Überrollbügel

  • Tach Leute,



    da ich schon länger auf der Suche nach einem Überrollbügel bin für mein Octavia, und ich nie was passendes gefunden habe.Bzw nur Absagen bekommen habe von namenhaften Hersteller habe ich nun


    per Zufall heute ein Shop entdeckt, der was für den 5e anbietet, sogar auch für den Combi .-)


    Hatte auch schon Kontakt mit dem Verkäufer und bin zu 90 % sicher mir einen zu bestellen.


    Nun die Frage hier hat einer schon ein verbaut und kann mir mehr Info geben.



    Was halt mega top ist ,ist das er einfach eingeklipst ist, und man ihn in wenigen Minuten wieder ausbauen kann somit wäre der hintere Bereich voll erhalten!:thumbsup:


    Passgenauigkeit, und Verarbeitung!?


    Wäre top anbei der Link vom Shop



    Gruß Tom



    https://www.mabo-sonderbauten.de/shop/clubsportbuegel-stahl/

  • nun ja,ich sollte noch dazu sagen,dass ich den Bügel einfach nur als "Show" nutzen möchte!

    er wird in die easy fix Halterung geschoben , und wird mit einer Schraube am Sitz befestigt!

    dies sollte klar sein, dass die nicht.... ich fahre zwar ein Combi nutze aber die hintere Sitzbank nie! den Kofferraum schon .

    Bin Alleinfahrer von daher wäre das ok, und wenn ich mal die hintere Sitzbank benötige , ist der Bügel ja auch schnell ausgebaut von daher würde mich das Teil schon sehr reizen.-)

  • Ah gut, wenn es nur für die Optik ist passt es ja.

    Optisch ist das natürlich ein Hingucker.


    Schau mal hier.

    RE: Markus' schwarzer RS


    Ich bin schon beides gefahren Vollkäfig und Clubsportbügel, bei der Performance merkt man da ein extremen Unterschied.

    Wobei ein Vollkäfig nichts für den Alltag ist, alles knarzt und quietscht und man hat halt nur noch einen Zweisitzer und muss beim einsteigen immer den Kopf einziehen :D

    Einmal editiert, zuletzt von sepp600rr ()

  • Ich habe vorhin schon mal Markus dazu angeschrieben .-))


    aber danke für den Link und daher sehe ich jetzt schon,dass es sich um den Wichers Bügel geht, da NUR Wichers am Boden zu den Sitzen die ganze Befestigungsplatte verbaut, und den von meinem Link dies nicht hat .-)

    aber ich würde den Bügel natürlich noch weiß pulvern lassen .-) sonst sieht es so "roh"aus.-)

    aber danke mal dafür

    evt meldet sich ja noch Markus dazu


    Gruß Tom

  • Hey Hey,


    ich antworte natürlich gerne dazu, aber nicht an allen drei Stellen, würde sich eh nur wiederholen ;)


    Ich habe den Bügel von Wiechers verbaut, wie du es schon erwähnt hast. Dieser wird mit Befestigungsplatten unter den Sitzen verschraubt, auf der Bodenplatte selbst und mit je zwei Schrauben in der Isofix Vorrichtung. Auch wenn ich den Octavia nicht wirklich viel Bewege hasse ich Nebengeräusche und diese habe ich mit dem Bügel von Wiechers absolut gar nicht. Der Bügel selbst ist in ca. 45 - 60min ausgebaut. Ein Materialgutachten für die Eintragung wird von Wiechers selbstverständlich mitgeliefert und der Bügel ist auf jeden Fall bei Wiechers viel individualisierbarer als bei jedem anderen Anbieter, zumindest sind meine Erfahrungswerte dazu bisher so.

    Als mögliche Anbieter für einen Bügel / Käfig kann ich dir folgende Firmen nennen, da mittlerweile diverse Octavias mit einem Bügel ausgestattet sind.

