ANZEIGE

Der Sommerreifen - Thread [übergeordnet]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      Cool, danke für den Test Uwe!

      Ich hab jetzt ja den Pirelli Zero Nero auf der Vorderachse aufgezogen bekommen. Bin sehr zufrieden bisher.
      Und auf der Hinterachse habe ich den Continental SportContact 3... nur das Beste für den RS! :D
      Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr abfließen! (Walter Röhrl)


      ANZEIGE

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      Bitte schön ... :shakehand: Fürs Forum mach ich doch "alles" :D und du hast ja dann Vergleichsweise das BESTE auf deinem RS
      Gruß Uwe :00008698: :00010164: :00006725: :00007956:

      VFL - CR TDI Combi mit "UNDERCOVER"-Tuning :D

      VCP - Vag Can Professional
      VCDS-HEX-COM+CAN --> Codierungen im Raum Franken (N/ER/FÜ/AN/BA/RH/SC) und Sachsen (GR/BZ/NOL/ZI) möglich

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      rableier;86759 schrieb:

      Na, ob Mischbereifung - auch wenn sie "nur" achsweise erfolgt - tatsächlich das Beste ist, möchte ich einmal arg bezweifeln. Ich würde von solchen Mischversuchen dringend abraten.

      Habe bisher damit keine schlechten Erfahrungen gemacht. Ich kann es mir eh nicht raussuchen, das entscheidet der Reifenhändler meines Arbeitgebers.

      Aber ich denke: "vorne neue Pirelli und hinten quasi neue Conti" ist immer noch besser, als rumdrum "schlechte" Reifen. ;)
      Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr abfließen! (Walter Röhrl)

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      Es sollte aber so sein das die neuen/neueren Reifen IMMER auf der Hinterachse platziert werden.
      Wenn vorn abgefahren sind, die hinteren vorn drauf und für die Hinterachse die neuen drauf ....;)
      Gruß Uwe :00008698: :00010164: :00006725: :00007956:

      VFL - CR TDI Combi mit "UNDERCOVER"-Tuning :D

      VCP - Vag Can Professional
      VCDS-HEX-COM+CAN --> Codierungen im Raum Franken (N/ER/FÜ/AN/BA/RH/SC) und Sachsen (GR/BZ/NOL/ZI) möglich

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      solly0815;86765 schrieb:

      Es sollte aber so sein das die neuen/neueren Reifen IMMER auf der Hinterachse platziert werden.
      Wenn vorn abgefahren sind, die hinteren vorn drauf und für die Hinterachse die neuen drauf ....;)

      Hm, das sollte ich meinem Reifenhändler mal sagen, der hat es genau umgekehrt gemacht. :hammer:
      Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr abfließen! (Walter Röhrl)

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      Wahrscheinlich machts jeder Händler anders, aber so wie ich es oben geschrieben habe, mach ich es schon Ewigkeiten. :D

      Nix mit von Vorn nach hinten tauschen oder ähnliches. Reifen abfahren, die hinteren Vorn hin und hinten halt die neuen. Hab ich so von alteingesessenen/alten Händlern übernommen.

      Aber darüber kann man bestimmt auch wieder diskutieren.
      Gruß Uwe :00008698: :00010164: :00006725: :00007956:

      VFL - CR TDI Combi mit "UNDERCOVER"-Tuning :D

      VCP - Vag Can Professional
      VCDS-HEX-COM+CAN --> Codierungen im Raum Franken (N/ER/FÜ/AN/BA/RH/SC) und Sachsen (GR/BZ/NOL/ZI) möglich

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      solly0815;86765 schrieb:

      Es sollte aber so sein das die neuen/neueren Reifen IMMER auf der Hinterachse platziert werden.


      hatte es mal im Winter andersrum gemacht, weil mal jemand behauptet hat die besseren immer vorne drauf wegen traktion auf Schnee...naja in ner normalen Kurve is mir dann das Heck abgehauen und in nem Hauseck verschwunden. Seitdem mach ich sowas nie wieder! :worry2:
      V/ RS Combi MJ2010 2.0 TSI (Candy White)

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      Fonsecker;86779 schrieb:

      hatte es mal im Winter andersrum gemacht, weil mal jemand behauptet hat die besseren immer vorne drauf wegen traktion auf Schnee...naja in ner normalen Kurve is mir dann das Heck abgehauen und in nem Hauseck verschwunden. Seitdem mach ich sowas nie wieder! :worry2:


      :angry2: :angry: Ohhhhhhhhhhje, im Winter ist doch sowas Hunds gefährlich. Ich hoffe du bist nun schlauer .... und hast gelernt.

