ANZEIGE

Was könnte man einer Skoda Service Werkstatt gutes tun?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Was könnte man einer Skoda Service Werkstatt gutes tun?

      Hallo Leute,

      wer hier etwas länger und auch im Forum aktiv ist oder mich sogar inzwischen persönlich kennt, weiß dass ich eigentlich seit dem ich meinen RS besitze nur Probleme mit dem Auto hatte...das hatte weniger mit Problemen zu tun die mir das Auto bereitete, sondern viel mehr mit den Werkstätten hier in meiner Umgebung die immer ein riesiges Problem aus allem machten...

      um nur ein paar Dinge zu nennen:

      Januar 2010 - Pumpe Düse Elemte verkokt und Leistungsverluste
      - kein Autohaus wollte mir die Dinger tauschen und man hörte von diesem Problem zum ersten mal
      - man wollte mir alles "verkaufen", es war alles dabei von: "Da ist bestimmt der Turbolader kaputt" bis "Ich fahre selbst einen RS Diesel und wüsste ja wohl als erster bescheid wenn es sowas geben würde" - dabei stand ein FL auf dem Mitarbeiterparkplatz - und das war 1. ein Benziner und 2. nicht mal seiner - er fuhr einen Nissan Sunny

      irgendwann Mitte 2010 war mein Blinker im rechten Seitenspiegel defekt
      - im ersten Autohaus sagte man mir, das Blinkermodul gibt es nicht einzeln - nur als Kompletter Spiegel - 260€
      - im zweiten Autohaus war man sich einig, auch nur als kompletter Spiegel - dort allerdings noch zusätzlich mit Adapterkabel für 16,90€
      - im dritten Autohaus wusste man nicht mal das es den RS mit Coming/Leaving Home gibt - der war dann aber im Stande mir das passende teil für 38,56 rauszusuchen und hat es sogar kostenlos eingebaut

      mitte 2011 bis Ende 2012
      - der gute alte Rost an der Heckklappe...und ich meine Rost..keine kleinen Lackpickel...sondern richtig fieser Rost
      - Autohaus Nr.1 - sowas haben wir ja noch nie gesehen...da gibt es ganz sicher keiner Kulanz/Garantie
      - Autohaus Nr.2 - unterstellte mir direkt einen schlecht reparierten Unfallschaden - An der Heckklappe? von Innen? - Ja klaaar...
      - Autohaus Nr.3 - da brauchen wir keine Bilder machen...das geht niemals durch die Kulanzabteilung, stattdessen präsentierte man mir einen Kostenvoranschlag in höhe von 2800 Euro für eine neue Heckklappe - und jetzt kommt das beste!!! - ich habe mich getraut zu fragen...wie es denn aussehen würde...wenn sie mal einen verunfallten RS reinbekommen wo die Heckklappe noch heile ist...kann man die nicht tauschen - Festhalten - ungelogen: "RS Heckklappe, von einem Kombi, in RaceBlue - der ist ja ganz selten" :D:D:D man muss dazu sagen...dieses Autohaus wollte mir auch bei dem PumpeDüse Problem den Turbo tauschen und bei dem Blinkerausfall das Adapterkabel andrehen

      wer also wissen möchte wo er nicht hinfahren brauch - dem sag ich das gerne per PM - ich will ja niemanden bloß stellen :D obwohl sie es verdiehnt hätten



      Und nun was positives...ich habe vor etwa 2 Monaten eine letzte Offensive begonnen und bin extra 30km in den nächst größeren Ort gefahren...und was soll ich sagen...nicht nur ich...sondern auch mein Auto fühlt sich dort wohl:

      Rost an der Heckklappe: kein Problem, das ist ja bekannt, man erläuterte mir sogar woran es liegt das die Heckklappe rostet und setzte sich sogar ein das die Heckklappe nicht nur lackiert sondern komplett getauscht wurde und ich habe keinen Cent gezahlt

      Pumpe Düse Elemente: Ich war am Donnerstag (10.01.2013) dort zum Check wegen der M-Serie und heute (14.01.2013) hab ich meinen Termin zum Tausch aller 4 PDE und ich zahle wieder keinen Cent

      Ich sollte einen Citigo als Leihwagen bekommen, habe aber nach einem Rapid gefragt - ob es geklappt hat sehe ich nachher denn wenn ich fertig bin fahre ich meinen RS zur Werkstatt...

      und der Service ist einfach Top...auch wenn das Auto nur kurz zum Check drin war am Donnerstag, habe ich es dennoch Ausgesaugt und sauber wieder bekommen - ja auch das ist keine Selbstverständlichkeit...es wollte sich in einem der oben aufgeführten 3 Autohäusern sogar mal jemand ohne Schoner auf die weißen RS Sitze setzen...mit einem Werkstattoverall :very_angry:

      ich kann nur sagen hut ab vor diesem Service...die Jungs haben bisher noch keinen Cent an mir verdient aber einen hoffentlich langjährigen Kunden gewonnen, denn ich werde in Zukunft alle Inspektionen dort machen lassen und nehmen die etwas weitere Anfahrt gerne in Kauf wenn ich weiß das mein Auto in guten Händen ist!


