ANZEIGE

Canton Soundsystem: Referenz Musiksammlung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Canton Soundsystem: Referenz Musiksammlung

      Dem einen oder anderen ist sicherlich auch schon aufgefallen, dass das Canton Soundsystem je nach Musiktitel doch sehr unterschiedlich klingt. Die Klangqualität wird natürlich entscheidend vom Medium, der Wiedergaberate und der Aufnahmequalität beeinflusst. Und auch die vorgenommen Einstellungen machen einen Unterschied. Daneben gibt es aber auch Alben oder Songs die scheinbar perfekt für das Canton Soundsystem abgestimmt und gemischt wurden.
      ... das Ganze ist natürlich sehr subjektiv... Die Vorlieben und das Gehör sind individuell. Aber ich denke, dass es doch eine schöne Sammlung an Referenz Titel geben sollte, die einfach super mit dem Canton klingen. Daher dachte ich, könnten wir mal eine Sammlung von Referenz Titeln zusammentragen.

      Solltet ihr also ein Album oder einen Titel haben, die mit dem Canton Soundsstem besonders spitze klingen, könnt ihr dies gerne posten. Am besten mit Infos zur Audio-Datei und Audio-Format und euren Einstellungen.

      Ich fange mal an... Das Album meiner Frau hat mich beim Hören im Auto von der Qualität echt umgehauen.

      Interpret und Album:
      Jason Mraz - Love is a Four Letter World

      Medium: SD-Karte
      Audio-Format: m4a (MPEG-4 Audio Layer, Apple Lossless)

      Canton Einstellungen:
      Sound-Fokus: vorne
      Canton Surround: Stufe 2
      Subwoofer: Stufe 6
      Tiefen: -3
      Mitte: 0
      Höhen: +1


      ANZEIGE
      Nette Idee - bei den Einstellungen klingt der Bass aus dem Kofferraum bei mir teilweise ziemlich überfordert (dröhnt).
      Hab's aber nur kurz mit DAB/Energy (=Pop) und Bluetooth/Spotify (=Deep House) getestet.

      Generell ist es bei mir übrigens so, das alle Quellen mit Sound-Fokus "Fahrer" (oder "Vorne")etwas "voller" klingen. Außnahme ist leider die Wiedergabe über CarPlay/Spotify, da muss es auf "Alle" (="Aus") stehen, sonst klingt es komisch. Keine Ahnung wieso das so ist.
      Markus | Octavia RS Combi TDI DSG (MJ 2016)
      Black-Magic, Leder-Stoff m. grauen Nähten, ACC, Ablage Plus, Business Traveller, CANTON, Chromzierleisten, Dachreling eloxiert, Elektr. Heckklappe, Elektr. Panoramadach, Fahrprofilauswahl incl. Soundgenerator, Kessy, Müdigkeitserkennung, Parklenkassistent, Rückfahrkamera, SmartGate, Standheizung (Bestellt am 21.1.2015, gepl. LT Dezember August Oktober 2015, übernommen am 2.10.2015)
      Hat hier noch jemand ein paar Einstellungen vom Canton, die er hier schreiben würde? Hab immer noch nicht so wirklich die richtige Einstellung für mich gefunden.

      Mit Handy so gesendet
      Octavia RS TDI in Laser-Weiß,RS-Schwarz,Armatur-Schwarz,Ausstattungspaket Challenge XL,Canton Soundsystem ,Elektrische Heckklappe,Infotainmentpaket Bolero,Kessy,Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht,Parksensoren vorn,Proaktiver Insassenschutz,RFK ,Smart Link,Stahlresevenotrad ,Abnehmbare AHK,Standheizung ,Sunset,18" Winterreifen Turini mattschwarz

      Bestellt am 10.12.2015

      Unverbindlicher Liefertermin: Juni-Juli 2016

      ​Bekommen/Übergabe/Abgeholt: 03.05.2016
      Arcade (Original Mix) von Dimitri Vegas & Like Mike vs. W&W

      Klingt mit Canton absolut geil :thumbsup:

      Meine Einstellung

      Equalizer auf Rock, Surround aus, Subwoofer +8
      seit 18.03.2016
      Octavia Combi RS 2,0l TSI 162 kW 6-Gang in stahl-grau , Anschlussgarantie 3 Jahre max. 100.000 km, Ausstattungspaket Challenge, Fahrprofilauswahl inkl. Soundgenerator, Dachreling, schwarz lackiert, Elektrisches Panoramaschiebedach, Stahlreservenotrad, Ausstattungspaket Ablage für Telefonfreisprecheinrichtung, CANTON Soundsystem, Ausstattungspaket Business Amundsen, Parksensoren vorne, GTI Fußstütze, Emblem Entfernung, Challenge Einstiegsleisten hinten

      Queen - Miracle

      Auch wenn ich mangels Fahrzeug das noch nicht selbst verifizieren kann, so denke ich, dass sich im Betreff genannter Titel gut machen sollte.

      gerne Rückmeldung wenn es wer ausprobiert hat.

      Schönen Sonntag

      Gruß

      Markus
      Octavia Combi III 2.0 TDI DSG Green tec RS; Race-Blau Metallic






      Playlist, zum Selbstversuch

      Da an einem Sonntagvormittag für solche Dinge Zeit ist, eine kleine Playlist, was bei entsprechender Qualität des Mediums und natürlich Musikgeschmack gut abgehen könnte.

      - Evanescence, Bring me to life
      - In this moment, into the light
      - Thirty seconds to mars, kings and queens
      - Samael, moongate
      - BerycoX, the signal
      - Cygnus X, Kinderlied Pt. 1 + 2
      - Enigma, return to innocence
      - Genisis, no son of mine

      Gerne feedback...

      Gruß und happy listening

      M.
      Octavia Combi III 2.0 TDI DSG Green tec RS; Race-Blau Metallic






      Hauptsache lossless

      Hier mal meine Meinung zum Canton Sound System.

      Titel, die mit klassischen Instrumenten hinterlegt sind meistert das System sehr gut, Mainstream Musik eher weniger (wobei mich das absolut nicht stört ;) ).

      allgemein gut klingende Titel wären z.B.:

      Apocalyptica - Cold Blood
      Lindsey Stirling - Ascendance
      Evanecence - My Immortal / auch die Band Version
      Sabaton - Carolus Rex
      Metallica - No Leaf Clover
      London Music Works - Theme From "Battlefield 1942"
      Nightwish - Élan
      Disturbed - The Sound of Silence
      Volbeat - Let it Burn

      Ich habe festgestellt, dass das Canton Soundsystem mit so ziemlich allem gut klingt (besonders wenn man den Aufpreis bedenkt). Ganz wichtig ist allerdings, lossless Quellen zu verwenden. bei MP3 u.ä. kommt vor allem der Sub schnell zum "kotzen". ;)
      Ich z.B. verwende sowohl im Auto, als auch zuhause, FLAC.

      Meine Referenz zu dem Soundsystem ist mein Heimsystem ( 4x Dali Opticon 2, 1x Dali Opticon Vocal & 1x Dali SUB E-12 F am Yamaha RX-V 579 und als Quelle den PC mit WASAPI Treiber, also "Bit-Perfect" Wiedergabe). :thumbsup:

      Die Einstellungen am Canton: Sourround komplett aus, also ganz nach links, Optimierung auf Fahrer, wenn ich allein fahre, und für originalgetreue Wiedergabe (und auch logischerweise für das beste Klangergebnis) ganz wichtig: Höhen, Mitten und Tiefen auf 0, also neutral. Den Sub kann man nach eigenen Bedürfnissen einstellen ( bei mir auf +4, wenn das System auf Fahrer eingestellt ist).

      Einzig bei extrem schnellen Bässen oder E-Gitarren merkt man, dass es kein High-End System ist, da kommen die Lautsprecher leicht ins straucheln. Allerdings hält sich das alles noch absolut im vertretbaren Ramen (auch hier wieder, wenn man den Aufpreis bedenkt). :P
      Ein klein wenig zu bemängeln ist die Endstufe, bzw. der D/A Wandler, da diese nicht wirklich linear arbeiten, aber immer noch deutlich eher als so ziemlich alles, was als Standard Lautsprecher in KFZs zu finden ist. Hier aber ebenso aufgrund meiner Referenz zuhause, jammern auf hohem Niveau :D
      Octavia 5E RS TDI 4x4 DSG; KTM 690 SMC-R 2014 ... Spaßige Untersätze.. :thumbsup:
    Ungelesene Beiträge Alles als gelesen markieren