      denn genau wegen dem was dir passiert ist: Die älteren Reifen Vorn hin ;)
      Gruß Uwe :00008698: :00010164: :00006725: :00007956:

      VFL - CR TDI Combi mit "UNDERCOVER"-Tuning :D

      VCP - Vag Can Professional
      VCDS-HEX-COM+CAN --> Codierungen im Raum Franken (N/ER/FÜ/AN/BA/RH/SC) und Sachsen (GR/BZ/NOL/ZI) möglich

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      solly0815;86781 schrieb:

      :angry2: :angry: Ohhhhhhhhhhje, im Winter ist doch sowas Hunds gefährlich. Ich hoffe du bist nun schlauer .... und hast gelernt.

      Jo, war damals 18 und hab gelernt! ;-)

      BTT: Bin mal gespannt wie die Conti´s so sind, soweit ich mich erinnern kann hab ich die bei Auslieferung drauf gehabt. Nach ostern gehts los!

      EMpfehlen kann man sicherlich nicht wirklich was, ausser es steht in tests. mein Opa fährt auf seinem Toyota immer das billigste was grad her geht und ist zufrieden...
      V/ RS Combi MJ2010 2.0 TSI (Candy White)

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      Fonsecker;86779 schrieb:

      hatte es mal im Winter andersrum gemacht, weil mal jemand behauptet hat die besseren immer vorne drauf wegen traktion auf Schnee...naja in ner normalen Kurve is mir dann das Heck abgehauen und in nem Hauseck verschwunden. Seitdem mach ich sowas nie wieder! :worry2:


      Das gefühl kenne ich auch, vorne winters drauf und aus faulheit hinten noch die sommers. Zum glück keine hauswand, aber haarscharf rückwärts zwischen 2 geparkte autos gestanden. (unnötig zu sagen, dass mein herz in dem moment ein bisschen schneller ging :big eye:)
      Auto hat schlimmer reagiert als einen alten 911er (und die bin ich damals auch genug gefahren).

      Sowas muss man zuerst mal erlebt haben um es zu verstehen.

      Die theorie ist simpel. Ein untersteuerndes auto ist leichter zu parrieren als ein übersteuerndes auto.
      Deshalb mehr grip auf die hinterachse. Wenn vorne grip fehlt wird sowieso langsamer gefahren und die hinterachse kann dann leicht folgen. Andersrum eher nicht.
      LG aus Leverkusen, Mike

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      cello1;83431 schrieb:

      Ich hab den Dunlop SPort Maxx.
      Bin abslout zufrieden und werd ihn mir wieder nehmen.


      Ich zitier mich mal selber. Das trifft sich auch mit den Reifentests. Und überteuert ist er auch nicht.
      Fahre 225/40 - 18Y
      Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

      Ob da ein Radar steht oder nicht, seht ihr, wenn das Licht angeht! ;)

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      Kommt aber drauf an, welcher SportMaxx es ist - da gibt den GT und den TT, getestet wurde aktuell der TT ... und der GT wird ja wg. V-Profil zum Schluss immer lauter.

      Was ist denn Eurer Meinung nach der optimalste Reifen für den RS Combi, wenn er nicht Fahrwerksgetunt (tiefer, breiter, 19"), also im Serienzustand ist?

      Gibt es eigentlich RS Combi Fahrer, die Ihr Fahrwerk im Serienzustand haben und dennoch Sägezahn oder einseitige Abnutzung der Reifen haben?

      Wäre interessant zu wissen ...

      So long,
      Bux

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      ich bin froh eine so gute kombination von reifen(hankook evo)/fahrwerk u.bremse zu fahren.......
      wenn ich mal kurz ein erlebnis erzählen darf,was mir letzte woche auf der A9 von greding richtung ingolstadt passiert ist.
      auf dem stück autobahn war nicht viel los,die linke spur war frei u.auf der mitte 1/2 auto zu dem zeitpunkt.
      hab das navi eingeschalten u.wollte mal sehen was meiner so geht,da ich ihn noch nie ganz ausgefahren habe.es ging leicht bergab u.die nadel stand 2nadel breit vor 270.laut meinen navi waren das am ende 255.hab dann die geschwindigkeit noch ein paar sec gehalten,da die bahn immer noch frei war.dann zog das eine auto aus der mitte auf die linke spur,weil 200m vor ihm ein auto war,das er wahrscheinlich überholen wollte.ich von 255 voll in die eisen,der arsch hat sich etwas in beide seiten bewegt u.wurde hinten sehr leicht.hab dann kurz die bremse gelöst u.bin wieder voll drauf bis ich bei ca 120 war.der abstand zu meinen vordermann waren da grad mal,weiß nicht mehr so genau,da alles so schnell ging um die 10-15m.
      der fahrer war weit über 70 u.seine frau auch.er hat sich dann mit einen kurzen wink entschuldigt u.bin dann erstmal mit gemütlicher fahrt weiter u.dachte mir,so schnell kann es gehen:dontknow:
      Hohenester, Serien AGA,mit der R32 Ansaugung KW V3 tiefe Versionmit 8x19 ET45 OZ HLT Ultra schwarz matt mit 225er Evo S2,TTRS Bremse, WIECHERS clubsport
      Angebote über PN oder Email,bis die Hompage fertig ist