      Nach nunmehr dem zweiten positiven Erlebnis möchte ich der Werkstatt etwas gutes tun...allerdings weiß ich noch nicht genau was das sein soll...

      - einen Kasten Mercie ist zu "schwul"
      - für einen Kasten Bier vlt nicht die richtige Jahreszeit - oder grieft die Regel Bier geht immer :D - und wem gebe ich das, es sollen ja vor allem die Beteiligten etwas davon haben

      habt vlt andere Ideen? - heute um 17:30 kann ich meinen RS mit frischen PDE's abholen und möchte dort etwas mitnehmen nur was?


      Ich würde mich über ein paar Ideen freuen - sonst wird es wohl der Kasten Bier!

      In diesem Sinne :love:
      Gruß Fabian

      "In einem Forum sind meistens schon alle Fragen beantwortet - nur nicht von jedem!"
      "Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert wurde!"
      Ich geb dem Mechaniker der an meinem Auto immer Hand anlegt je Nach Arbeit nen 5er oder 10er in die Hand und dem Chef vom Autohaus, der sich auch wirklich toll um alles kümmert und mir Kleinigkeiten umsonst erledigt nen zwanziger für die Kaffeekasse für alle Mitarbeiter, wenn z.b. das Service anstand.

      Speziell da ich das Öl selbst mitnehme finde ich gehört es wenigstens dazu ein ordentliches Trinkgeld dazulassen.
      Bei meinem Soundsystem (Dämmung hat mein :) übernommen) hatte ich eine Kiste Bier spendiert und
      als ich mein 4. Navi bekommen habe und meine Sitzpolster getauscht wurden, hat
      der Garantiemann nen Wodka bekommen (den mag er).

      Das Größte Dankeschön gab es, das ich den Wagen meiner Frau dort gekauft habe .

      Ansonsten gebe ich für meinen :) gerne Empfehlungen und einer ausm Forum ist dort schon aufgetauscht und
      eine Freundin hat sich nen Scout dort gekauft....

      Meci, schwul hin oder her, es geht ganz allein um die Geste, nicht um das Geschenk!!!
      Willst Du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht
      ( Abraham Lincoln, 16. US - Präsident)
      Wenn es für "Alle" sein soll, dann kann man aus meiner Sicht die Kaffeekasse schon "wörtlich" nehmen. Wenns denn möglich ist, musst halt wissen, was die im Pausenraum stehen haben, Kaffeemaschine oder irgendetwas mit Pads??? Und zum Kaffee kommen Kekse ja auch ganz gut.

      Evolution6 schrieb:

      Speziell da ich das Öl selbst mitnehme finde ich gehört es wenigstens dazu ein ordentliches Trinkgeld dazulassen.

      Das ist für mich kein Grund, für den Mechaniker ändert es nichts an der Arbeit und die Verantwortlichen sollten sich vllt. mal eher über die Preispolitik Gedanken machen.
      GS & RS
      einfach nur GRoSSartig
      ich bin nun wieder zu Hause und hab sogar den Rapid bekommen...ist ein Benziner mit fast allem Schnickschnack was ich so auf dem ersten Blick erkennen kann und der Innenraum ist erstaunlich gut verarbeitet in dieser Preisklasse =)

      einfach Top!

      hätten wir nicht 2011 meiner Frau einen Neuwagen gekauft und dieses Autohaus eher gefunden...würde so ein Rapid sicher bald in Familiebesitz übergehen =)
      Gruß Fabian

      "In einem Forum sind meistens schon alle Fragen beantwortet - nur nicht von jedem!"
      "Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert wurde!"

      Pioneer schrieb:

      ich bin nun wieder zu Hause und hab sogar den Rapid bekommen...ist ein Benziner mit fast allem Schnickschnack was ich so auf dem ersten Blick erkennen kann und der Innenraum ist erstaunlich gut verarbeitet in dieser Preisklasse =)

      einfach Top!

      hätten wir nicht 2011 meiner Frau einen Neuwagen gekauft und dieses Autohaus eher gefunden...würde so ein Rapid sicher bald in Familiebesitz übergehen =)


      Ich bin genau anderer Meinung zum Rapid, ich finde ihn für ca, 20.000 € als Vorführwagenpreis echt teuer, dafür das nur Hartplastik verarbeitet ist und im Innenraum er mich ein wenig an Fabia und Roomster erinnert,
      speziell die sch... Mittelarmlehne :(

      Ich bin vom Rapid einfach nur enttäuscht :mulmig2:
      Willst Du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht
      ( Abraham Lincoln, 16. US - Präsident)
      Also Alkohol würd ich bei so Gelegenheiten auf keinen Fall verschenken. Man weiß doch nie wer von dem Team evtl Probleme mit Alk hat. Kommt leider häufiger vor als man denkt.

