ANZEIGE

Gestern Inspektion - heute Ölwechsel (schon nach 6.000km)?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Gestern Inspektion - heute Ölwechsel (schon nach 6.000km)?

      Hallo an die Community, ich bräuchte einen Rat von Euch. Gestern habe ich meinen RS TSI von der ersten Inspektion (18.000km nach 2 Jahren) abgeholt und mich über die niedrige Rechnung von ca. 140 Euro gefreut. Allerdings war kein Ölwechsel dabei, denn der wird ja vom System ermittelt. Ich hatte letztes Jahr bei 12.000km schon einen Ölwechsel.
      Und ratet mal: heute (!) Früh sagt mir das Display, ich solle in 20 Tagen einen Ölwechsel machen! Darauf hin habe ich etwas säuerlich meine Werkstatt angerufen und gefragt, ob man dies nicht im System hätte sehen können? Er meinte, nach 6.000km müsse man das Öl nicht wechseln und das sei sicher ein Parameter, der in der Werkstatt nicht zurückgesetzt wurde. (???) Ich sagte: Ich fahre aber auch viel Kurzstrecke - kann es nicht sein, dass tatsächlich ein Wechsel notwendig ist. Darauf er: Sie können natürlich auch einen Ölwechsel machen, wenn sie wollen.
      Toll!
      Meine Fragen an Euch:
      Kann es sein, dass nach 6.000km wirklich schon ein Wechsel fällig ist? Ich fahre täglich nur 5km in die Arbeit und am Wochenende auch mal weiter. Ich habe eine defensiven Fahrstil, also auch keine Rennstrecke o.Ä.
      Was würdet Ihr machen? Parameter zurücksetzen? Ölwechsel machen?
      Ich bin etwas ratlos und um jeden Tipp dankbar.
      Viele Grüße, firstofnine
      Skoda Octavia RS, TSI DSG Combi, schwarz
      Ausstattung: So ziemlich alles, außer Leder, AHK, Kessy, AR, Panoramadach

      Bestellt: KW04 / 2014
      Bestätigung: KW05 / 2014
      Unverbindlicher Liefertermin: August 2014
      Produktion: KW28, KW29/ KW31 2014
      Auslieferung: vorr. KW31 KW33 / 2014
      Ich bin mit meinem alten Fabia nie mehr gefahren als 6000 das Jahr mit dem Octavia sollte sich das ändern aber nich so sehr groß.
      kA wie oft man bei mir das Öl gewechselt hat in den letzten Jahren aber uU jedes Jahr.

      Schau dir doch einfach mal deinen Ölmeßstab an wie dunkel das Öl ist, welches an ihm haftet.
      Is das sehr dunkel, dann würde ich wechseln.

      Stammtisch Berlin & Brandenburg - Octavia V/RS 230 Combi TSI DSG - Black-Magic
      Spoiler anzeigen
      Best.: 25.1.16 (KW04)
      Produktion: 13.6.16 (KW24)
      Anlieferung AH: 29.6.16 (KW26)
      Zul. & Übergabe: 11.7.16 (KW28)

      Jetzt mal ne Gegenfrage: hat der O3 nicht auch nen Ölgütesensor?
      Da könnte man ja auslesen wie die Qualität ist und dann schauen ob der Ölwechsel nötig wäre.
      RS230 Combi in Moon-Weiß-Perleffekt, Handschalter, rote Ziernähte

      Bestellt: 11/16
      fixierte PW: 26/16
      Produziert: 26/16 (30.06.)
      Geliefert: 08.07.
      Übergabe: 29.07.


      Mehrausstattung
      KESSY + Diebstahlwarnanlage
      ProAktiver Insassenschutz + Seitenairbags hinten
      Standheizung
      Anhängerzugvorrichtung
      Variabler Ladeboden + Multifunktionsablage
      CANTON
      Business Traveller
      Frontradarassistent
      Parklenkassistent 2.0 (für Frauchen)
      Elektrische Heckklappe
      Danke für die flotten Antworten. Das mit dem Ölpeilstab ist ein guter Ansatz - bin ich gar nicht drauf gekommen - Danke mrcl.
      Das mit dem Ölgütesensor hatte ich auch gedacht. So gesehen dürfte die Werkstatt den Parameter doch eigentlich nicht zurücksetzen, sondern könnte auslesen, wie die Öl-Qualität tatsächlich ist. Da werde ich die Werkstatt mal drauf ansprechen.
      Es ist halt nur sehr nervig, wenn man GESTERN den Wagen von der Werkstatt abholt und HEUTE das liebe Auto nach neuem Öl bettelt. Aber das wurde hier im Forum ja schon thematisiert - sehr kundenorientiert ist das nicht.
      Skoda Octavia RS, TSI DSG Combi, schwarz
      Ausstattung: So ziemlich alles, außer Leder, AHK, Kessy, AR, Panoramadach

      Bestellt: KW04 / 2014
      Bestätigung: KW05 / 2014
      Unverbindlicher Liefertermin: August 2014
      Produktion: KW28, KW29/ KW31 2014
      Auslieferung: vorr. KW31 KW33 / 2014
      Das kann schon sein, dass der Ölwechsel nach 6000km neu gemacht werden muss. Du schreibst ja es ist letztes Jahr gewechselt worden und so viel ich weiß ist nach dem ersten Wechsel jedes Jahr ein Boxenstopp notwendig. Zudem kommt noch die Kurzstrecke dazu.