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      Doppelendrohr;90019 schrieb:

      Ich hab jetzt die Conti Sport Contact 3 draufmachen lassen. Ich find sie im Vergleich zum Contact 2 ziemlich laut.


      Moin!,

      ich dachte, die Conti Sp. Contact 3 sollen leiser sein als die Sp. Con. 2! Ich habe auch immer das Gefühl wenn ich neue Reifen aufs Auto ziehe, dass die neuen lauter sind als die alten. Wahrscheinlich ist es so, dass sich alle neuen (und auch alte gewechselte) Reifen erst einmal einfahren und "setzen" müssen.

      Gruß
      Pete
      Ab September 2009 ein O² Combi RS TDI CR DSG in Anthra. mit Supreme Leder, Schiebedach, Columbus+Sound, Abbiegelicht, Ird-Dämmglas etc.:smile:

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      Ich denke mal auch, daß es so sein wird. Aber kann mich nicht errinnern, als ich das Auto neu hatte, daß die Reifen so laut waren.Aber trotzden sind es Spitzenreifen.
      Wie sieht es bei Euch eigentlich mit dem Abrieb aus ? Ich brauchte nach 2 Jahren(im Winter natürlich andere Reifen) vorn 2 neue.
      RS Combi TFSI versilbert

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      Moin!

      Also zum Reifenabrieb kann ich noch nicht viel sagen, da ich meinen RS erst seit letzem September fahre und auf den Sommerreifen jetzt ca. 7000 km geschrubt habe. Aber zurzeit sehen sie super aus, wobei meiner Meinung nach dass auch noch keine Laufleistung ist. Ich rechne so mit ca. 45000-50000 km Laufleistung.

      Mal sehen, aber der Reifenverbrauch ist genauso Fahrer- und Fahrstilabhängig, wie der Sprit-:weisbier:-verbrauch
      Ach noch was, die Haltbarkeit der Reifen in Zeit anzugeben, ist eigentlich nicht wirklich aussagekräftig. Nur die Kilometerlaufleistung sagt die Haltbarkeit aus ;):peace:

      Gruß
      Pete
      Ab September 2009 ein O² Combi RS TDI CR DSG in Anthra. mit Supreme Leder, Schiebedach, Columbus+Sound, Abbiegelicht, Ird-Dämmglas etc.:smile:

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      Hallo Ihr's,


      nachdem ich mit den letzten zwei Audi's und nun auch mit dem RS das lästige Sägezahnproblem hatte kann ich nur deshalb den alten GoodYear Eagle F1 empfehlen.
      Das ist der einzige Reifen der bei den drei Fahrzeugen absolut Sägezahnfrei geblieben ist.


      Grüße,mt276
      O2-RS-Combi-TDI-DSG-SCHWARZ-ORIGINAL--NORMAL:embarrassed:

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      oder den neuen F1 Asymmetric :D mit dem bin ich MEGA zufrieden. Top Grip , nur der Verbrauch ist etwas hoch 0,5l/100km mehr als mit winterreifen . Aber ist mir egal ....
      Gruß Uwe :00008698: :00010164: :00006725: :00007956:

      VFL - CR TDI Combi mit "UNDERCOVER"-Tuning :D

      VCP - Vag Can Professional
      VCDS-HEX-COM+CAN --> Codierungen im Raum Franken (N/ER/FÜ/AN/BA/RH/SC) und Sachsen (GR/BZ/NOL/ZI) möglich

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      den fahre ich auch!

      leider nur auf der vorderachse! weil er letztes jahr nicht lieferbar war!

      mfg patrik
      Bilstein Gewindefahwerk,K04 Umbau HFR LLK,HG Motorsport Ansaugsystem,Downpipe 200 Zeller Kat,Bastuck ab Kat,Software Turboperformance, EMS Loba Motorsport,Sachs Kupplung 8,5/19 OZ Michelangelo,Stabi kit,Passat R36 Bremse Vorne und vieles mehr

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      RS-Alex;92457 schrieb:

      hat jemand von den Vredestein ULTRAC SESSANTA drauf?


