ANZEIGE

Tacho leuchtet wie ein Christbaum - etliche Fehlermeldungen auf einmal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Tacho leuchtet wie ein Christbaum - etliche Fehlermeldungen auf einmal

      Halihalo,

      ich habe mich ein bisschen durchgescrollt, habe aber niemanden wirklich finden können, der dieses Problem bereits kennt.
      Bitte entschuldigt, wenn ich etwas übersehen haben sollte.

      Ich habe eine Octavia 5e RS TDI mit DSG und rund 85.000km auf der Uhr - jetzt wo es endlich mal etwas wärmer wird fängt er an ziemliche Probleme zu machen.
      Gestern trat plötzlich ein Airbag-Fehler auf... (IMG_0289.jpg) Auch nach einem Neustart war der Fehler noch da. Parallel trat noch der Fehler mit ACC deaktiviert auf und wenn man versucht ihn zu aktivieren kommt die Fehlermeldung "Fehler: ACC"
      Als wäre das noch nicht genug hat er vor einer Stunde gemeint er muss alle Fehler auf einmal noch spielen: Getriebe defekt (ging dann nur noch im Notlauf und er hat sogar im parkmodus den 3. Gang angezeigt bzw. auch in R und N), dann hat er das ESP Stabilitätsprogramm deaktiviert, die Reifendruckkontrolle ausgelöst und die Vorglühspirale hat noch geblinkt.
      Nachdem ich mich mit müh und not in eine Einfahrt retten konnte, meinte ein netter Fahrradfahrer noch er müsse mich anpöbeln... aber das hat nicht mit dem Auto zu tun...

      Ich habe ihn mal abgeschalten und neugestartet, danach waren die Fehler wieder weg - nur mein Freund der Airbag ist geblieben...

      Ist das schon mal einem von euch passiert? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Ich bin schon ziemlich am verzweifeln - ich hab null Ahnung von Autos...

      Danke schon mal im Vorhinein für eure Hilfe.
      martin
      Bilder
      • IMG_0289.jpg

        547,83 kB, 2.016×1.512, 66 mal angesehen
      • IMG_0290.jpg

        569,41 kB, 1.512×2.016, 66 mal angesehen
      • IMG_0293.jpg

        574,35 kB, 2.016×1.512, 64 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Marty94“ ()

      Das könnte natürlich alles mögliche sein, hier hilft nur Datenspeicher auslesen und dann weiter schauen. Vieles sind Folgefehler, es sind also nicht fünf Sachen die jetzt auf einmal kaputt gegangen sind. Wir hatten schonmal ein abgefressenes Kabel vom Raddrehzahlsensor, da leuchtet auch alles mögliche im Kombi auf.

      Gruß Michl
      der Alte: 1Z RS Combi, KW-Gewinde, 8x18 ET48 Zoll Audi A6, Schaltknauf Audi A3 S-Line, GTI - Fußstütze, Öldeckel Audi R8, Auspuffanlage modifiziert, S3-Ladeluftkühler
      der Neue: Octavia RS230 Combi Moon-White Perleffekt, Handgerissen, abnehmbare AHK, Amundsen, Soundsystem, variabler Ladeboden, gepfeffert V3, HJS Downpipe

      BW: 6
      PW:30
      LW:32
      Hier wird Dir nur die Skoda Vertragswerkstatt helfen können.

      Hast Du den Wagen privat oder von einem Händler gekauft? Wenn
      Händler, dann direkt das Gespräch suchen. Wenn privat, ist das so ne sache…

      Viel Erfolg und gib uns Bescheid bzw. halt uns auf dem laufenden.
      Škoda Octavia V/RS230 Kombi

      ***Update***

      Halihalo,

      danke für eure Antworten.
      Habe gestern gleich eine Mail an den Händler geschickt (zum Glück nicht privat...).

      Hat mich sofort heute angerufen und habe das Auto jetzt gerade hingestellt und mal nen Leihwagen bekommen.
      Gester habe ich mit einem Kollege noch probiert mit einem OBD2 Adapter die Fehler auszulesen. Interessanterweise sind keine Fehler abgespeichert - ob wohl er sie anzeigt.

      Mal gespannt was der Händler sagt...
      Halte euch am Laufenden.
      Martin
    Ungelesene Beiträge Alles als gelesen markieren