ANZEIGE

Beleuchtung in der Heckklappe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Innenraumbeleuchtung aus bei offenem Heckdeckel

      @Uwe.B Ich stand vor der gleichen Problematik. Man öffnet den Kofferraum im Dunkeln und das Kind im Auto sitzt mit einmal im 5500k Spot der nachträglich verbauten LED Flutlichtanlage im Auto. :S
      Aber ein schlauer Programmierer, wahrscheinlich ebenfalls Vater / Mutter, hat dazu in der Zentralelektrik STG 09 unter Anpassungen eine Möglichkeit geschaffen, genau diese Situation zu umgehen. :rolleyes:

      Dazu einfach den Punkt "Innenlicht bei offenem Heckdeckel einschalten" auf "nicht aktiv" setzten. :thumbsup:

      [VN]_Interior Light Adaptation:
      [LO]_Innenlicht bei offenem Heckdeckel einschalten: [VN]_not_active
      [LO]_KL30G ohne PWM: [VN]_not_active
      [LO]_KL58 Einschalten mit Rampe: [VN]_active
      [LO]_KL58 Verriegelungsausschalten: [VN]_not_active
      [LO]_Lichtsensor wirkt auf Suchbeleuchtung: [VN]_active
      [LO]_Suchbeleuchtung Festwert: 70 [UN]_%

      @djduese Habe jetzt nicht geschaut aber falls dies noch nicht in der OneNote erwähnt ist, kannst du es vielleicht noch mit aufnehmen.

      Gruss
      Thomas
      Mein Umbau Thread --> Browning´s RS Grau Metallic
      Was / wie kann codiert werden --> Codierübersicht
      Link Übersicht für den 5E --> Nützliche Informationen


      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Browning“ ()

      Beleuchtung in der Heckklappe

      @Browning bring bloß nen Schraubendreher mit, wenn wir uns wiedersehen gibt's Arbeit für dich ;-)

      Mit dickem Daumen gewischt auf dem A5
      kessy, pannoramadach, anhängerkupplung, business amundsen MiB1 ist raus, Columbus MiB 2 eingezogen, vollleder rote nähte, elekt. heckklappe, canton, parklenkassistent, ablage plus und ein bißchen Voodoo...

      Lüneburger´s Challenge in Metall-Grau :00007505:
      NordlichteRS.de


      gewusst wie, spart Energie :thumbsup: Danke Thomas @Browning geht wohl nur mit VDS oder OBD11 nehme ich an !

      @lueneburger Frank,wir müssen wohl die Tage noch einen Termin machen ! ^^

      Beleuchtung in der Heckklappe

      @Uwe.B ob ich das hinbekomme, ach is egal, nicht so schlimm, ist ja dein Auto :-}

      Meld dich einfach per WhatsApp

      Gruß Frank

      Mit dickem Daumen gewischt auf dem A5

      Dann können wir meine LED vielleicht auch noch einbauen, liegen schon bereit.
      kessy, pannoramadach, anhängerkupplung, business amundsen MiB1 ist raus, Columbus MiB 2 eingezogen, vollleder rote nähte, elekt. heckklappe, canton, parklenkassistent, ablage plus und ein bißchen Voodoo...

      Lüneburger´s Challenge in Metall-Grau :00007505:
      NordlichteRS.de


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „lueneburger“ ()

      Browning schrieb:

      Man öffnet den Kofferraum im Dunkeln und das Kind im Auto sitzt mit einmal im 5500k Spot der nachträglich verbauten LED Flutlichtanlage im Auto.

