auch der VW Freundliche programmieren können. Hier https://www.volkswagen-zubehoe…lug-play-soundsystem.html gibts auch die Software und eine Übersicht der verschiedenen Setups.


    Ich hoffe das hilft dir :)

  • Das klingt wirklich alles relativ easy, prima und vielen Dank für die Erklärung + Links!
    Hast du für die Verschraubung zufällig eine Teilenummer zur Hand?

  • Klasse, die sieht passend aus - Danke!
    Noch eine Frage :D
    Hast du einen doppelten Ladeboden und wenn ja, kannst du den noch gut nutzen? Scheppert/rumpelt da was wenn du aufdrehst?
    Und welches Soundprofil verwendest du?

  • Ja, ich habe den doppelten Ladeboden und nutze den noch ganz normal. Wenn der Kofferraum leer ist und der Ladeboden oben, klappert er bei voller Lautstärke schon ein bisschen, ich habe ihn meistens unten und ein, zwei Sachen drauf stehen - damit ist das für mich vertretbar. Habe das Soundprofil für den Octavia drauf, habe die anderen aber nicht gehört. :)

  • Ja, ich habe den doppelten Ladeboden und nutze den noch ganz normal. Wenn der Kofferraum leer ist und der Ladeboden oben, klappert er bei voller Lautstärke schon ein bisschen, ich habe ihn meistens unten und ein, zwei Sachen drauf stehen - damit ist das für mich vertretbar. Habe das Soundprofil für den Octavia drauf, habe die anderen aber nicht gehört. :)

    Vielen Dank, klingt sehr gut! :)

  • Sorry, hatte bisher keine Zeit zu antworten. Chefkoch hat dir aber schon super geholfen. Noch ein paar Tips zu programmieren:

    Du kannst für die Verbindung Verstärker/Programmierdongle jedes normale Netzwerkkabel nehmen. Ich habe ein 5-Meter-Kabel offen nach vorne gelegt. So kann man, ohne auszusteigen, direkt den Unterschied der Einstellungen hören. Von daher empfehle ich Dir, einen Dongle auszuleihen. So kannst du in Ruhe die Setups ausprobieren.

    Das Octavia-Setup hat mir gar nicht gefallen. Ist halt immer Geschmackssache. Aktuell habe ich das Profil von Arteon. Gut sind aber auch die Profile für Passat B7 und B8. Des Weiteren habe ich auch noch ein paar Custom-Setups gefunden. Die klingen wirklich gut, nutzen aber leider nicht die Leistung des Systems.

    Die Profile kann ich gerne zur Verfügung stellen.

    Teste die Setups einmal im Stand und dann während der Fahrt. Im Normalfalla sollte das Radio auf Fahrer eingestellt werden. Dann klingt es am Besten.

    3en : Wo wohnst Du? Ich wohne im Großraum Karlsruhe. Solltest du in der Nähe wohnen, kannst du gerne Probe hören.:thumbsup:

    ------
    Gruß
    Frank :thumbup:

  • Hallo ihr beiden Chefkoch  FrankA ,

    gestern habe ich ein Komplettset bekommen und habe ein wenig meine Probleme beim richtigen Anschließen.

    Möchte nicht das es einen Kurzschluss gibt und dann alles hinüber ist.


    Mein 1. Problem:

    Früher war nur ein Swing verbaut und wir haben dann später eine Unit und das Amundsen aus dem FL nachgerüstet. Der Quadlock aus dem Verlängerungskabelsatz, der an die Unit geht hat aber nicht den braunen Stecker für die Lautsprecher.

    i2l2ib4h.jpg wsbi5b47.png

    Dieser braune Stecker ist aus einem Guss mit dem gesamtem Quadlock. Deshalb muss ich erst einen neuen Quadlock bestellen und die Kabel umpinnen, damit ich den braunen Stecker ausstecken und in den Kabelbaum für den Woofer stöpseln kann. DAs bekomme ich hin, da bin ich zuversichtlich.


    Mein 2. Problem:

    Hier bräuchte ich Hilfe.

    Bin mir unsicher wie ich die Kabel anklemmen muss und stehe mit der Anleitung auf Kriegsfuß.

    Wäre dieses Vorgehen auf dem Bild richtig?

    d4s8d5c9.jpg


    Auf den Zetteln steht:

    Linker Zettel:

    GELB in den Quadlock wo ROT steckte

    SCHWARZ in den Quadlock wo BRAUN steckte


    Rechter Zettel:

    ROTES Kabel der Unit in GELB

    BRAUNES Kabel der Unit in SCHWARZ


    Danke euch für eure Hilfe :)

  • Ohne Gewähr: Ich glaube, das war so.


    Schau dir Mal dieses Video an:

    Das hat mir auch geholfen.


    Wichtig: Zieh die Sicherung!!!!