      Als Vorschlag: hol doch Kaffeestückchen vom Bäcker, Kreppel oder sowas.

      Oder ne Nummer billiger: Kaffeegebäck also Kekse, Plätzchen.

      Fleischwurstringe mit Brötchen, Fleischkäse. Etc

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jeca333“ ()

      Rapid ist ja auch nur eine Art Fabia mit Arsch oder? Ähnelich wie die Zusammengehörigkeit von Golf 5 und Jetta...

      Was für ein Auto in dieser Größe bekommt man sonst für das Geld? Wenn man denkt das ein Ford Fiesta so wie ihn meine Frau fährt auch fast 23.000EUro in der Liste kostet...ist so ein Rapid doch wesentlich geräumiger und besser verarbeitet als ein Ford...auch wenn die Frontscheibenheizung fehlt...weswegen meine Frau den Fiesta wollte...
      Gruß Fabian

      "In einem Forum sind meistens schon alle Fragen beantwortet - nur nicht von jedem!"
      "Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert wurde!"
      22860 Euro oder sowas kam der Fiesta in der Liste...hat aber auch alles drin:

      Titanium Ausstattung
      16" Alufelgen
      Heckspoiler (der große ;) )
      Hot Magenta Sonderlackierung
      Frontscheibenheizung
      elektrische Fenstergeber
      Sitzheizung
      Klimaautomatik
      abnehmbare Anhängerkupplung
      Soundsystem (Pioneer)
      Multimediaanschluss (USB)
      etc...einfach alles außer Schiebedach
      Gruß Fabian

      "In einem Forum sind meistens schon alle Fragen beantwortet - nur nicht von jedem!"
      "Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert wurde!"
      Ich finde es toll, dass mal ein Thread zu diesem Thema eröffnet wird. :thumpup:

      Ganz kurz: Trinkgeld ist immer gut :) - je nach Umfang der Arbeiten und Zufriedenheit sind
      zwischen 5,-- € und 20,-- € meist angemessen. Und wenn es "persönlicher" sein soll, dann bringt
      man eben was zu essen mit, ob nun vom Bäcker oder vom Metzger.
      Alkohol würde ich anno 2012 vermeiden, da das wegen auf der Arbeit angebracht ist, noch im
      Straßenverkehr. Und schließlich müssen die Meisten nach der Arbeit mit dem Auto nachhause.
      sooo...der Rapid ist heile im Autohaus angekommen und der RS steht wieder vor der Tür =)

      also ich habe bemerkt das ich mit den neuen PDE "deutlich" weniger Sprit verbrauche...auch der Durchzug ist irgendwie besser (vlt auch Plazebo)...auf der Heimstrecke lagen gerade mal 5,4l Durchschnitt an auf 36km...als ich meine RS heute morgen hingebracht habe, hatte ich 6,7...kann aber auch an Außentemperaturen etc gelegen haben...genaueres wird sich in der Spritmonitorstatistik zeigen die ich ja fleißig Pflege =)

      aber hier noch ein paar Bildchen vom Rapid...


      PS: es gab dann ein Trinkgeld für die Mühen und ein Versprächen das sie mein Auto demnächst zur Inspektion sehen werden...die 120.000er steht bald an =)
      Gruß Fabian

      "In einem Forum sind meistens schon alle Fragen beantwortet - nur nicht von jedem!"
      "Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert wurde!"
      den hässlichen rapid hätte ich mir wohl doch mal ansehen sollen :D dann wohl Schandert in Wittenberg?!
      Ich habe den besten Service in einem VW/Audi Autohaus gefunden (mit dem goldenen Schrauberschlüssel der Autobild :D ). Aber die Leute machen den Service, nicht die Marke.
      V/RS TFSI, BMP, Brock B21, S3 SWV, Pipercross, APx Gewinde, Powerflex PU DMS, VorKat mod., W8 Leuchte, Schaltstange gekürzt, PCV FIX, Golf 6 SUV, Simons AGA
      Autohaus Schandart ist schonmal richtig - aber weder die Filiale in Wolfen noch die in Wittenberg...das gute alte Dessau :thumbsup:

      und auch zur Information...ich kann es mir nicht verkneifen und enthülle daher Semianonym:

      die 3 Skoda Service Partner in meiner unmittelbaren Nähe sind:

      - König & Partner in Zörbig
      - Ronnebrug aus Bitterfeld
      und den dritten im Bunde werdet ihr nicht glauben!
      - Schandart in Bitterfeld Wolfen

