ANZEIGE

Der Sommerreifen - Thread [übergeordnet]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      rableier schrieb:

      Wenn ich mir darum überhaupt Gedanken machen würde, dann allenfalls um die Frage, ob es sinnvoll ist, drei Reifen aus 2012 und einen aus 2013 zu fahren.

      genau das wollte ich auch schreiben, dass es egal ist, ob ende 2012 oder 2013 oder wie auch immer, sondern ich würde mehr wert drauf legen, dass alle 4 plus-minus ein paar wochen gleich alt sind !
      V/RS TSI Combi MJ2009 InnenFL, EZ 12.2008,
      Spurverbreiterung HA 2x15mm / 2x9mm VA, TT-SWV, Pipercross Airfilter, LED Rülis Red/Crystal, alles LED innen & aussen
      / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
      Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
      VCDS User HEX + CAN USB

      rableier schrieb:

      Das "Reifengas" hättest Du Dir schenken können oder kannst es evtl sogar noch ändern.
      Es heißt mit bürgerlichem Namen Stickstoff, chemisch N2 und unser aller Luft besteht zu ca. 78 % daraus.
      Das gibt es also umsonst, wenn man nicht auf den Marketingscherz "Reifengas" 100 % Stickstoff hereinfällt.

      Ich hab bis dato nur gute Erfahrungen mit 100% N2 gemacht und hab eigentlich so gut wie keinen Druckverlust mehr, weder Sommer noch Winter, bei beiden Autos.
      Vorher musste man über die Saison des Öfteren "Luft" nachfüllen, was jetzt, auch bei regelmässiger Kontrolle, entfällt.
      Also ich kann es aus persönlicher Erfahrung nur empfehlen ;)
      V/RS TSI Combi MJ2009 InnenFL, EZ 12.2008,
      Spurverbreiterung HA 2x15mm / 2x9mm VA, TT-SWV, Pipercross Airfilter, LED Rülis Red/Crystal, alles LED innen & aussen
      / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
      Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
      VCDS User HEX + CAN USB
      Was du von reifenversicherung und reifengas haltest.... das weiss ich ja jetzt ...ich mache jetzt meine eigenen erfahrungen mit dem gas... mit der versicherung finde ich ganz gut kost 20euro und wenn ich mir in einem jahr ein platten hole den man nicht flicken kann dann bekomme ich sagen wirmal restwert 50prozent die hälfte zurück bzw muss den neuen reifen den ich dann eh hätt kaufen muessen nur zu hälfte bezahlen. Das find ich gut und die 20 euro fuer 24 monate sind denke ich ganz gut angelegt.... die zahlen auch bei vandalismuss usw.

      rableier schrieb:

      Weder technisch noch physikalisch noch chemisch ist das plausibel. Warum sollte eine Füllung mit 100 % Stickstoff weniger durch das Ventil entweichen als eine Füllung mit ~ 78 % N2, ~ 21 % O2 und ~ 1 % Ar (=Luft)? Von den genannten 3 Elementen ist der Stickstoff auf atomarer Ebene dasjenige mit den kleinsten Isotopen (fast ausschließlich 14N, gegenüber 16O und 40Ar) und gegenüber dem ebenfalls molekular vorliegenden Sauerstoff das Element mit den kleineren Molekülen. Bei Argon ist bereits jedes Atom größer als das Stickstoffmolekül N2. Wenn über das Ventil Verluste auftreten, dann entweichen also zuallererst die Stickstoffmoleküle. Da die Luft sowieso zu ~ 78 % aus Stickstoff besteht, ist das freilich irrelevant und eine Füllung mit 100 % N2 bietet für den Verlust keine Vorteile sondern allenfalls Nachteile, die freilich so gering sind, daß man es gar nicht merkt.

      Soviel zur Theorie, Herr Anwalt ;)
      Ich weiss es einfach aus der Praxis, dass es so ist, wie ich's beschrieben habe ;)
      Edit:
      Mein Fahrlehrer sagte damals immer: "Theorie ist das, was in der Praxis nicht funktioniert!" ;) :D :finger: :lol: :lauthals:

      rableier schrieb:

      Die Idee Stickstoff in die Reifen zu füllen, haben sich findige Marketingfuzzis von der Luftfahrt abgeschaut und verdienen mit diesem Unsinn prächtig. Bei einem Flugzeugreifen nutzt man Stickstoff als Füllung, weil der Reifen bei ungünstiger Landung so heiß werden kann, daß sich der Gummi von innen entzünden könnte, wenn im Inneren Sauerstoff vorhanden wäre. Außerdem altert der Reifen bei extrem hohen Temperaturen im Inneren schneller, wenn dort sehr heißer Sauerstoff vorhanden ist (Oxidation). Das mag evtl. auch noch ein Grund sein, eine Stickstoffüllung in der Formel 1 oder anderen Rennserien einzusetzen, wo die (Wettbewerbs)-Reifen zum einen solche Temperaturen erreichen können und zum anderen auch dauernd am Limit bewegt werden. Auf einem Straßenfahrzeug mit Straßenbereifung bringt das keinerlei Vorteil sondern nur dem Reifenhändler einen netten Zusatzverdienst. Die Reifen auf Deinem Auto können gar nicht so heiß werden, weil sie das gar nicht aushalten würden, ohne daß sich die Laufeigenschaften so dramatisch verschlechtern würden, daß Du von Dir aus langsamer machen würdest bzw. müßtest. Anders ausgedrückt: Bevor Dein Reifen vor Hitze von innen Feuer fängt, hat sich die Lauffläche längst abgelöst und Du sitzt im Straßengraben.

      Erzähl mir nichts von Reifen und Überhitzung und Rennstrecke, ich fahr Rennmotorrad mit allem drum und dran, auch mit Reifenwärmern, die auf 80 Grad hochheizen ;)
      Und die Standardfrage von Rennstrecken-Neulingen ist immer, ob man auch die Strassenreifen für die Rennstrecke gebrauchen kann...die Antwort kennst du ja schon ;)
      V/RS TSI Combi MJ2009 InnenFL, EZ 12.2008,
      Spurverbreiterung HA 2x15mm / 2x9mm VA, TT-SWV, Pipercross Airfilter, LED Rülis Red/Crystal, alles LED innen & aussen
      / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
      Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
      VCDS User HEX + CAN USB

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „silverR1racer“ ()

      Jemand schonmal den Nexen N8000 in irgendeiner Dimension versucht?

      Autobild hat ihm gerade ein vorbildlich im Vergleichstest gegeben , Stückpreis 75€ bei 225/40 R18 bei Reifendirekt

      Zitat "Durchschnittsnote bei Nässe: 2; Durchschnittsnote auf trockener Piste: 2+. Stärken: Multitalent mit ausgewogenem Fahrverhalten auf nasser und trockener Piste. Stabile Seitenführung, kurze Bremswege, guter Abrollkomfort und leise. Schwächen: Nur durchschnittlicher Rollwiderstand. Gesamturteil: vorbildlich."

      In der Platzierung direkt hinter Conti und Pirelli auf Platz 3,dann kommen bridgestone,Yokohama,Marangoni und Co.

      Getestet wurde auf einem Mini Cooper S mit 211 PS.


      Jetzt können die "teures Auto aber Billigreifen"-Leute kommen,aber da scheint sich mal wieder ein Geheimtip aufzutun wie damals der Maloya Cresta 220 Winterreifen, der nach 1-2 Jahren wieder verschwand weil er besser war als das Produkt der Vredestein Mutter und irgendwo zwischen Conti,Dunlop und Michelin rangierte.
      Nexen hin oder her ...

      Nehmen wir jetzt Beispielsweise den Nokian zLine mit 225/40R18 , der kostet laut Idealo billigstenfalls 95€ das Stück. Das wären dann 20€ mehr zum Nexen, bei 4 Reifen dann 80€ mehr ^^

      Muss man jedenfalls selber entscheiden und testen. Wer viel Autobahn fährt und gerne schnell usw. , dem würde ich eher einen Markenreifen empfehlen. Einfach aus dem Bauch raus ...
      Ansonsten halt mal die Nexen testen ;)
      Gruß Uwe :00008698: :00010164: :00006725: :00007956:

      VFL - CR TDI Combi mit "UNDERCOVER"-Tuning :D

      VCP - Vag Can Professional
      VCDS-HEX-COM+CAN --> Codierungen im Raum Franken (N/ER/FÜ/AN/BA/RH/SC) und Sachsen (GR/BZ/NOL/ZI) möglich

      08/15 schrieb:

      Nexen hin oder her ...

