ANZEIGE

Canton Subwoofer Soundsystem Ausbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      coole Wendung des Threads von voll :shit: zu
      V/RS TSI Combi MJ2009 InnenFL, EZ 12.2008,
      Spurverbreiterung HA 2x15mm / 2x9mm VA, TT-SWV, Pipercross Airfilter, LED Rülis Red/Crystal, alles LED innen & aussen
      / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
      Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
      VCDS User HEX + CAN USB


      ANZEIGE
      Also für mich ist es klar. Der Subwoofer ist ein passiver.
      Wenn ich mir in EBAY diese Auktion ansehe:

      ebay.co.uk/itm/SKODA-OCTAVIA-I…n-8V0035223-/121271289412

      Dann wird da ganz klar eine Endstufe mitverkauft: Teilenummer 8V0035223

      Die ist doch für den Sub.

      Ich vermute das es 4 Kabel zum Sub sind einfach jeweils 2 dünne anstelle 1 dickes. Somit haben sie den Querschnitt auch verdoppelt ohne irgendwelche dickeren Kabel verbauen zu müssen.

      Bedeutet für mich man müsste einen passiven Subwoofer finden der einen hohen Wirkungsgrad hat. Dann sollte es klappen.

      Thread gefunden-Jetzt Fakten!

      So, hab den Subwoofer-Ausbau Thread gefunden-jetzt gibts ein paar Fakten.

      Ich hab den Subwoofer mal rausgepflückt.
      Schwarze Ladekante losclipsen, 2 Kunststoffmuttern lösen (TX40), das Gedöns vorm Subwoofer abschrauben, dann den Teppich rundherum aus der Nut im Subwoofergehäuse lösen (nur gesteckt). Dann die beiden Laschen des Subwoofers suchen und die Schrauben (TX30) lösen. Für die Schraube an der langen Lasche ist eine kleine Ratsche ganz nützlich, dann muss man nicht den ganzen Teppich seitlich im Kofferraum ausbauen.

      Der Subwoofer ähhh Sübwüüferchen hat 2 Schwingspulen, deshalb die 4 Kabel. Nix aktiv.
      Aber es ist echt kein Unterschied zu erkennen, ob er angeschlossen ist und spielt, oder ob er raus ist. Hab bis jetzt 2 Leute hören lassen, keiner von beiden hat was gemerkt (wohlgemerkt Tiefen der Tieftöner auf 0 in den Klangeinstellungen)

      Grüße,
      Fabian

      Ein paar Impressionen:
      ...und genau das werde ich morgen früh mal versuchen. Hab eh gerade einen alten Verstärker mit High-In in eine Bierkiste verpflanzt, die ist autark und fertig angeschlossen.

      Dann bleibt nurnoch zu klären, wie der Canton Sub ersetzt wird. Ich will keinen 12" Sub mit 2 Spulen à 600W mehr wie in meinem Corsa...aber auch keinen ähnlich schwachbrüstigen Kollegen wie den Canton.
      Im Optimalfall gibt sich dieser goldene Mittelweg mit den 22l Bruttovolumen der bestehenden Nische zufrieden. Stützbatterie/Kondensator in der Reserveradmulde kann ich akzeptieren.

      Hat jemand Vorschläge, Ideen?


      Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
      wie bekommt man denn die technischen daten raus?
      - ohm pro kanal
      - leistung der AMP die hinten ankommen sollte...

      schön zu wissen wäre noch, ob bereits in der AMP getrennt wird, oder ob die weiche im lautsprecher verbaut ist.

      grüße
      charly
      alles zu meinem O3 RS TDI DSG gibt es >HIER<
      Ich wollte garnicht aus meinem O3 raus...herrlich, diese Klänge aus dem 12" Sub mit ventiliertem Gehäuse :heart:

      Es funktioniert also. Der Canton-Sub hat wirklich nur eine Doppelschwingspule, ich höre auf beiden Kanälen das selbe ausm Sub (hab sogar eine DVD mit Dolby Surround eingelegt).
      Aber was da hinten ankommt kann man verwerten!
      Von den Einstellungen her hängt der Subwoofer-Pegel direkt von der Einstellung "Subwoofer" (-9 bis 9) ab, ändert sich aber auch analog zur Einstellung der Tiefen im Equalizer.

