ANZEIGE

Versiegelung Neuwagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Versiegelung Neuwagen

      Hallo Leute,

      gibts welche unter Euch die sich mit dem Thema Lackversiegelung beim Neuwagen beschäftigt haben/beschäftigen?

      Welche Entscheidung habt Ihr getroffen?
      Octavia III Combi 2.0 TSI DSG Green tec RS in Black Magic Stahlgrau

      Leder-Stoff rot, Ablage +, Business Columbus Traveller, Black Design, Lane Assist, ACC, Front beheizt, Canton Sound, Sunset, Soundgen., Parklenkassi, Gemini Anthrazit/Silber, Kessy mit Alarm, proaktiver Insassensch., el. Heckklappe, Rückfahrcam, var. Ladeboden, Garantie 2 Jahre 3 Jahre, Panodach

      Bestellt: (30. KW) storniert
      bestellt: 03.08.15 (32. KW)
      unverb. LT: April 2016
      Ich werde es so machen:

      Gründlich foamen und dann überdosiert waschen (2-Eimer Wäsche), dann kneten und dann mit Einszett Hartglanz versiegeln.

      Auf autopflegeforum.eu findest du unzählige empfehlungen und tipps!
      Bestellt am 16.12.2014, Liefertermin KW 29, 30? ?????????? KW36/37 > RÜCKTRITT!
      Neues Fahrzeug ist ein Vorbestelltes Auto. PW 41!
      Octavia RS Kombi TDI
      Schwarz, Teilleder mit roten Nähten, Amundsen, PDC vo+hi, Seitenairbags hi, Fahrprofilauswahl mit Soundgenerator, 3-Jahre Skoda Zusatzgarantie.
      Habe mich in der Skodacommunity etwas belesen, da bekommt man ja nen Klatsch wenn man den Fred von 2009-heute durchlies 8|
      Bin am überlegen ob ich das Chemical Guys "Programm" mache oder ob das eventuell schon überholt ist.

      Und wie ist das bei Skoda? Hab Stimmen gehört, dass bereits ab Werk nen Lackschutz drauf sein soll und das Versiegeln unnötig wäre?! Kann ich mir kaum vorstellen
      Octavia III Combi 2.0 TSI DSG Green tec RS in Black Magic Stahlgrau

      Leder-Stoff rot, Ablage +, Business Columbus Traveller, Black Design, Lane Assist, ACC, Front beheizt, Canton Sound, Sunset, Soundgen., Parklenkassi, Gemini Anthrazit/Silber, Kessy mit Alarm, proaktiver Insassensch., el. Heckklappe, Rückfahrcam, var. Ladeboden, Garantie 2 Jahre 3 Jahre, Panodach

      Bestellt: (30. KW) storniert
      bestellt: 03.08.15 (32. KW)
      unverb. LT: April 2016
      @Zappelfillip: und was hast bezahlt? Hätte hier einen in der Umgebung, da kostet das Programm 139 €, hab aber schon von viel teurer gehört und frage mich ob das nicht etwas "zu billig" ist
      Octavia III Combi 2.0 TSI DSG Green tec RS in Black Magic Stahlgrau

      Leder-Stoff rot, Ablage +, Business Columbus Traveller, Black Design, Lane Assist, ACC, Front beheizt, Canton Sound, Sunset, Soundgen., Parklenkassi, Gemini Anthrazit/Silber, Kessy mit Alarm, proaktiver Insassensch., el. Heckklappe, Rückfahrcam, var. Ladeboden, Garantie 2 Jahre 3 Jahre, Panodach

      Bestellt: (30. KW) storniert
      bestellt: 03.08.15 (32. KW)
      unverb. LT: April 2016
      Richtig. Ich hab 400 für die Karosserie und nochmal 150 für die Felgen bezahlt. Leider zuzüglich MwSt. Die Frontscheibe war dann "geschenkt". Also alles in allem mit Vorarbeit ca. 650 EUR
      Octavia RS Combi (5E) TSI DSG, Rallye-Grün mit roten Nähten und Black-Design-Paket

      Mein AirS380
      Hatte mir hier im Raum München mehrere Angebote eingeholt. Waren alle etwa 500 Euro plus MwSt für nur Lackversiegelung. Felgen extra. Die meisten wollten nur 1 Tag brauchen, was wohl zu kurz ist für ordentliche Vorarbeit und Versiegelung ausreichend trocknen lassen. Meiner war dann 2 Tage weg.
      Octavia RS Combi (5E) TSI DSG, Rallye-Grün mit roten Nähten und Black-Design-Paket

      Mein AirS380
      Ich habe ja schon einige Fahrzeuge gemacht und ich kann dem nur beipflichten: Für 130€ bekommst du nix gescheites.