      08/15 schrieb:

      Nehmen wir jetzt Beispielsweise den Nokian zLine mit 225/40R18 , der kostet laut Idealo billigstenfalls 95? das Stück. Das wären dann 20? mehr zum Nexen, bei 4 Reifen dann 80? mehr ^^

      Ich kenne den Test auch, Uwe. Aber entgegen der Aussage von Blacky, war der Test aus dem vorigen Jahr und wurde von mir hier auch schon erwähnt.
      @Uwe : warum aber 80€ mehr ausgeben, wenn der N8000 genauso gut oder gar besser ist als der Nokian. Schliesslich hat er ja im Test mit den Besten mehr als gut mitgehalten. ;)
      Nexen ist übrigens kein Chinakracher sondern ebenso wie Hankook aus Südkorea und wird, so wie es aussieht, den selben Weg nehmen wie Hankook. Ein 235/35/19 ist momentan noch für ca. 90€ zu haben. Aber nicht mehr lange.....

      08/15 schrieb:

      Muss man jedenfalls selber entscheiden und testen. Wer viel Autobahn fährt und gerne schnell usw. , dem würde ich eher einen Markenreifen empfehlen. Einfach aus dem Bauch raus ...
      Ansonsten halt mal die Nexen testen ;)

      Richtig. Ein Reifen, der bei Nässe sowohl bei den Bremswegen als auch der Performance mit den Besten mitzuhalten vermag, hat es durchaus verdient mal Beachtung zu finden. Und das sage ich als (eigentlich) Reifenfreak und Conti-Fan. :peace:
      F31


      Gruß Kai :thumbsup:
      Der test auf dem Mini Cooper ist von 2/2014

      Davon abgesehen, ich sags mal andersrum

      Ich hatte nun 2 Jahre Hankooks S1 Evo 1 in 22%/40 R18, die vorderen sind an den Fanken nach 20tkm blank,mitte noch so 3-4mm,hinten 4-5mm.
      20tkm Land und Bundesstrasse,schön kurvig frisst mehr Gummi als Autobahn,leider.
      Vorne muss also neu.

      Also kann ich jetzt für 240 Öcken zwei neue kaufen und montieren lassen für den Preis oder ich mach gleich 4 neue anderer Preisgruppierung, zahle minimal drauf und spars mir in 3-4 Monaten wieder 2 neue zu holen.

      Und bei 4x75 plus 50 Montage ist das halt schon eine Überlegung wert.
      So ich werde mir wohl mal die Nexen holen, die aktuelle Hochpreispolitik bei Hankook gefällt mir nicht, den S1 Evo soll 115 Mücken kosten, da gibts ja schon fast Michelin.
      Vor einem Jahr war der Reifen noch in der 90-100€ Klasse günstig zu haben.
      Jetzt ist Hankook teurer als Good Year,Fulda,Vredestein,etc...wenn ich nach 225/40 R18 92Y kucke

      Nur die Nexen sind natürlich lokal nirgends verfügbar,werden also geordert werden müssen.

      Da es gerade zu warm ist und ich keine Lust habe die Michelins jetzt noch 2-4 wochen zu quälen,werde ich nachher die Sommerschluffen drauf werfen.

      Jetzt überleg ich was ich am besten wo hin schraube.

      Die Hinteren Hankooks haben 5-6mm, die wollte ich hinten hin machen wie gehabt.
      Vorn hat 3-4,5mm,die wollte ich auch erstmal nach vorn packen, das dann beim Wechsel in ein paar wochen nur vorn demontiert werden muss.

      Mit Glück müßte es dann wohl so sein das dann die Nexen und die älteren Hankooks beim nächsten mal zeitgleich fällig sein dürften.