    Wiechers, Mabo, Easofix und Pleie. Das sind nach meinem Kenntnisstand die Firmen die dir weiterhelfen können :)


    Beste Grüße


    Markus

    Skoda Octavia III RS TDI, auch der Diesel kann Spaß machen :thumbsup:

  • Ich hatte schon mal bei easofix angefragt weil ich auch gerne einen Showbügel hätte. Allerdings hat easofix nichts für den Octavia und nach einigen Nachfragen wurde mir folgendes angeboten:


    „Wir sitzen in 97702, ein Bügel inklusive Vermessung und Neukonstruktion liegt exklusive Versand bei 849€ in Wunsch-RAL-Farbe


    Sobald sich zwei weitere Bügel für das Modell verkauft haben, zahlen wir dir die 100€ Mehrpreis zurück, sprich 50€ für jeden weiteren Bügel, bis zu 2„


    Der easofix wird ja nur in den Isofix Befestigungen eingerastet und in die Hinteren Fussräume gestellt. Damit gilt der eingebaute Bügel nur als transportieren und es muss nichts eingetragen werden und ist sehr schnell ein und ausgebaut

    Gruß Thomas

  • ich bin auch gerade mit Stefan Maier von Mabo in Kontakt werde den demnächst bestellen,

    ich bekomme den so eingetragen das die hinteren Sitze in ausgebautem Zustand erhalten bleiben ist schon mit dem TÜV so abgeklärt... ;)

    Welche Farbe würdet ihr bevorzugen, ich schwanke noch zwischen rot oder Wagenfarbe?

    BEDDONGGRAU

  • Hey Hey,


    wommas mir war eigentlich so das die bereits einen im Sortiment haben, aber das hatte ich wohl falsch im Kopf. Dafür das es eine Neukonstruktion ist und du dein Auto dafür einige Zeit zur Verfügung stellst finde ich den Preis nicht in Ordnung oder besser gesagt angemessen genug.


    Viele Grüße und allen ein schönes Wochenende


    Markus

    Skoda Octavia III RS TDI, auch der Diesel kann Spaß machen :thumbsup:

  • Hallo,

    erstmal danke für die ausführliche Rückmeldung.


    Ich werde mir das noch gut überlegen und auch das Thema mit dem "knarzen" habe ich total vernachlässigt .-)

    werde noch verschiedene Angebote einholen und dann entscheiden was es werden wird .-)


    Gruß


    Tom

  • Hey,


    an den hinteren Seitenairbags sind keine weiteren Maßnahmen notwendig, wurde mir zumindest bei meinem Wiechers und der dazugehörigen Eintragung gesagt.


    Ich habe leider noch keinen Prüfer gefunden der mir einen kompletten Käfig eintragen würde, aufgrund der ganzen verbauten Airbags.


    Viele Grüße


    Markus

    Skoda Octavia III RS TDI, auch der Diesel kann Spaß machen :thumbsup:

  • Hey,


    Steelgrey245 die Frage kannst nur du dir selbst beantworten denn es betrifft den persönlichen Geschmack und das Konzept was du verfolgst mit dem Wagen.

    Mein Bügel ist zum Beispiel in seidenmatt grau glänzend gepulvert da dieser Farbton am besten zu den Ziednähten in meinem Innenraum passt und damit es sich noch an einer anderen Stelle wiederfindet wurde der Felgenstern entsprechend im gleichen RAL Ton gepulvert.


    Wenn du mich fragst würde ich ihn nicht in Wagenfarbe Pulvern da du, so denke ich zumindest, nichts stahlgraues im Innenraum hast wo sich die Farbe wiederfindet, aber das ist nur meine Meinung.


    Viele Grüße


    Markus

    Skoda Octavia III RS TDI, auch der Diesel kann Spaß machen :thumbsup:

  • Ich habe die Sache verworfen.

    Darf ich fragen waum?

    Ich war auch hin und her gerissen, soll ich oder nicht...

    Der Bügel macht ja eigentlich auch keinen Sinn , ich verbrenn wieder unnötig jede Menge Kohle und Stress mit der Frau wirds auch geben:finger:

    AAABER es sieht geil aus , ich muss das jetzt haben:P

    BEDDONGGRAU

  • Natürlich darfst du fragen .-)


    Alllsooooo,ich habe natürlich auch bei Wiechers angefragt, dort ist die Beratung um Welten besser wie bei MABO!


    Bei Wiechers teilten Sie mir aber mit, dass wenn ich Schiebedach oder Panodache habe ,was ich ja habe ,dass der Himmel weiter runter kommt!


    Dies könnte bei der Montage zu Problemen führen das er nicht passt, dass wäre halt Risiko .-) da eine Rücknahme ausgeschlossen wäre!


    Ich komme aus Freudenstadt und zu Wiechers fahren und einbauen lassen möchte ich nicht, über 500 km pro Strecke und schicken wäre möglich aber ohne Garantie das er passt!


    Das alles bei ca. 1000 Euro Kosten und das dann NUR als Show, dann das Theater mit dem eintragen und………….