      Ich brauche für nen Kombi 8 - 9 Std. nur für Lack. Lack wird poliert mit der Maschine, beim Neuwagen sollte ne Hochglanzpolitur ausreichen, da muss man ggf. nicht mit gröberen Sachen ran. Allein die Politur dauert 6-7 Std. der Rest geht für die Versiegelung drauf. Ich habe immer eine Nanoversiegelung genommen, diese ist als Gel auf Wasserbasis und wird mit nem Aplicatorschwamm aufgetragen, kurz antrocknen lassen und auspolieren und dann Hochglanz mit Poliertüchern.

      Wenn man 400€ für sowas zahlt, denke ich, ist man schon echt gut dabei.

      Lasst euch aber nicht von Versprechen "3 Jahre Haltbarkeit" locken. Ja nach 3 Jahren gibt es noch Stellen am Auto, wo Versiegelung drauf ist, mehr aber auch nicht. Die Versiegelung wirkt sehr gut in den ersten 3 Monaten, dann perlt das Wasser schon weniger gut ab, dann sollte man schonmal mit nem Konditioner ran und pflegen. Ich hatte meine Versiegelung so 1-2 Jahre drauf, bevor ich daran gedacht habe, es wieder mal zu machen, denn es ist schon viel Arbeit.

      Die Produkte, die ich immer verwende, sind diese: Komplettsets
      Ich hatte auch mal ne Webseite eigens dafür, aber leider ist der Markt mit Nanoversiegelungen und schwarzen Schafen übersäht...die schwarzen Schafe haben mit ihren falschen Versprechen alles kaputt gemacht, so dass keiner mehr das Zeug kauft. Deshalb hatte ich auch mich dieses Jahr dazu entschlossen, den Shop dicht zu machen.
      :finger: Gute Autofahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben :finger:

      Versiegelung Neuwagen

      Also ich habe bisher mit den Produkten von Chemical Guys gute Erfahrungen gemacht. Werde meinen Neuen gleich mit Pete's Black Pearl versiegeln, das habe ich noch von meinem Schwarzen.
      Ansonsten finde ich Meguiars auch gut und empfehlenswert.


      Gesendet von iPad mit Tapatalk

      Zappelfillip schrieb:

      Die meisten wollten nur 1 Tag brauchen, was wohl zu kurz ist für ordentliche Vorarbeit und Versiegelung ausreichend…

      Ja, sehe ich auch so. Meiner wollte den Wagen schon am Vorabend in seiner Halle haben. Am nächsten Tag hat er 9 Stunden dran gearbeitet, dann sollte der Wagen nochmals über Nacht in der Halle bleiben.

      Wurmi schrieb:

      Lasst euch aber nicht von Versprechen "3 Jahre Haltbarkeit" locken.

      Ca. 1 Jahr wurde mir gesagt, je nach Beanspruchung etwas weniger oder mehr. Ich bekam neben einem Mikrofasertuch noch eine Flasche mit spezieller Nano-Waschmittel mit für die Handwäsche. Regelmässig damit gewaschen lässt sich die Haltbarkeit noch einige Monate verlängern. Danach lässt sich die Versiegelung mit etwas weniger Aufwand wohl wieder auffrischen.

      Das machte alles einen sehr professionellen Eindruck auf mich und das Ergebnis hat mich überzeugt. Bei Regen auf der Autobahn läuft alles ab etwa 100 km/h in kleinen Wasserperlchen ab, da braucht man nur selten mal den Scheibenwischer. Und wenn, dann sind auch die Fliegenreste gleich mit weg.

      Ich habe auch den Wagen meiner Frau jetzt zur Versiegelung angemeldet. Wartezeit knapp 2 Monate...
      Bestellt Kw. 13/15, geliefert Kw. 25/15: Octavia III V/RS Combi TSI Handschaltung - MGM, Leder rot, Business Columbus, Panodach, AHK, Gemini, Ablage+ und Chrom.
      Da ich mein mitte Mai bekommen sollte, werde ich sofort das auto mit AutoGlym High Definition Wax versiegeln.
      Dann alle scheiben versiegeln mit Rain-X.
      Und dann die Felgen mit meinem Poorboy Wheel Sealant.

      Hab mit diese produkten super erfahrungen.

