ANZEIGE

Fahrprofil Individual - unterschiedlicher Anzug des Motors?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Fahrprofil Individual - unterschiedlicher Anzug des Motors?

      Hallo Zusammen

      Da ich nicht so gerne zwischen den Fahrprofilen wechsele, habe ich mir das Individual-Fahrprofil komplett auf Sport konfiguriert mit Ausnahme des Fahrwerks (Comfort) und Klimatisierung (Normal).
      Allerdings bin ich der Meinung, dass der Wagen im Individualmodus weniger stark beschleunigt als im Sportmodus. Ist das so richtig? Individual benutze ich vorwiegend in der Stadt und wenn ich mit Familie auf der Autobahn unterwegs bin. Wenn ich alleine bin und die Bahn es zulässt, wird in den Sportmodus geschaltet.
      Ich fahre einen RS 230 Bj. 07/18, handgerührt, im Serienzustand.
      BESTELLT: V//RS 230 Kombi / black magic / Alcantara rote Naht / Business Amundsen / ACC 160 inkl. Speedlimiter / DCC / Bhzb. Frontscheibe / Black Design / Elektr. Heckklappe / Isofix / Kessy inkl. Alarmanlage / PDC vorn / Insassenschutz / Variabler Ladeboden / Garantieverlängerung 3 J. 100.000 km

      BW: 47/17
      PW: 24/18
      AW: 29/18

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Taurino“ ()

      Individual muss jedes Mal nach Zündung an "neu" bestätigt werden, sonst fährt Individual im Normalmodus. Dass ist von Skoda so gewollt und nervt mich unglaublich. Mittlerweile ist das erste, was ich mache nach Zündung an die vRS Taste zu betätigen und Individual anwählen. Dass merkst du am Display ob N, S oder E nach dem Starten beim Getriebe steht.

      Fahrprofil Individual - unterschiedlicher Anzug des Motors?

      Danke für deine Rückmeldung.

      Das ist ja echt nervig, wenn man das jedesmal nach einem Motorstart machen muss. Also im MFD zwischen Tacho und Drehzahlmesser bei der Gangziffer?

      Gesendet von meinem Mate 10 Pro mit Tapatalk
      BESTELLT: V//RS 230 Kombi / black magic / Alcantara rote Naht / Business Amundsen / ACC 160 inkl. Speedlimiter / DCC / Bhzb. Frontscheibe / Black Design / Elektr. Heckklappe / Isofix / Kessy inkl. Alarmanlage / PDC vorn / Insassenschutz / Variabler Ladeboden / Garantieverlängerung 3 J. 100.000 km

      BW: 47/17
      PW: 24/18
      AW: 29/18

      PEROvRS schrieb:

      Individual muss jedes Mal nach Zündung an "neu" bestätigt werden, sonst fährt Individual im Normalmodus. Dass ist von Skoda so gewollt und nervt mich unglaublich. Mittlerweile ist das erste, was ich mache nach Zündung an die vRS Taste zu betätigen…

      Das bezieht sich aber nur auf den Getriebe-Modus bei DSG Fahrzeugen, oder?

      Denn bei meinem Handgerührten ist mir das noch nicht aufgefallen, werde aber die Tage mal genauer darauf achten...ob im Ansprechverhalten was zu merken ist.

      Abgesehen von den MJ19 Fahrzeugen, wo Individual gar nicht mehr gespeichert/übernommen wird und man immer in Normal startet: Fahrprofilauswahl wird nicht gespeichert
      Octavia Combi RS TSI (MJ2018) > Rallye Grün Metallic > rote Ziernähte > handgerührt (seit 21.12.2017) > Command's RS FL TSI

      Optionen: Virtual Cockpit > RS230 AGA > Alcantara > DCC > ACC 210 km/h + Speedl. > beh. Lenkrad > FSH > SH > Abbiegelicht > Business Columbus Traveller > Black Design > Canton für Ladeboden > elektr. Sitze > PLA > RFK > LA > Aschenbecher vorn
      Ich dachte ab MJ 2019 ist das bei allen so. Ich kann jetzt nur von meinem BJ 01.2018 mit DSG reden. Hier muss jedes Mal nach Zündung an der Modus "reaktiviert" werden.