      Ja mein kollege auf seinem Passat CC :D
      Gruß Uwe :00008698: :00010164: :00006725: :00007956:

      VFL - CR TDI Combi mit "UNDERCOVER"-Tuning :D

      VCP - Vag Can Professional
      VCDS-HEX-COM+CAN --> Codierungen im Raum Franken (N/ER/FÜ/AN/BA/RH/SC) und Sachsen (GR/BZ/NOL/ZI) möglich

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      so jetzt kann ich auch mal mitreden/mitschreiben :D

      ich hab mir für meinen Facelift die Pirelli P Zero Nero XL in 235/35ZR19 gegönnt.. und die halten meinen wunderbar auf der Strasse

      hab bisher noch ned allzuviele km damit gemacht, aber bin sehr zufrieden

      greetz

      hombre
      Octavia RS Facelift Limo in BlackMagic , KW V2, KW Stabis,Silentlagerbock RS3, ASA AR1 Schwarz 8,5x19 ET 45 Pirelli P Zero :D Mit Candy roten Streifen

      ab und zu mal mit dem :finger: :
      Octavia RS Facelift Kombi in Blau/Weiss, KW V2, MAM RS2 wfp 8x19
      ET45 mit 235/35ZR19 Pirelli P Zero Nero GT, Friedrich Motorsport
      Duplexanlage Gruppe-A ab Kat und MS-Design Dachflügel :finger:

      AW: Welche Marke für Sommerreifen ist ok

      Uijuijui!

      Asche auf mein Haupt, ich hab auf Seite 4 aufgehört zu lesen!

      Weiß nicht, ob auf den folgenden Seiten schon die Marke gefallen ist: Toyo!

      Die hab ich auf meinen Alus druff! Toyo Proxes T1-R

      Sind Preislich und auch von den Testergebnissen oft im oberen drittel mit dabei!

      Grip astrein, aber die sind immer recht schnell runter, irgendwas ist ja immer, bei Regen auch bisjetzt nur gute Erfahrungen gemacht!

      Habe die Teile auch schon auf meinem Polo gefahren, da lag es aber auch daran, das es so ziemlich die einzigen waren, die es in den Maßen gab! Erfahrungen waren dort auch identisch, guter Grip auch bei Nässe, schnell runter, nur den Grip beim Ampelsprint konnte ich damals noch nicht so richtig beurteilen, da hat der Tüte Milch im Motorraum was gefehlt :blush:
      Aber jetzt kann ich sagen, auch der Sprint wird super bewältigt, besser als die vom Werk montierten,, waren glaub ich die Sport Max von Dunlop!?
      Der RS-Neuling.... :big eye:
      Hi Leute,

      ich brauche mal euren Rat,
      ich habe folgende Angebote für die Sommerreifen 225/40 R18 von meinem :) bekommen:

      - Hankook Ventus S1 Evo K107 - 151€
      - Pirelli P Zero - 148€
      - Goodyear Eagle F1 Asymmetric - 141€
      - Michelin Pilot Sport 3 - 156€

      Ich habe die Reifen schon im Internet verglichen und vom Preis her sind die Angebote vom :) okay

      Jetzt meine Frage:

      Welche der Reifen zeichnen sich in Laufruhe, Rollkomfort und Verschleiß am Besten aus?
      Wäre echt klasse wenn ihr mir helfen könnt!
      Von der Sicherheit her sind alle zu empfehlen.
      Die Conti habe ich mit Absicht nicht genommen, weil die mich letztes Jahr nicht so überzeugt haben...

      Danke ud Gruß Alex
      Willst Du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht
      ( Abraham Lincoln, 16. US - Präsident)

      Alex_XX_160 schrieb:

      Hi Leute,

      ich brauche mal euren Rat,
      ich habe folgende Angebote für die Sommerreifen 225/40 R18 von meinem :) bekommen:

      - Hankook Ventus S1 Evo K107 - 151€
      - Pirelli P Zero - 148€
      - Goodyear Eagle F1 Asymmetric - 141€
      - Michelin Pilot Sport 3 - 156€

      Ich habe die Reifen schon im Internet verglichen und vom Preis her sind die Angebote vom :) okay

      Jetzt meine Frage:

      Welche der Reifen zeichnen sich in Laufruhe, Rollkomfort und Verschleiß am Besten aus?
      Wäre echt klasse wenn ihr mir helfen könnt!
      Von der Sicherheit her sind alle zu empfehlen.
      Die Conti habe ich mit Absicht nicht genommen, weil die mich letztes Jahr nicht so überzeugt haben...

