Upgrade Ladeluftkühler

  • Servus miteinander :)


    Habt ihr Erfahrungen mit Upgradeladeluftkühlern bei Dieselmotoren?


    Bringt das etwas, auch auf lange Sicht, zB weniger thermische Belastung, bessere Leistungsentfaltung usw?

    Octavia RS TDI DSG 4x4 österreischische Auslieferung

    Extras: beheizte Windschutzscheibe, Canton, Anhängerkupplung

    Umbauten: noch nichts ;)

  • Gibt es für den Diesel überhaupt ein Upgradekühler.

    Ich habe bis jetzt noch keinen gesehen auch beim Vorgänger noch nicht.


    Die Konstruktion ist auch etwas aufwendiger als der stinknormale LLK in der Front.

    Saugrohr und Ladeluftkühler bilden eine Einheit und die Ladeluft wird durch das Kühlwasser gekühlt.

  • Also ich kenn es von BMW. Da werden gerne Wagner verbaut.

    Octavia RS TDI DSG 4x4 österreischische Auslieferung

    Extras: beheizte Windschutzscheibe, Canton, Anhängerkupplung

    Umbauten: noch nichts ;)

  • Aber es gibt halt keinen Upgrade LLK für den 2.0 TDI, auch nicht von Wagner.

    In meinem 2.0 TSI hab ich auch ein Wagner verbaut, wie oben beschrieben unterscheidet sich der Aufbau beim TDI aber extrem.


    Edit: Beim TDI wird die Nachfrage nach einem Upgrade LLK auch sehr gering sein, somit lohnt sich eine Neuentwicklung für die Hersteller einfach nicht.

    Einmal editiert, zuletzt von sepp600rr ()