ANZEIGE

1Z iFL/FL CCZA - Teilesammlung

    • [Octavia 1Z]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Im Netz gefunden apropo Air Box


      keine ansaugung bringt bei original software wirklich leistung.
      das steuergerät lernt die antaktung vom lader mit der zeit an um quasi routinierter reagieren zu können..
      baut man jetzt um und fährt gleich auf den prüfstand so wird noch die alte taktung verwendet, durch die entdrosselung der ansaugung wird aber mehr ladedruck generiert und die leistung steigt.....das steuergerät lernt mit der zeit wieder nach und der serienladedruck wird auch mit ansaugung wieder erreicht...sprich es kann wenn dann nur eine leistungsteigerung durch kühlere ansaugluft generiert werden....

      das selbe gilt auch für leistungsotimierung am steuergerät, solang der lader nie auf max ladertaktung fährt und kein regeln somit möglich ist profitierst du ladedruck technisch überhaupt nicht von einer ansaugung...
      fährst du ladergrenze also immer voll angetaktet sobald du voll draufstehst so kann sich auf die dauer durch entdrosllung ein höherer ladedruck einstellen (Stichwort RAMAIR)

      gilt wie gesagt für software oder auch ohne, für carbon box oder auch DTH OSC
      die verpsrochenen PS von carbonboxen verschwinden nach der "lernphase" die konitnuierlich läuf, so können auch temperaturunterschiede (Winter sommer) die lernphase beeinflussen

      Verstehe ich das richtig ???
      Egal welche Airbox oder Filter man hat es bringt nichts bei der orginal Software auser weniger Geld am ende?


      Eine Airbox bringt erst dan was wen man eine Software optimirung vornimmt.



      Vom TurboZentrum.de wie auch von HG Motorsport bestätigt.


      ANZEIGE

      Ente Nr.6 schrieb:

      Schaltwegverkürzung bringt nix.




      @Ente Nr.6 dann Bau sie doch mall aus und Fahr 1Woche wider mall mit der Orginalen rum? Dann wirst du den Unterschied merken :thumbsup: .

      Also ich Fahre jetzt ca.2 Monat schon mit der SWV und dem Bar Tek Ladeluftrohr Kit mit TurboOutlet, SUV von GFB DV+ und die DTH OSC Ansaugung herum.
      Mit diesen änderunge denke ich ich hab zu 80% das Turbo Loch eleminiert aber Messwerte hab ich leider nicht wo das bestetigen könnte.
      Nun wollte ich es einfach noch geneuer wissen und hab alles wider Ausgebaut und in den Orginal zustand zurück gebaut.

      Der unterschied ist unvorstellbar Riessig. Wo ist der Schub hin 8| ? Kann mir jemand helfen Schieben? Wo sind aufeinmall die Pferde hin? Es kommt einem vor wie Tag und Nacht.
      Wer zweifel hat dem kann ich nur den versuch zum Rückbau empfehlen. Nur so Spürt Ihr den wirklichen Schub oder die SWV.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Orangensaft07“ ()

      Hab die SF schon benützt aber nichts gefunden. Vieleicht kann mir jemand weiter Helfen.

      Ich hab mall was gelessen von wegen Audi S3 oder RS3 Einspritzdüse einbauen?
      Wer weiss mehr darüber oder hat das jemand schon gemacht?
      Was soll das bringen?
      Hat jemand eine Art.Nr. von den Düsen?
      Wenn Du beim deinem einen anderen Turbo verbaust um mehr Leistung zu haben, dann benötigst du andere Düsen. Laut Avatar fährst du ja einen Fl wo der CCZA verbaut ist. Da kannst du die orginalen Düsen mit einem K04 fahren.

      Der Klügere gibt nach so lange bis er der dumme is:D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ente Nr.6“ ()

    Ungelesene Beiträge Alles als gelesen markieren