      OK eine kleine Geschichte noch - es war Sommer 2010, ich hatte 20.000Euro und suchte ein Auto, ein RS sollte es werden...in Blau...als Kombi...ich ging zu Schandart nach Wolfen...Weil Skoda und so ^^...es stand ein schwarzer RS als TFSI/Limo auf dem Hof - also rein in die gute Stube...man fragte mich was ich suche...soweit ok...ich sagte einen RS in Blau als Kombi...haben sie so etwas in Ihrer Filiale oder können einen besorgen...nein...nicht möglich...ich: schade...kann ich denn dann zumindest den da draußen mal Probefahren...nein....ich: mmh...warum denn nicht...ich kaufe ja kein Auto was ich nicht gefahren bin...der Verkäufer Wort wörtlich: Sie sehen nicht aus als würden sie sich einen RS leisten können und wir brauchen keine Jugendlichen die nur mal mit so einem Auto durch die Stadt heizen wollen!

      OK - RS woanders gekauft....Sommer 2011...meine Freundin brauchte ein Auto....zufällig bei Schandart in Wolfen vorbeigefahren...damals ja schon mit meinem RS...und es stand auf dem ein schwarzer Fabie RS mit weißen dach und einem großen Aufkleber drauf: TESTE MICH!...ich dachte mir schwamm drüber...also angehalten...Frau den RS gezeugt...mit Frau reingegangen...ich: hallo...wir suchen ein Auto für die Frau...der Fabia RS würde uns gefallen...Probefahrt?...na Ratet mal...richtig....NEIN....stattdessen wollte man uns eine Fabia "Sportversion" in Rot mit schwarzem Dach und 1,2l 60PS aufschwatzen...wahrscheinlich musste der weg...

      am gleichen Tag sind wir von Schandart in Wolfen...zu Ford in Wolfen und haben eben einen nagel neuen Ford Fiesta in Vollausstattung bestellt...mir wäre der Fabia RS auch lieber gewesen...aber irgendwie scheitert es an der Verkaufsmoral dort....

      und wo ich grad bei Service bin....ach nein lieber nicht....

      Jedenfalls WELTEN innerhalb einer "Firma"...die richtige Filiale muss man eben finden...wer hätte das gedacht...statt sie gleich ein Wegweiser nach Dessau aufstellen...nein...da muss ich erst Monatelang warten und Suchen und mich rumärgern...
      Gruß Fabian

      "In einem Forum sind meistens schon alle Fragen beantwortet - nur nicht von jedem!"
      "Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert wurde!"
      Schandert Wittenberg kann ich aber auch empfehlen, Schwiegerpapa fährt seit glaub jetzt 6 Jahren mit seinem 1U Octavia hin und lässt alles machen und ist immer sehr zufrieden.
      0-100km/h in 7,540 sek
      100-200km/h in 23,198 sek
      Reaktionzeit: 0,016 sek
      1/8 Meile: 10,140 sek @ 116,271 km/h
      1/4 Meile: 15,572 sek @ 145,007 km/h

      VCDS + VCP Unterstützung in Berlin oder Luth. Wittenberg, Anfragen per PN!
      @ Pioneer

      So ähnlich kenn ich das bei uns im Ort. Wollte damals neben dem OPC auch den Leon Cupra testen. Da kam vom Verkäufer sowas ähnliches, wenn auch nicht direkt ausgesprochen.

      Mein Opel Partner im Gegenzug hat mir den Vorführer von Opel Austria sogar direkt in die Firma gebracht da ich zu der Zeit zeitlich sehr angebunden war. DAS nenn ich Service

      Vorm RS wollte ich es bei Seat nochmal probieren (mit nem FR TDI) und obwohl ich mit dem OPC vorgefahren bin hat der gleiche Verkäufer wieder gewunden wie sonst was.

      Die sehen mich nie wieder und wo ich nur kann rate ich von denen ab.

      k1rBy schrieb:

      Schandert Wittenberg kann ich aber auch empfehlen, Schwiegerpapa fährt seit glaub jetzt 6 Jahren mit seinem 1U Octavia hin und lässt alles machen und ist immer sehr zufrieden.

      ein Arbeitskollege hat seinen RS auch bei Schandart in Wittenberg gekauft und ist top zufrieden...auch mit dem Service...scheint wohl an der Filiale zu liegen...vielleicht sollte ich die Filiale in Dessau mal über die Kundenfreundlichkeit ihrer Zweigstellen aufklären...damit sie dort entsprechend agieren können...
      Gruß Fabian

      "In einem Forum sind meistens schon alle Fragen beantwortet - nur nicht von jedem!"
      "Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert wurde!"
    Ungelesene Beiträge Alles als gelesen markieren