ANZEIGE

30000 KM Inspektion (Alle Fragen rund um den 30000´er Service)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ka wie du fährst, meine Scheiben und Beläge wurden bei 73 tkm gewechselt. Die Scheiben und Beläge vorn waren tatsächlich fast runter, 5-10 tkm wären aber noch drin gewesen. Hinten waren sie nichtmal 50 % runter...
      Das war nach 4 Jahren. Ich fahre aber auch jeden Tag und parke immer in einer Garage, Tags sowie nachts. Bei 26 tkm würde ich mir das aber ganz genau zeigen lassen und sehen wollen wie sie nachmessen...

      RS III Combi Folierungsideen: Link
      Bei mir wurden nach für Öl- und Ölfilterwechsel, Sperrdifferentialölwechsel, Bremsflüssigkeitswechsel, Pollenfilterwechsel und Abläufe der A-Säule
      prüfen knapp über 700€ aufgerufen. Ich bin mir preislich wie bei Mercedes vorgekommen. Und das nach 3Jahren und 24000km.
      Für Inspektion und Ölwechsel eine fette Ansage.
      Der Ölaustritt der elektrischen Heckklappe sowie das Absenken derer bei sommerlichen Temperaturen wurde als normal betrachtet.

      So treibt man die Kunden in die freien Werkstätten oder zu Do-it-yourself

      badworseme schrieb:

      ich muss meinen Schock noch immer verdauen. Nach dem 300€ Ölwechsel im Sommer (die Berechnen tatsächlich 32€/Liter) war jetzt noch die Inspektion nach 3 Jahren dran. Obwohl ich ihnen die Tour mit Scheibenwaschwasser und Öl im vorhinein direkt versaut habe (man hat ihm im Gespräch angemerkt, dass da IMMER ein bisschen Öl und Scheibenwaschwasser auf der Rechnung stehen. Zitat nachdem wir zusammen nach dem Ölstand gesehen haben:"Dann nehme ich das direkt vom Auftrag runter, nicht, dass der Monteur da in die Bredouille kommt") wurde für die Inspektion nach 3 Jahren und bei etwa 26.000km satte 260€ fällig. Gemacht wurden normaler Inspektionsumfang, erweiterter Inspektionsumfang, Tausch Bremsflüssigkeit (die war mit 3 Jahren tatsächlich dran) und (angeblich) Reinigung der Abläufe in der A-Säule. Und er hat mir bei der Annahme gesagt, dass die Bremsbeläge vorne und hinten nicht mehr bis zur nächsten Inspektion durchhalten werden (das schau ich nochmal nach aber fänd ich noch halbwegs glaubwürdig) und die Scheiben werden wohl vorne (Riefe an der Innenseite) und Hinten (verrostet, wie üblich) auch fällig. Und da bin ich doch etwas schockiert. Erstmal gucken, wie lange die Beläge tatsächlich noch halten aber bei etwas über 30 Mm schon Scheiben und Beläge rundrum find ich doch arg früh.
      Naja...vor der nächsten Inspektion läuft die Garantie ab und danach wird alles selbst gemacht. Etwas frustriert bin ich dennoch. 300€ für einen Ölwechsel, den man selbst bequem für 60€ durchführen kann und dann noch 260€ für die Inspektion..Wundert mich etwas, dass die überhaupt noch Kundschaft da haben. Wahrscheinlich nur Leute, die noch Garantie haben


      Leider sind diese Preise mittlerweile normal. Vorallem der Preis fürs Motoröl. Kannst aber mal bei deiner Werkstatt nachfragen ob die angeliefertes Motoröl (sofern nach Norm und verschlossenes Gebinde) einfüllen. Der Vertragspartner wo ich arbeite macht das, lediglich berechnen wir dem Kunden dann die Entsorgung des Altöls. Das sind aber nur 3€ pro Liter oder sowas, also bedeutend weniger als das Öl voll zu bezahlen. Macht jedoch nicht jeder Vertragspartner mit.

      Was die Reinigung der Abläufe angeht, die sind meistens am Ende verstopft, da ist so ne art kleine Gummiklappe auf dem Schlauch und davor sammelt sich alles bis es zu ist. Meistens hilft es einfach die Klappe zu entfernen.
      Hab jetzt auch die 30 000er Inspektion hinter mir. (knapp 2 Jahre alt das Fahrzeug).