      Aber würde gerne eine andere (genau so einfache) Versiegelung probieren...
      Bit für jedem Tipp dankbar
      Bestellt am 29.02.2016 (KW09)
      Produktionswoche KW20
      Übergabetermin 27.05.2016 - 16:30 8o
      MODELL : Skoda Octavia RS 230 Combi Handschaltung
      FARBE : Stahlgrau
      MIT : Columbus ; Canton für Doppelter Ladeboden ; Doppelter Ladeboden ; AHK ; DAB ; KESSY ; RFK ; Winter Pack ; Garantieverlängerung 2 Jahre bis 90Tkm
      Ein Wachs wird niemals eine Versiegelung sein! Ich bin von den Produkten von Gyeon begeistert. Hab bereits seit mehr als einem Jahr das MOHS drauf und perlt wie am ersten Tag! Das kannst du dann gern mit dem Wax toppen um einen schöneren, tieferen Glanz zu bekommen.
      APR NRW Ambassador :thumbsup:
      Hier gehts zu meinem Umbauthema!
      VCP/VCDS Userliste
      als Versieglung, kann ich das Rain X nicht empfhlen, wenn nimm am besten Ombrello oder Gtechniq G1 mit beidem habe ich gute Erfharungen.
      Als Versieglung kann ich auch das CQuarz empfehlen. Ist eigtl. das gleiche wie das von Gyeon.

      Für Felgen nehme ich Gtechniq C5.
      :!: Mein Umbauthread :!:
      Nachgerüstet: Standheizung, Beifahrerspiegelabsenkung
      Die G-Technics kenne ich auch. Sehr sehr gute produkte.

      Mit Rain-X bin ich SUPER zufriefen und kann mir nicht gut vorstellen dass es noch besser sein kann.
      Halten die andere zitierte produkte länger ? Oder was ist an denen besser ?

      CQuartz oder Geyon (welches genau?) kann ich dann auch selber aufziehen ?
      Ist es schwierig, muss mann aufpassen wegen kunstoff teilen usw ?

      Danke für die hilfe Leute :)
      Bestellt am 29.02.2016 (KW09)
      Produktionswoche KW20
      Übergabetermin 27.05.2016 - 16:30 8o
      MODELL : Skoda Octavia RS 230 Combi Handschaltung
      FARBE : Stahlgrau
      MIT : Columbus ; Canton für Doppelter Ladeboden ; Doppelter Ladeboden ; AHK ; DAB ; KESSY ; RFK ; Winter Pack ; Garantieverlängerung 2 Jahre bis 90Tkm
      Bei Rain X habe ich oft gehört es kommt schnell zum verschmieren der Scheibe.

      Gtechniq G1 hält bei mir schon 1,5 Jahe und 27kkm und kann nicht klagen. Habe es bisher bei einigen Leuten aufgetragen und alle sind sehr zufrieden.

      ich selbst kann nur für das CQuartz sprechen.
      Man sollte schon ein wenig Übung haben mit Autoaufbereitungen, denn wenn du es zulange einwirken lässt, kannst du die Rückstände nur noch mit Politur bzw. Schleifen beseitigen. Dafür hat es einen extremen Glanz sowie ein schönes Beading auch noch nach einem halben Jahr.
      Da man das CQuartz theoretisch für alle Untergründe nutzen kann, sind Kunststoffteile kein Problem.
      :!: Mein Umbauthread :!:
      Nachgerüstet: Standheizung, Beifahrerspiegelabsenkung
      Das mit dem rain-x hatte ich am anfang auch, und jetzt weiss ich genau wie ich mit diesem produkt arbeiten muss.
      Ein wenig aufwändig ist es schon, aber scheibe verschmierung habe ich keine mehr.
      Aber wenn den G1 genau so gut ist und sogar noch einfacher dann werde ich es mal ausprobieren.

      Beading mir diese wachs ist bei mir auch sehr gut. Hält so ca. 1 Jahr mit richtige shampoo.

      Ich habe schon viele autos von hand poliert, aber versiegelung habe ich mir noch nicht getraut.
      Aber es scheint schon eine sehr empfindliche sache zu sein.
      Bestellt am 29.02.2016 (KW09)
      Produktionswoche KW20
      Übergabetermin 27.05.2016 - 16:30 8o
      MODELL : Skoda Octavia RS 230 Combi Handschaltung
      FARBE : Stahlgrau
      MIT : Columbus ; Canton für Doppelter Ladeboden ; Doppelter Ladeboden ; AHK ; DAB ; KESSY ; RFK ; Winter Pack ; Garantieverlängerung 2 Jahre bis 90Tkm
      Die Versiegelung von Gtechnic (EXO) scheint einfacher zu benutzen zu sein...