      Danke ud Gruß Alex

      Das ist genau das Problem, dass sich die Anforderungen beissen ;)
      Laufruhe und (Ab-)Rollkomfort stehen meistens dem Verschleiss entgegen, genauso wie der Nass-/Trocken-Grip dem Verschleiss entgegen steht :sad:
      z.B. sind meines Wissens die ganzen Longlife/Öko/Spritpar-Reifen rel. hart, damit der Abrollwiderstand so gering wie möglich ist.
      Ich kann dir nur vom Hankook Evo S1 sagen, dass er einen (für einen Strassenreifen) überirdischen Nass- und Trocken-Grip hat und sehr sehr leise abrollt :thumbsup:
      Über den Verschleiss kann ich dir nicht allzuviel sagen, dürfte aber ok sein für den gebotenen Grip :)
      Edit bemerkt:
      Ich hab jetzt seit letztem Jahr die Hankook auf meinem Audi A3 1.8T und bin, wie du oben lesen kannst, mehr als begeistert :thumbup:
      Sobald beim RS die Michelin Premacy runter sind, kommen sicher die Hankook drauf :thumbup:
      V/RS TSI Combi MJ2009 InnenFL, EZ 12.2008,
      Spurverbreiterung HA 2x15mm / 2x9mm VA, TT-SWV, Pipercross Airfilter, LED Rülis Red/Crystal, alles LED innen & aussen
      / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
      Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
      VCDS User HEX + CAN USB
      Wenn ich auf Optik der lauffläche gehen würde gäbs nix anderes als den Goodyear!

      Aber wenns um Sicherheit PLUS Laufruhe PLUS Verschleiss zu einem vernünftigen Preis geht - dann nimm den Pirelli!!

      Hankook lt. meinem Kumpel aufm audi S4 auch Top aber verschleissmäßig kommt er nicht an den Pirelli ran!
      V/ RS Combi TDi DSG - raceblau- mit ALLEM was Mann so braucht ! -
      WEBASTO - Standheizung/Lüftung mit Thermo Call!! - einfach nur Gut!! Nie mehr :kalt:
      Ampergrüsse Gerry
      hi Leute,

      vielen Dank für eure Antworten,
      jetzt bin ich echt verwirrt, mein Gefühl sagte mir Hankook, aber
      mein Freundlicher meint er sei ein wenig zu weich (was für eine gutes Abrollgeräusch stehen könnte) und laut Tests,
      soll der Pirelli am Besten sein, jedoch bin ich von Italienern nicht so überzeut, aber ich würde mich eines besseren Belehren lassen ;-)

      Ich warte mal bis morgen ab und werde dann sehen ob es noch ein paar geschafft haben, mir in meiner Entscheidung zu helfen...

      08/15:
      deinem Winterreifentipp bin ich gefolgt und damit sehr zufrieden... :thumbsup:
      SilverR1racer:
      da hast du Recht, das beisst sich, dann würde ich eher nicht so auf den Verschleiß achten, als auf Sicherheit und Geräusche... :thumbup:
      Schymiehc:
      optik ist mir sch... egal :P
      Wie gesagt, Pirelli hatte ich mal in anderen Dimensionen und die waren sch... bei nasser Fahrbahn! Wurde da was gemacht :dontknow:
      Fährst du die selber?
      Willst Du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht
      ( Abraham Lincoln, 16. US - Präsident)
      Bitte :shakehand: Den Winterreifen (Vredestein Snowtrac 3) fahren einige Leute von mir. 2 Kollegen, Schwiegervater und ich selber :thumbsup:

      Zwecks Sommerreifen scheiden sich die Geister, leider :angry2: Ich persönlich fahre den Eagle F1 Asymmetric, ist ein sehr guter Reifen und der Asymmetric 2 wird sogar noch etwas besser sein. Den Hankook S1 Evo fahren hier auch sehr sehr viele Leute hier im Forum, der neue Evo 2 wird dementsprechend auch wieder NOCH besser sein. Das gute ist auch an dem Hankook, er neigt zu keinerlei Sägezahnbildung.
      Conti Sport Contact fahren in 19" zwei Kollegen von mir, der eine hat seine Sommerreifen binnen 6 Monaten komplett runter gefahren an der VA (der fährt wie die Sau), der andere kommt noch bis Mitte des Jahres. Also vom Verschleiß her sind die echt :shit: :ups:
      Gruß Uwe :00008698: :00010164: :00006725: :00007956:

      VFL - CR TDI Combi mit "UNDERCOVER"-Tuning :D

      VCP - Vag Can Professional
      VCDS-HEX-COM+CAN --> Codierungen im Raum Franken (N/ER/FÜ/AN/BA/RH/SC) und Sachsen (GR/BZ/NOL/ZI) möglich
      Nö - Du weisst ja - Ich fahre NOCH meinen alten 1U - und den mit Conti!

