Meguiars Produkte

  • Hi Stefan,


    Ansich wollte ich mir n kleines Arsenal an Sachen zu legen um den Wagen perfekt sauber zu halten sowohl aussen wie auch innen. Wollte kein Geld für ne Maschine ausgeben und somit alles von Hand machen, wobei dass auch gelernt sein muss ^^


    Naja hab mir jetzt mal ne Menge bei MG bestellt und muss dann einfach mal gucken wie ich damit klar komme.


    Gruss,


    Kosta

    Skoda Octavia III 2.0 TSI V/RS Combi in Stahlgrau :drivel:

    ==> Der ist nicht grundiert, der muss so! <==:finger:

  • Hallo Kosta,


    war nur ein Tip. Ich bin selber ein Handpolierer. Guck trotzdem mal bei Lupus (Björn) vorbei. Schon allein wegen den MF-Tüchern (Eigenmarke, Super Preis und Qualität. Hab bestimmt so um die 15 Stück.)


    Ich wünsch dir jedenfalls viel Erfolg und Spass mit deinen Produkten. (p.S. Pass bloß auf , dass Ganze kann zur Sucht werden. Die Grid Guards gibt's bei Björn für ca. 20 Euronen , d. h. Eimer, Grid, und Deckel (wasserdicht mit Schraubverschluss) nen besseren Preis bekommst du nur in UK.


    Habe selbst 2 davon und 2 aus UK.



    Falls du Fragen hast, Meld dich mal (auch per PN)


    Gruss, Stefan



    Sent from my iPhone using Tapatalk

    O² TDI CR V/RS candy white MJ2011
    Standheizung Webasto Thermo Top C & ThermoCall, Embleme Sitzhöhenverstellung im RS-Look (Foren-Shop), Dectane Led Rückleuchten - black smoke, hintere Einstiegsleisten - orig. Skoda

  • Nimm das NXT Tech Wax 2.0 Flüssig ;)


    Das benuzte ich auch und bin sehr zufrieden. :thumbsup:

    Turbo läuft, Turbo säuft :!:
    Zu Verkaufen:
    - Wiechers Domstrebe (Racingline) HA in Carbonoptik (by Mr. Magicpaint) für 1Z Limo für 60 €
    - Neuen K04-Turbolader für S3-Turboumbau

  • so langsam wird das Wetter ja besser, und man kann schon mal die Pflegeprodukte auf Vordermann bringen.
    Habe mir im letzten Jahr eine Grundausstattung zugelegt um meinem Schwarzen neuen Glanz auf`m Lack zu zaubern.


    Was ich aber jetzt noch bräuchte ist ein Produkt das ich nach dem Waschen auftragen kann, wenn ich mal nicht polieren will.
    Aber auf den Glanz/Pflege nicht verzichten will.


    Olli

  • Ich benutze nach dem Waschen dafür das Ultimate Quick Wax von Meguiars. Günstiger geht es mit dem ValetPro Citrus Bling in einer 1:5. Beides günstig auf Lupus-Autopflege.de zubekommen. :)

  • Ich nutze Dodo Juice Sour Power als Shampoo und wenn ich keine Lust habe auf richtigen Wachsen, dann nutze ich den Quick Detailer Chemical Guys P40. Ansonsten als Wachs mit Carnauba kann ich das Meg #16 empfehlen oder wie ich es momentan nutze, das Chemical Guys Pete´s 53. Feiner Glanz :)


    Ich finde es wesentlich besser, seitdem ich Shampoo mit Carnauba benutze...


    An sich gibt es so viele Produkte....Der eine schwört auf Carnauba, der andere auf Syntetisches Wachs und andere wollen nur Naßglanz für Show & Shine :)

    Grüße
    Axel

  • Eine Frage an die Putzteufel :thumbsup:


    Da ja soviel Wind um die Pflegeartikel gemacht wird, jetzt nicht nur von Meguiars auch andere, hab ich da mal eine Frage zu einem Besonderen?!
    Und zwar möchte ich neben meinen Lack, wofür ich so alles habe, mich dieses Jahr um den Motorraum kümmern.


    Hab da was von Meguiars gefunden.
    Vielleicht hat ja der ein oder andere mit diesen Produkten erfahrung oder den ein oder anderen Tipp.


    Meguiars Engine Clean - Motorreiniger Step 1
    Meguiars Engine Dressing - Motorkonservierer Step 2


    Olli

  • Hallo @1-1-2 ,


    Meguiars-Produkte hab ich persönlich keine, da für mich das Preis/Leistungs-Verhältnis einfach nicht stimmt.


    Für den Motorraum verwende ich den Koch Chemie Green Star Universalreiniger und zur Konservierung Chemical Guys Jet Seal Versiegelung.