      Und ist anscheinend auch nicht so empfindlich was tröcknenzeit anbelangt.

      Genauso mit dem C1 Lacker von gtechniq.
      Anscheinend kann man sogar beide benutzen.
      Zuert C1 und dann EXO

      Bestellt am 29.02.2016 (KW09)
      Produktionswoche KW20
      Übergabetermin 27.05.2016 - 16:30 8o
      MODELL : Skoda Octavia RS 230 Combi Handschaltung
      FARBE : Stahlgrau
      MIT : Columbus ; Canton für Doppelter Ladeboden ; Doppelter Ladeboden ; AHK ; DAB ; KESSY ; RFK ; Winter Pack ; Garantieverlängerung 2 Jahre bis 90Tkm

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Stickers“ ()

      So Leute.

      Hab mir in Kontakt mit Rob Earle (Managing Director von Gtechniq) gesetzt und mich über die beste Lösung schlau gemacht.

      Seine Empfehlungen für einen NEUWAGEN der beim Händler abgeholt wird werde ich Ihnen hier auflisten:

      TAG 1

      - mit Auto nach Hause zu fahren und möglichst wenig bremsen (wegen brems staub)
      - Auto mit Iron-X sauber machen
      - Auto mit G-Wash hochkonzentriert waschen
      - Auto trocknen und trocknen lassen bis auf letzte Tropfe
      - eventuelle kleine kratzer oder swirles polieren
      - mit Gtechniq Panel Wipe die eventuelle Händler wachs und restpolitur vom Auto entfernen
      - komplett trocknen und eine nacht stehen lassen

      TAG 2

      - Gtechniq Crystal Serum Light aufziehen und sofort buffing mit MF
      - ganzes Auto damit machen
      - dann wieder vorne anfangen aber mit Gtechniq EXO v2 (ohne wartezeit und ohne Panel Wipe zwischen beide Produkte wird beste ergebnisse geben) inklusiv direkt buffing mit MF
      - für super-optimale ergebnisse eine zweite schicht EXO v2 aufziehen ca. 6 bis 8 Stunden nach der erste.


      CSL (Crystal Serum Light) ist nach seine erfahrung viel einfacher aufzuziehen wie den C1 Crystal Lacquer und hält auch deutlich länger.
      Also ich bin überzeugt und werde es sicherlich versuchen.


      Hier noch paar infos um zu verstehen wie die produkte zusammen funktionnieren.








      Auf Deutsch
      Bestellt am 29.02.2016 (KW09)
      Produktionswoche KW20
      Übergabetermin 27.05.2016 - 16:30 8o
      MODELL : Skoda Octavia RS 230 Combi Handschaltung
      FARBE : Stahlgrau
      MIT : Columbus ; Canton für Doppelter Ladeboden ; Doppelter Ladeboden ; AHK ; DAB ; KESSY ; RFK ; Winter Pack ; Garantieverlängerung 2 Jahre bis 90Tkm
      Auf der Internet seite steht:

      "Ensure that your vehicle is out of direct sunlight but warmer than 5 degrees celcius, is completely dry and will stay dry for at least 3 hours after application"

      Siehe hier:
      EXO Ultra Durable Hybrid Coating | Gtechniq.com
      Bestellt am 29.02.2016 (KW09)
      Produktionswoche KW20
      Übergabetermin 27.05.2016 - 16:30 8o
      MODELL : Skoda Octavia RS 230 Combi Handschaltung
      FARBE : Stahlgrau
      MIT : Columbus ; Canton für Doppelter Ladeboden ; Doppelter Ladeboden ; AHK ; DAB ; KESSY ; RFK ; Winter Pack ; Garantieverlängerung 2 Jahre bis 90Tkm
      G1 für die Scheibe und C5 für die Felgen.
      Den C5 werde ich auch probieren. Sieht auch genial aus.

