ANZEIGE

Kaufberatung RS oder RS230

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Kaufberatung RS oder RS230

      Hallo zusammen, nachdem ich viel spannendes in diesem Forum und auf google gelesen habe, wende ich mich dennoch hier ans Forum.

      Ich stehe kurz vor dem Kauf eines schwarzen Octavia RS Combi, allerdings schwanke ich zwischen dem RS und RS230. Der "normale" RS hätte praktisch fast alle Mehrausstattungen drin die der RS 230 Serie hat, + ACC & Standheizung etc.

      Für den RS sprechen: - 18" Gemini anthrazit, - Carbondekor Innenraum

      Für den RS 230 sprechen: - modifizierte Abgasanlage, - ein wenig mehMehrausstattung

      Mit den 19" Extreme Felgen kann ich mich bisweilen nicht anfreunden, ebenso nicht mit dem Klavierlackdekor im Innenraum; daran könnte man sich aber gewöhnen.

      Da ich spezielle Konditionen habe kostet mich der RS230 ca. CHF 900.- Mehrpreis gegenüber dem "normalen" RS mit fast dergleichen Ausstattung.

      Zu was würdet ihr raten, vorallem auch von eurer Erfahrung her? Könnte man die 18" Gemini anthrazit auf den RS230 montieren, z. B. als Winterfelge?

      Danke schon im Voraus für eure Berichte.
      Kommt halt darauf an worauf du Wert legst, mir ist allein die quersperre das wert. Felgen könntest auch verkaufen und die Gemini fahren. Die Carbon-Optik-Zierleisten sind echt ein Witz, hat mit Carbon-Optik so viel zu tun wie McDonald's mit Gourmet-Küche!
      der Alte: 1Z RS Combi, KW-Gewinde, 8x18 ET48 Zoll Audi A6, Schaltknauf Audi A3 S-Line, GTI - Fußstütze, Öldeckel Audi R8, Auspuffanlage modifiziert, S3-Ladeluftkühler
      der Neue: Octavia RS230 Combi Moon-White Perleffekt, Handgerissen, abnehmbare AHK, Amundsen, Soundsystem, variabler Ladeboden, gepfeffert V3, HJS Downpipe

      BW: 6
      PW:30
      LW:32
      Die Kaufentscheidung war für mich die Vorderachsquersperre und die 10 PS extra :D

      Klar 10 PS sind nicht viel aber ich bin ehrlich wenn ich ein stärkeres Auto wollte, hätte ich bestimmt nicht ein Skoda,VW oder Seat gekauft.
      Das Design und die Innenausstattung und der Kaufpreis hat mir gefallen. :thumbsup:
      Mich würde mal interessieren, ob der RS230 wirklich 10 PS mehr hat. Bei diverse Messungen von Tunern sieht man ja häufig, dass der RS220 schon mal locker 10-15 PS nach oben streut. Und laut Messblöcken denkt auch mein Motorsteuergerät, dass es 365 NM und 235 PS erzeugt. Damit wäre ja die Nennleistung für RS230 eigentlich schon erreicht und Skoda/VW/Audi müssten keine 2 Softwarestände pflegen...

      RS III Combi Folierungsideen: Link
      Warum sollte er nicht? Prüfstandsläufe vom GTI Performance haben auch eine Streuung von 10-15 nach oben gezeigt, also sind auch von Haus aus 10 PS mehr drin!
      der Alte: 1Z RS Combi, KW-Gewinde, 8x18 ET48 Zoll Audi A6, Schaltknauf Audi A3 S-Line, GTI - Fußstütze, Öldeckel Audi R8, Auspuffanlage modifiziert, S3-Ladeluftkühler
      der Neue: Octavia RS230 Combi Moon-White Perleffekt, Handgerissen, abnehmbare AHK, Amundsen, Soundsystem, variabler Ladeboden, gepfeffert V3, HJS Downpipe

      BW: 6
      PW:30
      LW:32

      Exsoon2 schrieb:

      Stanger schrieb:

      Hallo zusammen

      Danke für eure Inputs. Habe mir den RS230 bestellt und nun beginnt die Wartezeit bis zur Auslieferung, bis dann habe ich mich sicher auch 100% an die Felgen gewöhnt. :thumbsup:


      Geht mir gerade auch so hast schon eine PW bekommen



      Nein habe leider noch keine PW bekommen, habe allerdings auch erst diese Woche bestellt. Voraussichtlicher Liefertermin wird ca. Mitte Juli sein. Bei dir?
      Da ich mir noch vor der Erstellung dieses und weiter Threads die Mühe gemacht habe und anhand der aktuellen für den deutschen Markt geltenden Infomaterialien von Octavia RS und RS230 (Stand: 05/2016) mit dem aktuellen Modelljahr 2017 einen Vergleich der beiden Benziner zu erstellen, anbei mal die Auflistung der Unterschiede. Evtl. hilft das dem ein oder anderen bei der Entscheidungsfindung. Das Preis-/Leistungsverhältnis spricht klar für den RS230 (sicher auch von Skoda so gewollt). Allerdings ist nicht immer die vorhandenen Mehrausstattung des RS230 für den ein oder anderen ein Vorteil. Das wäre dann ein Argument für den RS TSI.

      Generelle Preis- und Ausstattungsunterschiede:


      Aufpreis:

      RS230 zum entsprechenden RS-Benziner-Derivat: 2.800 Euro

      Mehrwert RS230 (nicht beim RS erhätlich):
      • Vorderachsquersperre (VAQ) (die elektronische Querdifferentialsperre (XDS) wird allerdings trotzdem beim RS230 zusätzlich erwähnt)
      • Dekoreinlagen in Piano-Black (anstelle Carbon-Optik)
      • farbiges RS-Logo an den Sitzrückenlehnen (anstelle einfacher Prägung)
      • 19"-Leichtmetallfelgen Xtreme-Schwarz, glanzgedreht (7,5J), Bereifung 225/35 R19 (anstelle 19"-Leichtmetallfelgen Xtreme-Anthrazit, glanzgedreht aus dem optionalen Challenge XL-Ausstattungspaket)
      • Doppelauspuffendrohr (anstelle Endrohre im RS-Design - hier geht es hauptsächlich um die modifizierte Abgasanlage beim RS230)
      Ausstattungsumfänge, die beim RS230 serienmäßig sind (beim RS optional mit entsprechendem Aufpreis):

      Serie RS230 - Optionspreis RS
      Limousine
      Combi
      Parksensoren vorn
      310
      310
      Fahrprofilauswahl mit Soundgenerator
      190 bzw. Paketbestandteil
      190 bzw. Paketbestandteil
      Lederausstattung Supreme RS-Schwarz mit roten oder grauen Ziernähten, kombiniert mit hochwertigen Materialien
      550 bzw. Paketbestandteil
      550 bzw. Paketbestandteil
      Elektrisch einstellbare Vordersitze (Fahrersitz und Außenspiegel mit Memory-Funktion), Außenspiegel automatisch absenkbar, nur in Verbindung mit Lederausstattung (Entfall Warnwestenhalter)
      910 bzw. Paketbestandteil
      910 bzw. Paketbestandteil
      Außenspiegel schwarz lackiert,Türgriffe in Wagenfarbe
      Paketbestandteil
      Paketbestandteil
      Kühlergrillrahmen schwarz glänzend
      Paketbestandteil
      Paketbestandteil
      Lackierung in Corrida-Rot
      150
      150
      Umfänge Ausstattungspaket Challenge XL
      1990
      2060

      Geänderter Aufpreis der Sonderausstattungen, durch bereits serienmäßige Inhalte:


      Parklenkassistent inkl. Parksensoren vorn (nur in Verbindung mit einem Infotainment- oder Businesspaket) Preisvorteil: 270 Euro (300 anstelle 570 Euro)