      Oder doch lieber die schlechteren erstmal hinter bis dann in ein paar Wochen die neuen Drauf kommen...mhmmm
      Ich hab nun 4 neue Barum Bravuris 2 in 225/40/18 drauf und bin mal wieder voll Zufrieden damit.
      Hatte sie zuvor auch schon auf mein Audi 80 Avant (16 zoll) und den Bravuris 1 auf nem Audi 80 Cabrio (17 zoll) drauf und da waren die auch bestens :thumpup:
      Ab den 1.4. fahr ich den Bravuris 3 auch auf mein Einser Jetta in 195.45.15 :thumbsup:
      1Z Combi VFL/ 2,0 TDI CR 170Ps/ DSG/ Schiebedach/ Sunset + Folie/ AHK/ Columbus/ GTI Fußstüze/ Touareg Ambiente innenspiegel/ LEDs im Innenraum/ Soundsystem/ 6R Antennenstab/ Scheinwerferblenden.
      Hab grad ein angebot für 4x Hankook S1 Evo2 225/45 ZR17 94Y XL eingeholt und würde 107€ inklu. Montage und Entsorgung zahlen.
      Er hat mir gerade den Preis ohne die 19% MwSt. angegeben, da ich die Dinger ja dann gleich in die Schweiz ausführe, sonst wären es happige 127€.
      Findet ihr den Preis fair oder hab ich da den "Schweizer"-Bonus drauf und werde ein bisschen auf, aber nicht über den Tisch gezogen ?
      z.B. bei Reifendirekt kostet der Finken blank 92€ mit 19% MwSt. aber hald ohne Montage und Entsorgung etc.
      reifendirekt.de/cgi-bin/rshop.…tails=Ordern&typ=R-213622
      V/RS TSI Combi MJ2009 InnenFL, EZ 12.2008,
      Spurverbreiterung HA 2x15mm / 2x9mm VA, TT-SWV, Pipercross Airfilter, LED Rülis Red/Crystal, alles LED innen & aussen
      / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
      Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
      VCDS User HEX + CAN USB
      GEIZ IST GEIL wa, die Hauptsache billig, das dabei die Sicherheit ev auch sein eigenes Leben auf dem Spiel steht is Wurscht.


      Traurig aber war.........
      :finger: DONT TOUCH my Black CA :finger:
      - VW Zeichen 3D Foliiert - Swissvax Car Shield - KW V3 - HG-Intake - HG-3.5" Downpipe - Ego X - RC 370 Breaks - Mücke Kotis - und und und -
      dieses dümmliche geiz ist geil gesülze ohne bacKgroundwissen. einziger mangel dieses reifens ist der relativ hohe verschleiss.sonst gleichauf mir pirelli und co.aber erstmal dumm rumsülzen und nachlabern was der nachbar so erzählt.typisch deutsch eben.


      testberichte.de/p/nexen-tests/n8000-testbericht.html

      Nexen N8000; 225/35 R18 87W
      „vorbildlich“
      „Stärken: Multitalent mit ausgewogenem Fahrverhalten auf nasser und trockener Piste. Überzeugt mit präzisem Einlenkverhalten, stabiler Seitenführung und kurzen Bremswegen. Guter Abrollkomfort, leises Vorbeifahrgeräusch.
      Schwächen: nur durchschnittlicher Rollwiderstand.“


      „befriedigend“
      Preis/Leistung: 3-
      „Stärken: beste Aquaplaningeigenschaften, leises Abrollgeräusch.
      Schwächen: stark reduzierte Laufleistung, unzeitgemäß hoher Rollwiderstand und Kraftstoffverbrauch.“

      „befriedigend“ (3,3)
      Getestet wurde: N8000; 225/45 R17 94W„Stärken: Besonders gut auf Nässe.
      Schwächen: Hoher Verschleiß.“


      http://www.reifenpresse.de/2012/04/12/nexen-reifen-erstausruestung-bei-fiat/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „humanerror“ ()

      Leute, den Nexen N8000 bitte nicht verwechseln mit den bekannten Chinakrachern oder den alten Nexen-Modellen, bei denen die Südkereaner ( wie auch Hankook ) noch nicht das KnowHow hatten.
      Der N8000 ist da ein ganz anderes Kaliber und kann durchaus ( ganz wichtig : vor allem bei Nässe ) mit den besten Premiumreifen mithalten.
      Habe das aber schon mehrfach erwähnt.
      Und hier noch zum Mitlesen :
      autobild.de/artikel/sommerreif…-225-35-r-18-3905865.html
      autobild.de/bilder/sommerreife…17-w-y-2882345.html#bild1
      autozeitung.de/reifentest/somm…ich/Nexen-N8000/n391636/3

      Ich bin selber bekennender Conti-Fan. :thumbsup:
      Aber bitte trotzdem nicht sofort alles über einen Kamm scheren. Wir reden hier nicht von Sunny, Achilles, Syron oder den anderen Dreck.
      F31