      OT: Geht die 'Flutlichtanlage' nicht auch an, wenn man eine Seitentüre öffnet, um das Kind aus dem Auto zu bekommen oder man selber einsteigen will?!
      Octavia III V//RS Limousine, TSI DSG, Race Blue mit roten Ziernähten

      Business Traveller, Challenge Paket, ACC210, Standheizung, beheizbare Frontscheibe, RFK, AHK Vorbereitung, CANTON, Parksensoren v+h, RSR Stage II, div. Codierungen
      Ich hab letztes Wochenende mal das Projekt umgesetzt. Es ist mit elektrischer Heckklappe echt nicht schwer. Ich hab Plus und Masse direkt am Schalter abgegriffen. Den Schalter hab ich abgesteckt, die beiden äußeren Kabel ausgepinnt und dann etwas weiter oben die Isolierung aufgeschnitten. Dort hab ich dann Kabel angelötet und anschließend den Stecker wieder zusammengebaut und die Lötstellen mit Tesa Textilband umwickelt. Dann noch die LEDs angeschlossen (Hab mir welche von AutoLight24 oder so ähnlich gekauft) und getestet. Ich hab im Kofferraum und in der Heckklappe jeweils die gleichen LEDs und ich hatte keine Probleme mit "Rummelbeleuchtung", hab also nichts an den LEDs geändert oder Sperrdioden eingelötet. Das Kabel für die LEDs habe ich dann so weit wie möglich an den originalen Kabelbaum geklebt, wieder mit dem Tesa Textilband. Die Löcher in der Heckklappenabdeckung habe ich mit einem Drehmel und einer selbstgebastelten Schablone gemacht, hat super funktioniert! Dann alles zusammenbauen und fertig. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

      Nochmal danke an alle, die hier etwas dazu beigetragen haben, und besonders an @ngolwe, der mir noch die letzte Angst des Scheiterns genommen hat. :thumbsup:

      MfG
      Jannik
      Bilder
      • IMG_20190302_122848-min.jpg

        724,55 kB, 3.968×2.976, 180 mal angesehen
      • IMG_20190302_160307-min.jpg

        879,94 kB, 2.976×3.968, 133 mal angesehen
      • IMG_20190310_193749-min.jpg

        710,9 kB, 2.976×3.968, 123 mal angesehen
      • IMG_20190302_212311-min.jpg

        884,87 kB, 3.968×2.976, 123 mal angesehen
      • IMG_20190302_212300-min.jpg

        724,61 kB, 3.968×2.976, 160 mal angesehen
      Da nicht alle dein Fahrzeug kennen wäre ja die Eingangsfrage danach, ob du ne manuelle oder elektrische Heckklappe hast.
      Bei der manuellen musst du Kabel bis ins Fahrzeug legen, bei der elektrischen Klappe spielt sich alles in der Klappe ab.

      Hast du ne Rückfahrkamera? Ab Werk oder nachgerüstet.

      Du wirst hier keine Was-wäre-wenn-Anleitung finden.

      Du kannst z.b. in meinem Umbau-Thread was lesen zu den verwendeten Bauteilen bei ner manuellen Heckklappe.
      Hab‘s heut auch gemacht.
      Danke an die ganzen Tipps im Thread.

      Auch gleich Dioden eingelötet.
      Ausgührung mit Schalter neben dem Taster zum Heckklappen schließen.

      :thumbup:
      Bilder
      • 763E098A-01E3-46BA-AC33-F684044024A9.jpeg

        990,95 kB, 4.032×3.024, 116 mal angesehen
      • F6927D70-D5CD-46D3-8E79-2F178C9F8484.jpeg

        522,89 kB, 2.440×2.103, 104 mal angesehen
      Hallo Zusammen,

      habe zwar mittlerweile alles durchgelesen, aber eine kleine "Einkaufsliste" fände ich spitze.

      Den Schalter von 0x7 finde ich zum Beispiel super. Aber da gibt es soviele Varianten.

      Wäre dieser Schalter hier richtig?

      Tesa Textilband habe ich rausgelesen.

      KFZ-Leitung

      Kann ich die elektrischen Verbindungen auch mit Stromdieben realisieren?
      Oder welche anderen Möglichkeiten gibt es, ohne zu löten?
      Löten kann ich nämlich nicht. :rolleyes:
      Quetschverbinder wären dann vermutlich für mich richtig, oder?

      Welche LED-Lampen funktionieren denn Plug & Play?
      Hat jemand diese hier verbaut LED-Fußraumbeleuchtung oder habt ihr bessere Alternativen?


      Würde mich über Rückmeldungen, Ideen, Alternativen und Erfahrungsberichte von euch freuen!
      Gerne auch Anregen zu Shops, wo ich alles in einem Rutsch (zu einem guten Preis) bestellen kann.

      Danke schonma im Voraus!

      Gruß
      Andre

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Elowin79“ ()

      Hey @Elowin79,

      grundsätzlich solltest Du die Frage klären, ob das eine einmalige Angelegenheit wird oder ob Du auch in Zukunft etwas an Deinem Auto basteln möchtest. Je nachdem würde ich einkaufen.

      Schalter: Der Schalter ist i.O. Du musst halt wissen, was Dir gefällt - optisch. Von der Art her passt der aber.
      Textilband: Das Textilband ist ebenfalls OK - sofern das ne einmalige Sache wird - ansonsten würde ich eher zu soetwas raten: TESA kfz Gewebeband mit Vlies 51608 9mm x 25m Fleece Tape Klebeband MwSt neu | eBay, da es der OEM Optik näher kommt.
      KFZ-Leitung: Die KFZ-Leitung geht leider gar nicht. Da würde ich Dich auf Kabelknecht.de - .....wo sonst?? verweisen. Die haben ein super Angebot. Wenn es aber einmalig ist, dann kannst Du mir auch ne PN schreiben und ich mache Dir was fertig. Ein Querschnitt der FLRy Kabel von 0,5mm² reicht vollkommen. Größer ist verschenkt und generiert keinen Mehrwert.
      LED Leuchte: Da würde ich bspw. hierzu greifen Sehr helle LED Einstiegs Fußraum Innenraum Kofferraum Beleuchtung (1 Stück) 7303 | eBay oder hierzu 1Paar LED SMD Modul Fußraumbeleuchtung passt für Skoda Octavia MK3 5E 2012-2017 | eBay. Die, die ich damals verbaut habe, gibt es komischerweise nicht mehr. Die haben nur 6€ pro Stück gekostet. Vielleicht hat da jemand anderes noch einen Link und kann hier aushelfen?

      Kabel anbinden: Der Grundtenor hier im Forum ist: Stromdiebe? Nein danke! Wenn man mal ganz pragmatisch sein und wirklich GAR NICHT löten möchte, dann würde ich vorschlagen, mit einem Cutter-Messer die vorhandenen Leitungen irgendwo zu öffnen - ca. 1cm breit - ca. 1 cm der neuen Leitung abisolieren und diesen Teil dann fest um die offene Leitung wickeln. Das ganze dann mit einem selbst verschweißenden Klebeband zukleben und gut. Persönlich würde ich das aber nicht machen, ohne da nicht wenigstens etwas Lötzinn rauffließen zu lassen. Dazu muss man kein Könner auf dem Gebiet sein. Man muss nur irgendwann einfach die Arschbacken zusammenkneifen und es machen ;)
      Mit einem Quetschie geht das auch, dafür musst Du dann aber die originale Leitung komplett durchtrennen, den Quetschie auf die Seite ziehen, wo später weiterhin nur eine Leitung sein soll, die Einzelleitungen alle miteinander verdrillen und dann zuquetschen. Ich bin kein Freund davon. Ich vertraue dem nicht - auch wenn das unbegründet ist.

      Falls ich etwas vergessen haben sollte, einfach nochmal bescheid sagen oder auch gerne ne PN an mich :thumbup:
      Materialbestellung ist seit gestern raus. 8)
      Mal schauen wann hier alles eintrudelt und wie es mir die Zeit erlaubt.

      Zum Thema elektrische Verbindungen:
      Ich habe mich für die 221´er Serie von Wago entschieden.
      Wenn ich die Klemmen schön umwickle, soll da wohl auch nix klappern oder scheppern.
      Es soll ja eh eine Lage Dämmvlies in die Kofferraumklappe einziehen.

      Auf einen Schalter werde ich nun wohl doch verzichten.
      Finde das zwar eine wirklich schicke Lösung, aber eigentlich wird man die zusätzliche Beleuchtung je eh immer an haben.


      2 kleine Fragen noch.

      1. Sind die gleichen Halteclipse wie in den Türen verbaut?
      Dann order ich mir nämlich mal 2-3 Stück beim Händler. Einen in der Hintertüre hats eh zerissen.
      2. Habe hier von einer Schablone für die Ausschnitte in der Verkleidung gelesen. Ist das auch einem Laien ersichtlich, welche Maße er dort ausschneiden muss?


      Gruß
      Andre

      Elowin79 schrieb:

      1. Sind die gleichen Halteclipse wie in den Türen verbaut?
      Dann order ich mir nämlich mal 2-3 Stück beim Händler. Einen in der Hintertüre hats eh zerissen.

      Nein, das sind andere Clips. Eher solche wie sie auch für die Säulenverkleidungen genutzt werden. Siehe Beleuchtung in der Heckklappe.

      Elowin79 schrieb:

      2. Habe hier von einer Schablone für die Ausschnitte in der Verkleidung gelesen. Ist das auch einem Laien ersichtlich, welche Maße er dort ausschneiden muss?

      Das ist auch einem Laien ersichtlich. Siehe Beleuchtung in der Heckklappe.
      Und fertig.

      AutoLight24 kann ich auch empfehlen, verursachen keine Disco und gibt es sogar bei Amazon.

      Weiß zufällig jemand was die Plastikabdeckung vom Kofferraumdeckel kostet?
      Bin manchmal ein kleiner Perfektionist und eine Leuchte sitzt doch tatsächlich nen Zentimeter tiefer... Grrrr...
      Fällt vermutlich niemandem auf, aber ihr kennt das ja.
      Wenn die nämlich zufällig sehr günstig ist, Würde ich es einfach nochmal machen.


      Gruß
      Andre
      ich hab mich jetzt auch mal an die Beleuchtung gemacht. Ich hab zwar sicher nicht die günstigste Variante gewählt aber zumindest elektrisch komplett Rückrüstbar (keine Veränderung am originalen Kabelbaum) und ohne Spezialwerkzeug.
      Ich habe mir Originale Skoda/VW-Stecker geholt und Reparaturleitungen von VW, die sind ca. 60cm lang und jeweils an beiden Enden mit dem entsprechenden Stecker versehen. Dadurch musste ich keine Stecker an Kabel pinnen (wofür mir das passende Werkzeug fehlt) sondern nur Kabel aneinander, wofür ich Quetschverbinder mit meiner Crimpzange verquetscht habe. Anschließend an beiden Kabeln gezogen um zu gucken obs hält und dann alle Quetschverbinder noch mit Isoband umwickelt (das ist der dicke Gnubbel da, sind halt 4 Verbinder). Das gilt alles so wie es hier geschrieben ist nur für die elektrische Heckklappe, wo das Kabel mit dem entsprechenden Stecker bereits in der Heckklappe liegt.

      Hier mal meine Teileliste
      1*Stecker männlich (für weibliche MQS Buchsen) Bestellnummer 8K0-973-754


      1*Stecker weiblich (für männliche MQS-Buchsen) Bestellnummer 8K0-972-994


      2*Stecker für Leuchten 893-971-632


      2*Reparaturleitung für die Leuchten 000-979-021-E


      2*Reparaturleitung MQS männlich 000-979-012-E


      2*Reparaturleitung MQS weiblich 000-979-009-E


      1*2er Pack LED Leuchten Superskoda
      Octavia III - MEGA POWER LED cargo trunk light - KI-R : superskoda.com


      Außerdem hatte ich selbstklebendes 20mm dickes Dämmmaterial, das ich da direkt mit rein geklebt habe.
      Schaumstoff plan Akustik 100 x 50 x 1cm anthrazit,klebend

      Und zum abhebeln der Verkleidung hatte ich ganz billige Kunststoffhebel von Amazon, die gehen super
      BGS 3027 | Zierleistenkeile-Satz | verschiedene Formen | 5-tlg.: Amazon.de: Auto


      Ich habe erst alles ausgemessen und mich dann an die Kabel gemacht. Leider ist mir bei der Demontage der Heckverkleidung diese runtergefallen und wurde dann vom noch hängenden Stecker aufgefangen. :worry2: Der ist teilweise ausgebrochen und muss bei mir noch ersetzt werden. Nervig. Den Kabelbaum hab ich dann wie gesagt so fertig gemacht. Rot/blaues Kabel an einem Ende des Steckers ist das Plus, das braun/blaue Kabel am anderen Ende des Steckers ist das Minus. Also aufpassen, dass die neu gemachten Kabel richtig in die Stecker verpinnt werden, sodass im nächsten Stecker die richtigen Kabel am richtigen Pin ankommen. Die Löcher in die Heckverkleidung habe ich angezeichnet, angerissen und dann einfach nur mit einem sehr scharfen Cuttermesser geschnitten. Dremel und Feuerzeug hab ich nicht gebraucht. Jede Linie mehrfach schneiden, die Schnitte werden dann ziemlich sauber. Man muss bloß mit den Abmaßen vorsichtig sein. Bei meinen Superskoda Leuchten war die benötigte Breite 22mm und die hat auch keine Probleme gemacht. Die Länge ist aber etwas über 46mm. Dadurch, dass die Lampen eingeclipst werden muss genug Spiel sein, dass man die Lampen eingeclipst bekommt aber das darf nicht zu lang sein, sonst halten die Lampen nicht fest genug. Also mit eher geringer Länge anfangen und dann langsam vergrößern.

      Man muss bei den LED Lampen im Normalfall auf die Polung achten, da sollte man drauf achten, bevor man den Kabelbaum fertig macht. Den Superskoda Lampen ist die Polung allerdings egal. Man kann sich die Polung an den Kofferraumleuchten abgucken, dort sind die gleichen Kabelfarben verlegt. Fehlermeldungen gibt es mit den Superskoda Leuchten auch keine. Nicht ganz billig mit ihren 35€ aber gut :)

      Habe dann den Kabelbaum an die Heckverkleidung mit Klebeband geklebt. Dabei darauf achten, dass die Kabel ein wenig Spiel haben. Falls man mal an die Lampen ran muss will man ja nicht die Verkleidung wieder ausbauen. Das sah dann so aus.


      Darüber habe ich noch Dämmmaterial geklebt. Den Endzustand habe ich leider nicht mehr fotografiert. So wie es hier abgebildet ist sind die 4 inneren Halteclipse immer wieder raus gesprungen. Ich habe dann dort, wo die grünen Kästchen sind schräg das Dämmmaterial abgeschnitten und da, wo die roten Kästchen sind komplett weg genommen. Dort ist ein Metallträger in der Heckklappe, durch den dann zu starker Druck aufgebaut wurde. Da dann falls ihr dämmen wollt nochmal genau hingucken, wo da jetzt der Träger lang geht und das Dämmmaterial entsprechend aussparen.

      Den oberen Teil der Verkleidung hab ich auch abgemacht, weil ich das Kabel der hinteren Dashcam endlich in die Durchführung zur Heckklappe gelegt habe. Dabei sind mir von den selten dämlich konstruierten Spreiznieten die Innenteile in die Heckklappe abgehauen. Wer diese Niete öffnen möchte sollte sich in den Kofferraum setzen und die Heckklappe zu machen. Dann fallen diese Niete in den unteren Teil der Heckklappe, wo sie sich wohl leichter rausfischen lassen. Wo schon mal alles ab war hab ich auch noch Dämmmaterial rein gemacht.