      Riesen Vorteil für mich beim CSL und EXO v2 ist definitiv dass beide keine besondere emplindliche wartezeit beim trocknen lassen haben.
      Einfach aufziehen und "buffen"
      Bestellt am 29.02.2016 (KW09)
      Produktionswoche KW20
      Übergabetermin 27.05.2016 - 16:30 8o
      MODELL : Skoda Octavia RS 230 Combi Handschaltung
      FARBE : Stahlgrau
      MIT : Columbus ; Canton für Doppelter Ladeboden ; Doppelter Ladeboden ; AHK ; DAB ; KESSY ; RFK ; Winter Pack ; Garantieverlängerung 2 Jahre bis 90Tkm
      Ich hab immer Dodo Juice genommen (Waschen, Lackreinigung, Wax, Detailer). Hab Donnerstag ja meinen neuen RS abgeholte und ich werde diesmal Gyeon (ebenfalls komplett Serie) testen, bei nem guten Kumpel haben wir das Can Coat ausprobiert und es ist echt krass, wie es perlt. Das Bath+ ist schon sein Geld wert, Polo meiner Frau nur damit gewaschen und beading seit 3 Wochen.
      Letztens habe ich an einem BMW das Crystal Serum Light mit dem Exo v2 getoppt. War schon der Hammer. Auch gute Erfahrungen habe ich mit dem Cquartz UK gemacht. Diese Versiegelungen kosten halt ne Menge Geld und es ist viel Arbeit und Sorgfalt nötig. Aber ich würde es jedem empfehlen.
      glossboss.de/pflegeberichte/m3…hniq-crystal-serum-light/
      Hallo in die Runde,

      ich habe am 26.05.2016 mal den Feiertag genutzt und meinen kleinen mit Gyeon Q2 Can Coat versiegelt. Ich werde zum Produkt nach meiner Fotobearbeitung noch einen separaten Thread dazu schreiben.

      Anbei noch eine kleines Video zum Beading und Sheeting im heutigen Regen, leider nur mit dem alten Galaxy S3 aufgenommen.

      Scheiben wurde alle mit Cairbon CB 44 versiegelt.

      Gruß Daniel

      Skoda Octavia III TDI V/RS Combi Handschalter Metall Grau Metallic / MJ 2015 MIB 1

      Nützliche Informationen für den Bereich 5E

      Codierungen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „doktorfickeldie“ ()

      So... hab mein Auto fertig gemacht... aber doch nicht mit dem Crystal Serum Light.

      Ich hab mich echt nicht getraut :( wenn es schlecht aufgezogen wird und man dann mit schleifpapier arbeiten muss ist es schon eine schlimme sache.

      Also habe ich mit meine verschiedene bekannte produkte gearbeitet.

      1.) Auto mit Gwash von Gtechniq und Meguiars Wash Mitt gewaschen
      2.) Auto mit Auquablade von Autoglym getrocknet
      3.) Alle 3 Front grill und Heckleuchten demontiert
      4.) Rest wasser mit Druckluft weg gemacht
      5.) Felgen demontiert, gewaschen mit CarPro Bilberry Wheel Cleaner und CarPro IronX
      6.) Flegen getröcknet und mit Poorboy Wheelsealant versiegelt und Honeycomb Design Wheel Center auch damit versiegetl und montiert
      7.) Scheiben, Speigeln und Scheinwerfer und Heckleuchten mit Rain-X versiegelt (3 schichte)
      8.) Auto von Hand mit Gtechniq P1 poliert
      9.) Auto (inkl. Scheinwerfer und Heckleuchten) mit Autoglym HD Wax versiegelt (inkl. Türen öffnungen, Motorhaube innen, Kofferraum öffnung)
      10.) Alle Kunstoff Teil und Reifen mit einem speziellen produkt "versiegelt" (Produkt Name muss ich mir aufschreiben, aber ist einfach der hammer !!)

      Morgen noch die innere scheiben putzen, par stelle kontrollieren ("Buffing" und rest Wachs) und am Nachmittag die richtige ertse Kilometer nach 2 Wochen im Garage ENDLICH geniessen !!!
      Werde versuchen paar Bilder zu machen ;)
      Bestellt am 29.02.2016 (KW09)
      Produktionswoche KW20
      Übergabetermin 27.05.2016 - 16:30 8o
      MODELL : Skoda Octavia RS 230 Combi Handschaltung
      FARBE : Stahlgrau
      MIT : Columbus ; Canton für Doppelter Ladeboden ; Doppelter Ladeboden ; AHK ; DAB ; KESSY ; RFK ; Winter Pack ; Garantieverlängerung 2 Jahre bis 90Tkm
      So sieht meine Versiegelung aus wenn es regnet.
      Bin mit diese Produkte immer noch top zugfrieden !!