  • @1-1-2


    Schau dir mal folgenden Beitrag an (Link) da sieht man sehr gut, für was und wie diese Produkt-Kombination gut ist.



    Ich persönlich verwende es nicht, mir genügend ein AllpurposeCleaner (ValetPro All Purpose Cleaner, 1:5 gemischt) und eine Kunststoffpflege (Meguiars Ultimate Protection, benutzte ich nur für den Motorraum und die unlackierten Kunststoffteile im Außenbereich). Damit erhalte ich ein ähnlich gutes Finish, muss dafür aber auch mit Pinsel und Co. in den Ecken usw. arbeiten. Da ist das Engine-Kit deutlich einfacher in der Anwendung. :)

  • ich war gerade in der Usa in Kalifornien und habe dort einige Sachen von Meguiars gekauft. die kosten dort etwa die hälfte ich habe für 55$ eingekauft bei amazon hätte es mich ca 120€ gekostet. Somit konnte ich meine Autopflegeprodukte aufstocken :)

  • Ich interessiere mich für einen Quick Wax.
    Nun hab ich aber das Problem welcher geeignet ist für mein 1Z in der Farbe Magic Black oder welchen würdet Ihr Empfehlen???


    Im Angebot:

    • Premium Quick Wax
    • Ultimate Quick Wax

    Nun meine eigentliche Frage:


    Der Ultimate ist rein synthetischer Wax und der Premium hat einen Carnauba Anteil. Wie sieht die Standzeit aus vom synthetischen gegenüber dem Carnauba Wax?
    Welche Vorteile hat der synthetische Wax gegenüber dem Premium Carnauba Wax oder umgekert?
    Ich gehöre nicht zu denen die all Woche 2-4h am Auto putzen sind (meiner wird aber von Hand gewaschen :D ) aber trotzdem möchte ich gerne ein Gepflegtes Auto haben.

  • Ich hab damals den Ultimate Detailer benutzt, Standzeit und Glanz waren gut.

  • Momentan nix mehr, habe keine schwarzen Flächen mehr zum pflegen. Damals war mein Dach etc in schwarz lackiert...

  • Hab Meguaier Schweiz nachträglich auch noch angefragt.


    Hier die Antwort:


    Guten Tag

    Funktionieren tun alle sehr gut und dies auf jeder Farbe oder automodell. Die Unterschiede sind sehr minim der normale Quick Wax ist schon ein älteres modell und ist noch 1. Generation der klassischen sprühwachse die neueren Premium und Ultimate sind daher einfacher in der Anwendung und auch etwas langlebiger (ca.25%gegenüber des klassischem) der Ultimate ist rein synthetisch und hat einen sehr guten wasserabperlefekt. Der Premium hat einen Carnauba Anteil was ein natürliches Wachs ist welches die Farbe noch etwas intensiviert und einen satten Glanz bringt.

    Die Unterschiede sind für die meisten eher gering und es gibt kein Produkt das auf anderen Automarken besser oder schlechter funktioniert. Ich schlage vor Sie probieren einfach mal einen aus, alle 3 Produkte sind sehr beliebt, ich bin mir sicher sie werden auch zufrieden sein. Ich persönlich arbeite gerne mit dem Premium Quick Wax.
    .


    Wie darf ich das verstehen
    Das Ultimate Wax was synthetisch ist hat eine bessere Abperlefekt dafür weniger intensivere Farbe und weniger Glanz wie das Premium Wax ?(

  • Mit dem Ultimate erhälst einen schönen Wetlook.... kauf einfach eins und probier, kosten doch nicht die Welt.

  • Ich finde das Ultimate Quik Wax genial. Würde es mir an deiner Stelle aber in der Gallone holen da viel günstiger auf den Liter gerechnet => Meguiars Synthetic X-Press Spray Wax (D156)


    Das kaschiert sogar leichte Swirls und hat ein tolles Beading. In der Anwendung ist es super einfach es verträgt sich eigentlich mit allem: Wachs und Versiegelung. Kann man auch prima als Trockenhilfe nutzen :thumbsup:

  • Liest da jemand zufällig im fahrzeugpflegeforum.de mit? :D


    Die Standzeit von einem Sprühwax ist relativ kurz. Ich würde eher richtung Netshield gehen und alle 5 Monate neu auftragen. Am Standzeitende mit brilliant shine detailer nachhelfen.


    Oder keramisch beschichten lassen und nur waschen...kostet paar euro, dafür hat man lange ruhe.

  • Was soll denn das für eine "Teflonversiegelung" gewesen sein?