      Im Anhang Bilder meines Testaufbaus. Den Verstärker habe ich meinem Musik-Bierkasten entliehen, der hat auch den Strom geliefert, der 12" ist gebrückt an Kanal 3&4 angeschlossen (Doppelschwingspule, im Gehäuse Parallel verschaltet).
      Kanal 3&4 wurden über den High Input aus dem Stecker des Canton-Subs angesteuert. Ader "Weiss" und "Grün" sind +, "Blau" und "Lila" sind -. Dabei sind die Nasen oben auf dem Stecker.

      Zum Originalsubwoofer: Auf dem ist ausser dem fotografierten Aufkleber nichts drauf, und das Googlen dieser Nummer brachte kein Ergebnis.
      Für dich, Sweety: Chassisdurchmesser 165mm, Magnetaussendurchmesser 47mm, Kalotte ca 60mm.


      @Charly: Die technischen Daten...keine Ahnung. eine Leistungsmessung am Lautsprecher ist nicht trivial. Am besten findet man heraus, wer diese Hardware herstellt und bohrt genau dort nach. Besonders viel Leistung kanns nicht sein-denn es sind nur dünne Käbelchen und wirklich Rabatz veranstaltet der kleine auch ausgebaut nicht.
      Im Subwoofer selber ist keine Weiche.

      Grüße,
      Fabian
      super Vorarbeit die Du hier leistest.

      Jetzt wissen wir schonmal mehr.
      Es wäre für die zu verwendende Endstufe (in meinem Fall werde ich warscheinlich einen Aktivsub benutzen (Mac Audio Compact 220) noch wichtig ein Kabel da hinten zu finden was Strom führt sobald Radio an ist. Aber bei dem Auto ist es ja eigentlich so das Radio immer an sobald Auto an, oder ? Also braucht man nur ein Zündungsplus.
      "by ASK"???
      wieso schreiben die dann canton drauf?
      finde ich ja mal wieder etwas merkwürdig...

      harman kardon nutzt doch auch keine JBL lautsprecher :S

      askgroup.it/int/index.php?opti…gcategory&id=26&Itemid=44

      kann man fast davon ausgehen, dass die lautsprecher im fahrgastraum auch nicht von canton sind...

      ich werde mal bei canton anfragen :)
      canton.de/de/kontakt.htm

      grüße
      charly
      alles zu meinem O3 RS TDI DSG gibt es >HIER<
      Danke, mach ich doch gerne ;)
      Hab die Grundfläche mal ins CAD getippselt, die Grundfläche gibt mit 16mm Boxenmaterial noch 5,4dm^2 her.
      Je nachdem, wie viel Aufwand ich treibe, das Volumen in der Nische zu nutzen, bekomme ich bei durchschnittlichem Aufwand bis zu 20l Volumen in die Box.
      Da ich mir heute eh das knie beim Wakeboarden gezerrt habe, kann ich jetzt schön mit hochgelegtem Fuß nach einem Aktivsub passenden Ausmaßes suchen :angry:


      @Sweety:
      Die 12V Steckdose im Kofferraum ist leider dauerhaft an-aber die kann man ja vielleicht einfach mit der Zündung schalten.
      Alternativ nimmst einen Auto-On Verstärker, aber den Mac Audio wirst du wohl schon haben...

      @Charly:
      Stark, dass du dich dessen annimmst!
      Da ists halt wie immer im Leben: Wer zahlt, schafft an...

      Axton AB25A

      Soooo.

      Jetzt hab ich evtl. die Lösung.