      Kosten: 54 € :D
      (ohne Ölwechsel, dafür Extrazahlung für das reinigen der Schiebedachabläufe, die waren laut Werkstatt nämlich zu)

      Gemacht wurde:
      - Der ganze Standardkram laut Liste
      - Reifendruck auf allen 4 Rädern geändert (Was soll das? Ich hatte selber entschieden, dass ich diesen Druck fahren will..)
      - Schiebedachabläufe gesäubert
      - Ölablassschraube ersetzt (die alte hat getropft - wahrscheinlich haben die Helden beim Ölwechsel vor ein paar Monaten gepfuscht)

      - Schalthebel wird getauscht (minimale Beschädigung der Chromschicht - wird anstandslos getauscht)
      - die Aktuatoren der Heckklappe werden NICHT getauscht, trotz Versprechen beim letzten Werkstattbesuch. Es wurde mir nur wieder das Schreiben von Skoda vor die Nase gehalten, dass das Ölen kein Mangel ist. Eine schriftliche Bestätigung, dass es während der Garantiezeit reklamiert wurde, wurde mir partout nicht ausgestellt. Sollten die Dinger ein paar Monate nach Garantie-Ende den Geist aufgeben, können die sich auf was gefasst machen.

      Komischerweise sind seit der Inspektion sämtliche Knarz- und Vibrationsgeräusche verschwunden. Ob die nicht noch mehr gemacht haben, als auf der Liste steht. Kein Mensch braucht dafür eine Stunde..
      RS TSI / stahlgrau / Black Design / DSG / DCC / FSH / AHK / ACC 160 / KESSY / Business Amundsen / Pano / Supreme-RS Alcantara-Leder (rote Nähte) / Traveller / CANTON / Parksens. vorne / Spurwechsel-Assi / Rückfahrkamera / elektr. Heckklappe

      BW: KW 40 PW: KW02 LW: KW05
      :thumbup:


      TOMKE schrieb:

      Eine schriftliche Bestätigung, dass es während der Garantiezeit reklamiert wurde, wurde mir partout nicht ausgestellt.


      Wenn auf dem Auftrag, den du erteilst, dieser Punkt Schriftlich aufgeführt ist hast du es doch schriftlich.
      Wenn du den Auftrag nur mündlich erteilt hast, ist es natürlich doof.
      Bisher: Combi TDI DSG, Business Traveller, ACC, Proaktiver Insassenschutz, Kessy incl. Alarmanlage, Parklenkassistent, Vollleder mit roten Ziernähten, Canton Soundsystem, Variabler Ladeboden, Rallye-Grün-Metallic
      EZ: 04/15
      Aktuell: Combi RS245 DSG, Mit 'alles' außer Panoramadach und Standheizung
      - Bestellt (KW28 / 2017)
      - PW: KW8 (2018)
      - Ankunft beim Händler: KW11
      - Lieferung an mich: Zur Leasingablöse in KW14
      Das Ölen stört mich auch nicht. Solange die Dinger nicht kaputt gehen. Es gibt sporadische Funktionsausfälle. Skoda tauscht aber nur mit Videobeweis. Wenn die Dinger 1 von 100 mal nicht funktionieren, wie soll man das auf Video bannen?

      Stört mich ja alles garnicht sonderlich - was mich stört sind die 1000€ die fällig werden, wenn die Dinger endgültig kaputt gehen.
      RS TSI / stahlgrau / Black Design / DSG / DCC / FSH / AHK / ACC 160 / KESSY / Business Amundsen / Pano / Supreme-RS Alcantara-Leder (rote Nähte) / Traveller / CANTON / Parksens. vorne / Spurwechsel-Assi / Rückfahrkamera / elektr. Heckklappe

      BW: KW 40 PW: KW02 LW: KW05
      :thumbup:


      Neu

      Bei mir ölen die Teile auch ordentlich im Sommer. Was mich nur ärgert ist das mir im Hochsommer beim Kofferraum beladen im Urlaub dann immer die Heckklappe langsam nach unten bewegt. Ziemlich schmerzhaft beim umdrehen oder rückwärtsgehen. Abgesehen von der Sauerei wenn du da rankommst.

      Neu

      Hab endlich die Rechnung nochmal gefunden. 30.000er Service nach 3 Jahren
      Hab bei allen Preisen die Märchensteuer manuell drauf geschlagen und durch die verschiedenen Rundungen stimmt das nicht mit dem Endbetrag überein.
      Ohne die Extrasachen 150€ für die blanke Inspektion. Hammer.

      74,38€ Inspektion
      74,38€ Erweiterter Inspektionsumfang
      25,00€ Wasserkasten und Abläufe gereinigt
      19,64€ Anhängerkupplung gereinigt
      44,63€ Bremsflüssigkeitswechsel
      20,28€ Bremsflüssigkeit
      258,29€ gesamt
    Ungelesene Beiträge Alles als gelesen markieren