      Bilder vom Effekt gibt es ja schon ein paar mit vernünftiger Belichtung. Da ich nur Handybilder machen kann werden meine Bilder nicht besser als die, die es schon gibt. Ich bin zufrieden und würde es wieder machen :)
      und die Teileliste nochmal mit Preisen (alle inkl. Märchensteuer)
      1*Stecker männlich (für weibliche MQS Buchsen) Bestellnummer 8K0-973-754 für 1,93€
      1*Stecker weiblich (für männliche MQS-Buchsen) Bestellnummer 8K0-972-994 für 1,50€
      2*Stecker für Leuchten 893-971-632 für jeweils 4,07€ = 8,14€
      2*Reparaturleitung für die Leuchten 000-979-021-E für jeweils 6,07€ = 12,14€
      2*Reparaturleitung MQS männlich 000-979-012-E für jeweils 6,07€ = 12,14€
      2*Reparaturleitung MQS weiblich 000-979-009-E für jeweils 4,50€ = 9,00€
      1*2er Pack LED Leuchten SuperskodaOctavia III - MEGA POWER LED cargo trunk light - KI-R : superskoda.com für 34,99€€ plus Versand 3,99€ = 38,98€

      Sind in Summe 83,83€ plus Dämmmaterial und was man sich eventuell an Werkzeug / Verbrauchsmaterial holen muss. Wenn man nicht die preislich vergoldeten Reparaturleitungen von VW nimmt sind das nochmal über 30€ weniger, dafür kann man sich vermutlich die MQS Pins inkl. Crimpwerkzeug kaufen. Allerdings qualitativ schon hochwertig, also die Vercrimpung ist 1A. Aber eben teuer. Außerdem gibt es merklich günstigere Lampen als die von Superskoda.
      Dämmmaterial hab ich jetzt mal außen vor gelassen. Da gibt es sehr unterschiedlich teure und ich hab mir das vor allem für die Türen gekauft.

      Ich schätze, wenn man sparsam einkauft und Werkzeuge schon hat oder sich leiht kann man das ohne Dämmmaterial für unter 30€ schaffen.

      Edith: hab auf der Suche nach den Spreiznieten noch 2 Bilder der Verkleidung gemacht. Alubutyl habe ich hier nicht verwendet, weil das zusätzliche Gewicht den Dämpfern eventuell zu schaffen machen könnte. So ist bei mir der Endzustand mit 20mm dicker Schaumstoff-Dichtung und die Verkleidung lässt sich überall gut einclipsen und bleibt auch drin.




      in den Türdämmungs-Fred kommt das dann noch, wenn ich die Türen fertig hab aber das dauert noch...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „badworseme“ ()

      badworseme schrieb:

      Fehlermeldungen gibt es mit den Superskoda Leuchten auch keine. Nicht ganz billig mit ihren 35€ aber gut :)


      Das muss ich nochmal korrigieren. Also Meldung, dass die Heckklappe offen wäre gab es bei Licht an keine aber heute habe ich das erste mal Licht im Innenraum angelassen und das Auto abgesperrt und nach ca 1 Minute hat dann die Disco angefangen. Alle 5-10s ging dann 1 Mal Warnblinker und Innenraumbeleuchtung (aber ich glaube nicht die Kofferraumbeleuchtung) an.

      Habe Kofferraum und Heckklappe die Superskoda Leuchten. Da denen die Polung ja egal ist müssen die eigentlich einen Brückengleichrichter drin haben, weshalb ich nicht so richtig verstehe, warum die dann die Macke zeigen, die sich mit Dioden in der Plus Leitung beheben lässt. Wenn die parallel zum Gleichrichter eingangsseitig noch einen Check-Widerstand hätten würde das das Verhalten erklären aber da die Türen und Kofferraum Leuchten nicht überwacht werden wüsste ich nicht, warum da einer sein sollte.

      Naja jedenfalls hab ich mit 4 mal Superskoda auch die Disco Beleuchtung
    Ungelesene Beiträge Alles als gelesen markieren