ANZEIGE

SUV Tips gesucht (Hundetransport usw.)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      SUV Tips gesucht (Hundetransport usw.)

      Moin zusammen,

      wollte jetzt in anderen Foren kein großes Fass aufmachen, da noch Zeit, deswegen Frage ich mal hier nach Erfahrungen und Meinungen in o.g. Bereich (Fzg-Kauf steht Frühjahr 2019 an). Der RS bleibt natürlich, aber wir benötigen 2 Fahrzeuge (Frau und Schwiegervater) mit dem wir auch einen Hund gemütlich transportieren können (Labrador). Wir wollen gerne einen SUV dafür kaufen, momentan ist ein Astra vorhanden, der zu klein ist.

      Es gibt einen sehr weiten Kreis, da ich auf dem Land wohne, kann es auch gern ein zuverlässiger Diesel sein, das wäre mir nicht so wichtig, da mein Arbeitsweg pro Tag bei ca. 60 KM liegt, ich könnte also mal den RS, mal den Zweitwagen für diese Strecke nutzen.

      Da ich mir noch nicht über das Budget im klaren bin (soll ich die Ersparnisse ausreizen, oder doch was Älteres und Günstigeres kaufen), wäre ich da für Erfahrungen dankbar. Es wird irgendwie bis max. 20000,-Euro gehen, eher war. bis 15 tsd. Euro. Aber wie gesagt, vielleicht auch was bis 8, oder 9 tsd. wenn man was Vernünftiges finden sollte. Modelle die ich im Auge hätte (Diesel, oder LPG, Benziner evtl.):

      Mercedes ML ab 2002 Facelift (alter ML wäre interessant der 350 mit 235 PS evtl. LPG, der W164 mit V8 evtl. LPG, oder Diesel V8 und V6)
      BMW X3, X5 ab 2007 (Diesel mit 218, 235, 245, 286, 306 PS)
      Audi Q7 ab 2008 (bevorzugt 3 L Diesel 240 PS, evtl. V8 TDI)
      Porsche Cayenne ab 2007 (bevorzugt 3 L Diesel 240 PS. evtl. Benziner V6 mit 290 PS)

      Also Ihr seht, dass ist relativ schwammig, wichtig, dass wir genug Platz für den Hund haben.

      Danke & Grüße,

      Marc
      Octavia RS TDI DSG :love:

      BW:KW22 / 03.06.2016

      AB: KW26 / 28.06.2016
      PW:
      KW43
      AB: KW48 / 28.11.2016

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MarcRS“ ()

      Erstens mal solltest du Leuten ein wenig Zeit geben. Außer dir guckt keiner hier alle 5min rein und hofft, endlich wieder was schreiben zu können. Die meisten sehen nur alle paar Tags mal rein und die sehen jetzt drei Beiträge hintereinander von dir. Da überlegt man sich 3 mal ob man da überhaupt antwortet, nicht, dass du einen danach noch mit privaten Nachrichten nervst.
      Und 2. Ist das hier ein Octavia RS forum. Ich würde behaupten, die meisten hier haben SUV gegenüber eine ähnlich ablehnende Haltung wie ich. Hundetransport wird gerne als Rechtfertigung für SUV genommen, ist aber totaler Blödsinn. In den meisten Kombis hast du hinten drin mehr Platz als in einem durchschnittlichen SUV und außerdem ist die für den Hund zu erklimmende Kante im Kombi wesentlich niedriger.
      Ansonsten da dein Budget nur maximal 20.000 sind befürchte ich, dass du dir nicht so richtig Gedanken über die laufenden Kosten gemacht hast. Die von dir geschriebenen sind allesamt in Steuern und Versicherung nich direkt günstig. Dazu kommt auch noch der Verbrauch. Die Diesel werden denke ich bei 8-10 Liter liegen, die Benziner eher so 13-15 auf 100km. Da das Ding den vermutlich eher günstigen Astra ablösen soll wirst du also mehrere Hundert Euro pro Monat zusätzliche Kosten haben. Ich hoffe, dass das mit einberechnet wurde.
      Hallo,

      mir erschließt sich ebenfalls noch nicht die Grundidee, warum es unbedingt ein SUV sein muss!
      Ich konnte unseren Hund (Golden Retriever) immer gemütlich im Kombi transportieren, sowohl im 3er BMW E91 mit einem recht kleinen Kofferraum und erst recht im Octavia, welcher ja an sich schon als Raumwunder gilt!
      Die Freundin hat ihn sogar im Mitsubishi Colt transportieren können - wobei wir hier im hohen Alter des Hundes die Rückbank teilweise umgeklappt haben, da er nicht mehr so gelenkig war.
      Was @badworseme bzgl. der niedrigen Ladekante sagt, macht sich vor allem auch dann bemerkbar, wenn der Hund älter wird! Dann ist es relativ schnell vorbei mit dem eigenständigen Ein- und Aussteigen.