    ------
    Gruß
    Frank :thumbup:

  • Hallo zusammen, das Video bestätigt auf jeden Fall meinen Plan. Zum Einbau kam ich noch nicht, weil ich noch auf den Quadlockstecker warte. Der sollte aber die Tage kommen, dann kann ich am Wochenende oder nächste Woche (Urlaub) mich an den Einbau machen.:lol:


    Komme übrigens aus dem Raum Aalen/Schwäbisch Gmünd. Nach Karlsruhe ist es ein kleines Stück. :(

  • Ich bin gespannt, wie zufrieden Du bist:lol:

    Und ja, von Aalen sind es schon ein paar Meter (ca.180km). 😜

    Dann empfehle ich Dir, dass du dir Mal einen Dongle ausleihst. :thumbsup: Die Profile sind vom Klang so unterschiedlich, dass sich ein Vergleich lohnt. Die Custom-Files bzw..die kompletten Files kannst du gerne von mir haben 👍

    Leider habe ich aktuell kein Dongle hier:wacko1:

    ------
    Gruß
    Frank :thumbup:

  • Hallo zusammen,

    nochmal vielen Dank für Eure Hinweise und Tipps.


    Nachdem endlich mal der richtige Quadlockstecker da war (der von Kufatec war auch wieder der falsche), ging es endlich los. Das Durchfriemeln vom Kabelbaums war gefühlt der einfachste Teil, nachdem Stecker-Chaos.

    Anfangs war ich dann tatsächlich vom Klang sehr enttäuscht, was aber daran lag, dass das falsche Soundprofil drauf war. Hier in der Umgebung konnte mir dann jemand mit dem Dongle das für den Octavia III aufspielen und seitdem... macht das auch richtig Spaß.

    Der Bass ist angenehm, nicht zu schwach und nicht zu aufdringlich.


    Nun muss nur noch eine anständige Lösung für die Sachen (AHK, Reifen-Repair-Kit, etc.) her, welche früher in der Reserveradmulde lagen. Aktuell ist es mit solch einer Filztasche mit Klettstreifen gelöst. :thumbdown::thumbup:


    Kann es auch nur jedem empfehlen, das Geld hat sich gelohnt.

  • Freut mich, dass Du zufrieden bist.

    Noch ein kleiner Tipp: Da der Subwoofer niedriger als ein Erstazrad oder der Styroporeinsatz ist, neigt der Boden dazu, sich durchzudrücken.

    Ich habe eine Schwimmnudel zu einer Schnecke gebunden und auf den Subwoofer gelegt. AHK habe ich in eine Decke eingerollt und neben den Woofer gelegt. Die Decke kann man ggf. noch gebrauchen. Der Rest liegt im Zwischenboden vom DLB.

    Ansonsten kann ich Dir wirklich nur empfehlen verschiedene Profile zu testen. In diesem Sinne: Lass es krachen ;-)

    ------
    Gruß
    Frank :thumbup:

  • Moin aus Hamburg :)


    Seit kurzem nenne ich auch einen Octavia RS 5E FL als Kombi mein eigen ;)

    Verbaut ist das Amundsen und Canton System. In meinem alten Golf 7 hatte ich die Standard Ausstattung und dazu dann das Helix Plug and Play. Das gefiel mir echt gut! Beim RS mit dem Canton ist der Sound zwar ok, übersteuert aber schnell, wenn mal Kickbässe kommen oder man lauter hört (z.B. Landstraße oder Autobahn). Für mich kein Vergleich zum vorherigen Golf.

    Ich war bei einem Car Hifi Laden, der kannte das Helix aber offenbar nich. Angeboten hat er mir einen 25cm Sub nit Endstufe für die Reserveradmulde. Allerdings würde dann der Canton logischerweise stillgelegt werden und die Lösung steuert nicht die restlichen Lautsprecher in den Türen. Wenn ich das richtig beim Helix verstanden habe, dann steuert der ja nicht nur seine Bässe sondern auch die Türlautsprecher über die Endstufe und DSP.


    Kann man das Helix bei einem 5E mit Canton-System auch einbauen oder geht das nicht? Kann das System trotzdem auch die Türlautsprecher dann ansteuern?


    Falls das nicht geht,wäre dann so ein simpler Reserveradsub eine gute Alternative? Für das Teil mit Zubehör, Auspolsterung der Mulde und Einbau hat der Händler ca. 700eur aufgerufen.

    Das Helix hat mich damals 375eur plus 150eur Einbau gekostet.

  • Hallo,

    das Helix kann man nicht an das Canton anschließen. Und ja, das Helix befeuert neben dem eigenen Subwoofer auch die Türlautsprecher.

    Du kannst also nur den Subwoofer vom Canton austauschen (oder die ganze Anlage ;-))

    Einen Entsprechenden Thread zum Thema: Subwooferwechsel beim Canton-System findest Du hier im Forum:


    Canton Subwoofer Soundsystem Ausbau

    ------
    Gruß
    Frank :thumbup: