ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 170.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Da mich die Vibrationen beim Bremsen aufgeregt haben, hab ich mal vorne auf die Brembo Xtra Scheiben (super Preis hier: BREMBO 09.9772.1X Bremsscheibe Scheibenbremsen, Bremsscheiben (x2): Amazon.de: Auto) gewechselt. Die Ferodo DS Performance Belaege sind geblieben. Bin noch beim Einfahren, kann also noch nix genaues sagen...

  • Benutzer-Avatarbild

    KW street comfort wie tief???

    snIP3r - - [1Z] - Fahrwerke

    Beitrag

    also ich fahr vorne 335mm und hinten 345mm, beim tuev - und somit im schein - eingetragen wurden vorne 330mm, hinten 340mm

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi zusammen! Es gibt denke ich gute Nachrichten: Bin heute ca. 40km Autobahn testweise gefahren und hab so oft ich konnte ab 3000 U/min Vollgas gegeben... Der "Fehler" ist nicht einmal aufgetreten Ich bin sehr zuversichtlich dass es das jetzt war, werde aber weiter beobachten und ggf. berichten. Danke fuer eure Hilfe!!! snIP3r

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi zusammen! Gibt wieder was neues: Da mein Kolbenventil genau gleich reproduzierbar den Fehler gezeigt hat wie mein org. Membranventil, hab ich jetzt mal ein neues Membranventil gekauft und das einbauen lassen. Bisher konnte ich es leider nicht testen, werde aber schnellstens eine Testfahrt machen. Kann es sein, dass ein defekter Luftmassenmesser mein Problem erzeugt? Oder bin ich da voll auf dem Holzweg? snIP3r

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von torty: „ Die Vibrationen tauchten das erste mal ca. 6000tkm nach dem Wechsel auf. Was mich nur wundert, die Vibrationen sind am stärksten beim "Komfort-Bremsen" und treten oberhalb 120km/h auf. Also wenn man vorausschauend abbremsen will, ohne das alle Insassen in die Gurte fliegen. Wenn ich (ruckartig) stärker bremsen muss oder auch beim Vollbremsen, sind die Vibrationen weg u. die Bremsleistung ist auch prima. Kann dieses Verhalten einer von den "Vibrationsopfern" bestätigen?“ Das wu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich hatte org. eines der ersten Membranventil verbaut (mein RS ist BJ 2011), dann musste ich aber nen Leistungsverlust feststellen - siehe hier Keine Leistung zw. 3000 und 4000 U/min. - und habe das neueste Kolbenventil verbaut. Nach Recherche und im Thread hat sich aber herausgestellt, dass da wohl das Eine oder Andere undicht ist - so wie meines. Deswegen werde ich auf das neueste Membranventil umbauen: 06F 145 710 G in der Hoffnung, dass es das jetzt dann war

  • Benutzer-Avatarbild

    Irgendwelche Empfehlungen? Also ausser denTarox... BTW Am Anfang war alles super... Also als se frisch eingebaut waren...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Rey: „Sind die Vibration ständig da oder treten die nur auf wenn du mehrmals hintereinander bremst aus hoher Geschwindigkeit? Gruß René“ Sie sind schon beim erstwn Bremsen aus hoher Geschwindigkeit da.

  • Benutzer-Avatarbild

    Also, dann berichte ich mal von meinen Erfahrungen mit den neuen Belaegen. Ich fahre seit n paar Monaten folgende Kombination: Vorne Scheiben ATE Standard mit Ferodo DS Performance Belaegen und hinten ATE Standard Belaege und Standard Scheiben. Vom Bremsverhalten insgesamt bin ich sehr ueberzeugt. Die Bremsen packen vorne auf jeden Fall besser als die Orginalen. Was ich festgestellt habe ist, dass die Bremswirkung vorne ab dem zweiten Bremsen nochmal besser wird, sie packen dann noch kraeftiger …