      Axton AB25A
      Der hat nen High-Eingang und hat ne Auto-On Funktion.
      Den könnte man an die 12V Buchse hinten anschliessen und die 4 Adern des Canton Sub auf den High Eingang des Axton legen. Minimalaufwand.
      Kenne zwar den Axton nicht aber vielleicht kann ja hier jemand was über den sagen der ihn kennt ?
      Axton ist recht bekannt und hab nichts schlechtes gehört, nur guck das du den Sub nicht an die 12V Steckdose anschliesst, da die eingebaute Endstufe die Zuleitung arg strapazieren kann ;)

      Willst du die Remoteleitung oder die Endstufe an die 12 V Steckdose anschliessen ?
      VCDS und VCP im MTK, HTK & Rhein-Main Gebiet


      ACC High (210km/h), RFK High, DCC, Side-Assist, Memoryspiegel, EasyOpen, Verriegelungstaster Heckklappe, RDKS, MIB2 Nachrüstung mit Google Maps & Street View, Trailer Assist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Trust2k“ ()

      Schon den kompletten Sub. Da er aktiv ist und Auto-On hat direkt an die 12V Buchse.

      Das sollte die doch abkönnen, oder ?

      Schliessliech sollte die ja alles mögliche versorgen können wie z.B. Auto-Kühltruhen usw.

      Ich denke schon das Skoda die schon dementsprechend ausgelegt hat.
      Und der Sub ist ja auch nicht soooo leistungsstark (AB25A). Ist ja kein riesending.
      Würd ich nicht empfehlen, glaub nicht das die Zuleitung und die Absicherung das abhaben können.


      Es wird min. eine Zuleitung von 10mm² gefordert und einen Absicherung von 30A, glaube nicht, das dies die 12V Steckdose bietet. ( wird ja hier nicht benötigt )

      Sei mir nicht bös, aber wie oft hast du schon eine Soundanlage im Auto installiert?

      Man könnte max die Remoteleitung dort anschließen, vorausgesetzt die Steckdose wäre auf Klemme 15.

      Hier findest du ein paar Infos zur Installation.


      axton.de/download_pdf/AB25A_Manual_DE_EN_WEB_FINAL.pdf



      Wenn du da Fragen hast, kannst dich gern an mich wenden.
      VCDS und VCP im MTK, HTK & Rhein-Main Gebiet


      ACC High (210km/h), RFK High, DCC, Side-Assist, Memoryspiegel, EasyOpen, Verriegelungstaster Heckklappe, RDKS, MIB2 Nachrüstung mit Google Maps & Street View, Trailer Assist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Trust2k“ ()

      Ja ich hab in der Anleitung vom RS auch gesehen das die 12V Buchsen nur für max.120W ausgelegt sind.

      Da müssten wirklich extra Leitungen von der Batterie nach hinten gelegt werden. Das wollte ich eigentlich nicht. So ein :shit:

      Hat schonmal jemand im O3 (idealerweise im RS) Kabel von der Batt. nach hinten gelegt und weiss wo man da am besten vom Motorraum durchkommt usw ?
      Du mußt nur ein 10mm² Kabel vom Pluspol nach hinten ziehen, Masse (GND) holst du dir von der Karosserie.

      Kabel und Sicherung bekommst du bei Ebay, Amazon oder Media markt als Kit.

      Wichtig ist das die Sicherung unmittelbar nach der Batterie installiert wird, bringt nix wenn die Sicherung schön mit im Kofferraum sitzt und dein Seitenschweller anfängt zu schmoren.

      Da müssen schon einige Dinge beachtet werden, was aber nicht wirklich ein Problem darstellen sollte.
      VCDS und VCP im MTK, HTK & Rhein-Main Gebiet


      ACC High (210km/h), RFK High, DCC, Side-Assist, Memoryspiegel, EasyOpen, Verriegelungstaster Heckklappe, RDKS, MIB2 Nachrüstung mit Google Maps & Street View, Trailer Assist.