    Bei MABO war man immer nur kurz und knapp angebunden auf mein detailierte Fragen ,mit Glück bekam ich EIN Satz geschrieben ,und kamen kein große befriedigte Antworten, das spricht natürlich nicht gerade von top Kundenservice!?


    ICH lege halt darauf auch Wert!!!


    Der Punkt Stress mit der Frau und .... den habe ich Gott sei Dank nicht! wäre auch noch schöner,wenn MIR jemand "dazwischen" redet .-)


    MOBA wäre zwar näher ,bei Stuttgart, aber die Qualität kenne ich nicht,auch die Passgenauigkeit!! was ich mir SEHR wichtig ist.

    Ich habe KEINE Lust nach Erhalt noch zig Stunden zu verbringen mit Nacharbeiten!


    Wiechers kenne ich schon da ich in meinem damaligen Porsche Cayman GTS ein Bügel von denen verbaut habe ,war ne andere Geschichte wie jetzt beim Octavia.



    Daher habe ich nun das ganze verworfen!


    Hoffe deine Frage beantwortet zu haben ?.-)



    Gruß Thomas

  • Anfang der Woche war ich mal bei einem Hersteller der Käfige für den Motorsport herstellt, da ich gerne eine komplette Sicherheitszelle in meinem Octavia gehabt hätte.


    Leider ist das ganze nicht so einfach wenn man das Fahrzeug noch auf der Straße zu den Rennstrecken bewegt, wegen Eintragung und Airbagstilllegung.


    Damit man wenigstens ein Chance hat das es jemand einträgt, muss an der A Säule eine Doppelverstrebung verbaut werden, das heißt das Armaturenbrett muss im Bereich der Lüftungsdüsen zerschnitten werden.

    Auch muss der komplette Innenraum leergeräumt werden, damit die Zelle so nah wie möglich an der Karosserie verbaut werden kann.


    Also auch alle Türverkleidung raus.

    Im Türbereich muss auch ein Kreuz mit Knotenblechen eingeschweißt werden.

    Zusätzlich müssen auch noch zwingend Vollschalensitze mit 4/5 Punkt Gurten rein.

    Die Sicht auf die Spiegel darf bei den ganzen Umbauten nicht eingeschränkt werden.


    Eine weitere Möglichkeit zur Eintragung besteht darin indem man ein Kraftfahrzeugpass beim DMSB (Deutscher Motor Sport Bund) beantragt.

    Im Endeffekt heißt das, man bekommt mit diesem Pass ein Motorsportfahrzeug auf der Straße zugelassen, wenn man alle Sachen aus dem DMSB Handbuch beachtet.


    Das ganze sprengt aber auch den finanziellen Rahmen, da das ganze 3 Prüfern vorgeführt werden muss und im Endeffekt darf man das Fahrzeug nur für Einstellungsfahrten und zur Überführung bewegen.

    Dann kann man sich auch direkt ein Trailer kaufen und das Fahrzeug abmelden, das kommt im Endeffekt günstiger.



    Nun bin ich auch an dem Punkt angekommen das es nur ein verschraubter Clubsportbügel mit Kreuz, Knotenblechen, H Strebe und Gurthaltestreben wird.

    Zusätzlich werden noch Recaro Pole Position mit Schroth Profi II-FE Gurten verbaut.


    Wann das ganze im Endeffekt umgesetzt wird steht noch nicht fest, vermutlich aber in der Winterpause da der Innenraum gleichzeitig auch etwas leergeräumt wird.

  • Man muss jede bauliche Veränderung am Fahrzeug in den Antrag schreiben, mit Leistungsmessung bei einer offiziellen Stelle (kein Tuner) und diverse Ausnahmegutachten erstellen lassen.

    Hab mir den Antrag heute mittag mal durchgelesen, das ist nicht ohne.


    Das ganze geht halt über 3 Prüfer, der erste überprüft den Antrag, dann zu dem DMSB Sachverständigen und zum Schluß nochmal zum aaS vom TÜV.

    Da kommen einige Stunden zusammen, die natürlich ziemlich gut abgerechnet werden.


    Wie gesagt lohnt sich das eh nicht da man nicht wirklich am Straßenverkehr teilnehmen kann, da nur Einstellfahrten und direkter Weg zur Rennstrecke erlaubt ist.


    Problem ist auch die Gruppeneinteilung und die damit verbundenen Regeln zum Fahrzeugaufbau.