      Aber mein Kumpel mit seinem S4 würde jetzt nicht mehr den Hankook nehmen sondern eher auf den Pirelli gehen.diverse Tests besagen - Hankook hat sehr weiche Flanken, Pirelli hat mitunter den Besten Abrollkomfort und die besten Werte bei Langlebigkeit - dafür leichte Abstriche bei Nässe -

      Aber wenns regnet bleibt das Auto in der Garage - damit er nicht nass wird!
      V/ RS Combi TDi DSG - raceblau- mit ALLEM was Mann so braucht ! -
      WEBASTO - Standheizung/Lüftung mit Thermo Call!! - einfach nur Gut!! Nie mehr :kalt:
      Ampergrüsse Gerry
      Man kann halt nicht alles habe gut bei Nässe guter Grip im Trockenen und geringer Verschleiß irgendwo musst halt Kompromisse eingehen ;)
      Gruß Micha_____________________________________________
      RS verkauft jetzt BMW E91 mit Sixpack Motor

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Turbo“ ()

      Uwe:
      mit den Contis hatte ich das selbe Problem, eine Saison, dann war an der VA sense...
      Und mit den EVO 2, ich spiele bei sowas ungern Versuchskaninchen ;)
      da verlasse ich mich lieber auf den ´´alten Typ´´ und nehme dann beim nächsten Mal den neueren, wenn mehrere ihn getestet haben :D
      (also in der nächsten Saison :lauthals: )

      Gerry:
      ja, das weiß ich,
      aber bei mir kann der Wagen bei Regen nicht drinnen bleiben ;)
      und ich wohne in einer Bergigen region und fahre ziemlich oft nach Hamburg, und das sind zwei Gegenden wo es schon öfter regnet...
      Und genau das war mein Problem damals, Pirelli bei Regen, einfach mist, mein Vater hat das selbe Problem mit seinen Pirelli...
      Aber in Italien regnet es auch nicht so oft :P
      Was soll ich erwarten...
      Willst Du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht
      ( Abraham Lincoln, 16. US - Präsident)
      Na wenn Dir die Regen,-Nasseigenschaften so wichtig sind dnnakäme ja noch der hier in Betracht oder??

      reifentiefpreis.de/Sommer-Reif…Sport-2-FR_0362262000.php

      Der soll aber dafür wieder keine so tollen Trockeneigenschaften haben
      V/ RS Combi TDi DSG - raceblau- mit ALLEM was Mann so braucht ! -
      WEBASTO - Standheizung/Lüftung mit Thermo Call!! - einfach nur Gut!! Nie mehr :kalt:
      Ampergrüsse Gerry

      Turbo schrieb:

      Man kann halt nicht alles haben, gut bei Nässe guter Grip im Trockenen und geringer Verschleiß irgendwo musst halt Kompromisse eingehen ;)
      Meine rede entweder im Regen richtig gut dafür im trockenen etwas schlechter entweder oder, oder einen Kompromiss Reifen.
      Gruß Micha_____________________________________________
      RS verkauft jetzt BMW E91 mit Sixpack Motor

      Turbo schrieb:

      Es gibt schon ein Hankook S1 EVO 2 der ist sicherlich gute Wahl da der S1 EVO ja schon gut war deswegen sollte der S1 EVO 2 auch gut sein.

      mmmh, ein Vergleichstest wär da mal sehr interessant :worry2:

      Diese Tests besagen eindeutig, dass der EVO1 was vom besten ist, wenn's um den Nassgrip geht:
      auto-motor-und-sport.de/tester…entus-s1-evo-1792728.html
      autobild.de/artikel/sommerreif…40-r-18-test-1582153.html

      Und wenn's nach dem Marketing blabla geht, dann wurde der Nassgrip beim EVO 2 nochmals verbessert:
      reifenfachhandel.eu/ventus-s1-…ce-reifen-made-in-europe/
      reifensuchmaschine.de/hankook-reifen/Hankook-S1-EVO-2.htm

      Profil sieht irgendwie recht ähnlich aus beim EVO 2:


      zum Vergleich der EVO1:
      V/RS TSI Combi MJ2009 InnenFL, EZ 12.2008,
      Spurverbreiterung HA 2x15mm / 2x9mm VA, TT-SWV, Pipercross Airfilter, LED Rülis Red/Crystal, alles LED innen & aussen
      / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
      Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
      VCDS User HEX + CAN USB