  • Benutzer-Avatarbild

    Also eigentlich nicht. Ich bin jetzt ein wenig gefahren und in 50% der Faelle (oder sogar weniger) ist das Problem wieder aufgetreten. Ich wuerds jetzt erst mal so lassen...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von lala: „VMax Fahren war bei mir auch kein Problem. Das Problem ist das Abprubte schließen bei (Spontanem) Vollgas. Das bekommt es halt nicht hin. Wenn du langsam ins Gas gehst, sollte es kein Problem sein. So war es bei mir zumindest damals.“ Ja, das stimmt. Wenn ich langsam Gas geben, dann hab ich keinerlei Probleme. Zitat von Rey: „Wenn du jemanden hast mit VCDS ist das schon mal nicht schlecht. Er kann mal einen Autoscan machen und dann das Problem ins VCDS -Forum stellen. Ohne Autos…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi zusammen! @Battlemaster2 auch von mir danke fuer die Rueckmeldung. Ja, seit 2015 bis vor einigen Wochen hatte ich mit dem Membranventil auch keine Probleme. Aber mit dem (wahrscheinlich defekten) Membran- und dem neuen Kolbenventil leider schon. Gestern hab ich ne Proberunde gedreht und festgestellt, dass mein Anfangs beschriebenes Phaenomen so in 50% der Faelle auftritt in denen ich Vollgas gebe. Schon komisch... Es scheint weniger zu werden, warum auch immer! Ich lass es jetzt mal so und we…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von torty: „Zitat von snIP3r: „Kann es sein, das die Motorsteuerung das neue SUV erst anlernen/adaptieren muss und es so einige Zeit braucht, bis es tadellos funktioniert?“ Ganz klares nein. Ein SUV funktioniert o. eben nicht. Da wird nichts angelernt. Ich…“ Und wie komme ich dann an ein dichtes Kolbenventil? Meins scheint jedenfall undicht zu sein, weils heute wieder aufgetreten ist, zwar ned starkt, aber man merkts... Das eingebaute kann ich wahrscheinlich nicht mehr reklamieren...Aktuel…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Rey: „Undichtigkeit im Ladeluftsystem sollten einen Fehler werfen. Oder ist das bei den Modellen noch nicht so? Lala‘s Idee mit dem DV+ währe da noch ne Möglichkeit wenn du wirklich mit der Fehlersuche nicht mehr weiter kommst. Ferndiagnosen sind da immer schwierig . Man kann nur hoffen das sich genug Leute an der Diskussion beteiligen und da mal die eine oder andere Idee noch bei rum kommst an die man selber nicht gedacht hat. Hast du jemanden in der Nähe den du kennst der mal ne Logf…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von --RS-Tobi-87--: „Allgemein am besten erst mal Ladeluftstrecke abdrücken/kontrollieren. Dann wäre noch das PCV eine mögliche Fehlerquelle. Welche Leistung liegt denn an?“ Hab mal gelesen wegen dem PCV Problem/Fix. Bei meinem CCZA /TSI scheints das Problem ja nicht zu geben...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von lala: „Bei 5E liest man zumindest, das die Teile scheinbar hohe Fertigungstoleranzen haben. Bei einigen ist es kein Problem mit Serien SUV und bei anderen hält es gar nicht. Wenn du jetzt ein neues hast, dann hast ggf. von „läuft“ zu „läuft nicht so“…“ Naja, ich denke das wuerde ja dann bedeuten dass das alte Teil defekt _wurde_ (ich vermute mal wegen der Membran) und das neue defekt _ist_ (wegen Fertigungstoleranzen)... Vermutlich wird es auf eine weitere Log-Fahrt hinauslaufen...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Rey: „Ich würde trotzdem mal das Schubumluftventiel wieder zurück tauschen. Grund ist das du ja irgendwie mit ner Fehlersuche anfangen musst. Und das auch mal ein neues Teil nicht richtig funktioniert ist nicht so ungewöhnlich . Von deiner Beschreibung her fallen ja beide Ereignisse zusammen. Oder trat das Problem schon vor dem Wechsel auf? Gruß René“ Also das SUV wurde getauscht, nachdem der Fehler reproduzierbar aufgetreten ist, nach einer Log-Fahrt hat mein Tuner gemeint, dass das S…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi zusammen! Seit kurzem hab ich das Problem, dass ich wenn ich im Teillastbereich zwischen 3000 und 4000 U/min. bin keine Leistung mehr abrufen kann bzw. sie kommt sehr langsam. Ab dem 3. Gang ist es praktisch egal in welchem Gang ich bin, wenn ich nen Kickdown mache, also das Gaspedal voll durchdruecke bleibt der Drehzahmesser kurz stehen (also ein paar Sekunden) und die Schaltempfehlung in der MFA bledet sich aus. Dann nach n paar Sekunden gehts wieder weiter und er beschleunigt wie gewuensch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von MichlRS: „@Orangensaft07 Du brauchst noch die zwei Anschlußschläuche. 1K0 145 832 S und 1K0 145 834 AA. Und vier Schrauben zur Befestigung des Klimakondensators am LLK, die alten passen nicht mehr, da vorher ja im Kunstoff geschraubt, beim neuen in Alu. Gruß Michl“ Auch ich beabsichtige, den S3 LLk zu verbauen und hab mir den Thread durchgelesen. Von den Schrauben fuer die Befestigung LLk-Klimakondensator lese ich jetzt zum ersten Mal. Sind es spezielle? Wenn ja, welche TN brauche ich …

  • Benutzer-Avatarbild

    ja, ich werd auf jeden fall berichten. und hinten sind standard belaege drauf... EDIT 28.03.2017: Habe gestern die Belaege wechseln lassen von daher kanns losgehen mit dem Einbremsen

  • Benutzer-Avatarbild

    nur DSP vorne mit meinen bestehenden ATE Scheiben (die noch keine 5000km gelaufen sind). Hinten bleiben die ATE Scheiben mit den ATE belaegen (die auch noch keine 5000km gelaufen sind).

  • Benutzer-Avatarbild

    soooooo..... Belaege bestellt - die DS Performance... und dank @cello1 auch noch jede Menge gespart - danke dafuer!!! Sobald sie eingebaut und eingebremst sind, berichte ich...

  • Benutzer-Avatarbild

    @benni90: deine argumente klingen stimmig und nachvollziehbar. ich persoenlich halte den yellowstuff in verbindung mit ner serienscheibe fuer nicht praktikabel. vor allem seit dem ich diesen bericht hier gelesen habe: Bremsscheiben-Reinigung Audi A3 (8V) - at-rs.de DAS ergebnis nach nur ca. 450km.... das laesst mich vermuten, dass die scheibe nich allzu lange haelt... ich glaube, dass ich den ds performance doch kaufen werde. die frage die sich mir aber noch stellt ist: sollte die ate scheibe de…

  • Benutzer-Avatarbild

    Also ich habe vor der Bestellung der neuen Belaege noch mit at-rs telefoniert und da zufaellig mit dem Chef persoenlich. Der meinte in meiner Konstellation waere der Yellowstuff der mit dem meisten Biss (und am besten in Verbindung mit der Black Dash Disc. Diese Kombination waere das Optimum mit Zulassung). Der Ferodo DS Performance wuerde an den Yellowstuff nicht rankommen. Ich sollte mir von dem nicht zuviel erwarten, vielleicht 10 - 15 % mehr Performance als mit dem Serienbelag. Das hat mich …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Sammy82: „Fragen wir mal so: Was genau stört Euch denn an der Serie das sie verbessert werden muss? Matschiger Druckpunkt, Fading, kein Biss? Weil nur zu schreiben &quot;unzufrieden&quot;, das reicht mir nicht als Erklärung <img src="http://octavia-rs.com/wcf/images/smilies/wink.png" alt=";)" /> Da hat man Spielraum um genug hinein zu…“ Natuerlich kann ich euch erklaeren, was ich mit "unzufrieden" meine: Nachdem die neuen Bremsen (bis auf die Belaege vorne) mittlerweise n paar km gelau…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi zusammen! Danke dass ich in meiner Annahme bestaetigt wurde und die DS Performance in meiner Konstellation die richtige Wahl sind. @benni90: danke fuer deine Hilfe! Und JA, ne Zulassung ist mir schon wichtig, da der RS der Familienwagen ist, sollte alles eingetragen und/oder legal sein (ja, auch meine Leistungssteigerung ist eingetragen ). Gruesse snIP3r

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi zusammen! Ich bin auch irgendwie unzufrieden mit der Bremsleistung meiner neuen Bremsen. Es sind rundum neue Serienscheiben (ATE und Bosch) und hinten neue Belaege (ATE) drin. JA ich weiss, normalerweise tauscht man bei neuen Scheiben auch die Belaege mit, aber ich habs (noch) nicht getan. Zurueck zum Thema - unzufrieden mit der Bremsleistung. Da ich fuer die neuen Bremsen n haufen Kohle rausgehauen hab, wollte ich nicht noch nen weitern Haufen fuer nochmal neue raushauen und hab ueberlegt, o…

  • Benutzer-Avatarbild

    die passt auch gut zu nem grauen hast vllt. ne teilenummer fuer die schwarze??

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von silverR1racer: „Ich würde definitiv eine Batterie mit den gleichen Einbaumasse nehmen, ob die dann 64 oder 72Ah hat spielt nicht so eine Rolle. Wer wenig fährt und auch nur kürzere Strecken sollte eher eine Batterie mit weniger Kapazität nehmen, da es der Batterie mehr schadet, wenn sie nicht voll geladen wird, bzw. wenn sie nicht voll geladen wird (und das u.U. mehrere Male hintereinander), ist die Wahrscheinlichkeit einer schädlichen Tiefenentladung grösser. So oder so würde ich zu e…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Eisenbieger: „Vor der gleichen Frage stand ich Anfang des Jahres auch, siehe Beiträge hier. Habe ich mich aber gegen die Exide und für die Banner Autobatterie Power Bull P7412 74Ah entschieden. Mit 74Ah hat sie imho genug Power (habe bei mir eine SH verbaut) und sie passt optimal in den Batteriekasten incl. Auskleidung und Abdeckung. Langzeiterfahrungen zur Haltbarkeit liegen mir natürlich noch nicht vor, aber Banner ist halt Erstausrüster.“ hi eisenbieger! ok, danke! aber die banner h…

  • Benutzer-Avatarbild

    hallo zusammen! leider musste ich feststellen, dass meine batterie jetzt auch schoen langsam den geist aufgibt. deswegen hab ich schon n bisschen gegoogelt und mich eingelesen was man denn so kaufen koennte. aktuell schwanke ich zwischen den beiden: Exide EA722 Premium Carbon Boost - jetzt online kaufen! und der hier: Exide EA640 Premium Carbon Boost - jetzt online kaufen! ich wuerde die 72ah fuer meinen benziner rs nehmen, da er wenig benutzt wird und des oefteren laenger steht. jetzt bin ich m…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kofferraumgitter Frage

    snIP3r - - [1Z] - Allgemeines

    Beitrag

    Zitat von NYPhil: „Suchste das hier: DMM620001 Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk“ danke nyphil! ja genau das hab ich gesucht und auch schon gebraucht gekauft - fuer die weniger als die haelfte des org. preises

  • Benutzer-Avatarbild

    Kofferraumgitter Frage

    snIP3r - - [1Z] - Allgemeines

    Beitrag

    ich weiss, lang lang ists her, dass das thema behandelt wurde ich moechte fuer meinen bj 2011 auch das org. trenngitter nachruesten nachdem ich gelesen habe, dass das nachruesten des trennnetzes echt langwierig ist. die o.g. teilenummer passt ja leider nicht fuer fahrzeuge mit doppeltem ladeboden... hat einer von euch vllt die teilenummer fuer mich, die passt? danke & gruss snIP3r