      Gruß Kai :thumbsup:
      Soosele, sie sind montiert !!! :D
      V/RS TSI Combi MJ2009 InnenFL, EZ 12.2008,
      Spurverbreiterung HA 2x15mm / 2x9mm VA, TT-SWV, Pipercross Airfilter, LED Rülis Red/Crystal, alles LED innen & aussen
      / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
      Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
      VCDS User HEX + CAN USB
      servus zusammen, ich hab auch den CSC5 auf m RS Kombi (1Z) - 225/40 R19 92Y
      leider bin ich mit dem Reifen ÜBERHAUPT nicht zufrieden. Komm mir vor als hätte ich lieber n Hochseeschein als n Führerschein machen sollen.
      Der eiert rum als gäbs kein Morgen mehr und bei Seitenwind und/oder Spurrillen is ganz aus!
      Suche jetzt eine Alternative, hab als Winterreifen die Nokian (weiß leider nicht welche) und bin mit denen sehr zufrieden...
      gibts da aktuell n Model das gut abschneidet im Test (also einem ehrlichen)?

      grüße
      iain
      [size=4]a[/size]
      2006 SKODA Octavia V/RS TFSi Combi Schwarz
      *** Dachreling schwarz | emblemloser Grill (Superskoda) | Black/Smoke LED Rücklichter (Dectane) | Stummelantenne | Scheiben foliert (SUNtek HP 15) | neue Fussstütze (Superskoda) | Spurverbreiterung VA/HA (H&R) | StreetComfort GFW (KW) ***


      Besser mit Freunden durch die Hölle, als mit Arschlöchern ins Paradies!
      na das is ja super, mal was besonderes (aber leider im negativen Bereich)
      Kaufentscheidung fiel auch auf Grund verschiedener Test.
      Aber seit dem ersten Montagetag bin ich Kapitän

      Evtl nochmal runterziehen lassen?
      [size=4]a[/size]
      2006 SKODA Octavia V/RS TFSi Combi Schwarz
      *** Dachreling schwarz | emblemloser Grill (Superskoda) | Black/Smoke LED Rücklichter (Dectane) | Stummelantenne | Scheiben foliert (SUNtek HP 15) | neue Fussstütze (Superskoda) | Spurverbreiterung VA/HA (H&R) | StreetComfort GFW (KW) ***


      Besser mit Freunden durch die Hölle, als mit Arschlöchern ins Paradies!

      iain schrieb:

      servus zusammen, ich hab auch den CSC5 auf m RS Kombi (1Z) - 225/40 R19 92Y
      leider bin ich mit dem Reifen ÜBERHAUPT nicht zufrieden. Komm mir vor als hätte ich lieber n Hochseeschein als n Führerschein machen sollen.
      Der eiert rum als gäbs kein Morgen mehr und bei Seitenwind und/oder Spurrillen is ganz aus!

      sag uns zuerst mal:
      - was für Felgen du fährst, ET, Breite, Marke, blabla
      - Originalfahrwerk ?
      - Luftdruck ?!
      - Wie alt ist der Reifen, bzw. wieviele km bist du mit dem ca. gefahren ?
      - Sauber ausgewuchtet ?

      Und in welchen Situationen verhält er sich konkret schwammig ?

      Wenn oben alles im grünen Bereich, könnte eventuell noch ein Produktionsfehler in Frage kommen...
      V/RS TSI Combi MJ2009 InnenFL, EZ 12.2008,
      Spurverbreiterung HA 2x15mm / 2x9mm VA, TT-SWV, Pipercross Airfilter, LED Rülis Red/Crystal, alles LED innen & aussen
      / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
      Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
      VCDS User HEX + CAN USB
      Sorry, ja ja die Verzweiflung.

      - was für Felgen du fährst
      Serie Alu (siehe dein Fotopost in diesem thread)
      - Originalfahrwerk
      ja
      - Luftdruck
      2,1/2,2bar
      - Wie alt ist der Reifen
      xx13 // Q1/13 montiert // ca 40k km
      - Sauber ausgewuchtet
      davon gehe ich mal aus, haben die in der Werkstatt gemacht (ATU)

      A bissal schwimmen tun die immer, auch beim Gradausfahren

      folgende Situationen erzeugen ein Unwohlsein:
      Autobahn in langezogenen Kurven (mit und ohne Seitenwind)
      Spurrillen - Gerade und Kurven
      Spurrillen und Nässe - Gerade und Kurven
      starkes Beschleunigen aus den niedrigen Gängen raus