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „silverR1racer“ ()

      Schymiehc schrieb:

      Na wenn Dir die Regen,-Nasseigenschaften so wichtig sind dnnakäme ja noch der hier in Betracht oder??

      reifentiefpreis.de/Sommer-Reif…Sport-2-FR_0362262000.php

      Der soll aber dafür wieder keine so tollen Trockeneigenschaften haben

      the bruce hat irgendwann mal geschrieben, dass die meisten FÄLSCHLICHERWEISE immer noch davon ausgehen,
      dass ein Reifen mit V-förmigem Profil bessere Aquaplaning-Eigenschaften hat, als einer mit einem Längsprofil ;)
      V/RS TSI Combi MJ2009 InnenFL, EZ 12.2008,
      Spurverbreiterung HA 2x15mm / 2x9mm VA, TT-SWV, Pipercross Airfilter, LED Rülis Red/Crystal, alles LED innen & aussen
      / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
      Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
      VCDS User HEX + CAN USB
      Schau doch hier nochmal rein:

      goodtires.de/products.php?as=S

      Hier fand ich jüngst die besten Preise. Warum eigentlich nicht der Hankook Ventus V12 Evo?
      RS Combi TDI Handschaltung in raceblau mit aut. Außenspiegelabblendung, Bolero, Soundsystem, var. Ladeboden, Sunset, silberne Reling und Nichtraucherpaket

      Bilstein B14, 10mm Spurplatten auf der HA, Einstiegsleisten hinten, viele LED's

      Aktuelle Infos gibts hier: Bisamratte's Garage

      Schöne Grüße, der Bjoern ;)
      Moin Männers,

      ich habe gestern den Hankook Ventus S1 Evo K107 beim :) bestellt.
      Da hier viele User den fahren und auch sehr zufrieden sind und die Tests auch gut abschneiden
      werde ich ihn probieren... ;)

      Zum EVO 2,
      da dieser ein völlig neues Profil hat und es auch noch keine Erfahrungen gibt möchte ich diesen nicht wirklich testen, egal ob er neu und eventuell besser ist...

      Ich danke euch allen für die helfende Unterstützung :thumpup: :thumbsup:
      Willst Du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht
      ( Abraham Lincoln, 16. US - Präsident)
      Hallo zusammen,

      Wer gerne Pässe fährt, dem empfehle ich den Pirelli P Zero. 1A Haftung und auch die Kurvenlage, eifach geil! Preislich gesehen sind diese natürlich etwas teurer als andere und der Verschleiss ist auch höher, vielleicht liegt das aber auch an meinem fahrstil :ups:

      Aber trotzdem, ich hab im Sommer immer Pirellis drauf :thumbsup:

      silverR1racer schrieb:


      the bruce hat irgendwann mal geschrieben, dass die meisten FÄLSCHLICHERWEISE immer noch davon ausgehen,
      dass ein Reifen mit V-förmigem Profil bessere Aquaplaning-Eigenschaften hat, als einer mit einem Längsprofil ;)



      Ja, siehe Wolfgang Webers Buch. Da haben sie mal testweise einen laufrichtungsgebundenen
      Reifen (V-Profil) 'falsch herum' montiert. Ergebnis: der ist lediglich (m.E.n.) 2 km/h früher auf-
      geschwommen.
      Es kommt also viel mehr auf das Wasseraufnahmevermögen, sprich auf Negativprofilanteil und
      Profiltiefe an.

      Noch ein Punkt: der Hersteller muss sich entscheiden ob laufrichtungsgebunden oder asymmetrisch.
      Sonst müsste man ja linke und rechte Reifen herstellen (logisch).
      Und da bieten asymmetrische Reifen, also mit anderem Profil an der Innen- als an der Außenkante,
      oder sogar andere Gummimischungen innen und außen wie beim neuen Michelin Pilot SuperSport,
      dann doch die größeren Vorteile.