      SWEETY schrieb:

      Hat schonmal jemand im O3 (idealerweise im RS) Kabel von der Batt. nach hinten gelegt und weiss wo man da am besten vom Motorraum durchkommt usw ?
      Das Kabel legst auf der Fahrerseite an der Fußbodenleiste entlang, hinter dem Sicherungskasten gibt es Möglichkeiten durch die Spritzschutzwand zu gelangen, meist sind dort Gummitüllen die genutzt werden können.
      VCDS und VCP im MTK, HTK & Rhein-Main Gebiet


      ACC High (210km/h), RFK High, DCC, Side-Assist, Memoryspiegel, EasyOpen, Verriegelungstaster Heckklappe, RDKS, MIB2 Nachrüstung mit Google Maps & Street View, Trailer Assist.
      Danke dir Trust.

      Werd ich mal heut Nachmittag schaun ob ich da nen Durchgang finde.
      Wäre schon gut. Ich würde da alles im Kofferraum steckbar machen das man im Falle des Falles den Sub abschliessen, rausnehmen und dann was großes transportieren kann.

      Nebenbei dachte ich schon das die 12V Buchse mehr vertragen kann. Ist jetzt aber egal.
      Mhh da musst du gucken ob es Steckverbinder gibt, das 10mm² Kabel wird mit einem Kabelschuh an die Endstufe verschraubt. Einfach ausbauen ist da nicht.

      Klar würde das auch irgendwie gehen, aber wenn dir die Kiste abfackelt und die Versicherung dir das nachweisen kann bekommst du keinen Cent.

      Logo würde vorher ne Sicherung durchbrennen, die sind meist mit 15A abgesichert.

      Aber gab schon Spezis die haben dann ne größere Sicherung reingekloppt und die Bude ist abgebrannt.
      VCDS und VCP im MTK, HTK & Rhein-Main Gebiet


      ACC High (210km/h), RFK High, DCC, Side-Assist, Memoryspiegel, EasyOpen, Verriegelungstaster Heckklappe, RDKS, MIB2 Nachrüstung mit Google Maps & Street View, Trailer Assist.
      Ja müsste passen, mußt dann die Passivkabel auf Chinch löten, das dürften die Stecker aushalten ;)
      VCDS und VCP im MTK, HTK & Rhein-Main Gebiet


      ACC High (210km/h), RFK High, DCC, Side-Assist, Memoryspiegel, EasyOpen, Verriegelungstaster Heckklappe, RDKS, MIB2 Nachrüstung mit Google Maps & Street View, Trailer Assist.
      Hallo ihr Bastler und "mit-dem-Basskübel-den-Kofferraum-Zusteller" :D ;) :lol:

      Der Pioneer Aktiv-Sub wäre sicher nach wie vor auch ne gute Variante ;)
      Mein "Kübel" im A3 hat sich nun ordentlich eingespielt und rumpelt ordentlich vor sich hin :)
      Hab am Radio und Sub alles +/- Medium eingestellt und als ich kürzlich in den O2 mit Soundsystem eingestiegen bin, musste ich als erstes mal den Bass ein bisschen höher/stärker einstellen :D 8)

      silverR1racer schrieb:

      Der Pioneer TS-WX610A Aktiv-Subwoofer ist vollständig angeschlossen und funktioniert prächtig :be cool:


      Soweit ich das gesehen habe, müsste auch ein Kabelbaum dabei sein, mit dem man den Aktiv-Sub direkt an das Kabel des Canton anschliessen könnte,
      da der Pioneer Sub einen high/low Filter (oder wie das auch heissen mag) integriert hat :)
      Die ganzen Kabelagen vom Batterie-Pluspol mit Sicherung und Montagematerial ist wie gesagt alles dabei.