      (auf den Bilder stand das Auto nicht auf ebene boden, sonder er war berg auf parkiert, deswegen bleiben die Tropfen auf der Motorhaube und Dach... sonnst läuft alles von alleine runter)





      Bestellt am 29.02.2016 (KW09)
      Produktionswoche KW20
      Übergabetermin 27.05.2016 - 16:30 8o
      MODELL : Skoda Octavia RS 230 Combi Handschaltung
      FARBE : Stahlgrau
      MIT : Columbus ; Canton für Doppelter Ladeboden ; Doppelter Ladeboden ; AHK ; DAB ; KESSY ; RFK ; Winter Pack ; Garantieverlängerung 2 Jahre bis 90Tkm
      Sieht super aus :thumbup:

      Als Tipp: probier mal eine andere Scheibenversiegelung für die Frontscheibe. Beispielsweise Ombrello oder GTechniq G1 halten auf der Frontscheibe sehr lange und funktionieren noch besser als RainX. Scheinwerfer und Heckleuchten würde ich eher mit dem Lack versiegeln und nicht mit Glasprodukten, irgendwie scheinst du auch beides gemacht zu haben ?( Beim nächsten Mal einfach das RainX auf den Scheinwerfern und Heckleuchten weglassen ;)
      Danke sehr für den Tipp.

      Mit RainX war ich schon immer zufrieden. Ich finde es haltet sehr lange. Besonders wenn man es sofort auf ganz neue scheibe macht.

      Die scheinwerfer habe ich mit beide gemacht.
      Einfach nur so.
      Die HD wax bringt echt viel Glanz und kreftigere Farbe zur Heckleuchten.
      Und da ich öffters RainX benutze und aufziehe wie Wachs werden die Leuchten mehr RainX sehen als andere Produkte.

      Werde mal Ombrello Oder gtechniq probieren :)
      Bestellt am 29.02.2016 (KW09)
      Produktionswoche KW20
      Übergabetermin 27.05.2016 - 16:30 8o
      MODELL : Skoda Octavia RS 230 Combi Handschaltung
      FARBE : Stahlgrau
      MIT : Columbus ; Canton für Doppelter Ladeboden ; Doppelter Ladeboden ; AHK ; DAB ; KESSY ; RFK ; Winter Pack ; Garantieverlängerung 2 Jahre bis 90Tkm
      Hallo zusammen,

      ich habe meinen Neuwagen leider Erst nach 3 Wochen nach der Übernahme "bearbeiten" können.

      Ich habe mich an den Fahrzeuglack nicht mit den/einer bekannten Versiegelungen getraut und da ich damit keinerlei Erfahrung habe, war die Angst größer etwas zu versauen als es "Unfallfrei" aufzutragen.
      Im nachherein muß ich sagen, dass wenn es sich genauso einfach gestaltet wie die Felgenversiegelung Gyeon Q2 RIM aufzutragen, dann würde ich nach der nächsten Lackintensivpflege in ein paar Monaten über eine
      Versiegelung nachdenken. Vielleicht hat ja wer von Euch Erfahrung mit Gyeon Q2 RIM und anderen Lackversiegelungen und kann mir sagen ob die Verarbeitung ähnlich einfach durchzuführen ist.


      Fahrzeuglack:

      Fahrzeug intensiv gewaschen, stellenweise mit Reinigungsknete Baumharze entfernt und getrocknet.
      Danach habe ich dann mit einem Wachs das Fahrzeug Komplett gewachst, ebenfalls sind sämtliche Fahrzeugscheiben mit dem Wachs behandelt worden.
      Als Wachs habe ich folgendes Mittel gneommen:

      R222 100% Carnauba Paste Wax

      Es ist zwar etwas Teuer (ca. 55 Euro) aber so Ergibig, das ich damit noch Endlos viele Autos Wachsen könnte.
      Die Verarbeitung ist sowas von einfach, mit dem mitglieferten Auftragspad einmassieren und nach der Trocknungszeit mit einem Weichen Microfasertuch auspolieren.
      Und Staunen was aus dem eigentlich neuen Lack noch an Glanz herausgeholt wird. Schön dabei ist das ich an einer Stelle etwas unsorgsam die Gummidichtungen nicht abgeklebt
      hatte, aber selbst nach dem Ausspolieren und anschliessender Kontrolle auch Tage nach dem Wachs Auftrag sind keine Wachsrückstände auf dem Gummiteilen zu sehen.
      Ich habe alle Schreiben und das Pano-Dach damit großzügig bearbeitet.
      Das Wasser perlt sehr gut ab,Glanz und Tiefe sind deutlich schöner geworden, Verschmutzungen kleben nicht so strak an (Insekten), also es tut genau das was ich erwartet habe.
      Also klare Empfehlung von mir.