      Mittlerweile fahre ich eine Pedalbox von Speed-Buster. Jetzt geht mir die vRS Taste am Arsch vorbei. Die Box macht genau das, was ich mir gewünscht habe. Im Normalmodus oder ECO das Ansprechverhalten vom Sportmodus. Man sieht die Box auch nicht. Ich habe sie in der Mittelkonsole versteckt und steuere sie über die App am Handy. Keine Kabel oder Fernbedienungen im Innenraum.

      Fahrprofil Individual - unterschiedlicher Anzug des Motors?

      Also ich habe gerade auf dem Weg zur Arbeit geschaut und es nichts, weder im MFD noch im Mediendisplay. Ein Foto vom MFD könnte ich nicht machen, da ich dabei fahren muss und ich aber nur ungern riskieren möchte, erwischt zu werden. Wahrscheinlich trifft das nur auf die DSG-Modelle zu.

      Habe aber auch das angesprochene erneute Aktivieren nach Start durchgeführt, aber keine Änderung festgestellt.

      Gesendet von meinem Mate 10 Pro mit Tapatalk
      BESTELLT: V//RS 230 Kombi / black magic / Alcantara rote Naht / Business Amundsen / ACC 160 inkl. Speedlimiter / DCC / Bhzb. Frontscheibe / Black Design / Elektr. Heckklappe / Isofix / Kessy inkl. Alarmanlage / PDC vorn / Insassenschutz / Variabler Ladeboden / Garantieverlängerung 3 J. 100.000 km

      BW: 47/17
      PW: 24/18
      AW: 29/18
      ja, das betrifft nur die DSG Modelle, nicht die Handschalter...

      Woran machst Du das "gefühlte" Beschleuningsverhalten fest?
      Ggf. auch am Geräusch des Soundaktors?
      Octavia RS (245) TSI MJ 19 Kombi, handgerissen, Candy Weiß, Challange Pro, rote Nähte, 230V im Auto, abnehmbare AHK, Ablage+, Business Traveller komplett mit allen Assis inkl. ACC, Kessy mit Security, Virtuelles Cockpit, Insassenschutz, Große Dachluke, "Mädchen"-Lenkrad inkl. warmer Frontscheibe, heiße Rücksitze, CANTON, elektrische Komfort Hecktüre mit "Pedal", Gemini, Anthrazit, ProKit mit 12er Sockenhalter vorne und hinten, geile Karre :thumbup:

      Fahrprofil Individual - unterschiedlicher Anzug des Motors?

      Ich mache das am Beschleunigungsverhalten generell fest. Bei Sport geht er sofort nach vorne, auch wenn ich das Pedal nur wenig trete. Im Individualmodus ist er deutlich träger. Da muss ich schon mehr treten, damit da was kommt. Gefühlt würde ich sagen, Eco-Modus vom beschleunigen her.
      Der Soundgenerator klingt annähernd gleich.

      Gesendet von meinem Mate 10 Pro mit Tapatalk
      BESTELLT: V//RS 230 Kombi / black magic / Alcantara rote Naht / Business Amundsen / ACC 160 inkl. Speedlimiter / DCC / Bhzb. Frontscheibe / Black Design / Elektr. Heckklappe / Isofix / Kessy inkl. Alarmanlage / PDC vorn / Insassenschutz / Variabler Ladeboden / Garantieverlängerung 3 J. 100.000 km

      BW: 47/17
      PW: 24/18
      AW: 29/18

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Taurino“ ()

    Ungelesene Beiträge Alles als gelesen markieren