      Bin wirklich sehr sehr zufrieden mit dem Sub :D
      Und das Beste: Man sieht ihn nicht, er verschwindet schön unter dem Ladeboden :thumbsup:
      Canton Subwoofer Soundsystem Ausbau
      V/RS TSI Combi MJ2009 InnenFL, EZ 12.2008,
      Spurverbreiterung HA 2x15mm / 2x9mm VA, TT-SWV, Pipercross Airfilter, LED Rülis Red/Crystal, alles LED innen & aussen
      / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
      Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
      VCDS User HEX + CAN USB
      danke für den Tip misterpioneeraktivsubinradmuldenverschwindenlasser :shakehand:

      finde es auch eine besser Alternative, aber ist ja Geschmacksache.

      Ich lass meinen Canton-Sub einfach "einschwingen" und übe mich in Geduld :D :D :D
      VCDS und VCP im MTK, HTK & Rhein-Main Gebiet


      ACC High (210km/h), RFK High, DCC, Side-Assist, Memoryspiegel, EasyOpen, Verriegelungstaster Heckklappe, RDKS, MIB2 Nachrüstung mit Google Maps & Street View, Trailer Assist.
      und wenn man wie ich keine Reserveradmulde hat ?

      ich dachte immer, dass die Reserveradmulde da ist, egal ob man ein Ersatz-/Notrad oder das Tyrefit Zeugs hat ?! ?(

      Hat der Pioneer Auto-On Funktion ?

      Ja, hat er, nennt sich aber Remote Eingang und muss man mit einem (Komfort-)Zündungsplus verbinden, damit der Sub an geht, wenn man das Auto startet, bzw. die Zündung betätigt.
      Man muss einfach einen der Zündungsplus-Anschlüsse erwischen, die auch noch Saft haben, wenn die Zündung aus ist aber der Schlüssel noch steckt.
      Entweder man weiss, wo man so einen Anschluss am Sicherungskasten oder an derErweiterung findet oder sonst hilft nur ausmessen...
      V/RS TSI Combi MJ2009 InnenFL, EZ 12.2008,
      Spurverbreiterung HA 2x15mm / 2x9mm VA, TT-SWV, Pipercross Airfilter, LED Rülis Red/Crystal, alles LED innen & aussen
      / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
      Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
      VCDS User HEX + CAN USB
      Wie keine Reserveradmulde?

      Mach mal deine Styropor raus, dann hast du auch eine Mulde ;)


      Den Pioneer kannste per Kabelfernbedienung einstellen, eingeschaltet wird er über das Schaltplus von der Zündung.
      VCDS und VCP im MTK, HTK & Rhein-Main Gebiet


      ACC High (210km/h), RFK High, DCC, Side-Assist, Memoryspiegel, EasyOpen, Verriegelungstaster Heckklappe, RDKS, MIB2 Nachrüstung mit Google Maps & Street View, Trailer Assist.

      Trust2k schrieb:

      Den Pioneer kannste per Kabelfernbedienung einstellen, eingeschaltet wird er über das Schaltplus von der Zündung.

      Rüschtüsch :thumbup:
      Habe meine Fernbedienung (Basspegel und Frequenzbereich) in der Mittelkonsole positioniert, damit ich auch während der Fahrt gut ran komme :)
      So kann ich mehr oder weniger Bass einstellen, je nach dem, wie mir gerade ist oder wer gerade mit fährt :)

      Bild ist nicht von mir aber so sieht die Remote Control aus:

      Die Fernbedienung kommt mit einem 5m Kabel und kann somit fast überall im Auto positioniert werden.
      Falls Interesse kann ich auch mal ein besseres Bild machen.

