Virtual Cockpit RS 2020

  • Hallo Zusammen,


    Ich hab mir gefühlt alle Videos zum Virtual Cockpit des neuen RS 2020 angeschaut. Mich würde Eure Meinung zum neuen Virtual Cockpit interessieren. Mich hat es sehr enttäuscht. Die Views sind mit sinnlosen Anzeigen überflutet. Wesentliche, meiner Meinung nach für das Fahren wichtige Informationen sind nicht einstellbar. Das Bedienkonzept ist umständlich. Ich bin der Meinung, dass das „alte“ Virtual Cockpit besser war. Wie komme ich zu dieser Auffassung: fangen wir mal mit dem View der Assistenz-Systeme an. Zuerst dachte ich das ist cool. Ist wie in Infrarot-Display. Ir mit den Assistenz-Systemen generiert. Je mehr Videos ich sehe, kommt aber heraus, dass dies eine vollkommen sinnbefreite Ansicht ist. Ich sehe lediglich eine Spur bzw. je nach Sonderzubehör noch die LKWs. Wozu? Sollen Assistenzsysteme nicht im Hintergrund arbeiten und mich als Fahrer unterstützen? Warum soll ich mir das beim Fahren anschauen? Dazu auch noch im HUD? Brauch ich nicht. Auch in meinem Octavia 5e nicht. Dann die Ansicht mit den Rundinstrumenten. Was ich als Fahrer Brauche ist Drehzahl, im manuellen Betrieb den Gang und die Geschwindigkeit. Dazu mag ich gerne noch Aussentemperatur und Öltemperatur (zumindest für das Warmfahren). Tankinhalt und Wassertemperatur sowieso. Hier hat das alte Virtual Cockpit alles richtig gemacht. Und in der Mitte konnte man dann noch Zusatzinfo anzeigen (z.B. Karte). Perfekt. Im neuen View war das nicht zu sehen. Warum? Und dann noch in der Mitte gross die Geschwindigkeit. Die sehe ich jetzt also im Rundinstrument, in der Mitte des Virtual Cockpit und im HUD. Das ist denke ich Platzverschwendung.


    Um es kurz zu machen. Ich fand das alte Virtual Cockpit viel besser. Mehr auf den Fahre und was er braucht abgestimmt, besser konfigurierbar und auf das wesentliche Reduziert. Hier ist die neue RS Ansicht ein gutes Beispiel. Die alte war kompakt und auf das Wesentliche beschränkt. Bei der neuen fängt es schon kit dem horizontalen Drehzahlmesser an. Das ist nicht auf einen Blick zu erfassen.


    Insgesamt finde ich dass hier eine Verschlimmbesserung stattgefunden hat und wäre bereit für das alte Virtual Cockpit zu bezahlen.


    Wie seht Ihr das?


    Grüsse und allzeit gute Fahrt.


  • Ich hatte bisher noch nie ein Virtual Cockpit und hoffe als Überzeugter Automatikfahrer, dass ich beim neuen RS 2020 endlich den Drehzahlmesser ausblenden kann!

    Seit Jahren zeigt mir eine riesige Anzeige (in verschiedenen Fahrzeugen verschiedener Marken) einen Wert an, der für mich ABSOLUT WERTLOS ist.


    Deine Formulierung verwirrt mich etwas: Welche Informationen vermisst du auf dem neuen VC?

    Bisher: Combi TDI DSG, Business Traveller, ACC, Proaktiver Insassenschutz, Kessy incl. Alarmanlage, Parklenkassistent, Vollleder mit roten Ziernähten, Canton Soundsystem, Variabler Ladeboden, Rallye-Grün-Metallic
    EZ: 04/15
    Aktuell: Combi RS245 DSG, mit 'alles' außer Panoramadach und Standheizung
    EZ: 04/18

    Bestellt: Combi RS iV First Edition, mit 'alles' außer Panoramadach und Standheizung

    Bestellt: 24.09.2020

    LT: Unverbindlich 2 Quartal 2021 (anders Formuliert: "Wissen wir selbst nicht")