      Können zu fest angezogene Radmuttern ein Grund sein?
      [size=4]a[/size]
      2006 SKODA Octavia V/RS TFSi Combi Schwarz
      *** Dachreling schwarz | emblemloser Grill (Superskoda) | Black/Smoke LED Rücklichter (Dectane) | Stummelantenne | Scheiben foliert (SUNtek HP 15) | neue Fussstütze (Superskoda) | Spurverbreiterung VA/HA (H&R) | StreetComfort GFW (KW) ***


      Besser mit Freunden durch die Hölle, als mit Arschlöchern ins Paradies!
      da hast du Recht!
      Tippfehler... R18
      [size=4]a[/size]
      2006 SKODA Octavia V/RS TFSi Combi Schwarz
      *** Dachreling schwarz | emblemloser Grill (Superskoda) | Black/Smoke LED Rücklichter (Dectane) | Stummelantenne | Scheiben foliert (SUNtek HP 15) | neue Fussstütze (Superskoda) | Spurverbreiterung VA/HA (H&R) | StreetComfort GFW (KW) ***


      Besser mit Freunden durch die Hölle, als mit Arschlöchern ins Paradies!
      ich denke wenn sind sie zu fest nachdem ich vor kurzem einen kleinen "Vorfall" hatte und sie am Strassenrand vorsichtshalber manuell nachgezogen hab.
      aber ich denke nicht dass es daran liegt weil ich das ja ab dem ersten Montagetag im Frühjahr 2013 hatte.
      Laufrichtung sollte passen da auch von der WS montiert. Muss heute aber eh die Reifen nochmal lockern und mit Drehmoment anziehen dann schau ich mir das alles mal an.
      meld mich dann nochmal dazu...

      Danke schon mal für die erste Hilfe...
      [size=4]a[/size]
      2006 SKODA Octavia V/RS TFSi Combi Schwarz
      *** Dachreling schwarz | emblemloser Grill (Superskoda) | Black/Smoke LED Rücklichter (Dectane) | Stummelantenne | Scheiben foliert (SUNtek HP 15) | neue Fussstütze (Superskoda) | Spurverbreiterung VA/HA (H&R) | StreetComfort GFW (KW) ***


      Besser mit Freunden durch die Hölle, als mit Arschlöchern ins Paradies!
      Der CSC5 ist nicht laufrichtungsgebunden. ;)
      Auf der Reifenflanke steht lediglich "Aussen". Und das sollte auch so sein. Wenn nicht, ist der Reifen logischerweise falsch montiert.
      Sicher, dass du kein Ei in der Felge hast, oder alle Fahrwerksbuchsen, Spurstangen, Querlenker, Stabi i.O. sind ? Spur/Sturz ? LUFTDRUCK ???
      Aus eigener Erfahrung auf meinem RS kann ich guten Gewissens sagen, dass der CSC5 der momentan beste Allroundler ist. Mit deinem Auto stimmt was nicht.
      F31


      Gruß Kai :thumbsup:
      so hab am Wochenende mal den Reifen runter...
      Auto steht jetzt in der Werkstatt! o.O
      Profil vom Reifen vorne links fast an der gesetzlichem Mindestprofilhöhenmarkierung (innen am schlimmsten außen besser) obwohl der erst im Apr 2013 neu montiert wurde. Alle anderen sind normal abgefahren. erste Vermutung der WS - Spur oder Sturz. wart jetzt gespannt auf einen Anruf

      nehme hiermit auch offiziell meine negative Bewertung zurück!
      [size=4]a[/size]
      2006 SKODA Octavia V/RS TFSi Combi Schwarz
      *** Dachreling schwarz | emblemloser Grill (Superskoda) | Black/Smoke LED Rücklichter (Dectane) | Stummelantenne | Scheiben foliert (SUNtek HP 15) | neue Fussstütze (Superskoda) | Spurverbreiterung VA/HA (H&R) | StreetComfort GFW (KW) ***


      Besser mit Freunden durch die Hölle, als mit Arschlöchern ins Paradies!
      Also Auto ist wieder abgeholt. Spur war komplett falsch. Neu eingestellt und schon beisst sich der CSC5 wieder in den Asphalt wie es sein soll. Danke für die Tipps und die schnelle Hilfe. :thumbsup:
      [size=4]a[/size]
      2006 SKODA Octavia V/RS TFSi Combi Schwarz
      *** Dachreling schwarz | emblemloser Grill (Superskoda) | Black/Smoke LED Rücklichter (Dectane) | Stummelantenne | Scheiben foliert (SUNtek HP 15) | neue Fussstütze (Superskoda) | Spurverbreiterung VA/HA (H&R) | StreetComfort GFW (KW) ***