      Edit bemerkt:
      Wobei ich nach wie vor denke, dass der Sub eher für solche in Frage kommt, die eben kein Soundsystem mit bestellt haben. :whistling:
      Diejenigen die Anfangs vom Canton Sub entäuscht sind, sollten einfach mal abwarten, wird noch besser, das war auch beim Pioneer so ;)
      Denjenigen den der Canton Sub dann immer noch zu schwach ist, die werden vermutlich auch mit dem Pioneer nicht glücklich, da sie einfach zu viel wollen, bzw. einen riesen Kübel im Kofferraum brauchen ;)
      Wobei ich wirklich zugeben muss, dass der Pioneer für seine kompakte Bauweise und "nur" 2x100W und "nur" 260CHF/200€ exzellent rumpelt, das muss man eben ein bisschen in Relation setzen ;)
      V/RS TSI Combi MJ2009 InnenFL, EZ 12.2008,
      Spurverbreiterung HA 2x15mm / 2x9mm VA, TT-SWV, Pipercross Airfilter, LED Rülis Red/Crystal, alles LED innen & aussen
      / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
      Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
      VCDS User HEX + CAN USB

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „silverR1racer“ ()

      Das was ihr da beschreibt ist aber nicht Auto on.

      Auto on ist: Subwoofer hängt an Dauerplus. Kommt jetzt über die Eingänge (High oder Chinch) ein Signal dann schaltet sich der Sub an.

      Das was ihr meint ist der ganz normale Remote Eingang (wird entweder über Zündungsplus oder über Remoteausgang des Radios geschaltet).



      @Trust: unter dem Styropor ist wirklich eine Ersatzradmulde ??? Ich dachte die hat man mit anderen Styroporeinlagen wenn man ein Ersatzrad geordert hat.

      SWEETY schrieb:

      Das was ihr da beschreibt ist aber nicht Auto on.
      Auto on ist: Subwoofer hängt an Dauerplus. Kommt jetzt über die Eingänge (High oder Chinch) ein Signal dann schaltet sich der Sub an.

      Ah, ok, das ist so wie mein Technics Aktiv-Sub, den ich zuhause für's Home Cinema System habe, jetzt hab ich's geschnallt ;)
      Hat das dann nicht den Nachteil, dass der Sub dann auch im Standby-Betrieb Saft von der Batterie zieht, oder ist die Elektronik so intelligent ausgelegt ?

      SWEETY schrieb:

      Das was ihr meint ist der ganz normale Remote Eingang (wird entweder über Zündungsplus oder über Remoteausgang des Radios geschaltet).

      Genau, der Sub geht automatisch an, sobald man die Zündung betätigt
      Ich persönlich (bin kein Spezialist), finde das besser , da dann die Reaktionszeit des Sub wegfällt, wenn mal längere Zeit kein Bass Signal über "empfangen" wird.
      Zumindest ist das bei meinem Technics Home Cinema Aktiv-Sub so, dass man dann immer einen kurzen Puls auf die Membranen hört, wenn er wieder Signal bekommt.
      Aber vielleicht gibt es ja mittlerweile Systeme, bei denen das besser/schneller gelöst ist, mein Technics System ist auch schon 14 Jahre alt ;)
      V/RS TSI Combi MJ2009 InnenFL, EZ 12.2008,
      Spurverbreiterung HA 2x15mm / 2x9mm VA, TT-SWV, Pipercross Airfilter, LED Rülis Red/Crystal, alles LED innen & aussen
      / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
      Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
      VCDS User HEX + CAN USB

      charlyhalle schrieb:

      "by ASK"???
      wieso schreiben die dann canton drauf?
      finde ich ja mal wieder etwas merkwürdig...

      harman kardon nutzt doch auch keine JBL lautsprecher :S

      askgroup.it/int/index.php?opti…gcategory&id=26&Itemid=44

      kann man fast davon ausgehen, dass die lautsprecher im fahrgastraum auch nicht von canton sind...

      ich werde mal bei canton anfragen :)
      canton.de/de/kontakt.htm

      grüße
      charly


      ich hab an canton und skoda geschrieben... canton hat bisher gar nicht reagiert, aber SAD hat mir immerhin mitgeteilt, dass sie sich kümmern werden diese frage zu beantworten

