Allgemeiner Fahrwerks-Diskussionsthread

  • Ich fahre seit guten 2 Jahren die 35/30 Eibach Federn in meinem 1Z, bis letzte Woche mit den original Dämpfern.
    Seit einer knappen Woche habe ich jetzt Sachsdämpfer drinnen und bin mehr als zufrieden damit, vom Komfort
    her den original Dämpfern sehr ähnlich, nicht zu hart/weich genau richtig für mich im Alltag. Glaubt man gar net wie toll sich neue Dämpfer auswirken :thumbup:
    Bevor Fragen aufkommen: Ja leichte Keilform aber der Parkplatz war leicht abschüssig deswegen schauts am Fotos so extrem aus, aber noch immer besser als ein Hängearsch


    345 vorne 345 hinten


    25303550ef.jpg


    Hoffe bekomme kein hängearsch mit 30/25

    Schau mal vielleicht hilft dir das weiter. Ist mein alter Vfl Rs Tfsi mit 35/30 Eibach Federn plus Sachsdämpfer. Tiefe waren rundum 345 bzw. 10,5cm vom

    tiefsten starren Punkt. Wie oben geschrieben war immer eine leichte Keiloptik vorhanden was mir sehr gut gefallen hat.

    Die Federn habe ich damals bei dieser Firma bestellt: http://www.biss-tuning.at/fahr…gsfedern/skoda/index.html

    Es handelt sich um die Eibach 35/30 allerdings gibt es jetzt wohl auch Eibach 40/30 , was in meinem Fall damals für Österreich zu tief gewesen wäre.


    Wenn du dir so unsicher bist und es bisschen Geld über sein sollte, dann greif gleich zu einem Gewindefahrwerk da hättest du alles einmal komplett neu in einem. Ich habe in meinem jetzigen RS 2.0 Tdi FL ein ST Gewindefahrwerk seit August 2020 verbaut und bereue es keine Sekunde, weil es sich für mich ganz anders fährt als "nur" Federn mit Oem/Nachbau Dämpfer .



    Edit: Sehe du bist auch aus Österreich, dann würde ich zu den Eibach 35/30 tendieren wenn es "nur" Federn mit Oem Dämpfer werden sollten.

    Mit den 35/30 bist du halt knapp unter den magischen 11cm in Ö, wobei ich nicht weiß wie es in deinem Bundesland geregelt ist.

    In Wien darf man 9,5cm unbeladen am tiefsten starren Punkt haben, beim Tdi musst du aufpassen (da schwerer als der Tfsi) das er sich nicht

    zuviel setzt. Am besten wäre wenn du bei der Firma anrufst und dich beraten lässt , die bieten (zumindest 2014 war es so) den Verkauf

    plus Einbau direkt vor Ort an.

    Einmal editiert, zuletzt von gery79 ()

  • Hallo freunde ,Hier möchte ich mal berichten über fahrwerk umbau ,habe bei neinen octavia rs tdi billstein dämpfer und HR federn verbaut gehabt ,da ich fas auto als zuhart erfunden ,habe ich wider geld in die Hand genommen und orginalle dämpfer von monroe und eibach prokit federn verbaut ,nach einbau bin ich eine runde gefahren ,der rs fährt sich deutlich angebehmer so taugt mir das ☺️ das was mir jezt nich gefällt der octi ist jezt höher wie vorher ich hoffe das sich die federn noch bissal setzen besonders auf der hinterachse habe eibach prokit 30/25 verbaut die tiefe versteht sich natürlich zum rs fahrwerk ,Grüße aus Lsterreich

    Einmal editiert, zuletzt von AneMone () aus folgendem Grund: Ich habe erneut Deinen Beitrag in diesen Thread verschoben. Eröffne nicht gleich ein neues Thema, wenn Du etwas zu berichten hast sondern nutze doch einfach einen bereits vorhandene Thread. In diesem hier wurde doch bereits Dein Fahrwerkproblem besprochen...

  • Hallo liebe leute da bin ich wider mit meine fahrwerks probleme ,habe bei meinen kombi rs 1z eibach prokit federn verbsut 30/25 doweit alles gut vorne schsuts super aus schöhn tief hinten na ja um einiges höher richtiges keill form habe hinten federn mit der nr 118501405ha eibach kba 91336 verbaut komme einfach nicht weiter

    2 Mal editiert, zuletzt von AneMone () aus folgendem Grund: Beitrag erneut verschoben. Es bringt nichts, wenn Du jedes Mal auf's Neue einen Thread erstellst! Hier bist Du genau richtig mit Deiner Frage ;-)

  • Hallo liebe leute da bin ich wider...

    Ich habe erneut Deinen Beitrag verschoben in diesen vorhandenen Thread.

    ... ᑌᑎᗪ ᗯᕮᑎᑎ ᗪᑌ ᗪIᑕᕼ ᗷᕮIᗰ ᗯᕮGGᕮᕼᕮᑎ ᑎIᑕᕼT ᑎOᑕᕼ ᕮIᑎᗰᗩᒪ ᑌᗰᗪᖇᕮᕼST, ᕼᗩST ᗪᑌ ᗪᗩS ᖴᗩᒪSᑕᕼᕮ ᗩᑌTO!

  • Keilform nix gut... 8o

    ... ᑌᑎᗪ ᗯᕮᑎᑎ ᗪᑌ ᗪIᑕᕼ ᗷᕮIᗰ ᗯᕮGGᕮᕼᕮᑎ ᑎIᑕᕼT ᑎOᑕᕼ ᕮIᑎᗰᗩᒪ ᑌᗰᗪᖇᕮᕼST, ᕼᗩST ᗪᑌ ᗪᗩS ᖴᗩᒪSᑕᕼᕮ ᗩᑌTO!

  • Wie bereits oben geschrieben: Entweder du greifst zu Federn mit Erfahrungswerten wie damals bei mir (Firma Biss Eibach 35/30) oder du greifst zu einem Gewindefahrwerk.Ich hatte knapp 7 Jahre Federn in meiner Rs Limo verbaut und im jetzigen FL Kombi ein Gewindefahrwerk der Firma ST. Jetzt nach knapp 2 Jahren würde ich jedes Mal zu einem Gewindefahrwerk greifen, weil man es jederzeit auf die gewünschte Höhe verstellen kann und die Dämpfer mit den Federn perfekt harmonieren. Wenn du noch zig. Federn probierst bist du bald schnell preislich bei einem Gewindefahwerk.

  • an MILOSRS Ausgehend davon das du einen RS Facelift Kombi hast, der an der Hinterachse eine Achslast zwischen 950 - max. 1100 kg hast, solltest du auf die Feder ..014-05-HA wechseln. Aktuell dürftest du die Feder ..007-01-HA verbaut haben. Beim Tausch der Stoßdämpfer immer darauf achten, das die Federwegsbegrenzer (Sprich Puffer, bzw. Zusatzfeder) an der HA auch dem RS entsprechen.

    Einmal editiert, zuletzt von KON5E () aus folgendem Grund: Häufig werden beim RS die falschen HA-Puffer mit 133 mm verwendet. In meinem RS waren original 118 mm Puffer (Best.-Nr.: 3C0 511 359B).