      Besser mit Freunden durch die Hölle, als mit Arschlöchern ins Paradies!
      alles OK würd ich nicht unterschreiben. Aber es liegt sicher nicht am CSC5 :-)
      Muss noch nachgebessert werden und n neuer Reifen drauf.
      Die anderen Probleme die der RS hat müssen noch in anderen Beiträgen gepostet werden, oder es gibt sogar schon ein Thread.
      Danke noch mal!
      [size=4]a[/size]
      2006 SKODA Octavia V/RS TFSi Combi Schwarz
      *** Dachreling schwarz | emblemloser Grill (Superskoda) | Black/Smoke LED Rücklichter (Dectane) | Stummelantenne | Scheiben foliert (SUNtek HP 15) | neue Fussstütze (Superskoda) | Spurverbreiterung VA/HA (H&R) | StreetComfort GFW (KW) ***


      Besser mit Freunden durch die Hölle, als mit Arschlöchern ins Paradies!

      iain schrieb:

      xx13 // Q1/13 montiert // ca 40k km

      iain schrieb:

      Profil vom Reifen vorne links fast an der gesetzlichem Mindestprofilhöhenmarkierung (innen am schlimmsten außen besser) obwohl der erst im Apr 2013 neu montiert wurde.

      iain schrieb:

      Muss noch nachgebessert werden und n neuer Reifen drauf.

      bist du dir sicher, dass es "vernünftig" ist, nach so vielen KM nur einen zu ersetzen und nicht gleich alle 4 ? :whistling:
      V/RS TSI Combi MJ2009 InnenFL, EZ 12.2008,
      Spurverbreiterung HA 2x15mm / 2x9mm VA, TT-SWV, Pipercross Airfilter, LED Rülis Red/Crystal, alles LED innen & aussen
      / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
      Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
      VCDS User HEX + CAN USB

      rableier schrieb:

      Na ja, alle 4 müssen es vielleicht nicht gleich sein. Aber 2, nämlich eine Achse würde ich bei 40 TKM schon ersetzen.

      geb ich dir natürlich prinzipiell recht, aber ein CSC5 dürfte schon gut gebraucht sein nach 40Tkm ?
      Vorallem wenn man bedenkt, was für einen Grip dieser bietet, dann muss man ja eigentlich zwangsläufig bei der Haltbarkeit Abstriche machen, oder ?
      V/RS TSI Combi MJ2009 InnenFL, EZ 12.2008,
      Spurverbreiterung HA 2x15mm / 2x9mm VA, TT-SWV, Pipercross Airfilter, LED Rülis Red/Crystal, alles LED innen & aussen
      / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
      Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
      VCDS User HEX + CAN USB
      kleine Korrektur bezüglich der Kilometer - sind nur 18-20Tkm und der rechts Vorne hat noch super Profil, generell habt ihr aber Recht. Würde dann aber auf den Nokian zLine wechseln...
      [size=4]a[/size]
      2006 SKODA Octavia V/RS TFSi Combi Schwarz
      *** Dachreling schwarz | emblemloser Grill (Superskoda) | Black/Smoke LED Rücklichter (Dectane) | Stummelantenne | Scheiben foliert (SUNtek HP 15) | neue Fussstütze (Superskoda) | Spurverbreiterung VA/HA (H&R) | StreetComfort GFW (KW) ***


      Besser mit Freunden durch die Hölle, als mit Arschlöchern ins Paradies!

      iain schrieb:

      Würde dann aber auf den Nokian zLine wechseln...

      sicher keine schlechte Entscheidung, haben ja schon viele gute Erfahrungen gemacht und sind mehr als zufrieden mit den Reifen :)
      V/RS TSI Combi MJ2009 InnenFL, EZ 12.2008,
      Spurverbreiterung HA 2x15mm / 2x9mm VA, TT-SWV, Pipercross Airfilter, LED Rülis Red/Crystal, alles LED innen & aussen
      / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
      Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
      VCDS User HEX + CAN USB

      silverR1racer schrieb:

      geb ich dir natürlich prinzipiell recht, aber ein CSC5 dürfte schon gut gebraucht sein nach 40Tkm ?
      Vorallem wenn man bedenkt, was für einen Grip dieser bietet, dann muss man ja eigentlich zwangsläufig bei der Haltbarkeit Abstriche machen, oder ?