      Felgenversiegelung:

      Ich habe die Felgen (Xtrem in Schwarz) gewaschen und geknetet. Getrocknet und dann folgendes Mittel aufgetragen:

      Gyeon Q2 RIM

      Die Verarbeitung war mehr als einfach, Versiegelung mit den mitgelieferten Auftragetüchern und dem Pad auf die Felgenaußen und Innenseite aufgetragen, Seite für Seite als einzelnen Arbeitsschritt, trocknungszeit abgewartet und auspoliert.
      Es ist der Wahnsinn was die Felgen in dem Falle noch an Schwarzen Glanz dazu bekommen haben, Farbtiefe hat zugenommen und der Dreck ist jetzt sowas von einfach abzuspülen, wenn man Früh genug mit dem Hochdruckreiniger beigeht, reicht es oftmals nur noch mal eben ein wenig über zu wischen mit dem Schwamm, auf Felgenreiniger habe ich seitdem verzichtet da ich ihn nicht mehr nötig hatte.
      Also Tiefenglanz und Farbtiefe haben zugenommen, Dreck haftet nicht mehr so gut, Reinigung sehr stark vereinfacht, alles in einem eine klare Empfehlung von mir!
      Ich würde aber zu einer besseren Atemschutztechnik zurückgreifen als der mitgelieferten Staubschutzmaske, die ist wie der Name schon sagt nicht ausreichend für die Art von Mittel mit dem dort gearbeitet wird.

      Ich habe das Mittel ebenfalls genommen um die Roten Bremssättel damit zu behandeln, damit die Farbe erhalten bleibt, aber ich erhoffe mir auch einen zusätzlichen Schutz meiner "VRS" Bremssattelaufkleber, was bisher auch gut funktioniert.


      Bei beiden Mitteln kann ich zur Standzeit noch nicht sagen, da ich sie erst vor ca. 3 Wochen aufgetragen habe.

      Fotos habe ich während der Arbeiten nicht gemacht. (Mangels guter Kamera)
      Da ich für ein Fotoshooting meines Autos noch nicht die Zeit hatte, sind bisher nur ein paar Handybilder enstanden die leider niemals das rüberbringen was ich gerne Euch zeigen wollte/würde.


      Vielleicht ist das auch ein Anregung für Jemanden der sich wie ich Anfangs nicht traut mit Versiegelungen zu arbeiten, diesen Weg einzuschalgen und erstmal "nur" Versuche an den Felgen zu unternehmen um Erfahrungen zu sammeln.


      Gruß
      derbe
      Die Coantings sind auch ähnlich zu verarbeiten. Wenn man sehr gründlich arbeitet, kann man es auch ohne extrem viel Erfahrung schaffen. Ein LED-Strahler/eine gute Taschenlampe oder andere gute Beleuchtung sollte allerdings vorhanden sein, damit man nichts übersieht.

      Dein Vorteil ist, dass man auf weiß wesentlich weniger Schlieren sehen würde, als auf scharz, wenn dann doch mal etwas übersehen wird.... aber das sollte ja nicht das Ziel sein :D

      Auf jeden Fall auch genug frische Tücher verwenden, damit alle Produktreste gut aufgenommen werden.
      Hallo zusammen, ich würde gerne meinen neuen Octi vor Verschmutzung und leichten Kratzern/Steinschlägen schützen. Die Hersteller versprechen ja viel, aber hat hier jmd schon eigene Erfahrung mit Glas/Keramik/Titan Versiegelungen? Lohnen sich die Mehrkosten zu ner normalen Versiegelung? Habt ihr Erfahrung zur Haltbarkeit? Kann man damit ohne Bedenken in ne Textil Waschstraße?
      Eins kann ich dir sagen @jobiko ...

      "Textil Waschstraße" geht nicht ohne "leichten Kratzern"... :(
      Bestellt am 29.02.2016 (KW09)
      Produktionswoche KW20
      Übergabetermin 27.05.2016 - 16:30 8o
      MODELL : Skoda Octavia RS 230 Combi Handschaltung
      FARBE : Stahlgrau
      MIT : Columbus ; Canton für Doppelter Ladeboden ; Doppelter Ladeboden ; AHK ; DAB ; KESSY ; RFK ; Winter Pack ; Garantieverlängerung 2 Jahre bis 90Tkm
      Vor steinschlägen schützt mur eine steinschlagfolie.
      Vor Dreck und leichten Kratzern schützt die Keramik Versieglung die ich bei den Leuten verwende.
      Meine Keramik hat eine Standzeit von ca. 12 Monaten.
      Die Mehrkosten lohnen sich in meinem Augen in sofern, das du halt eine lange Standzeit hast. Ein Wachs bzw Teflonversieglung hält bis zu 6 Monaten. Aber bei einer Keramik versieglung hast du meist einen besseren und länger anhaltenden Abperleffekt.
      Ich persönlich vermeide bei meinem Auto jede Waschstraße... aber wenn schon Waschstraße dann textil.
      Es gibt auch Leute bei denen ich das Keramik verwendet habe, die Spritzen ihr Auto nur mit nem Hochdruckreiniger ab und gehen ab und zu mit nem waschandschuh nach.