      Ich möchte dir deine Idee mit dem SUV nicht schlecht reden, aber vielleicht solltest du diese Gedanken in deine Überlegungen nochmal aufgreifen.

      Ansonsten kann ich leider nichts zu den genannten Fahrzeugen sagen! Mit etwas Geduld findet sich aber sicher noch jemand, der das ein oder andere Fahrzeug schon einmal in den Fingern hatte.

      Gruß
      Diese geistreichen Beiträge hätte ich fast erwartet...

      @badworseme

      Danke für die Tips Papa...ich benötige keine Lebensberatung, bin keine 19 mehr, und ob ich mir das Dingen leisten kann, werde ich mir wohl überlegt haben... X( und mal drüber nachgedacht, dass mir so´n Ding einfach gefällt?? Hundetransport ist nur ein Teil der Überlegung, weil das Tier nunmal da ist. Außerdem wird das Fahrzeug nicht extrem viele KM bekommen, aber das sollte Dich, wie gesagt, nicht interessieren, weil ich nicht gefragt habe, ob ich mir so´n SUV leisten kann, sondern wie etwaige Erfahrungen sind.

      @Rydell


      Hund ist noch sehr jung, mit Ladekante bekommen wir schon hin und später gäbe es ja auch noch Möglichkeiten für einen vernünftigen Einstieg...

      P.S.: Natürlich habe ich ein bißchen Druck bei der Frage gemacht, bin halt ein ungeduldiger Mensch, wird nicht mehr vorkommen :ups:
      Octavia RS TDI DSG :love:

      BW:KW22 / 03.06.2016

      AB: KW26 / 28.06.2016
      PW:
      KW43
      AB: KW48 / 28.11.2016

      Ja genau und gerade ungeduldige Menschen neigen zu unüberlegten Handlungen...
      Weshalb es vermutlich auch die beiden Posts davor gab. Erfahrungsberichte sind eben nicht nur die die du hören willst, es gibt auch Leute die allgemeine Erfahrungen zu dem Thema gemacht haben. Aber mit deiner Einstellung, bin ich gespannt ob dir hier überhaupt noch jemand helfen wird...

      RS III Combi Folierungsideen: Link
      Ja stimmt, ich Dummerchen...wollte ich doch Erfahrungsberichte über ein Fahrzeug haben und bekomme Lebensweisheiten zu meinem Kontostand. Deswegen bin ich auch der Doofe :thumbsup: !

      Danke für Nichts an alle bisherigen Beteiligten :thumbdown:

      P.S.: Ich helfe mir da lieber selber...und Ihr passt besser auf, dass ihr Euch noch den nächsten Reifensatz leisten könnt, 18 Zoll kann teuer werden, also ich Rate vom Kauf eines RS sowieso immer ab...Ihr habt bestimmt alle das Geld nicht.
      Octavia RS TDI DSG :love:

      BW:KW22 / 03.06.2016

      AB: KW26 / 28.06.2016
      PW:
      KW43
      AB: KW48 / 28.11.2016

      Als sich unser Nachwuchs angekündigt hat, haben wir uns auch erst nach SUV's umgesehen.
      Dabei haben wir festgestellt, das innerhalb einer fahrzeugklasse der Kofferraum im Kombi fast immer größer war als im SUV.
      Daher ist es ein Octavia geworden und geblieben (Firmenfahrzeuge für je 3 Jahre). Hatte vor ein paar Monaten den Kodiaq in's Auge gefasst:
      Kofferraum genauso groß wie im Octavia (mit Kinderwagen "gemessen").
      Dafür eine viel höhere Ladekante.