      "V-Reifen" sind ja auch schon lange wieder "out". Michelin, Goodyear oder Dunlop - die sind alle
      zu asymmetrischen Reifen übergegangen.
      Und jetzt gebe ich doch auch gleich mal noch meinen Senf dazu :thumbsup:



      Ich bin in der letzten 2 Saisons mit Maxxis M35 gefahren. Ich persöhnlich kann diesen Reifen nur wärmstens empfehlen. Bis jetzt 35000km und sie sind noch fit :)

      Hier mal nähere Infos:

      maxxis.de/Seite_MiHe/Auto/Sommer/Sommerindex.html

      und hier gibt es die guten Stücke auch noch zu moderaten Preisen:

      reifenchef.de/pkw/sommer/225/4…mmet-xl?sPartner=googleRC



      LG

      André
      Hier geht es zu André's graue Welle in den Showroom

      Octavia III VIRS COMBI TDI DSG, stahl-grau

      Alex_XX_160 schrieb:

      Zum EVO 2,
      da dieser ein völlig neues Profil hat und es auch noch keine Erfahrungen gibt möchte ich diesen nicht wirklich testen, egal ob er neu und eventuell besser ist...

      naja, sooo unterschiedlich ist das Profil nun auch wieder nicht ;)
      ich würde wohl (wenn ich aktuell einen bräuchte) eine EVO 2 kaufen :D

      silverR1racer schrieb:

      Turbo schrieb:

      Es gibt schon ein Hankook S1 EVO 2 der ist sicherlich gute Wahl da der S1 EVO ja schon gut war deswegen sollte der S1 EVO 2 auch gut sein.

      mmmh, ein Vergleichstest wär da mal sehr interessant :worry2:

      Diese Tests besagen eindeutig, dass der EVO1 was vom besten ist, wenn's um den Nassgrip geht:
      auto-motor-und-sport.de/tester…entus-s1-evo-1792728.html
      autobild.de/artikel/sommerreif…40-r-18-test-1582153.html

      Und wenn's nach dem Marketing blabla geht, dann wurde der Nassgrip beim EVO 2 nochmals verbessert:
      reifenfachhandel.eu/ventus-s1-…ce-reifen-made-in-europe/
      reifensuchmaschine.de/hankook-reifen/Hankook-S1-EVO-2.htm

      Profil sieht irgendwie recht ähnlich aus beim EVO 2:


      zum Vergleich der EVO1:
      V/RS TSI Combi MJ2009 InnenFL, EZ 12.2008,
      Spurverbreiterung HA 2x15mm / 2x9mm VA, TT-SWV, Pipercross Airfilter, LED Rülis Red/Crystal, alles LED innen & aussen
      / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
      Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
      VCDS User HEX + CAN USB
      Naja, wenn die sich ähnlich sind, dann sind sich alle Reifen in dieser Kategorie ähnlich.
      Wenn ich zu einem Hankook greifen würde, dann zum neuen S1 evo². Warum was altes
      kaufen?
      Es ist aber rein hypothetisch, da bei mir kein Koreaner auf das Auto kommt. Außerdem
      entspricht der neue Michelin PSS viel eher dem, wonach ich suche.


      ps:
      mein Rechtschreibprogramm interpretiert ''Hankook'' als ''Manko'' :hammer: :thumbsup: :angry:

      Gast schrieb:

      Naja, wenn die sich ähnlich sind, dann sind sich alle Reifen in dieser Kategorie ähnlich.
      Wenn ich zu einem Hankook greifen würde, dann zum neuen S1 evo². Warum was altes
      kaufen?
      Es ist aber rein hypothetisch, da bei mir kein Koreaner auf das Auto kommt. Außerdem
      entspricht der neue Michelin PSS viel eher dem, wonach ich suche.


      ps:
      mein Rechtschreibprogramm interpretiert ''Hankook'' als ''Manko'' :hammer: :thumbsup: :angry:

      dir ist der Verschleiss ja auch "egal", da bei dir das Hauptkriterium GRIP ist ;) :lol2:
      V/RS TSI Combi MJ2009 InnenFL, EZ 12.2008,
      Spurverbreiterung HA 2x15mm / 2x9mm VA, TT-SWV, Pipercross Airfilter, LED Rülis Red/Crystal, alles LED innen & aussen
      / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
      Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
      VCDS User HEX + CAN USB
      Den Michelin PSS gibt es eh nicht in 225 40 R18 diesen wird auch nicht geben wegen Michelin Sport Cup in der Größe.

      Meine Meinung warum soll ich mir ein Michelin, Conti oder sonstigen Premium Reifen holen wen es ein Hankook S1 EVO oder S1 EVO 2 genauso gut macht.

      Wenn meine Yokohama Parada an der VA (1 Session jung) runter sind dann kaufe ich den S1 EVO 2, hinten habe ich den S1 EVO drauf und da bleibt er auch bis er porös ist und deswegen weg muss.
      Gruß Micha_____________________________________________
      RS verkauft jetzt BMW E91 mit Sixpack Motor

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Turbo“ ()

    Ungelesene Beiträge Alles als gelesen markieren