      Mein CSC5 hatte nach ca. 35 tkm noch gute 5,5 mm rundum, was meiner Meinung nach noch sehr gut ist ;)
      VCDS sowie VCP (CAN, K-Line, VIM) Support in 24105 Kiel und Umgebung
      die Mischbereifung wäre wohl nur temporär - da ich dann beim Hinterreifenwechsel auch auf den Nokian wechseln würde...
      Ich fahr alleine in die Arbeit 30Tkm p.a. und da nehm ich lieber n bisschen "schlechteren" Reifen für weniger Geld (der wenn ich mich nicht verlesen habe auch noch länger hält)
      [size=4]a[/size]
      2006 SKODA Octavia V/RS TFSi Combi Schwarz
      *** Dachreling schwarz | emblemloser Grill (Superskoda) | Black/Smoke LED Rücklichter (Dectane) | Stummelantenne | Scheiben foliert (SUNtek HP 15) | neue Fussstütze (Superskoda) | Spurverbreiterung VA/HA (H&R) | StreetComfort GFW (KW) ***


      Besser mit Freunden durch die Hölle, als mit Arschlöchern ins Paradies!
      Hier wurde ja jetzt schon über einige Reifen diskutiert, ich bin eigentlich sehr gut mit Michelin PS3 gefahren und habe viel gutes über Hankook S1 gelesen. Allerdings kam ich jetzt über einige anderen Foren auch zum Nexen N8000 der hier ja auch schon diskutiert wurde.
      In der Größe 225/40/18 kann man da schon einiges an Geld sparen, was jetzt aber nicht mein Hauptanliegen ist. Ich wäre bereit alle für ihren Preis zu kaufen, nur bin ich nicht bereits für etwas mehr zu bezahlen, wenn etwas günstigers die gleiche/ähnliche Leistung bietet.
      Und egal wo ich lese, es gibt nur positives über den N8000 zu berichten, nur wie ist es jetzt nach 10-20tkm mit dem Reifen?
      Außerdem habe ich unterschiedliche Reifenlabel gefunden, einmal hat er C/C/74 und dann wieder E/C/74. Ich glaube eher das zweite stimmt, denn er soll ja etwas mehr Spritverbrauch haben, nur die selbe Kennzeichnung haben Michelin und Hankook auch und werden dann eben als "Sportreifen" verkauft.

      Wäre super, wenn mir hier jemand helfen könnte. Sollen nächsten Sommer auf den RS 5E gefahren werden.
      APR NRW Ambassador :thumbsup:
      Hier gehts zu meinem Umbauthema!
      VCP/VCDS Userliste
      @andy rs
      Ich fahre den Nexen N8000 auf meinem E91 in 235/35/19.
      Die meisten hier die mich kennen, wissen, dass ich beim Thema Reifen ziemlich penibel bin und bisher immer nur Markenreifen gefahren bin. Zuletzt eben noch auf dem O2 RS Fl den Conti SC5P.
      Den Nexen hatte ich gekauft, weil ich nicht mehr bereit war, für einen Reifen in der von mir gebrauchten Dimension 180-210€ zu zahlen. Habe dann den Test in der "AutoBildSport" gelesen und dachte mir : ...eiss drauf, probierste einfach aus.
      Jetzt, nach ca. 7000 km kann ich sagen : dass der Nexen auf trockener Bahn nicht schlecht sein würde, war mir klar, dass er aber gerade auf feuchter, schmieriger und auch triefendnasser Fahrbahn so eine top Traktion hat und dabei gutmütig ist, hätte ich nicht für möglich gehalten. Auch wenn dies schon im Test bestätigt wurde, blieben da trotzdem noch leichte Zweifel. Diese sind aber nun wie weggeblasen. :thumbsup:
      Laut isser auch nicht. Das einzige, was am Conti wirklich spürbar besser war, war die Rückmeldung der Vorderachse ans Lenkrad um die Mittellage herum. Da war der SC5P einfach "klarer" und "mitteilungsfreudiger" und noch ein Quentchen präziser zu fahren. Allerdings hinkt der Vergleich eib bisschen : der RS war ein TSI, hatte ein Gewinde und natürlich ein Frontkratzer. Der Bimmer hingegen hat Serienfahrwerk und Heckantrieb, zudem werkelt da vorne ne ziemlich blutleere Krücke. ;)
      F31


      Gruß Kai :thumbsup:
    Ungelesene Beiträge Alles als gelesen markieren