      Nicht verfügbare Sonderausstattungen und Lackierungen des RS230, da Serie oder nicht auswählbar:
      • Leder-Stoff-Ausstattung RS-Schwarz mit roten oder grauen Ziernähten, kombiniert mit hochwertigen Materialien (Lederausstattung Serie)
      • Elektrisch einstellbarer Fahrersitz sowie automatisch absenkbare Außenspiegel mit Memory-Funktion, nur in Verbindung mit Lederausstattung (Serie)
      • Chromzierleisten an den Seitenfenstern (aufgrund serienmäßigem BlackDesign nicht verfügbar)
      • 18"-Leichtmetallfelgen Pictoris (7,5J), Bereifung 225/40 R18 (19" Serie)
      • 18"-Leichtmetallfelgen Gemini-Silber (7,5J), Bereifung 225/40 R18 (19" Serie)
      • 18"-Leichtmetallfelgen Gemini-Anthrazit (7,5J), Bereifung 225/40 R18 (19" Serie)
      • Dachreling, eloxiert (aufgrund serienmäßigem BlackDesign nicht verfügbar)
      • Entfall Dachreling; nicht kombinierbar mit Ausstattungspaket Challenge und Challenge XL (da Challenge XL Serie)
      • Premium-Telefonfreisprecheinrichtung Bluetooth rSAP mit SIM-Karten-Slot (LTE-Unterstützung) inkl. Phonebox mit induktiver Ladefunktion und Verbindung über die Außenantenne Bordcomputer inkl. Multifunktionsanzeige mit farbigem Maxi-Dot-Display mit u.a. folgenden Funktionen: Anzeige von Uhrzeit, Außentemperatur, momentanem Verbrauch, Durchschnittsverbrauch, Fahrstrecke, Fahrzeit, Durchschnittsgeschwindigkeit, Kraftstoffreichweite, Wartungs intervall, Tür- und Kofferraumklappenwarnung, Informationen von Radio, Navigationssystem und Telefon (falls vorhanden) (nicht vorhanden)
      • Mapcare Navigationsdaten
        > Aktualisierung in Verbindung mit Navigationssystemen (nicht vorhanden)
      • Black Design
        > Schwarz lackierte Außenspiegel
        > Schwarz lackierter Kühlergrillrahmen
        > Schwarz lackierte Dachreling (nur Combi)
        (Nicht in Verbindung mit Dachreling, eloxiert [Combi] sowie Chromzierleisten an den Seitenfenstern) (Serie)
      • Challenge
        > 18"-Leichtmetallfelgen Gemini-Schwarz
        > Fahrprofilauswahl inkl. Soundgenerator
        > Lap-Timer
        > Schwarz lackierte Außenspiegel
        > Schwarz lackierter Kühlergrillrahmen
        > Bei Combi inkl. schwarz lackierter Dachreling
        (Nur in Verbindung mit Sitzbezügen mit roten Ziernähten) (Serie)
      • Lackierung in Candy-Weiß (nicht verfügbar)
      • Laser-Weiß (nicht verfügbar)
      • Race-Blau Metallic (nicht verfügbar)
      • Rallye-Grün Metallic (nicht verfügbar)
      • Rio-Rot Metallic (nicht verfügbar)
      • Quarz-Grau Metallic (nicht verfügbar)
      • Brillant-Silber Metallic (nicht verfügbar)

      Abweichende Technische Daten:

      Wert
      Limousine RS TSI (DSG)
      Limousine RS230 TSI (DSG)
      Combi RS TSI (DSG)
      Combi RS230 TSI (DSG)
      Motor
      2,0 l TSI/162 kW (DSG)
      2,0 l TSI/169 kW (DSG)
      2,0 l TSI/162 kW (DSG)
      2,0 l TSI/169 kW (DSG)
      Max. Leistung/bei Drehzahl (kW/min–1)
      162/4.500–6.200
      169/4.700–6.200
      162/4.500–6.200
      169/4.700–6.200
      Max. Drehmoment/bei Drehzahl (Nm/min–1)
      350/1.500–4.400
      350/1.500–4.600
      350/1.500–4.400
      350/1.500–4.600
      Höchstgeschwindigkeit (km/h)
      248 (245)
      250 (249)
      244 (242)
      247 (245)
      Beschleunigung 0–100 km/h (s)
      6,8 (6,9)
      6,7 (6,8)
      6,9 (7,1)
      6,8 (7)
      Kraftstoffverbrauch > Innerorts (I/100 km)
      7,7 (8,3)
      7,7 (8,1)
      7,8 (8,4)
      7,7 (8,1)
      Kraftstoffverbrauch > Außerorts (I/100 km)


      5,4 (5,5)
      5,3 (5,4)
      Kraftstoffverbrauch > Kombiniert (I/100 km)