      Die Werkstatt hätte das natürlich sehen können, du kannst ja selber auch die Restkilometer bzw. Restzeit zum nächsten Wechsel im Infosystem nachschauen.
      @Rino: ja hätte ich nachschauen können und ich ärgere mich auch, dass ich das nicht getan habe. Dann hätte ich in den letzten Wochen schon gewusst, dass vielleicht bald wieder was ansteht.....
      Skoda Octavia RS, TSI DSG Combi, schwarz
      Ausstattung: So ziemlich alles, außer Leder, AHK, Kessy, AR, Panoramadach

      Bestellt: KW04 / 2014
      Bestätigung: KW05 / 2014
      Unverbindlicher Liefertermin: August 2014
      Produktion: KW28, KW29/ KW31 2014
      Auslieferung: vorr. KW31 KW33 / 2014
      Also: das Öl am Peilstab ist pechschwarz. Ich lasse das Öl morgen wechseln und hoffe auf einen Rabatt, weil ich den doppelten Aufwand habe.
      Danke für Eure Ratschläge!
      Skoda Octavia RS, TSI DSG Combi, schwarz
      Ausstattung: So ziemlich alles, außer Leder, AHK, Kessy, AR, Panoramadach

      Bestellt: KW04 / 2014
      Bestätigung: KW05 / 2014
      Unverbindlicher Liefertermin: August 2014
      Produktion: KW28, KW29/ KW31 2014
      Auslieferung: vorr. KW31 KW33 / 2014
      Füll mal etwas in ein sauberes Glas (Schlauch oder Ballermanntrinkhalm und große Spritze aus der Apotheke). Deckel drauf, Glas drehen und schauen welche Farbe das Glas hat. Wenn es dann immer noch schwarz ist ... nicht mit dunkelbraun verwechseln. Dann noch einige Zeit auf dem Kopf stehen lassen. Im weißen Deckel findest du dann die Metallrückstände im Öl.

      Öl direkt nach Abstellen des Motors entnehmen (60-80°C).
      Öl am Peilmessstab wird immer schwarz sein. Das ist schon wenige km nach einem Ölwechsel so. Die Methode - also einfach nur schauen, ob das Öl am Stab dunkel ist - ist völlig ungeeignet, um die Qualität einzuschätzen.
      Octavia RS Combi (5E) TSI DSG, Rallye-Grün mit roten Nähten und Black-Design-Paket
      APR IS38-Upgrade mit Wagner-LLK und diversen APR-Teilen
      Hmmm, aus meiner Erfahrung ist das Öl noch ganz lange bernsteinfarben - dieses Schwarz am Peilstab lässt schon den Schluss zu, dass das Öl zumindest nicht mehr taufrisch ist. Ich fahre bald in den Urlaub und gehe da lieber auf Nummer sicher.
      Skoda Octavia RS, TSI DSG Combi, schwarz
      Ausstattung: So ziemlich alles, außer Leder, AHK, Kessy, AR, Panoramadach

      Bestellt: KW04 / 2014
      Bestätigung: KW05 / 2014
      Unverbindlicher Liefertermin: August 2014
      Produktion: KW28, KW29/ KW31 2014
      Auslieferung: vorr. KW31 KW33 / 2014
      Ich hab grad mal bei mir reingeschaut. Thermische Belastung des Öls 1600km bei einer Fahrzeuglaufleistung von 484km.

      Also je nach Fahrstil wird das Öl auch stärker belastet als der eigentliche Kilometerstand sagt. Ich bin bisher nur täglich 2x6 km Stadtverkehr und 160km Autobahn gefahren. Am Anfang ist die Belastung natürlich eh höher, das trifft bei dir ja aber nicht mehr zu :)

      Getippt auf meinem Galaxy Note 10.1 (2014 Edition)
      RS230 Combi in Moon-Weiß-Perleffekt, Handschalter, rote Ziernähte

      Bestellt: 11/16
      fixierte PW: 26/16
      Produziert: 26/16 (30.06.)
      Geliefert: 08.07.
      Übergabe: 29.07.


      Mehrausstattung
      KESSY + Diebstahlwarnanlage
      ProAktiver Insassenschutz + Seitenairbags hinten
      Standheizung
      Anhängerzugvorrichtung
      Variabler Ladeboden + Multifunktionsablage
      CANTON
      Business Traveller
      Frontradarassistent
      Parklenkassistent 2.0 (für Frauchen)
      Elektrische Heckklappe
      Hallo - ganz kurze Frage, stehe derzeit bei meinem TDI bei 142 tsd. KM, die normale Inspektion wäre in 20 Tagen zu machen, Ölwechsel hätte noch 300 Tage bzw. 9 tsd. KM zeit.

      Sollte ich gleich beides vom freundlichen erledigen lassen? Oder soll ich in 9 tsd. KM nochmal zum Ölwelchsel vorbeifahren?
      (sind ca 5 Monate bis ich die 9 tsd. runter hätte,...)

      PS.: würde wenn dann gerne dieses mal selbst mein Öl mitbringen, um eventuell ein paar Euros zu sparen, hat jemand eine Empfehlung für den TDI (Bj 2014) ?
    Ungelesene Beiträge Alles als gelesen markieren