ANZEIGE

Sitzheizung nimmt Temperatur stark zurück

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Sitzheizung nimmt Temperatur stark zurück

      Hallo Zusammen,

      ich hätte eine Frage zu der Sitzheizung und vielleicht hatte jemand schon das selbe Problem.
      Ich habe bei meinem RS die Teilledersitze und seit Anfang an die Geschichte, dass die Sitzheizung beim Einschalten auf Stufe 3 zwar schön anheizt, nach zirka 3 Minuten jedoch die Heizleistung sehr stark zurück nimmt, so das es nur noch sehr lau bleibt. Die Heizung läuft die ganze Zeit auf Stufe 3.
      Ich bin schon öfter mit verschiedenen Golf 7 und auch schon mit einem Seat Leon gefahren, bei allen war das nicht so. Die Sitzheizung hat auf Stufe 3 die ganze Zeit die volle Leistung gehabt.
      Ich habe das schon zwei Mal bei meiner Werkstatt angesprochen, die meinten immer nur, dass alles in Ordnung sei und kein Fehler vorliegt :huh:
      Ich hatte vor meinem RS 14 Jahre lang einen Golf 4, ebenfalls mit Sitzheizung. Da hatte man 5 Stufen die ebenfalls immer voll geheizt haben.
      Mit dem VCDS habe ich mir schon die Einschalt und Rücknahmetemperatur angesehen und auch schon erhöht. Hat leider auch keine Änderung gebracht.

      Hatte von Euch schon mal wer das Problem?
      Danke für Eure Rückmeldung! :thumbsup:
      Liebe Grüße
      Also ich hätte jetzt auch nur den Tipp mit dem VCDS gehabt. Also normal kann das nicht sein, ich halte es bei mir auf Stufe 3 maximal 5 Minuten aus und wozu wären dann die anderen Stufen, wenn die höchste eh automatisch regelt?

      Stell doch mal deine Werte aus VCDS hier ein.
      Škoda Octavia Combi RS TSI DSG :thumbsup:
      Hier gehts zu meinem Umbauthema!
      Danke @andy_rs für Deine Info. Dachte mir schon, dass das nicht normal ist. Und ich sehe das genau so, aber es ist nicht nur auf Stufe 3 so, sondern auch bei Stufe 2. Es wird für ein paar Minuten aufgeheizt und dann nur noch lau. Und wie gesagt, mit dem VCDS habe ich es auch nicht abstellen können.
      Wie gesagt, ich kenne das eigentlich auch anders.
      Ich habe heute mal wieder meinem Händler geschrieben und um einen Termin ersucht, da auch noch andere Mängel vorhanden sind, die sie teilweise auch noch nicht finden konnten.
      Echt mühsam :S
      Du fährst aber nicht im Moment mit Sitzheizung Stufe 3 rum, oder? :) Meine stelle ich max auf 1 im Winter.

      Gesendet von meinem HTC One M9 mit Tapatalk
      Octavia Combi RS 2.0 TSI DSG
      moonwhite, Kessy Alarm, Elektr. Heck, Parkassi, Proaktiver IS, AHK, Pano, ACC, Müdigkeit, Canton, B-Traveller, Challenge, Ablage Plus
      Bestellt: KW8
      PW: 42
      Übergabe: 29.10.2014
      Als ich gestern früh in die Arbeit gefahren bin hatte es nur 11°und ich keine Jacke mit, da es unter Tags an die 28° bekommen hat. Da habe ich erstmals wieder die Sitzheizung aktiviert und mich wieder über die beschriebene Leistung gewundert.
      Darum habe ich das Thema aufgeworfen, weiß schon, ist eigentlich nicht die richtige Zeit dazu. :D
      Das wäre schön, wenn meine auch so heizen würde, dann hätte ich das Problem nicht.
      Die Sitzheizung ersetzt doch keine fehlende Jacke, dafür gibt's die Klima. Tritt das mit der Sitzheizung auch bei Minusgraden auf?

      Gesendet von meinem HTC One M9 mit Tapatalk
      Octavia Combi RS 2.0 TSI DSG
      moonwhite, Kessy Alarm, Elektr. Heck, Parkassi, Proaktiver IS, AHK, Pano, ACC, Müdigkeit, Canton, B-Traveller, Challenge, Ablage Plus
      Bestellt: KW8
      PW: 42
      Übergabe: 29.10.2014
      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „ExAudi“ ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
      Ich denke das ist auch alles eine Sache des persönlichen Empfindens. Ich habe meine Sitzheizung auch deutlich höher gestellt als ab Werk und kann stundenlang auf Stufe 3 fahren ohne das es mich stört. Fahre aber auch grundsätzlich immer ohne Jacke o.ä. und hab die Temperatur im Auto immer auf 21°C. Also ein bisschen Wärme irgendwo her im Winter ist dann schon gut.

      Die Sitzheizungsstufen stellt man in Temperaturbereichen ein. Zum Aufheizen wird da eben ziemlich viel Energie reingesteckt und danach regelt die Sitzheizung im angebenen Temperaturbereich, wem das dann zu kalt vorkommt, der sollte sich höhere Werte einstellen lassen.

      Ab Werk war bei mir folgendes eingestellt (Von-Bis in °C) - Werte in eckigen Klammern sind meine neuen Werte.
      Stufe 1: 32-33 [34-35]
      Stufe 2: 36.5-37.5 [39.5-40.5]
      Stufe 3: 40-41 [44-45]
      Markus | Octavia RS Combi TDI DSG (MJ 2016)
      Black-Magic, Leder-Stoff m. grauen Nähten, ACC, Ablage Plus, Business Traveller, CANTON, Chromzierleisten, Dachreling eloxiert, Elektr. Heckklappe, Elektr. Panoramadach, Fahrprofilauswahl incl. Soundgenerator, Kessy, Müdigkeitserkennung, Parklenkassistent, Rückfahrkamera, SmartGate, Standheizung (Bestellt am 21.1.2015, gepl. LT Dezember August Oktober 2015, übernommen am 2.10.2015)
      Hallo zusammen,

      da ich täglich mit der SHZ des großen Automobilherstellers aus WOB zu tun habe hier ein kleiner Tipp für alle Codierer der SHZ-Parameter.

      Die Parameter zeigen die Temperaturen vom NTC der SHZ und nicht die Oberflächentemperatur auf dem Sitz bzw. der Lehne.
      Die Differenz von 2°C am NTC bewirkt ca. 1°C an der Oberfläche.

      Im O3 ist bei den Stoffsitzen die SHZ der Ledersitze verbaut und deshalb kommt es bei den Stoffsitzen zu sehr hohen Temperaturen.
      Grüße vom BraunschweigeRS

      Škoda Octavia III Combi RS TDI 135kW manuelles 6-Gang-Getriebe | Race-Blau Metallic | Leder-Stoff-Kombination mit roten Ziernähten| Sunset | Businesspaket Columbus | Gemini silber | Ablage Plus | Einparkassistent | beheizbare Windschutzscheibe | variabler Ladeboden | Isofix auf Beifahrerseite | proaktiver Insassenschutz inkl. Seitenairbags hinten
    Ungelesene Beiträge Alles als gelesen markieren