      6,3 (6,5)
      6,2 (6,4)
      CO2-Emissionen kombiniert (g/km)
      142 (146)
      142 (149)
      143 (147)
      142 (149)
      Leergewicht (kg) inkl. Fahrer (75 kg)
      1425 (1445)
      1445 (1465)
      1442 (1462)
      1467 (1487)
      Zul. Gesamtgewicht (kg)
      1892 (1912)
      1912 (1932)
      1933 (1953)
      1958 (1978)
      Anhängelast, ungebremst (max. kg)
      710 (720)
      720 (730)
      720 (730)
      730 (740)
      Luftwiderstandsbeiwert Cw
      0,298
      0,306
      0,316
      0,324
      > Bremsen vorn (mm)
      Innenbelüftete Scheibenbremsen
      Innenbelüftete Scheibenbremsen, Ø 340
      Innenbelüftete Scheibenbremsen
      Innenbelüftete Scheibenbremsen, Ø 340
      > Bremsen hinten (mm)
      Scheibenbremsen
      Scheibenbremsen, Ø 272
      Scheibenbremsen
      Scheibenbremsen, Ø 272
      Räder
      7,5J x 18"
      7,5J x 19"
      7,5J x 18"
      7,5J x 19"
      Reifen
      225/40 R18
      225/35 R19
      225/40 R18
      225/35 R19
      Spurweite vorn/hinten (mm)
      1.529–1.551/1.504–1.520 {1.535–1.543/1.506}
      1.535/1.506 [1.535–1.543/1.506]
      1.529–1.551/1.504–1.520 {1.535–1.543/1.506}
      1.535/1.506 [1.535–1.543/1.506]
      Hab meinen seit paar Tagen und stimme @Stanger voll und ganz zu.
      Bin heut mal ein paar km gefahren und es is einfach nur geil
      (sicher is nen Diesel RS oder der 220PS genauso geil - aber für mich mit Umstellung von dem alten Fabia is das schon enorm geil)

      Stammtisch Berlin & Brandenburg - Octavia V/RS 230 Combi TSI DSG - Black-Magic
      Spoiler anzeigen
      Best.: 25.1.16 (KW04)
      Produktion: 13.6.16 (KW24)
      Anlieferung AH: 29.6.16 (KW26)
      Zul. & Übergabe: 11.7.16 (KW28)

      Kaufberatung RS oder RS230

      Stanger schrieb:

      Dies wie auch die Tatsache dass ich seit rund 2 Wochen ein RS230 mein Eigen nennen kann bestätigt mich ebenfalls. Habe zwar erst rund 500 km drauf aber der Wagen überzeugt mich schon voll und ganz. :00008674:
      @Exsoon2: Das warten lohnt sich :thumbup:


      Danke.... Die Tage werden gefühlt immer länger


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Mach 18, sieht halt besser aus!

      Gruß Michl
      der Alte: 1Z RS Combi, KW-Gewinde, 8x18 ET48 Zoll Audi A6, Schaltknauf Audi A3 S-Line, GTI - Fußstütze, Öldeckel Audi R8, Auspuffanlage modifiziert, S3-Ladeluftkühler
      der Neue: Octavia RS230 Combi Moon-White Perleffekt, Handgerissen, abnehmbare AHK, Amundsen, Soundsystem, variabler Ladeboden, gepfeffert V3, HJS Downpipe

      BW: 6
      PW:30
      LW:32
      Dotz Kendo in 8x18 ET45 mit 225/40 R18

      Gruß Michl
      der Alte: 1Z RS Combi, KW-Gewinde, 8x18 ET48 Zoll Audi A6, Schaltknauf Audi A3 S-Line, GTI - Fußstütze, Öldeckel Audi R8, Auspuffanlage modifiziert, S3-Ladeluftkühler
      der Neue: Octavia RS230 Combi Moon-White Perleffekt, Handgerissen, abnehmbare AHK, Amundsen, Soundsystem, variabler Ladeboden, gepfeffert V3, HJS Downpipe

      BW: 6
      PW:30
      LW:32
      Aus meiner Sicht soll man auch im Winter einigermaßen schöne Felgen fahren...Warum soll mein Auto ein halbes Jahr hässlich sein? Ich hab mit 18 keine Probleme. Man kann halt keine Ketten aufziehen, ist aber bei Federn / Gewinde sowieso nicht möglich;)
    Ungelesene Beiträge Alles als gelesen markieren