ANZEIGE

Angepinnt [Sammelthread] KW Gewindefahrwerke

    • [Octavia 1Z]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Nicht hochdrehen, sondern weicher! Das Fahrwerk ist doch in der Zugstufe einstellbar, wie wär's damit diese ein paar Klicks in Richtung offen zu drehen und dann neu zu beurteilen.

      Gruß Michl
      der Alte: 1Z RS Combi, KW-Gewinde, 8x18 ET48 Zoll Audi A6, Schaltknauf Audi A3 S-Line, GTI - Fußstütze, Öldeckel Audi R8, Auspuffanlage modifiziert, S3-Ladeluftkühler
      der Neue: Octavia RS230 Combi Moon-White Perleffekt, Handgerissen, abnehmbare AHK, Amundsen, Soundsystem, variabler Ladeboden, gepfeffert V3, HJS Downpipe

      BW: 6
      PW:30
      LW:32
      Nach über 10 Jahren konsequenter H&R Liebe & Treue wird mein RS Morgen ein KW bekommen :) So geil ein tiefes H&R ist, aber ich kann den harten Scheiss nicht mehr ab :D

      Die Entscheidung ist auf das Var. 2 Inox gefallen. Ich kenne das FW aus div. anderen VAG Modellen, bin aber gespannt wie es sich so machen wird was Dynamik, Tiefe und Fahrkomfort angeht.

      Weiteres werde ich dann berichten. Sonnige Grüße :thumbup:
      So, grad das V2 reingeworfen. Nach den ersten Km muss ich sagen, dass ich überraschter bin als erwartet. Zu H&R trotz Tiefe ein ganz anderes fahren, sehr angenehm. Lässt den Wagen aber zugleich sehr gut ums Eck gehen. Im Vergleich zum Serienfahrwerk sogar noch deutlicher, da es grad die kurzen harten Schläge viel besser wegsteckt. An der VA -3 und an der HA -2 Klicks zur Grundeinstellung. VA 330mm und HA 335mm Radhauskante bis Mitte Rad. Platztechnisch alles gut. An der HA 1° 50 Min. eingestellt.

      So weit, so gut :thumbup: Ich bin mal gespannt wie sich das Ganze nach einigen Km mehr gibt. Sind ja gerade einmal knappe 50km drauf ;) Ein paar mm hab ich auch noch auf'm Gewinde drauf.

      Trotz Kackwetter mal ein schnelles Handy Bild -->
      Bilder
      • DSC_00221.jpg

        704,88 kB, 1.676×944, 90 mal angesehen
      Hey LupoGTI16V, schaut gut aus.
      Mein KW Street Comfort habe ich seit kurzem ebenfalls drin mir 225/35 R19 Felgen auf 8,5Jx19er Felge.
      Hinten wurde bei mir 350er Höhe eingetragen (5mm unter Gutachten) und da hatte ich zur Falz im hinteren Radhaus bereits nur noch einen kleinen Finger Platz beim Verschränken des Autos über Rampen.

      Hast du das mal gemacht, da dürfte bei dir die Lasche den Reifen berühren, oder?!

      Grüße!

      D85 schrieb:

      schade das es nicht tiefer geht


      Der Klassiker der Kommentare zum Thema Tieferlegung :huh: aber keine Sorge, inzwischen sieht es etwas anders aus. Wie erwähnt war das FW auf dem Bild eine Hand voll km "alt" und Restgewinde war noch vorhanden. Das ist so für einen Daily den ich im Monat rund 3000km reite schon ganz ok und wie beschrieben deutlich angenehmer als Serie. Wer seine Räder versenken will im Radhaus, der kauft H&R Deep oder gepefferte KW. Bis auf die Tatsache das man tief wie ne Kartoffel fahren kann, erfüllen diese Fahrwerke keinen Zweck. Fahrdynamisch sind sie nämlich Käse. Ich nehm' mir mal heraus das zu sagen, denn ich bin es Jahre lag gefahren ;) wer was anderes sagt, hat von Fahrwerkstechnik und Wirkungsgrad der Komponenten einfach keine Ahnung. Aber ja, die ganzen Ego-Schleifer würden das niiiiiiemals zugeben 8|

      redcat03 schrieb:

      Hast du das mal gemacht, da dürfte bei dir die Lasche den Reifen berühren, oder?!


      Tat er mit den H&R Federn nicht und tut es jetzt auch nicht ;) hatte es im Federn Thread schon mal geschrieben, dass es beim FL nicht so dramatisch ist mit der Lasche / Kante wie so oft beschrieben. Da geht alles butterweich dran vorbei. Zwar steht das Ganze satt und gut gefüllt, aber bereitet null Sorgen. Auch mit Beladung arbeitet das V2 optimal und bollert nicht auf letzter Rille. Fahre bei den 8,5J eine ET von 45. Alles cool und der TÜV hat das so im Rahmen der Eintragung nach §21 auch Kommentarlos so abgenommen :thumbup:
      Bilder
      • 13767320_1136684249730938_5298219199199400746_o.jpg

        503,68 kB, 2.048×1.152, 56 mal angesehen
      @LupoGTI16V Kannst du mir dann mal erklären warum ein AH oder gepfeffert fahrdynamisch Müll ist?

      Gruß Michl
      der Alte: 1Z RS Combi, KW-Gewinde, 8x18 ET48 Zoll Audi A6, Schaltknauf Audi A3 S-Line, GTI - Fußstütze, Öldeckel Audi R8, Auspuffanlage modifiziert, S3-Ladeluftkühler
      der Neue: Octavia RS230 Combi Moon-White Perleffekt, Handgerissen, abnehmbare AHK, Amundsen, Soundsystem, variabler Ladeboden, gepfeffert V3, HJS Downpipe

      BW: 6
      PW:30
      LW:32

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MichlRS“ ()

      Eben, eben, ich fahre wie gesagt auch die Dimension 8,5Jx19 Zoll bei ET45 mit 225er/35er Bereifung.
      Der TÜVer hat es beim Verschränken eben entdeckt, dass der Abstand Lasche zu Reifen nicht sonderlich groß ist (besagte Ein-Finger-Breite Abstand).
      Dass das so passt ist mir klar, aber im statischen Zustand beim langsamen Verschränken (ohne Beladung, ich nehme an du hattest den Kofferraum ebenfalls unbeladen) finde ich den Abstand nicht sonderlich groß. Und das wie geschrieben bei einer Höhe an der HA von 350mm.
      Wenn ich mir vorstelle, dass man nun bei voller Beladung auf Urlaubsfahrt auf der Autobahn mal über eine Bodenwelle fährt, dann glaube ich, dass bei noch tieferer Einstellung da nicht mehr viel Luft bleibt zum Reifen.

      Und ja, ich habe auch einen Facelift... :whistling:
    Ungelesene Beiträge Alles als gelesen markieren