      Sehr geehrter Herr Eisler
      So schnell als möglich sollen Sie auch eine sachlich korrekte Antwort erhalten.
      Dafür benötigen wir etwas Zeit. Gerne kommen wir auf Ihr Anliegen zurück.

      warten wir mal ab :)
      grüße
      charly
      alles zu meinem O3 RS TDI DSG gibt es >HIER<
      Wer noch ein bisschen mehr will, kann den Reserverad-Sub von VW nehmen, kostet aber rund das doppelte vom Pionieer ;)
      ebay.de/itm/Volkswagen-VW-Soun…echer&hash=item25897094fa
      V/RS TSI Combi MJ2009 InnenFL, EZ 12.2008,
      Spurverbreiterung HA 2x15mm / 2x9mm VA, TT-SWV, Pipercross Airfilter, LED Rülis Red/Crystal, alles LED innen & aussen
      / Seat Leon ST Cupra 280 DSG MJ2016 / Racing-only Yamaha YZF R1 RN12, now with a Pipercross Airfilter :D
      Lass mich mal, ich kann das ! .....oh, kaputt :D
      VCDS User HEX + CAN USB
      @ Sweety.

      Nee auch ne ganz normale Mulde, man kann sogar ein Ersatzrad nachrüsten ;)

      Wäre auch ein bissl viel Aufwand die Mulde mal eben so weg zulassen.
      VCDS und VCP im MTK, HTK & Rhein-Main Gebiet


      ACC High (210km/h), RFK High, DCC, Side-Assist, Memoryspiegel, EasyOpen, Verriegelungstaster Heckklappe, RDKS, MIB2 Nachrüstung mit Google Maps & Street View, Trailer Assist.
      Der 1. Punkt ist richtig.

      beim 2. wird das Rad in die Blechmulde gelegt und im Ersatzrad ist dann ein Styroporeinsatz mit Wagenheber etc.

      Bei beidem ist aber die Ersatzradmulde immer vorhanden, da es von der Karosse vorgegeben wird.
      VCDS und VCP im MTK, HTK & Rhein-Main Gebiet


      ACC High (210km/h), RFK High, DCC, Side-Assist, Memoryspiegel, EasyOpen, Verriegelungstaster Heckklappe, RDKS, MIB2 Nachrüstung mit Google Maps & Street View, Trailer Assist.

      charlyhalle schrieb:

      ich hab an canton und skoda geschrieben... canton hat bisher gar nicht reagiert, aber SAD hat mir immerhin mitgeteilt, dass sie sich kümmern werden diese frage zu beantworten

      Sehr geehrter,
      So schnell als möglich sollen Sie auch eine sachlich korrekte Antwort erhalten.
      Dafür benötigen wir etwas Zeit. Gerne kommen wir auf Ihr Anliegen zurück.

      warten wir mal ab :)
      grüße
      charly


      Hallo zusammen,
      hier ein kurzes update:
      - canton hat sich bisher gar nicht gemeldet
      - Skoda hat mir soeben eine weitere mail geschickt

      Sehr geehrter,
      in unserer vermittelnden Rolle werden wir den Sachverhalt gerne recherchieren, dazu benötigen wir jedoch weitere Daten.
      Bitte senden Sie uns eine Kopie der Zulassungsbescheinigung mit der Fahrzeug-Identifizierungsnummer an folgende Adresse:

      ŠKODA AUTO Deutschland GmbH
      Max-Planck-Straße 3-5
      64331 Weiterstadt

      Nennen Sie uns zudem bitte noch Ihren verkaufenden ŠKODA Partner und den dortigen Verkäufer.
      Sie erhalten dann so schnell wie möglich Auskunft. Vielen Dank im Voraus.
      Mit freundlichen Grüßen
      ŠKODA AUTO Deutschland GmbH


      da es sich ja nicht um mein auto handelt und ich noch gar keinen habe :( kann ich hier nicht weitermachen...
      fraglich ist für mich aber, wozu die das benötigen...
      vermutlich wird doch überall ein günstiger "ask" lautsprecher verbaut sein...