      Zum Q7 kann ich sagen: Mein Vater fährt aktuell noch den A6 Kombi,
      da passt sein Schäferhund + evtl. mal ein paar Einkäufe locker rein.
      Am 11.07. kann er seinen SQ7 abholen, dort würden auch locker 2 Schäferhunde reinpassen (wenn keine 3 Sitzreihe verbaut ist).
      Sein Kaufargument war allerdings der höhere Einstieg.
      Der Cayenne steht übrigens auf der gleichen Plattform wie der Q7, nur hat der größte Dieselmotor im Cayenne weniger Leistung als im SQ7
      und ist bei der Anschaffung (Neuwagen) und Unterhalt DEUTLICH teurer als der SQ7.
      Deshalb hat er sich für den SQ7 entschieden.
      Bisher: Combi TDI DSG, Business Traveller, ACC, Proaktiver Insassenschutz, Kessy incl. Alarmanlage, Parklenkassistent, Vollleder mit roten Ziernähten, Canton Soundsystem, Variabler Ladeboden
      EZ: 04/15
      Aktuell: Combi RS245 DSG, Mit 'alles' außer Panoramadach und Standheizung
      - Bestellt (KW28 / 2017)
      - PW: KW8 (2018)
      - Ankunft beim Händler: KW11
      - Lieferung an mich: Zur Leasingablöse in KW14
      Hey Danke für Deine Erfahrungen. Wie gesagt soll der RS sowieso bleiben und zusätzlich ein anderes Fahrzeug, auch mit erhöhter Sitzposition, da anderer Fahrer, wie erwähnt.

      Geht mir vornehmlich um die älteren Modelle. Siehe Budget.
      Octavia RS TDI DSG :love:

      BW:KW22 / 03.06.2016

      AB: KW26 / 28.06.2016
      PW:
      KW43
      AB: KW48 / 28.11.2016

      Mein Beitrag war etwas grumpy geschrieben aber an der Aussage ändert sich nichts. Du hast gesagt du willst dir einen SUV für den Hund kaufen und ich habe gesagt, dass die Argumentation nicht hinkommt ist weil wie hier von einem second Hand SUV Fahrer bestätigt wurde die keinen größeren Kofferraum haben und der höhere Einstieg ist für den Hund deutlich schwerer. Auch wenn der jetzt noch jung ist: Hunde altern wesentlich schneller als Menschen. Genauso kann der sich mal verletzen und nicht mehr so hoch springen können oder so. Du hast in einem SUV oftmals einen etwas höheren Kofferraum aber dafür eine kleinere Grundfläche als in einem Kombi.
      Wenn du entspannter sitzen oder mehr auffallen willst dann ist das was anderes, da hilft ein SUV in beiden Fällen weiter. Das hast du aber beides nicht geschrieben.

      Und bei dem finanziellen Aspekt bleibe ich. Ich kenne deine finanzielle Situation nicht, das ist völlig richtig. Ich will das daher auch nicht für dich bewerten. Aber ich beherrsche simple Mathematik und wenn 20.000 € deine "Ersparnisse ausreizen" dann sind die laufenden Kosten von so einem Dickschiff nicht zu verachten. Ich hab das vor nem Jahr mal für den Umstieg Octavia RS Diesel auf Passat V6 Saugmotor durchgerechnet und kam auf Mehrkosten von 200€/Monat durch Steuern, Versicherung, höheren Verbrauch und anderen Sprit. Und 200 jeden Monat (Anschaffungskosten ignoriert) sind eine ganze Stange Geld.
      Wie gesagt ich will das nicht für dich entscheiden, ich will nur auf den Umstand hinweisen. Ich kenn das von mir selbst mit dem V6 Passat. Wenn man auf sowas scharf ist dann lässt man die Vernunft gerne außer Acht, bis einen mal jemand darauf hinweist, wie unvernünftig das eigentlich ist, was man da vorhat.

      Sorry für den Grumpy Ton vorhin. Ich bin gerade im Ausland und habe seit knapp nem Monat jeden Tag 10h gearbeitet. Das schlägt sich auf die Laune nieder.
      Kein Ding, schon wieder vergessen...bin nicht nur ungeduldig, sondern auch nicht nachtragend.

      Ich verstehe was Du meinst, aber kann einem ein SUV nicht auch einfach gefallen!? Hund ist nicht DAS Thema, uns gefallen die Dinger und mehr Platz als ein Astra 4-Türer haben die auch...und auffallen, nunja, ob man nun mit ´nem 2004er ML groß auffällt lasse ich mal so stehen...ich falle wohl eher mit den froschgrünen RS auf :D !
      Octavia RS TDI DSG :love:

      BW:KW22 / 03.06.2016

      AB: KW26 / 28.06.2016
      PW:
      KW43
      AB: KW48 / 28.11.2016

    Ungelesene Beiträge Alles als gelesen markieren