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen! die bereits im letzten Jahr erfolgreich das Chiptuning von TurboPerformance (DANKE nochmal Peter ) erledigen habe lassen, liebaeugle ich mit der Anschaffung einer Downpipe um den Turbo etwas besser zu schonen - und natuerlich noch das eine oder andere PS mehr rauszuholen. Jetzt ist der RS aber der Familienwagen und deswegen frage ich mich, ob durch den Einbau einer Downpipe auch die Lautstaerke im Innenraum zunimmt? Konkret soll diese Downpipe angeschafft werden: HJS-Downpipe Sko…

  • Benutzer-Avatarbild

    [1Z] Felgen-Tuning ----->Felgenliste/Bilder

    snIP3r - - [1Z] - Felgen

    Beitrag

    hi leute! neuer stand bei mir, seit heute vormittag: octavia combi rs 2.0 tsi bj 06/2011 org. neptune 7,5 x 18 et 51 225/40/18 conti sport contact 2 -> jetzt 224/40/18 hankook s1 evo 2 kw street comfort va 330mm ha 340mm keine begrenzer, va: h+r verbreiterungen 10mm pro seite, ha h+r verbreiterungen 15mm pro seite vorne schraube entfernt vorher: octavia-rs.com/index.php/attac…77b3e0db359e6b58ba9785ba9 nachher: octavia-rs.com/index.php/attac…77b3e0db359e6b58ba9785ba9 sieht finde ich viiiiiel bess…

  • Benutzer-Avatarbild

    Felgen-Tuning am O2

    snIP3r - - [1Z] - Felgen

    Beitrag

    ganz klar die erste!

  • Benutzer-Avatarbild

    Felgen-Tuning am O2

    snIP3r - - [1Z] - Felgen

    Beitrag

    Danke @NYPhil und sorsc! Aktuell tendiere ich zu den Etabeta Tettsut in 8x19 ET 45 mit nem Hankook S1Evo2 (K117): Alufelge - etabeta Tettsut Silber Lichtsilber 8x19 LK:5/112 ET:45 - reifen-profis.de auch wenn eine Felge 3kg schwerer ist als eine Neptune...

  • Benutzer-Avatarbild

    Felgen-Tuning am O2

    snIP3r - - [1Z] - Felgen

    Beitrag

    @Phil: Die Felgen sehen auf dem Schwarzen echt super aus!!! Aber ich praeferiere ein fuenf Speichen Design - und da sieht halt leider echt schlecht aus mit 8x19 Zoll Ich hab leider noch nicht die Richtigen gefunden... Vllt hat einer von euch Vorschlaege???

  • Benutzer-Avatarbild

    Felgen-Tuning am O2

    snIP3r - - [1Z] - Felgen

    Beitrag

    Zitat von gery79: „Schau dir dochmal die BBS CK an, 8Jx19 Et44 mit 225/35/19 passt super drunter und ich musste nicht mal die Kante hinten umlegen bei 35/30 Federn bzw. 345/345 Kotflügelkante/Radnabe Zumindest bei meinem war es trotz voll einfedern hinten nicht notwendig, hoffe der Tüv sieht das nächste Woche auch so beim Eintragen Ps: es sind sogar noch blaue BBS Ck im Marktplatz drinnen, die verkauft ein Freund von mir und können in jeder Ral Wunschfarbe gepulvert werden.“ Danke aber die BBS C…

  • Benutzer-Avatarbild

    Felgen-Tuning am O2

    snIP3r - - [1Z] - Felgen

    Beitrag

    Zitat von sorsc: „ Ja, auf einer 8,5 Zoll breiten Felge ist das besser. Noch besser wären auf der 8,5er Felge sogar 245er Reifen. Am Octavia 2 am sinnvollsten wäre es allerdings, bei maximal 8 Zoll Felgenbreite zu bleiben und dann 225er Reifen aufzuziehen. Das paßt einfach am besten auf dieses Auto, wenn man nicht gerade umfassende Änderungen an der Karosserie durchführen möchte.“ Danke, genau das wollte ich hoeren! Nur leider habe ich das Problem, dass ich keine Felgen finde, die 8 Zoll breit s…

Alle Foren als gelesen markieren

Ungelesene Beiträge Alles als gelesen markieren