      Um die Edge gezogen...
      :!: Mein Umbauthread :!:
      Nachgerüstet: Standheizung, Beifahrerspiegelabsenkung
      Lass die ganzen Werbebegriffe wie Nano, Keramik, ... weg :D

      Es gibt verschiedene Arten von Coatings, aber am Ende ist recht egal woraus die bestehen, solange die gewünschte Wirkung eintritt.

      Gegen Steinschläge ist es vollkommen egal was du auf den Lack schmierst... die Steine schlagen ja selbst durch den kompletten Lackaufbau, da schützt auch kein Coating und keine Versiegelung.... einzig eine Steinschlagfolie könnte schützen.

      Je nach Coating kann man wirklich über 1 Jahr Standzeit erreichen, wobei es mehr darauf ankommt, wieviel das Fahrzeug gefahren wird, ob es in der Garage oder unter Bäumen oder am besten neben Industrieanlagen geparkt wird, ... interessanter sind da oft die Angaben zur Laufleistung die meist bei bis zu 20.000km liegt und damit bei vielen auf ca. 1 Jahr hinausläuft. Bei häufiger Waschanlage und schlechteren Bedingungen was das parken angeht auch weniger... sind eben Werbeversprechen der Hersteller. Einige wenige wie das GTechniq Crystal Serum dafür bedeutend länger... das ist allerdings extrem schwer zu verarbeiten, wird so hart, dass es nur noch per Nassschliff beseitigt werden kann und wird daher nur an lizensierte Gewerbekunden verkauft, die vorher eine entsprechende Schulung machen mussten... damit fällt sowas raus ;(

      Durch eine Textil Waschanlage kann man fahren, 100% kratzfrei geht das natürlich nicht, aber das schafft man auf Dauer auch nicht mit einer 2 Eimer Handwäsche. Les dir den Bericht mal durch: glossboss.de/allgemein/waschanlage-vermeiden/

      Bei den Coatings hast du die Kratzer dann zum Großteil nur in der Versiegelung und nicht im Lack, was dir erstmal nicht viel bringt, da man sie trotzdem sieht. Sie sind allerdings leichter zu beseitigen und es muss nicht unnötig viel Lack runterpoliert werden... davon gibt es ja auch nur eine gewisse Menge :D

      Ob sich der Aufpreis lohnt, musst du selbst entscheiden. Wenn du allerdings keine Erfahrung damit hast, würde ich es nicht selbst machen, denn wenn man nicht gründlich genug arbeitet bleiben hässliche Schlieren zurück, die man nur mit Politur wieder rausbekommt und dann geht die Arbeit von vorne los. Die ganzen billigaufbereiter für 99€, ... benutzen vielleicht Produkte in denen ein kleiner Siliziumanteil drin ist, aber das hält nicht lange und sowas lohnt sich überhaupt nicht.
      Für ein gutes Coating mit guter Aufbereitung muss man schon etwas mehr zahlen. Wenn das zu viel ist lieber eine gute Versiegelung nehmen und das ganze selbst machen.
      Wie weit kommt man eigentlich mit einer Packung Ombrello oder GTechniq G1?
      Reichen die für alle Scheiben oder eignet sich für Seiten oder Heckscheibe ein anderes Produkt besser.
      ​Hinten (Combi) soll der Scheibenwischer raus und das Loch verschlossen werden.
      Signatur ...
      Nimm die Scheibenversiegelung von cairbon. Glaub Ch44 müsste das. Ergiebig und du schaffst alle Scheiben mehrmals mit einer Flasche.

      gesendet von unterwegs
      Gruß Daniel

      Skoda Octavia III TDI V/RS Combi Handschalter Metall Grau Metallic / MJ 2015 MIB 1

      Nützliche Informationen für den Bereich 5E

      Codierungen
      Das CB44 hält 3-4 Wochen, ist echt nichts besonderes.

      Das G1 (3 Schichten empfohlen) habe ich auch auf meiner Frontscheibe, das ist echt der Knaller im Gegensatz zum CB44.
      Empfehlen würde ich dir auch die G4 Glaspolitur zur perfekten Vorbereitung.

      Das CB44 hab ich nurnoch auf den Seiten und der Heckscheibe, da hält es was länger.
    Ungelesene Beiträge Alles als gelesen markieren