    Das kann ich dir nicht sagen, da ich es machen liess aber eigentlich mösste ich gröber dahinter.
    Der Vorgänger war immer durch die Waschstrasse gefahren und dementsprechend seht auch der Lack aus.
    Der freuntliche Herr hat mir gesagt das man das Auto einer komplet Kur unterziehen müste ;( d.h Wäschen, Kneten, grob Schleifpolieren, fein Schleifpolieren, Hochglanzpolieren und dann Versiegeln aber da sprechen wir von 1900.-SFr. aufwärts.


    Das ist mir eindeutig zu viel :finger: . Obwohl mir schon klar ist das Magic Black heikel ist aber das neeeeeee

  • Also wenn ich das Auto zu einem Aufbereiter bringen würde, dann möchte ich schon genau wissen welches Wachs o. Versiegelung anschließend drauf kommt. Wenn der Aufbereiter das nicht sagen möchte, kann man eigentlich davon ausgehen, dass das Murks ist.


    Um zu sagen wie viele Poliersteps notwendig sind müsste ich den Lack sehen und endgültig kann man das oftmals auch erst nach einem Testspot sagen. Waschstraße muss nicht zwingend 3 Step sein. Die Anlagen erzeugen zwar meist sehr viele Kratzer aber nicht besonders tiefe, vorausgesetzt die Anlage ist gut gewartet. Da sollten 2 Steps evtl. sogar 1 Step möglich sein.

  • Es gibt viele Betriebe in DE, sie sehr geile Arbeit liefern, dazu ein vernünftiges Coat drauf hauen und das ganze immer noch im dreistelligen Bereich.


    Ich möchte schon wissen, welche Versiegelung drauf kommt. Wenn du eine Küche bestellt hast, willst auch wissen welche Firma die Elektrogeräte liefert. :P

  • Wenn der Aufbereiter das nicht sagen möchte, kann man eigentlich davon ausgehen, dass das Murks ist.


    Muss dazu sagen das ich gar nicht nachgefragt habe, da ich so was von Paff war wie das Auto aussah.
    Hab ihm ein Mail geschickt und nachgefragt was er für Produkte verwendet hat. Ich denke er wird mir morgen eine Antwort senden und dan kann ich es euch mitteilen.
    Auf der Homepage hat er das Angepriesen.


    der Firma Scholl


    @Hubee
    War voher mall auf deiner Seite flexicarshine.de und bin gleich mall erschrocken alls ich deine Angebote gesehen habe.
    Tönnt sehr interessant. Vorallem das PremiumPacket Keramikversiegelung mit Felgen Versiegelung und dem PremiumPacket Innenraum.
    Wie viel Zeit brauchst Du/Ihr für die einzelnen Arbeiten?
    Was benützt Ihr für Produkte?


    Das wäre der Preis in der Schweiz für eine Aussen-Aufbereitung inkl. Hochglanzpolitur plus Keramikversiegelung der Firma ServFaces 1'460.- SFr.

  • mal schauen ob ich dieses thema nochmal aufleben kann.


    Ich hab mir im november einen gebrauchten rs 5e facwlift gekauft.

    Bei den ersten sonnenstrahlen ist mir aufgefallen das der wagen anscheinend sehr sehr oft in einer billigwaschstrasse war und somit holograme hat.

    Der wagen ist schwarz.

    Ich benütze auch gern artikel von meguiars, aber meine erfahrung mit holograme entfernen ist gleich null.

    Wie gehe ich am besten vor, bzw mit welchen mittel um die holograme woeder loszuwerdenkann ich da mit diesen produkt was bewirken?

    Meguiar's G17616EU Swirl Remover Politur



    Würde mich über tips freuen.

  • OK dann nimm dir genug Zeit und rechne mit Muskelkater 8o


    Ich kann dir dann das Meguiars Ultimate Compound empfehlen, zusammen mit einer Handpoliturhilfe.

    Auch solltest du genügend Microfasertücher vorrätig haben um die Politur wieder abzunehmen.

    Für isolierte Kratzer, Ladekante und Griffmulden /Türgriffe kauf dir noch das Meguiars Scratch X 2.0.


    Vor dem Polieren das Fahrzeug ordentlich waschen und kneten.


    Womit möchtest du den Wagen später versiegeln?


  • Als Versiegelung kann ich dir das Sonax Profiline Polymer Netshield empfehlen, sehr einfach zu verarbeiten und ein geiles Beading und Sheeting.

    https://glossboss.de/produktte…ld-und-protect-and-shine/


    Aber auch sehr viele Wachse eignen sich für Anfänger.


    Wichtig ist das Auto vor dem versiegeln mit einer Isopropanol Mischung 1:4, oder einem fertigen entfetter zb CarPro Eraser zu entfetten und alle Politurreste zu entfernen.