      wenn ich meinen dann mal habe und es regnet werde ich ihn wohl auch mal zerlegen...

      grüße
      charly
      alles zu meinem O3 RS TDI DSG gibt es >HIER<
      Back to Topic ;)

      Aktuell stehe ich vor dem Problem, dass ich das High-Signal mit diversen Verstärkern/Aktivsubs nicht bzw. nur sporadisch einlesen kann... irgendwelche Ideen? Wackelkontakte ausgeschlossen, Settings am OEM-Radio alle ausprobiert, Original-Sub spielt an seinem Originalanschluss, die Verstärker an sich haben auch keine Macken...

      Heißt, Elektronen sind da und Arbeitswillig :angry:
      Okay, problem gelöst. 2 Verstärker (je 200-300W) haben mit dem 1200W Subwoofer mit dem ersten anlupfen der Membran geclippt auch ausgeschalten (Settings nicht zurückgedreht...).
      Mein gebraucht erstandener Infinity Basslink hat wohl am HighLevel Input einen Schuss weg. Geht nur sporadisch an (hat Auto on), spielt aber nicht. Am LineLevel Input dagegen spielt er, halt nur wenn man die Remote-Klemme auf +Batt/+Zündung brückt.

      Der Basslink geht morgen zurück, lass mir einen anderen kommen. Und ih hab mich schon soooo gefreut, weil der echt locker in die vorhandene Nische passt und recht ordentlich klang :-/


      Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
      So, hab nun meinen Infinity Basslink Aktivsub.
      Werde demnächst mal anschliessen.
      Jetzt steh ich vor einem Problem. Wo bekomm ich Strom her. Der Sub hat ne 20A Sicherung verbaut. Die 12V Steckdose im Kofferraum soll ja nicht mit mehr als 120W (sprich 10A) belastet werden.
      Hab jetzt noch nicht nachgesehen wie groß die Sicherung der 12V Steckdose ist (weiss das vllt. grad jemand ?).
      Lt. Handbuch gibts nur eine Sicherung für 12V Steckdose. Sind da beide Steckdosen drauf (also auch die zwischen den Vordersitzen) ?
      Ich hab ja die Hoffnung das der Sub nicht mal 10A im Dauerbetrieb zieht. Der Pumpt ja nicht immer am Limit und wird ja auch nicht auf vollen Level eingestellt.
      Evtl. ist es ja möglich den Sub an der 12V Steckdose zu betreiben. Ich möchte mir sparen ein Kabel von der Batterie bis da nach hinten zu ziehen. Hab schon im Motorraum geschaut aber finde nicht so einfach ne Möglichkeit ein Kabel in den Innenraum zu ziehen (4qmm sollten reichen). Wenn da jemand nen Tip hat wäre ich dankbar.

      Was meint ihr ? Es kann ja eigentlich nicht mehr passieren als das die Sicherung der 12V Steckdose fliegt, oder ?



      Edit: Bessere Idee. Ich tausch die Stecksicherung im Sub (20A) mal gegen eine mit 7,5A aus. Vielleicht reicht die aus und hält.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „SWEETY“ ()

      Jetzt mal ernsthaft, euch reicht der Klang von Canton nicht aus, wollt mehr Bass und fangt dann an solchen Pfusch zu bauen? Einen Verstärker an eine Boardsteckdose anschließen????
      Wie soll das denn funktionieren? Bitte nehmt euch die Zeit und verlegt vernünftige Kabel inkl. Sicherung bis zur Batterie. Wenn ihr mal lauter aufdreht und der Bass kommt, wird eh die Sicherung durchbrennen.


      Gesendet von meinem iPhone 5s mit Tapatalk
    Ungelesene Beiträge Alles als gelesen markieren